PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Allroundbike mit Dual-Rahmen?



WarEagle
06-06-2003, 08:27
Nachdem ein vernünftiger Freerider noch in weiter (finanzieller) Ferne ist :(
und mir scho den öfteren gesagt wurde das mir mein Jetztiger Rahmen eigentlich zu groß ist (und die Winkel noch aus der non-Suspension-Zeit stammen) möcht ich mir zumindest einen
paßenden, stabilen zulegen HT-Rahmen zulegen... und hab ich mir gedacht ein Dual/Dirt-Rahmen würd von der Stabliltät schon hinkommen, aber kann ich mit dem Teil vernünfig Bergauf (Singletrail, Tour) radlen?

Hat irgendwer einen Tip für mich welcher Rahmen da in Frage käme?

ich hät an einen Grossman FTD01 gedacht

Solid_Snake
06-06-2003, 14:10
Also ein Dual rahmen zum tourenfahren is mal nix würd ich sagen, ausser du ziehst die sattelstütze weit raus ... dann gehts halbwegs ... bergauf is überhaupt a horror ...

welcher in frage kommen würde, hängt ganz davon ab, wieviel du dafür ausgeben willst ...

schneiz
06-06-2003, 17:07
rein theoretisch ist es schon möglich, vorne musst hald 3 kranzln montieren und eine sehr lange sattelstütze brauchst. wennst es wirklich machen willlst würd ich dir einen grossen dual rahmen empfehlen.
spass machts bergauffahren aber írgendwie keinen. wenn man den sattel so weit draussen hat sitzt man irgendwie voi komisch auf dem radl oben

WarEagle
08-06-2003, 00:38
hmmm .. da geht meine idee den Bach runter :(

Sattel raus & 3 Kettenblätter vorn war eh klar, die frage war nur ob ich das Bike so dann auch halbwegs bergauf bring :confused:

i muß schaun ob i a So a Biken für a Testfahrt organisieren kann ...

@schneiz

bergauffahren kann Spaß machen ? :confused: :D

Mr.Radical
08-06-2003, 09:44
Heavy Tools Bulldog---450Eur.-
Fusion Bonebreaker---399Eur.-
Rocky Mountain Flow---690Eur.-
Specialized P1-3---??

Wilhelm
08-06-2003, 12:25
jo, also es geht schon - zwar net so wie mit einer XC feile, aber es geht!

und bedenk mal den spaß den du dann bein runterfahren hast im vergleich zu einem XC bike mit race geometrie :)

sattelstütze muss halt schon lang sein - und einen sytnace lenker mit dazugehörigem vorbau wäre eine tolle sache, denn dann kannst du den winkel und auch die länge etwas variieren!


aber das heavy tools , welches dir zuvor empfohlen wurde ist sicher ein guter tipp - obwohl etwas hoch für ein dual bike

Fivel
08-06-2003, 13:21
hmmm sowas ähnliches wie der wareagle hab ich mir auch gedacht.. und hab mir ein Kona Stuff in Größe Large gekauft.
Geht zum Bergauffahren recht ordentlich und da ich 2 Kettenblätter hab (+ einen Rockring) gehts auch bergab recht ordentlich... es fehlen mir nur 2 Gänge auf die mit drei Kettenblättern.

Aber jetzt bin ich gerade beim überlegen ob ich mir nicht eine Kettenfüghrung zulegen soll und ich somit nur mehr 1 Blatt hab....
dannn iss mitm bergauffahren aus.

Aber es is fürn Anfang sicher eine gute Wahl.

Wolf 359
08-06-2003, 13:23
Chaka - CMP Firestorm (http://www.bike-mailorder.de/catalog/product_info.php?cPath=28_29&products_id=848&PHPSESSID=60bc03d6d374e3cf93e4d301ec84597b) 199€ und ideal als Allruond-Dual-Bike.
Hab mir nämlich selber schon überlegt, ob ich mir sowas zulegen soll und das ist IMO der ideale Frame.
Dann gäbe es noch den Poison Taxin in einer ähnlichen Preisklasse.

Fivel
08-06-2003, 13:36
Ja, der Poison Taxin is echt geil... mit voller Ausstattung nur 899€.. dabei hat der Double Track Felgen, eine Dirtjumper, LX- Ausstattung, Truvativ-Kettenführung und naja Magura Julie Bremsen... aber, geiles Bike umd den Preis

poison-bikes (http://www.poison-bikes.de)

WarEagle
08-06-2003, 17:31
danke für eure Tips .. der Chaka scheint ganz fein zu sein , aber bricht recht gern wenn ma den Tests vertrauen kann (schlickjumper.de (http://www.schlickjumper.de) )
der Poison Taxin um 199€ könnts aber werden ... leider gibts keine Bemaßung vom rahmen
wobei die ham auch an Freeride Rahmen (Curare) um 899€ ... is zwar net im Buget drin .. aber fast :D :confused:


sagt jemand RADON irgendwas?

schneiz
08-06-2003, 20:32
@schneiz bergauffahren kann Spaß machen ?

eigentlich eh net - es is eh eher so dass es mit einem CC bike erträglich is un mit nem dual bike nicht! (aus meiner sicht hoid) :D :D :D

WarEagle
08-06-2003, 22:12
für mir gibts 3 Gründe Bergauf zu radeln

1. Damit i wieder owi fahrn kann
2. weils dann a Super aussicht gibt
3. damit i den kopf mal wieder frei kriegt

alles nur mittel zum Zweck :D

Wolf 359
08-06-2003, 22:49
der Chaka scheint ganz fein zu sein , aber bricht recht gern wenn ma den Tests vertrauen kann (schlickjumper.de )
Da hast du dir den 02er angschaut. Ich hab aber den heurigen gemeint, der hat a viel bessere Beurteilung. ;)
Firestorm 02 (http://www.schlickjumper.de/parts/forum1_584.htm)
Firestorm 03 (http://www.schlickjumper.de/parts/forum1_769.htm)

WarEagle
08-06-2003, 23:50
oh danke für den hinweis ..

aber macht die auswahl jetzt net leichter :( ;)

mav
10-06-2003, 06:52
Sers

Hobma vurigs Johr an olten Orange Ms Isle Rohmen im Internet organisiert und olls XC/Freerider aufgebaut ...

Bis auf de Gobel (Z1 Freeride) eigentlich olls XC Teile draufghaut (3 Kranzl und so ...)

Gesomtkostn: 1.500 Euro (davon 600 Euro der Rohmen)

Zan Bergauffohrn:
Is natirlich schon schwerer und von da Position net so wia a XC Radls (mei Rohmen is a 16" und i bin 185cm gross) oba es funzt net so schlecht ... XC Rennen werst zwor damit kane gwinnen oba obwertz losst se dafir stehen ...
Auffe kemman tuast übaroll mit dem Teil, a wennst ob und zua schiabn muast (oba des hobi früha bei de XC Rennen a des öftaren gmocht ...)

Zan Bergobfohrn:
Dadurch dos da Rohmen so klan is, is des Teil brutal wendig und schnell. Tiafe Sitzposition bringt a an tiafen Schwerpunkt mit sich ... grobe Hindanisse schluckn meine 2,3 Gazzas (san holt wida a poor Gramm mehr firs auffefohrn).
Aussadem lernst mit an Hardtail gewaltig vül an Fohrtechnik dazua ....
I fohr damit olle Ritt damit in Afritz den Downhill und des mocht gewaltig vül Spass des Teil ....

I finds a guate Alternative zu an DH/FR Bike aus preislicher Sicht gsehn, denk ma mit an günstign Rohmen und olln drum und dronn bist do sicha billig untawegs ...

CU
MIHI

WarEagle
10-06-2003, 07:58
@mav

genau das wollt i hören :D :D i werd den Versuch wagen

afritz war genau der Grund ... Zitat von am Lehrwart-Ausbilder: " Du foast net mit deim Radl, du kämpfst dagegen, kauf dir an Rahmen der da net zu groß is, dann bist sicher no schneller" naja und da mi a XC-Rahmen sicher net lang überlebt hab i an an Dualrahmen gedacht.

El_presidente
10-06-2003, 15:01
Bei uns fährt der Basi, einer der jungen, wilden so ein Bike.
Ist ein Dualrahmen von Actionsport, Eigenmarke mit Namen Funwork http://www.actionsports.de/
Der Rahmen ist ziemlich klein, Basi muss den Sattel schon sehr weit herausziehen, Federgabel ist ein alte Rockshox Doppelbrücke, hat zwar nur 10cm Federweg, aber super steif und baut hoch, was auf technischen Trails ideal ist.
Damit kann man auch weite Touren fahren und abwärts ein Traum.
Der Rahmen ist total billig: 250 EUR
Ganze Bikes gibt es auch zu super Angeboten.
Das Bike hat Picco, einer unserer besten Fahrer mal zum Spaß zusammengebaut, um zu schauen wie das so ist und er ist selber eine Weile damit herumgedüst, als Alternative zum RM7 ;-).
Besonders bei ganz alpinen Sachen hast mit so einem Bike einfach weniger zu schleppen.
Damals hatte er sogar mal 3" Gazzas monitert, war recht heftig.

WarEagle
10-06-2003, 19:34
also da ich auf keine Fall auf ein HT verzichten möcht, aber ein Freerider unumgänglich scheint schauts mal so aus
... zum Übergang den Chaka (leicht & moderate winkel), donn a Z1, und dann einen MS-03 ... aber i werd mein krankes Hirn noch a bissl brüten lassen... vielleicht fallt mir doch was anderes ein ... :D

auf jeden Fall vielen dank für alle infos .. haben mir wirklich weiter geholfen :)

Joga
11-06-2003, 06:50
Hihi... du gibst wohl nie auf, was?

Kauf dir endlich mal einen gscheiten Freerider!!

WarEagle
11-06-2003, 07:49
@joga

wenn HT fahren net so cool wär :cool: , würd i net lang drüber nachdenken, aber nach letzen Kursteil hab i zum einen gsehn was in einem HT no drinsteckt (Klausi) und bei der letzten Abfahrt/Tour is ma dann wieder den Knopf auf gegangen ... außerdem is des Zubehör zum Freerider in meim Fall net zu verachten ( Prot-weste, Integrahelm,Rollstuhl ... :D)

jo mei wenn des HT net taugt, wirds halt a Streetbike ...

WarEagle
08-07-2003, 13:55
jetzt hab i no a Frage zur Rahmengröße ...
für "Normale" Bike bräuchte ich ang. einen Rahmen zw. 18 und 19" (bin 180)...

wie schauts da bei den Dual Rahmen für so ein "Allround-Fun-Bike" die sind doch alle kleiner?

Fivel
08-07-2003, 14:52
hmmm.. bin auch 1,80 und hab mein Stuff in 17" Rahmenhöhe gekauft. Da kann ich bei voll ausgezogener Sattelstütze noch ganz normal fahren, und mit dem Sattel ganz drinnen gut hüpfen.
habs eine Größe kleiner probiert, aber da hats mit dem normal fahren nicht hingehaut...
so try

und kauf da endlich a gscheits Radl! für was tustn sonst arbeiten?
;)

Fivel

WarEagle
12-07-2003, 23:25
hmm .. die ganzen günstigen Rahmen (die für meine Zweck ausreichend sind) gibt nur in 38, oder 46cm ... wobei i eh glaub das des der selbe Rahmen is ob jetzt Chaka, Poison, Radon oder Castor draufsteht :confused:
42er scheint ja auch zu geben, nur bestellen kann ma die nirgends :(

Fivel
13-07-2003, 16:49
Nicht vergessen -> www.dabombbike.com
hat glaub ich sogar der Bicycle einen Rahmen...

Ja, der 42er wär für dich wahrscheinlich der passendste, aber auch der 38er ist mit langer Sattelstütze ausreichend.
Aber natürlich hängt das von der Geometrie des jeweiligen Rades ab, die sich ja gerade bei den Dual Rädern teilweise stark unterscheidet.

Philipp

WarEagle
13-07-2003, 17:44
hersteller gibts ja wie sand am Meer :rolleyes: wobei die DaBom lakierung die coolsten san ...

Mir reicht aber wirklich so ein einfacher .. wenn i mal richitg fahren kann dann nehm ich vielleicht nen 'besseren'