PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : M8 oder doch Kula?



jives
06-06-2003, 15:05
Da mein Stevens M8 immer noch nicht da ist und ich schon stündlich von einem neuen Bike träum, überleg ich mir jetzt doch das Kona Kula zu kaufen :)
Das Kona schaut einfach genial aus, hat aber nich so wie das Stevens (fast) die gesamte XT-Gruppe und statt der Marzocchi MX Comp ETA (Kula) eine (bessere??) Manitou Skareb Comp verbaut.

Was sagt ihr, welches ist das bessere Bike bzw. welches würdet ihr kaufen? Buget reicht bis max. 1700€, dh. Umbauten am Kula wären möglich (Listenpreis 1600&euro).

EvoVII
06-06-2003, 16:10
Ich würde das M8 mit Discs und einer Manitou Black nehmen.


Mfg Hubi

adal
07-06-2003, 00:13
In Graz der hat zum Preis vom Kula das 2002 Kula (jetziges Kula Deluxe aber in Schwarz) im Angebot - wenns des noch gibt ists ein Haupttreffer. Sonst das Kula weils so gut ausschaut :l:

Für mich wirds noch ein bischen dauern, ich warte auf den Ausverkauf 2003 ...

jives
07-06-2003, 10:53
Hm, ich hab mal ein bischen herumgesucht und wenn ich das richtig verstehe ist das Kula Deluxe '03 der Nachfolger vom Kula '02 und hat ja eine Spitzenaustattung :eek: Wär ja genialst, was für ein Händler ist das (der in Graz)? Kannst du mir vielleicht eine Tel.-Nr. oder e-mail geben?

Vielen Dank für den Tipp :cool:
Warum schnappst du dir das Rad nicht, du bist ja mindestens genauso heiß auf ein Kona wie ich? ;)

adal
07-06-2003, 12:46
Zu teuer, ich wart auf das normale Kula im Ausverkauf, ich werd frühestens im Jahr 2004 ein Paar Marathons fahren und würde die Ausstattungsdiffernz nicht nutzen. Ich bin auch noch nicht 100% sicher obs nicht doch ein Fully wird.

Vielleicht fahre ich die ersten Paar Marathons auch noch mit dem Genesis - ist jetzt repariert und rollt auch ganz gut.

Vielleicht kauf ich mir auch vorher noch ein Triathlon Rad - bin ja nicht in Eile, meine Frau meint ja überhaupt, dass 2 Räder reichen ...