PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ironman 70.3 St. Pölten 2009



eiskletterer
01-09-2008, 21:07
Meinetwegen machen wir halt den ofiziellen 70.3
Wie fandet Ihr die Online-Anmeldung, sollte man nicht genau aufpassen beim ankreuzen hat man, mir nichts dir nichts, 400 € zusätzlich für T-Shirts, Hosen, Pasta, 2007er DVD,... und, und, und ausgegeben.

Was ich aber wirklich überlege, ist das Radservice zu buchen. Ich möchte echt wissen was da passiert um € 90,-.

http://www.ironman703.at/de.html
und dann: Athleten, Radservice

if you race the bike, you´ll walk the run...

bergsteirer
01-09-2008, 23:06
Na dass das die reine Geldbeschaffungsaktion bei Leuten ist, denen der Markenname IRONMAN fast alles wert ist war doch eh immer klar.

Es gibt auch jetzt noch IM Austria Plätze für 2009 zu kaufen.

Für stolze 1650 Euro + Anmeldegebühr, direkt bei Triangle,
und ich bin mir sicher die gehen auch noch weg.

Gibt bei uns ja Gott sei Dank genug Menschen für die das kein Geld ist.

http://dwr2.ironmanaustria.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?mlay_id=2500&mdoc_id=1025835

üawhr
02-09-2008, 08:33
Es gibt auch jetzt noch IM Austria Plätze für 2009 zu kaufen.

Für stolze 1650 Euro + Anmeldegebühr, direkt bei Triangle,
und ich bin mir sicher die gehen auch noch weg.

Da hast aber auch "VIP Tisch bei der Pasta Party zur
Stärkung der Persönlichkeit" dabei :devil:

trinatic
02-09-2008, 15:26
Hm, ich werde zwar ned teilnehmen...aber ich finds irgendwie eigenartig bzw. könnt mir denken das es mich stören würde das Schwimmen durch 200m Laufen unterbrechen zu müssen...so von wegen aus dem Takt kommen und so.

dullidu
02-09-2008, 17:16
Na dass das die reine Geldbeschaffungsaktion bei Leuten ist, denen der Markenname IRONMAN fast alles wert ist war doch eh immer klar.

Es gibt auch jetzt noch IM Austria Plätze für 2009 zu kaufen.

Für stolze 1650 Euro + Anmeldegebühr, direkt bei Triangle,
und ich bin mir sicher die gehen auch noch weg.

Gibt bei uns ja Gott sei Dank genug Menschen für die das kein Geld ist.

http://dwr2.ironmanaustria.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?mlay_id=2500&mdoc_id=1025835


ein bisserl mehr als der startplatz ist da aber schon auch dabei ;)
ob man es nutzt oder nicht, sei dahin gestellt!

miki
04-09-2008, 12:10
Hm, ich werde zwar ned teilnehmen...aber ich finds irgendwie eigenartig bzw. könnt mir denken das es mich stören würde das Schwimmen durch 200m Laufen unterbrechen zu müssen...so von wegen aus dem Takt kommen und so.

mir kommt vor die haben aus der not eine tugend gemacht .. ala .. ein besonderer kick .. nichts desto trotz mach ich mit .. will das auch mal gesehen/erlebt haben.

& viell. eine chance für gute läufer zeit gut zu machen ;-)
na mal sehen ..

queicheng
04-09-2008, 13:00
ein bisserl mehr als der startplatz ist da aber schon auch dabei ;)
ob man es nutzt oder nicht, sei dahin gestellt!

naja, wenn man genau liest ist einiges außer dem startplatz dabei - denn der ist zwar garantiert, aber extra zu bezahlen...damit kostet das gesamtprojekt (inkl. platz am vip-tisch bei der pasta-party... :rolleyes:) eh nur mehr knapp EUR 2.000,- + plus extras (DVD, Shirts, ...)

aber wie gesagt: so lange es (mMn) deppen gibt, die das bezahlen, wäre trinagle ja blöd, es nicht zu verlangen bzw. anzubieten...

creibl
04-09-2008, 13:48
@queicheng: Seh das net ganz so!

Wenn jemand das erste Mal einen IM machen möchte und er sich selbst um einen Trainer schaut, der in sagen wir mal 10 Monate trainiert und dazu noch vielleicht 2 Lauf und 2 Ergo Laktattests machen lässt, kommt wahrscheinlich auch in die Nähe der 1600 €.

Ich weiß jetzt zwar nicht genau, was alles in dem Paket drinnen ist, aber soweit ich weiß, ist auch ein Schwimmtrainingslager oder so dabei. Kraulen wird man meistens auch erst mal richtig lernen müssen, also muss man den Kurs (oder ähnliches) auch noch mitrechnen.

Er/Sie müsste sich also alles selbst organisieren. So ist gleich alles in einem Paket dabei....

Hat also imho mit "Depp sein" eher wenig zutun... (nach deiner Aussage wäre ja dann jeder ein Depp, der sich einen "Trainer" gönnt, auf Trainingslager fährt etc.)

queicheng
04-09-2008, 14:59
@creibl: da hast du mich völlig falsch verstanden...

natürlich sind die inkludierten leistungen - wenn man sie nutzen will, kann und sowieso möchte - nicht so sehr überteuert wie das startgeld des IM an sich.

allerdings unter der voraussetzung, dass sie auch mit entsprechender "qualität" angeboten werden...denn:

- der erste monat ist wohl schonmal umsonst, wenn das programm über 11 monate geht und der IM anfang juli stattfindet...oder ist da ein "work-out-training" für den 11. monat nach dem IM inkludiert
- die workshops und meetings müssen zuerst beweisen, dass sie was bieten können, denn selbst ein dreitaätiger schwimmkurs wird wenig bringen, wenn die hundert teilnehmer dieses programms mit einem trainer 3 tage lang im klagenfurter stadthallenbad plantschen...

meine kritik war eher auf den "garanierten", aber separat zu bezahlenden startplatz bezogen, der mit ca. 360 Euro (zuzügl. "nebenkosten" für shirt, dvd, tageslizenz...ja bald mal übe 400 ist).

und darüber, dass wohl einige (und wenn es soclhe leute gibt, dann sind das für mich deppen - die es sich einfach leisten wollen) das paket nehmen, um zum startplatz zu kommen...

Jedrix82
04-09-2008, 17:10
@creibl: da hast du mich völlig falsch verstanden...

natürlich sind die inkludierten leistungen - wenn man sie nutzen will, kann und sowieso möchte - nicht so sehr überteuert wie das startgeld des IM an sich.

allerdings unter der voraussetzung, dass sie auch mit entsprechender "qualität" angeboten werden...denn:

- der erste monat ist wohl schonmal umsonst, wenn das programm über 11 monate geht und der IM anfang juli stattfindet...oder ist da ein "work-out-training" für den 11. monat nach dem IM inkludiert
- die workshops und meetings müssen zuerst beweisen, dass sie was bieten können, denn selbst ein dreitaätiger schwimmkurs wird wenig bringen, wenn die hundert teilnehmer dieses programms mit einem trainer 3 tage lang im klagenfurter stadthallenbad plantschen...

meine kritik war eher auf den "garanierten", aber separat zu bezahlenden startplatz bezogen, der mit ca. 360 Euro (zuzügl. "nebenkosten" für shirt, dvd, tageslizenz...ja bald mal übe 400 ist).

und darüber, dass wohl einige (und wenn es soclhe leute gibt, dann sind das für mich deppen - die es sich einfach leisten wollen) das paket nehmen, um zum startplatz zu kommen...

Eine VereinskollegIN aht sich mit diesem paket für heuer Ihren Startplatz noch nachträglich gesichert. So schlecht kann das Programm nicht sein, denn immerhin hat sie bei ihrem "1. Ironman" in 10:21 oder so gefinisht. (4. Platz W25)

Von den Seminaren etc. hat sie schon während dem Training immer geschwärmt und auch den Trainer fand sie super (der ist extrem gut auf ihre Vorstellungen eingegangen). Für das, dass sie Vollzeit arbeitet und nebenbei noch den Haushalt für sich und ihren Freund schmeißt (und auch unsere Schriftführerin im Verein ist - da hat sie genug zu tun), ist dieses Ergebnis schon sehr beachtlich!

Aber das ist eben nur eine Meinung zu dem ganzen. Mehr kann ich euch leider auch nicht mitteilen.

CU