PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training im Fitnesscenter sinnvoll?



josinger
21-09-2008, 18:52
Da sich bei mir vor kurzem einiges an meinem Tagesablauf geändert hat (hab jetzt einige Zeit lang mehr als doppelt soviel Zeit zum trainieren wie vorher), bin ich gerade dabei, mir einen halbwegs geregelten Trainingsplan für die nächsten Monate zurechtzulegen.
Will die Zeit nämlich möglichst sinnvoll nutzen und gscheit trainieren! ;)

Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ist folgendes:
Macht es Sinn, über den Winter (wieder) ins Fitnesscenter zu gehen und allgemeines Krafttraining zu betreiben, oder wärs gscheiter, sich das Geld zu sparen und die Zeit stattdessen für meine schwache Disziplin, das Schwimmen bzw. auch Laufen zu nutzen? :confused:
Hab nämlich trotz der vorhandenen Zeit etwas Schwierigkeiten, sämtliche geplanten Einheiten so unterzubringen, dass auch für die Regeneration genug Zeit bleibt..
Gewisse sinnvolle Kraftübungen kann man ja sicher mit relativ wenig Aufwand auch zu Hause machen, oder?

Würd mich interessieren wie andere das speziell im Winter so machen!

eleon
21-09-2008, 19:11
Da sich bei mir vor kurzem einiges an meinem Tagesablauf geändert hat (hab jetzt einige Zeit lang mehr als doppelt soviel Zeit zum trainieren wie vorher), bin ich gerade dabei, mir einen halbwegs geregelten Trainingsplan für die nächsten Monate zurechtzulegen.
Will die Zeit nämlich möglichst sinnvoll nutzen und gscheit trainieren! ;)

Wobei ich mir noch nicht sicher bin, ist folgendes:
Macht es Sinn, über den Winter (wieder) ins Fitnesscenter zu gehen und allgemeines Krafttraining zu betreiben, oder wärs gscheiter, sich das Geld zu sparen und die Zeit stattdessen für meine schwache Disziplin, das Schwimmen bzw. auch Laufen zu nutzen? :confused:
Hab nämlich trotz der vorhandenen Zeit etwas Schwierigkeiten, sämtliche geplanten Einheiten so unterzubringen, dass auch für die Regeneration genug Zeit bleibt..
Gewisse sinnvolle Kraftübungen kann man ja sicher mit relativ wenig Aufwand auch zu Hause machen, oder?

Würd mich interessieren wie andere das speziell im Winter so machen!


wennst genug kraft fürs radfahren hast kannst dirs center auch sparen.

die kräftigungsübungen für stütz u. oberkörper kannst auch zuhaus mit wenig aufwand machen.

optimal ist es trotzdem wenn du als option auch das center hast.

steve4u
21-09-2008, 19:16
wennst genug kraft fürs radfahren hast kannst dirs center auch sparen.

die kräftigungsübungen für stütz u. oberkörper kannst auch zuhaus mit wenig aufwand machen.


Aber im Center sind doch auch die Hasen.....:D



@Josinger: ich bin ja keiner, aber einige Trias, die ich kenne, verwenden das Center schon für Koppeltraining (Spinner/Laufband), vor allem, wenns ein Becken gibt. Bei den meisten Clubs musst halt a Jahresmitgliedschaft lösen!;)

snooff
21-09-2008, 19:23
jedes jahr der selbe schass

meld mi an, geh eine woche voll motiviert da hin und dann is scho wieder vorbei:D

eleon
21-09-2008, 19:27
Aber im Center sind doch auch die Hasen.....:D


bei mir im fitnesscenter verpfeifen sich die girls schon in den "ladies-only-bereich" damits von so leuten wie dir ihren frieden haben

:D

livestrong77
21-09-2008, 19:40
Ich bin zwar noch kein Triathlet - vielleicht werde ich ja noch einer.
Mein Plan ist es schon diesen Winter wieder im Fitness-Studio zu trainieren als Ausgleich zum Büro-Job und um primär meine Rumpfmuskulatur zu stärken.
Mal schauen wie ich meine Vorhaben unter einen Hut bringe, weil schwimmen wollte ich ja auch noch gehen :)

josinger
21-09-2008, 19:53
wennst genug kraft fürs radfahren hast kannst dirs center auch sparen.

die kräftigungsübungen für stütz u. oberkörper kannst auch zuhaus mit wenig aufwand machen.

optimal ist es trotzdem wenn du als option auch das center hast.

Also da das Radfahrn mit Abstand meine stärkste Disziplin ist (trainier schwimmen erst seit heuer und laufen auch noch net viel länger), trainier ich die Kraft(ausdauer) eh lieber am Rad..
Schlecht wärs natürlich nicht wenn ich ab und zu auch ins Fitnesscenter gehen könnt, aber es geht auch ums Geld (jetzt kann ichs ja sagen: bin jetzt Student! :p) und die Frage, ob sich das rentiert. Möchte nämlich in der Woche mindestens 3mal schwimmen, 3mal radeln und 3mal laufen. Lernen sollt ich auch noch, da bleibt dann eh nimma viel Zeit über..:rolleyes:

Sugarbabe
21-09-2008, 20:23
Ich überleg auch grad, ob es sinnvoll ist, mal explizites Krafttraining zu machen. Center ist nicht Pflicht, da ich eh alles zhaus hab, ausser die Hasen.:devil: Abgesehen davon geh ich eh noch langlaufen, falls Schnee fällt, somit ist ein zusätzliches Ausdauertraining nicht unbedingt erforderlich.
Andererseits, die Profis traineren auch einen gewissen Teil im Kraftraum. :confused:
Allgemeines Ziel wäre eigentlich, mehr Muskelmasse aufzubauen und Fett abzubauen.

heidi
21-09-2008, 20:30
josinger warum hast so viel freiziet jetzt ;) wart bis die prüfung losgehn :D

fitnesscenter is schon sinnvoll ... red ma morgen in der schule

Sugarbabe
21-09-2008, 20:42
josinger warum hast so viel freiziet jetzt ;) wart bis die prüfung losgehn :D

fitnesscenter is schon sinnvoll ... red ma morgen in der schule

Vll hatn die Freundin verlassen. Auf geht's Heidi, Dei Chance!:jump:

josinger
21-09-2008, 20:52
josinger warum hast so viel freiziet jetzt ;) wart bis die prüfung losgehn :D

fitnesscenter is schon sinnvoll ... red ma morgen in der schule

geh so schlimm wirds schon net sein! Zeit zum lernen is eh auch eingeplant! ;)

heidi
22-09-2008, 09:43
nana ich hab nicht genug zeit, fh und training is genug für mich :devil:

NoFlash
22-09-2008, 10:06
@ Josi
Krafttraining macht eigentlich nicht viel Sinn, da man Kraft durch unspezifisches Training nicht umlegen kann. d.H. wenn schon Krafttraining, dann sportartspezifisch. Aber natürlich macht das Training auch etwas Spaß (mir zumindest). Gwampert bist a, also solltest eh etwas an deiner Bikini-Figur arbeiten!

Wobei ich auch sehr gerne wegen den Hasen und vorallem wegen der Sauna (eigentlich wegen der Hasen in der Sauna;)) ins Studio gegangen bin.
Einen Hasen hab ich jetzt zuhause, deshalb brauch ich auch kein Fitnessstudio mehr :love:

josinger
22-09-2008, 10:31
Hasen (ich bevorzuge Hühner) gibts im Hallenbad a, wennst Glück hast! :cool:
Und Sauna gibts dort auch..
Kommt natürlich auch immer aufs Wetter an, wenns so a milder Winter wird wie vor 2 Jahren werd ich natürlich mehr draußen machen, wenns dauernd schneibt und stürmt wärs schon ganz leiwand..
Aber dann kann i ja immer noch gehn, ich wart einfach mal ab und geh mehr schwimmen!

jb360
22-09-2008, 10:32
Wobei ich auch sehr gerne wegen den Hasen und vorallem wegen der Sauna (eigentlich wegen der Hasen in der Sauna;))....
schlechte antwort.....


...aber....

ins Studio gegangen bin.
gut gerettet!!



Einen Hasen hab ich jetzt zuhause, deshalb brauch ich auch kein Fitnessstudio mehr :love:
...noch besser gerettet!!:kiss:

jb360
22-09-2008, 10:33
....schneibt....

und du bist a studierter??? tsss....
:D

josinger
22-09-2008, 10:39
...noch besser gerettet!!

najo, hättest mal sehn sollen was vor der Änderung gstanden is! :p

jb360
22-09-2008, 10:48
najo, hättest mal sehn sollen was vor der Änderung gstanden is! :p

was eh i....
"hasen hab ich jetzt eh daheim...." für das gibts eh haue heut abend!! würd mi interessieren, wer die anderen paar hasen sind?!?!?!?! :s::s::s:

CR1
22-09-2008, 10:48
Ich weiß ja nicht wast studierst, aber i bin im Juni und Juli genau 2 mal radfahren gewesen und hab sonst nur für Prüfungen gelernt (und die anderen Disziplinen hab i überhaupt net trainiert). Und so wies ausschaut wird sich in den nächsten Monaten nicht viel daran ändern.

Ich würd mir ehrlich gesagt das Geld fürs Fiti sparen bis du wirklich weißt wieviel zeit du hast. Man kann irrsinnig viel nur mit eigenem Körpergewicht trainieren, eigentlich bräuchte man das Fiti erst, wenn man schon ein ziemliches gerät is.

dynamite1
22-09-2008, 10:49
kein Beziehungsgeschreibsel hier sonst kommt der Admin --> gatsch tu was :devil:

jb360
22-09-2008, 10:52
scusa

stefant
22-09-2008, 11:09
in welches center würdets den gehen? war a zeiterl im topgym im 19. bezirk. war ganz fein, aber leider kein pool....:s:

kann jemand was empfehlen?

:wink:

mark^^
22-09-2008, 11:17
gscheidtes krafttraining hat bis jetzt immer noch was gebracht, und besonders am rad spürt man die erhöhte maximalkraft, aber auch fürs schwimmen musst was kraftln

wie da eleon schon sagt, wennst dich auf schwimmen (technik) und laufen (technik und intervalle) konzentrierst is vielleicht reines rumpftraining ausreichend

willst aber was weiterbringen musst im winter in die kammer da hilft kein sudern nicht

queicheng
22-09-2008, 11:25
gebe dem eleon ud dem flash insoferne recht, als dass - außer man hat es auf die betrachtung der körper anderer mittrainiererInnen oder einen zu hause sicher schwerer erreichbaren "bodybuilderkörper" abgesehen - ein sportartspezifisches Krafttraining als ausgleich und abwechslung sowie zur gezielten kräftigung der nötigen muskelgruppen wohl auch mit einfachen mitteln "zu hause" möglich ist.

die vorteile des trainings im fc gegenüber "zu hause" sehe ich so:

- man hat mehr geräte, gewichte, möglichkeiten, es sei denn man besitzt genug kohle und platz, um sich zu hause auch so vollständig auszurüsten und -statten
- man ist motivierter bzw. wenn man mal dort ist, trainiert man auch "gscheit", hat keine ausreden und bricht nicht oder weniger leicht mitten drin ab, weil das handy geht, eine coole sendung kommt, der nachbar läutet, um salz bittet und eine stunde ratscht, ....manche mögen sagen, dass sei eine frage der hartnäckigkeit und konsequenz. mag sein, fällt troptzdem mMn im FC leichter
- viele FC bieten zusatzmöglichkeiten wie sauna, pool, massagen, badminton/tennis/squash-plätze, die man zwar auch einzel mieten/aufsuchen kann, im fc aber platz- und wegsparend alles auf einmal zur verfügung steht.

nachteile:
- kostet was, insbesondere sind die meisten FC mit einer anmeldegebühr und günstigen tarifen nur bei ein- oder mehrjährigen verträgen ausgestattet
- man muss immer hin, geht also mehr zeit drauf, als wenn man es zuhause zwischendurch macht...

krafttraining generell, insbesondere spezifisches stabitraining, ist natürlich alles andere als sinnlos!

mark^^
22-09-2008, 11:43
ja sogar da schwimmguru sagt zu uns wir müssen in die kraftkammer :bump:

route1
22-09-2008, 15:00
warum gehst nicht auf die schmelz?
kannst plantschen mit trainer
kraftkammer habens auch,.....

jb360
22-09-2008, 15:08
naja ich finds nicht so einfach bei uns auf der schmelz! trainingszeiten fürs schwimmbad sind lächerliche 3-4 stunden in der woche und das auf 2 tage aufgeteilt, das heißt por tag 1,5-2stunden! der rest der zeit sind entweder übungen, schwimmkurse, die balf is da oder es gibt einfach keine aufsicht und ohne die kommst nicht ins bad!
die kraftkammer is auch ein witz, alte geräte, sau klein und genau das selbe problem wie beim schwimmen: kurse, übungen oder zu! an der tür zur kammer hängt ein plan, auf den man rauslesen kann wann öffentliche (so weit man das öffentlich nennen kann, einrichtungen auf der schmelz sind nur studenten zugänglich) trainingszeiten sind!
noch dazu brauchen wir ´schmelzer selbst eine kraftkammerkarte um diese benützen zu dürfen!
also kannst is im großen und ganzen als "nicht schmelzer" eh vergessen!

heidi
22-09-2008, 20:39
Ich weiß ja nicht wast studierst, aber i bin im Juni und Juli genau 2 mal radfahren gewesen und hab sonst nur für Prüfungen gelernt (und die anderen Disziplinen hab i überhaupt net trainiert). Und so wies ausschaut wird sich in den nächsten Monaten nicht viel daran ändern.

Ich würd mir ehrlich gesagt das Geld fürs Fiti sparen bis du wirklich weißt wieviel zeit du hast. Man kann irrsinnig viel nur mit eigenem Körpergewicht trainieren, eigentlich bräuchte man das Fiti erst, wenn man schon ein ziemliches gerät is.

fh is nicht so stressig wie uni... ;)

Hartlander
22-09-2008, 21:27
fh is nicht so stressig wie uni... ;)

Vorschule ist auch nicht so stressig wie Volksschule! :devil:

tschiffi
22-09-2008, 22:12
suess
studenten reden ueber an stress .... :rofl:

JIMMY
22-09-2008, 22:14
suess
studenten reden ueber an stress .... :rofl:
...geh bitte dassind die,die den meisten stress haben,so gehts mir im krankenstand a immer :D

@OT

das neue CD in hütteldorf is 1A :toll:

eleon
23-09-2008, 10:25
suess
studenten reden ueber an stress .... :rofl:

freizeitstress.


wie ich noch fulltime studiert hab hatte ich auch für nix zeit weil ich dank täglichem vollrausch u. drogenkonsums nie vor 12 ausn bett gekommen bin. war dann schon die härte wenn eine VL vor 17 uhr begonnen hat. das war dann immer ganz knapp mit dem abhängen im alten AKH. ein paar sonnenstrahlen will man ja auch ergattern und reinbraten bei den kunstgeschichtetussen


:rofl:

<paul>
23-09-2008, 10:27
Vorschule ist auch nicht so stressig wie Volksschule! :devil:

:rofl::rofl::toll::toll::rofl::rofl:

FH (fast halt)

eleon
23-09-2008, 10:38
:rofl::rofl::toll::toll::rofl::rofl:

FH (fast halt)


da spricht der penisneid.

also ich hab abschlüsse an FH u. UNI und fand die UNI stressbefreiter.

beide systeme haben seine berechtigung aber das ausbildungs- & abschlussniveau sowohl an UNI u. FH sind in österreich sowieso unter jeder kritik.

hier wird also über not & elend sinniert.

gehts lieber zum humboldt

:rofl:

shroeder
23-09-2008, 10:46
gehts lieber zum humboldt

:rofl:

hat der an pool? was kost der im monat?

eleon
23-09-2008, 10:47
hat der an pool? was kost der im monat?

weiss ich alles bin ich herold?

:eek:

queicheng
23-09-2008, 10:50
jaja, die alten kleinen peinlichen neider.
ist wohl eine typisch österreichische sache, dass man - bevor am am eigenen versagen/schlechtsein/unfähigsein/... vergeht - die "konkurrenz" versucht noch schlechter zu reden...

:D :devil:

langsam wird sich bloß der josinger fragen, was zur hölle die sinnlose diskussion (muss dem eleon leider recht geben - der schüssel hätte es in analogie auf sich selbst wohl "polemisierende 'diskussion' auf tiefem niveau" genannt...ein polo und ein fabia streiten sich darum, wer der besserer supersportwagen ist...) mit der frage, ob und - wenn ja - in welchem fitnesscenter er was trainieren soll, um ein kompletterer triathlet zu werden, zu tun haben soll.

:devil: :p

<paul>
23-09-2008, 10:51
da spricht der penisneid.

also ich hab abschlüsse an FH u. UNI und fand die UNI stressbefreiter.

beide systeme haben seine berechtigung aber das ausbildungs- & abschlussniveau sowohl an UNI u. FH sind in österreich sowieso unter jeder kritik.

hier wird also über not & elend sinniert.

gehts lieber zum humboldt

:rofl:



ist doch schön, dass das niveau nicht unbedingt das beste ist - erhöht die eigenen chancen! :devil::p

alle a bissl schlecht aufgelegt hier?! - ich geh jetzt lieber trainieren (ins FC) ;-P

stefant
23-09-2008, 11:47
langsam wird sich bloß der josinger fragen, was zur hölle die sinnlose diskussion (muss dem eleon leider recht geben - der schüssel hätte es in analogie auf sich selbst wohl "polemisierende 'diskussion' auf tiefem niveau" genannt...ein polo und ein fabia streiten sich darum, wer der besserer supersportwagen ist...) mit der frage, ob und - wenn ja - in welchem fitnesscenter er was trainieren soll, um ein kompletterer triathlet zu werden.

:D:D:D:D:D:klatsch::D:D:D:D:

josinger
23-09-2008, 15:51
langsam wird sich bloß der josinger fragen, was zur hölle die sinnlose diskussion (muss dem eleon leider recht geben - der schüssel hätte es in analogie auf sich selbst wohl "polemisierende 'diskussion' auf tiefem niveau" genannt...ein polo und ein fabia streiten sich darum, wer der besserer supersportwagen ist...) mit der frage, ob und - wenn ja - in welchem fitnesscenter er was trainieren soll, um ein kompletterer triathlet zu werden.


Also mich wundert da eh schon lang nix mehr! :D
Finds eh ganz lustig die Diskussion, und die wesentlichen Sachen sind eh schon gleich am Anfang erwähnt worden..
Also danke vorerst für die Ratschläge, werd vorerst noch abwarten wies mit der Zeit dann tatsächlich ausschaut wenn die Prüfungen losgehn! :rolleyes:

Max
23-09-2008, 16:50
wer ned schwimmen kann sollte jede freie sekunde im wasser sein.

Rocco // der außer Rumpf-Stabi überhaupt kein Krafttraining macht und trotzdem (deswegen?) gut damit fährt

Tom Turbo
23-09-2008, 17:19
Rocco // der außer Rumpf-Stabi überhaupt kein Krafttraining macht und trotzdem (deswegen?) gut damit fährt

dein Rumpf-stabi training sieht so aus :l::D;)

josinger
23-09-2008, 17:21
wer ned schwimmen kann sollte jede freie sekunde im wasser sein.


hab i ma eh auch dacht. Das Schwimmen wird übern Winter auf jeden Fall Vorrang haben!

diasz
23-09-2008, 21:34
jedes jahr der selbe schass

meld mi an, geh eine woche voll motiviert da hin und dann is scho wieder vorbei:D

wo bist denn hingegangen - wohnst neben mir ..
ich bin im Winter immer im Top Gym (1190)
Dort habens elendig viele Stunden (zwecks Stabilisation usw.)
gute Gym 80 Geräte und ab Oktober kommt auch wieder Spinning
was will man mehr ;-)
ach ja stimmt - leider kein Pool -> Neo an und ab in die Donau :jump:

Max
23-09-2008, 23:54
dein Rumpf-stabi training sieht so aus :l::D;)

und deswegen fahr ich auch gut damit :D

Doogie
24-09-2008, 01:11
langsam wird sich bloß der josinger fragen, was zur hölle die sinnlose diskussion (muss dem eleon leider recht geben - der schüssel hätte es in analogie auf sich selbst wohl "polemisierende 'diskussion' auf tiefem niveau" genannt...ein polo und ein fabia streiten sich darum, wer der besserer supersportwagen ist...) mit der frage, ob und - wenn ja - in welchem fitnesscenter er was trainieren soll, um ein kompletterer triathlet zu werden.



du darfst auch nicht vergessen, dass der josi genau den umgekehrten weg genommen hat: also zuerst arbeiten, und jetzt gehts ab auf die FH.
(böse zungen würden ja behaupten, dass das der grund ist, warum er auf einmal neben triathlontraining mit schwerpunkt schwimmen noch zusätzlich zeit für die kraftkammer hat ... :D)

Doogie
24-09-2008, 01:12
und mit schwimmen gibts eh nur elixia und holmes-place, oder??
(und da stellt sich die frage, ob anderes fitnesscenter + schwimmbad nicht billiger kommen ... :()

eleon
24-09-2008, 09:25
und mit schwimmen gibts eh nur elixia und holmes-place, oder??
(und da stellt sich die frage, ob anderes fitnesscenter + schwimmbad nicht billiger kommen ... :()

vielleich billiger aber nicht günstiger.

allein die wegzeiten sind mir eindeutig zuviel wert um wegen einer stunde schwimmen 1,5h herumgefahre in anspruch zu nehmen.

da geh ich nachm bodybuilden lässig 20min plantschen u. dann saunieren.

und im winter reichen 20m alle mal. einmal kann man ja pro woche ins 50er becken wenns wirklich notwendig ist

bringt mehr

:D

radhaeschen
24-09-2008, 12:39
[QUOTE=eleon;1717295]vielleich billiger aber nicht günstiger.

und jetzt wirds auch gleich sinnvoller. Wie wärs mit Plantschen und dann Bodybuilding? Grosse Trainingsweisheit: Koordination vor Kraft

eleon
24-09-2008, 12:57
[QUOTE=eleon;1717295]vielleich billiger aber nicht günstiger.

und jetzt wirds auch gleich sinnvoller. Wie wärs mit Plantschen und dann Bodybuilding? Grosse Trainingsweisheit: Koordination vor Kraft


seit wann ist schwimmen koordination?

für triathleten bedeutet schwimmen immer nur überleben! :)

längere ausdauerbelastung vor kraft ist auf jedenfall eine schlechte idee

radhaeschen
24-09-2008, 13:10
[QUOTE=radhaeschen;1717582]


seit wann ist schwimmen koordination?

für triathleten bedeutet schwimmen immer nur überleben! :)

längere ausdauerbelastung vor kraft ist auf jedenfall eine schlechte idee

na endlich wirds wieder fachlich:toll:
1) Stimmt: wenns nicht koordinativ ist, gehts echt ums Überleben!
2) einen longjog würde ich vorher auch nicht machen:), aber so ein Stündchen schwimmen mit einem ausgiebigen Technikblock (jaja, der sollte immer dabei sind) seh ich nicht als lange Ausdauer belastung. Im Gegenteil: Nach einem Kraftblock bin ich zu müde um noch eine vernünftige Schwimmeinheit drauzulegen. Da ist nix mehr mit Wasserspüren und koordinativ sein.

rookie2006
24-09-2008, 13:15
ein Stündchen schwimmen mit einem ausgiebigen Technikblock (jaja, der sollte immer dabei sind) seh ich nicht als lange Ausdauer belastung.

das ist für viele schon das wöchentliche schwimmtraining :D:D

radhaeschen
24-09-2008, 13:24
das ist für viele schon das wöchentliche schwimmtraining :D:D

AHHHHso: Deswegen werd ich ab T1 nur noch überholt und lande trotzdem gerade noch im guten Mittelfeld.:confused:

eierdidi
03-10-2008, 13:19
jedes jahr der selbe schass

meld mi an, geh eine woche voll motiviert da hin und dann is scho wieder vorbei:D

*zustimmend nickend* da geb ich dir vollkommen recht, ich machs auch so-und trainier dann zuhaus auf der matte.

eine matte, ein pezzi-ball, und eine klimmzugstange, mehr braucht man eh nicht.