PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7 Bar im Reifen??



pirate man
13-06-2003, 21:56
hab grad schlauch gwechselt und während dem aufpumpen mit schrecken festgestellt, dass das manometer auf der pumpe 7 bar anzeigt :eek: :eek: :eek:
da kann doch nur die anzeige fehlerhaft sein, oder? ich kann doch keine 7 bar reinpumpen
pumpe is eine cytec standpumpe vom eybl - für alle die den eybl-katalog haben, seite 54 rechts oben
bitte gebts ma "tipps" - i will morgn mitn rad in die schule fahrn, aba bei 7 bar hab i angst, damit ma der reifen um die ohren fliegt :rolleyes:
danke

Potschnflicker
13-06-2003, 22:09
Wennst uns noch verrätst, welches Radl Du benutzt, könnt ma da weiterhelfen:

MTB: Max. 4 Bar

Trekkingrad: 4 bis 6 Bar, je schmäler desto mehr Druck

Rennrad: ca 7 bis max. 8,5 Bar, je nach Breite/vorne/hinten

pirate man
13-06-2003, 22:11
ups, sorry
hab ein mtb

theBikeMike
13-06-2003, 22:20
Pfffh, und ich werd' wegen 4 - 4,5 Bar schon angeschnauzt :D

Ach ja, 7 Bar ist bei weitem zu viel, es sei denn, du fährst 1" Schlappen.
Gibt auf der Reifenflanke auch immer so einen netten Aufdruck, wo in etwa sowas steht:
--- max. 5 Bar ----

Und ich glaub' nicht, dass bei dir 7 Bar dort steht, oder?;)

pirate man
13-06-2003, 22:43
am manometer von meiner pumpe steht der zeiger bei 7 bar - deswegen hab ich ja den thread aufgemacht

theBikeMike
13-06-2003, 22:49
Na, dann wird's wohl zuviel Druck sein oder dein Manometer spinnt.

Drück mal gaaanz fest in den Reifen rein, geht das überhaupt noch oder tut sich da nix?

pirate man
13-06-2003, 22:51
ein bissl reindrücken kann ich
und ich kann mir ned vorstellen, dass ma mit einer pumpe 7 bar reinkriegt

adal
13-06-2003, 22:52
Lasst halt a bissl Luft raus ... 7 bar reinpumpen ist keine Kunst, aber 4 reichen halt. Denk mir die Erzeuger vom Mantel wissen schon was die draufdrucken. Ich fahr immer innerhalb des Aufdrucks (MB: 2,8-4,5 immer 4,0 im Gelände und 4,5 auf der Strasse; RR 6-8,5 Vorne 7,5 hinten 8) Bisher kein einziger Schaden, aber fahr erst seit einem knappen Jahr. Statistisch wirds mich bald erwischen :-)

adal
13-06-2003, 22:53
7 bar kriegst locker rein mit einer Pumpe - ich hab noch nie eine Patrone verwendet und fahr am Renner mit 8 bar hinten ohne mich anzustrengen

Und bei mir funktioniert mit Fingerdruck gar nichts. Der Unterschied zwischen 6 und 8 bar merke ich nur beim Fahren, hart ist beides und reindrücken kann ich auch beides.

Bernd67
13-06-2003, 23:54
also reinpumpen kannst mit der Pumpe sicher bis zum Anschlag des Manometers.

Diese stimmen auch (gut genug).

7 bar ist ja ein Wahnsinn, muß sich im Gelände beinhart anfühlen :rolleyes:

maximal 4 bar würde ich sagen, eher 3,5 bar.

adal
13-06-2003, 23:56
Steht doch am Reifen drauf. Wenn ich das MB in der Stadt benutze, nehme ich immer das Maximum (bei mir 4,5 bar).

NoWin
14-06-2003, 08:18
Original geschrieben von pirate man
ein bissl reindrücken kann ich
und ich kann mir ned vorstellen, dass ma mit einer pumpe 7 bar reinkriegt
Mit meiner SKS-Standpumpe aus den späten 80er Jahren schaffe ich es bis zu 15 Bar :D - probieren wir das mal aus ??? :D

MTB-Reifen: auf der Flanke steht der Max-Druck oben, mehr als 3,5 Bar brauchst sicher nicht - ich fahre mit ca. 2,8 Bar bei rund 85 Kilo

yellow
14-06-2003, 12:39
mit einer Standpumpe sind 7 Bar kein Problem.

Sinnvoll ists, wie genannt, eher nicht.
Kein Grip, schlechter Komfort, Rollwiderstand nicht wirklich verbessert (das ist wie den techn. Messungen bei den Reifentests immer wieder bewiesen, nur ein Märchen)

Wennst mit 2,5 Bar Durchschläge hast, eben mehr rein. Aber mehr als 3 Bar, dann stimmt was net
(oder es sind zu schmale Reifen montiert :D )
Alles unter 2 Zoll ist zu vergessen.

pirate man
14-06-2003, 12:45
so, bin jetzt auf 4 bar runter gangen
am reifen steht oben "45-60 psi" - laut dem manometer sollten das 3-4 bar sein

AB
15-06-2003, 08:33
Original geschrieben von theBikeMike
Pfffh, und ich werd' wegen 4 - 4,5 Bar schon angeschnauzt :D


Des hat auch seinen Grund! :D :D

pirate man
15-06-2003, 08:48
ok, die pumpe dürft doch nix ham :D
hab jetzt 4 bar drin - is das für die straße ok?

NoWin
15-06-2003, 09:46
Original geschrieben von pirate man
ok, die pumpe dürft doch nix ham :D
hab jetzt 4 bar drin - is das für die straße ok?
Absolut !!!

NoLiver
15-06-2003, 11:49
Original geschrieben von Potschnflicker
MTB: Max. 4 Bar

Ich kenn da jemanden aus dem Potschnflicker-Clan, der mit 4,5 Bar/MTB fährt ;)

(oder gibt es da noch wen, der dem mit den 4,5 Bar regelmäßig heimlich 0,5 wieder rauslässt?)

NoLiver
15-06-2003, 11:51
Zu dem mit den 7 Bar (pirate man) : Hast schon mal den Reifen "befühlt"? Bei 4 Bar solltest Du schon noch ein kleines bissi reindrücken können. 7 Bar hingegen in einem MTB Reifen stellt ich mir dann schon recht steinhart vor...

Noch was: Du könntest ja mal mit den netten Schwalbe Kontrolldingerchens, die bei den Schläuchen immer dabei sind, die Angabe Deiner Pumpe kontrollieren.

HAL9000
15-06-2003, 11:53
Original geschrieben von NoLiver
... Du könntest ja mal mit den netten Schwalbe Kontrolldingerchens, die bei den Schläuchen immer dabei sind, die Angabe Deiner Pumpe kontrollieren.
bei 7 bar solltest du dann aber aufpassen, dass niemand in der
schussrichtung des stäbchens steht... ;):p

ein in deckung gehender
HAL9000

NoLiver
15-06-2003, 12:03
Ich glaub nicht ganz, dass er wirklich 7 Bar drin hat...
Aber wenn doch....hehe

pirate man
15-06-2003, 13:09
es warn 7 bar drin

AB
15-06-2003, 13:16
Original geschrieben von yellow
Alles unter 2 Zoll ist zu vergessen.

... außer du hast Tubeless... :D

Joga
16-06-2003, 09:07
Ich hab beim MTB (DHler) nur zwischen 1,7 und 2,2 bar drinnen *g*