PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wievü km und hm seids den letztes Jahr gefahren???



AB
23-01-2002, 15:35
Mich würde folgendes interessieren:
Wieviele km und hm seids ihr den 2001 gefahren?
...und wieviele Rennen?

Bin letztes Jahr ca. 7000km und 120000hm gefahren (+150km am Hometrainer) und war in Wien / Klosterneuburg, St. Veit / Gölsen, Wechselkaiser und BiketheBugles dabei! (http://www.geocities.com/ktmmtb/Rennen.htm)

Racy
23-01-2002, 17:04
I was gar net wie viel km und hm i gfahrn bin, aber Rennen warns 8, Wien/Kloburg, Kleinlobming, St. Veit, Puchberg, Krumbach, Bärnkopf, Griffen, bad Großpertholz.

MfG. Race-Driver

trek
23-01-2002, 18:15
hi

ich hab voriges jahr knappe 4000 km zusammengebracht. muss dazu aber sagen, dass ich erst voriges jahr zum biken angefangen habe und fast nur zum spass fahr. D.h ich fahr keine rennen.

mikeva
23-01-2002, 18:42
4200km, alles zamm. arbeiten und gelände.
hab zwenig zeit (2 kleine kinder)

holger
23-01-2002, 18:47
Na km und Hm hast ja ordentlich gehamstert ;)
Da ich beruflich täglich von St. Pölten nach Wien pendle geht sich bei mir meistens nur am Wochenende eine Tour aus - heuer sinds so knapp 2000 km und ca. 35000 Hm, am Hometrainer (wenn er geht :mad: siehe Ergo Bike Forum) hab ich so um die 3500 km.

Wettkämpfe gabs nur einen - Bike the Bugles - Classic - ein Super Marathon.
Ja und dann war ich noch am Gardasee, in Riva und bin Mt. Altissimo und den guten alten Monte Brione gefahren, Fotos gibts unter http://www.downhill.at/fotos/main.php?mode=album&album=Touren%2FGardasee
Die Bike World (aktiv) und der Worldcup in Kaprun (passiv) durften auch nicht fehlen.

brodiemaniac
23-01-2002, 19:01
überrede deinen arbeitgeber, dass er eine dusche installiert, dann kannst regelmässig nach wien fahren, ist ja nicht so weit von der landeshauptstadt.

schönen gruss aus krems

martin

P.S. ich bin heuer zu wenig gefahren wegen einem bandscheiben vorfall, aber heuer geh ich es wieder an

brodiemaniac
23-01-2002, 19:16
also bei Dir muss es ganz schön bergauf bergab gehen, Du hast also wenn man übers jahr, wenn man rechnet dass Du weder mit dem Lift gefahren bist noch geshuttelt hast, ist 120.000/7.000.000 1,71% Du bist aber bergauf und bergab gefahren also mal 2 = 3,43% im schnitt, kompliment!

theBikeMike
23-01-2002, 20:10
Serv's!!!

Km weis ich nicht, weil ich mir erst mitte der Saison nen Tacho zugelegt habe
Hm weis ich nicht, weil ich nix zum Messen habe
Aber ich bin 588h gefahren, das weis ich:D

Rennen warens letztes Jahr nur 3: Wien, Wechselkaiser und Mürzzuschlag

AB
23-01-2002, 22:06
@ brodiemaniac:
1000% sicher ist die Angabe nicht:
1) mein Computer Cateye AT-100 zeigt 150000hm an, da ich aber die Batterie zu spät gewechselt habe hat er a bissl gsponnen und immer zvü hm gerechnet. Deshalb hab ich 30000hm abgezogen! Wegen dem Wetter gibts natürlich auch immer Ungenauigkeiten!!!
Bin aber wirklich ziemlich viel bergab bergauf gefahren überhaupt in den Sommerferien (Schneeberg / Biedermeiertal / Wr. Neustadt is halt a bissl bergig!

Simpson
23-01-2002, 23:05
Hey ich bin 6500KM und 100000HM gefahren und die Topsixrennen Maria Schmolln, Flachau, Bärnkopf

MFG Simpson:D

007
24-01-2002, 07:15
Hallo!

Ich bin so ca. 1500km am Ergometer gefahren, 3500km im Gelände und Strasse, Höhenmeter hatte ich ca. 55000-60000.

Rennen bin ich gefahren in:
MariaSchmolln,Friesach,Ainet,Ferlach,Dolomiti,Köts chach,KitzAlp,Flachau,Sillian,Oberdrauburg.

007

Anningerwarrior
24-01-2002, 09:24
also ich hab den höhenmesser-cateye gehabt und eigentlich sehr schlechte erfahrungen mit dem gemacht. mußte ihn ununterbrochen nachstellen......
leztes jahr original 500 km gfahrn :) bundesheer und dann 3 monate krank, eh kloar: genau im sommer. schöner s*****.

holger
24-01-2002, 09:37
Ja das wär was!
Angenommen ich würd 3 mal die Woche nach Wien fahren - Mo, Mi, Fr - hin und retour je 70 km ergibt pro Tag 140 km mal 3 = 420 km die Woche bei ca. 40 Wochen (abzügl. Urlaubswochen und Feiertagswochen) würde das einer Jahresleistung von 16800 km entsprechen :)
Beantrage sogleich die Dusche!

P.S. Wir würden gerne mal in der Kremser Gegend eine Tour fahren, hast du Lust uns auf einer deiner Runden mitzunehmen?

bikermax
24-01-2002, 10:22
Bin letztes Jahr sehr wenig gefahren wegen Hausbau. :s:
So ca. 700 km inkl. der Marathons in Krumbach, Aspang und Mürzzuschlag + XC in Garsten.

Wie ich die Rennen so halbwegs gut überstanden habe ist mir selbst ein Rätsel :jump: - bin eben ein Kämpfer.

Heuer hab ich schon mehr Grundlagen trainiert wie das ganze erste Halbjahr 2001. Es kann also nur besser werden.

lg
Markus

scotty
24-01-2002, 13:44
seas !


hey...aus dreistetten bist ? ich hab bis vor 2 jahren fast 32 jahre lang in bad fischau-brunn gelebt, jetzt wohne ich in krems an der donau (friend of brodiemaniac)

gibt's noch immer zoff mit den waldbesitzern in der gegen rund um die hohe wand ?

naja hab voriges jahr auch so 3500 km hinbekommen - oba i bin eher a funbiker net so a kämpfertyp - will aber heuer so bald es wieder +10 Grad hat öfters von krems nach wien ins büro fahren - das ist ein super GA training

ciao
SCOTT-Maniac:U:

brodiemaniac
24-01-2002, 13:48
sehr gerne, je mehr desto besser.

wir treffen uns jeden samstag 13:00 in Stein, Landstrasse bei der fa. BAILONI

Anfahrt von der Landeshauptstadt - alte Bundesstrasse - Furth - Mautern-Mautner Brücke - auf der Lände bleiben, nicht Schnellstrasse richtung Krems, vorbei am Radlgeschäft R&R und dann die erste Kreuzung (Stoppschild) links, Greislerei Baier, dort warten wir. so zwischen 5 und 15 leute sind wir immer.

holger
24-01-2002, 15:45
Wie du vielleicht weißt veranstalten wir auch jeden Samstag Touren, wir könnten ja mal bei euch mitfahren und dann zeigen wir euch mal ne Tour bei uns :)

Ich werde das mal bei der Planung unserer heurigen Touren berücksichtigen.
Vielleicht kannst du mir ja per Mail eine Kontak-Telefonnummer schicken, damit wir uns dann zusammenrufen können.

FYI: http://www.downhill.at/touren/geftour.php

Beste Grüße

Holger

AB
25-01-2002, 21:49
@Scott-Maniac:

Meiste Zeit bike ich ja in Wien!
Aber in den Ferien insbesondere Sommerferien bin ich in Dreistetten! Mit Förstern usw. hatte ich eigentlich dort (noch) keine Probleme! Fahr allerdings lieber a Stückl weiter zum Schneeberg (Öhler, Reitzenberg...), Unterberg usw.

Ride on!

Bernd67
25-01-2002, 22:06
Immer ca. 4000 km. Höhenmeter kann ich nur schätzen, habe einmal ca. 60000 hochgerechnet. Mehr Zeit is leider net!

Einen schönen Trainingsweg habe ich derzeit, da mein derzeitger Arbeitsort direkt am Donauradweg liegt.

@holger: vielleicht schaff's einmal nach St. Pölten zu einer Eurer Touren... Fahrt Ihr wieder mal auf die Reisalm?

@AustrianBiker: der Unterberg ist recht schön (wenn auch ziemlich viel Asphalt von Pernitz aus), ich habe allerdings gelesen, daß es irgendwo einen ziemlich "happigen" Bauern oder Förster geben soll. Komme ich eigentlich über den Öhler drüber (von und nach Gutenstein)?

holger
25-01-2002, 22:12
@ Bernd67

Hallo Bernd, ja natürlich fahren wir wieder auf die Reisalpe ist schließlich mein Lieblingsberg!
Die genauen Termine werden in ca. 1 Monat feststehen, schau einfach wieder mal auf der Homepage in der Tourensection vorbei.
Wir würden uns sehr freuen wenn du uns auf einer Tour begleitest!

cu
Holger

AB
25-01-2002, 22:24
@Bernd67:
Sehr viel Asphalt! Überhaupt von Dreistetten bzw. Piesting (Biedermeierradlweg...)! bis zum Parkplatz Drahtal sans ~30km!
Bin im Herbst die Schipiste Talabfahrt obegfoarn. Da hat sich auch keiner aufgeregt!
Auch die Strecke rüber übers Unterbergschutzhaus zur Haselrast und über die wieder nach Gutenstein ist herrlich: :)
Aber wenn sich da einer aufregt wird er von mir sowieso geköpft!!!!!!!!!! Im Winter fahrens mit den schrottreifen Busen und lassen unten und oben die ganze Zeit den Motor rennen! UMWELTVERPESTER!!!!!!!! :devil: Von denen lass ich mir gar nix sagen.... da werd ich dann leicht agressiv! ;)

brodiemaniac
26-01-2002, 08:47
jeder der in krems und umgebung mit uns biken will bitte mich kontaktieren oder den Scott-Maniac, der gehört auch zu dem haufen:

martin.samek@imc-krems.ac.at
0676/433 18 28 aber nur nach dienstschluss, meistens ab 17:00

wir würden gern auch einmal oder mehrere male bei Euch in St. Poelten fahren, singletrails so viele wie möglich wenn geht.

Du wirst staunen welches bikerevier die wachau ist, aber nur mit locals.

holger
26-01-2002, 20:16
Danke für die Numero, werde mich melden wenns losgehen kann - Touren mit uns jeden Samstag ab 14 Uhr beim Naturfreunde Bootshaus an der Traisen in St. Pölten, die einzelnen Tourenziele findest du dann auf unserer HP.

Freu mich schon auf die Wachau!

isirider
27-01-2002, 08:40
ca. 4000 km - hm ? Rennen Kleinlobming und Puchberg + jede Ausfahrt gegen den inneren Schweinehund

phgruber
27-01-2002, 12:49
waren es genau gesagt:

9468 km
mit 202.748 Höhenmetern
in 530 Stunden

(nur Biken; dazu halt im Winter Langlaufen, Skitouren, etc.)

Renneinsätze: 14 (meist Marathon Langdistanzen)

theBikeMike
28-01-2002, 09:08
@ Bikermax

Meinst du die Mürzner Almentour? Da war ich auch, wie hat's dir denn gefallen. Strecke A, B oder C? Ich bin B gefahren, weil ich für die lange noch zu jung war/bin.

bikermax
28-01-2002, 10:46
Bin auch B gefahren. Rennen war ganz nett - eine kleine Veranstaltung eben. Die Strecke ist aber nix besonderes - die technisch anspruchsvollen Passagen haben mir gefehlt. Aber sonst war alles einwandfrei. Vor allem keine Wartezeiten bei Startnummernausgabe und Pasta und das Startgeld mit öS 300,- war auch schwer in Ordnung. Wenns zeitlich paßt fahr ich dieses Jahr auch wieder mit - ist nämlich nicht weit von mir - dann vielleicht aber die Lange.

lg
Markus

theBikeMike
28-01-2002, 11:53
Serv's!!!

Zeitlich fallt's heuer mit'm Spitzhital zamm, daher bin ich zu 99% net dabei.

Wievielter bist'n geworden (ca. Zeit/Klasse/Rang).

Sers

Dominik
28-01-2002, 16:06
Bin letzes Jahr ca. 2500km gefahren, aber nur so nebenbei, da ich pro Woche ca. 20 Stunden Judo trainiere.

Rennen bin ich keine gefahren. 5 Turniere hab ich gekämpft. Ansonsten war ich immer verletzt*gg* (Kreuzband, Wirbelsäule)
s G Dominik

NoWay
28-01-2002, 16:18
5300 km mit dem bike im gelände und dabei 104000 hm zurückgelegt.
zusätzlich noch rennrad und walze, da weiß ich aber nicht wieviel.

ihr seits ja alle ganz schön brav geradelt :eek:

dafür gibts ein:U:

Sonntagsfahrer
02-02-2002, 22:25
Hallo!
Meine Leistungen 2001: 8000 Km und 35 Rennen
Die Kilometer sind aber reine Trainingskilometer,das heißt wenn ich in täglich in die Arbeit fahre,mit dem Hund,ins Bike-Geschäft oder zu einem Wettkampf zähle ich die Kilometer nicht dazu.
Wüde ich nicht auf Wettkampf trainieren könnte ich mir vorstellen locker 15000 Km zu fahren.Da könnte ich im Sommer stundenlange Ausfahrten machen wär eigentlich ur schön:cool: :l

Marco & Bike
03-02-2002, 11:27
phhhhoooaa!!!
35 rennen bist du gefahren? staun staun!

und du nennets dich sonntagsfahrer??? - der name trifft auf dich sicherlich nicht zu!

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :bump: :jump:

Sonntagsfahrer
03-02-2002, 20:33
eh nicht,aber er taugt mir eben weil er nicht passt
Bikergruß;)

theBikeMike
03-02-2002, 20:47
35 Rennen! Wow!
Da warst ja fast jeden Sonntag unterwegs. Was bist'n so gefahren (Challenge, Top6, Uniqua Cup,...)?

Sonntagsfahrer
05-02-2002, 23:48
Ja fast jeden Sonntag,manchmal sogar 2x in der Woche.Ein paar die mir einfallen: Quer St. Pölten,Langenlois(XC),Brand Laaben,Laaerberg,Babenberger,Kirchschlag(XC),Schwe chater SM,St Veit,Puchberg,Linz(XC),Hollenstein,Wachauer SM,Echsenbach(XC),Windhaag(XC),Wechselkaiser,Press baum,Bergradikal,Krumbach,Granitbeisser,Wachau Laufmarathon,Marchfeldkanal-Halbmarathon,Schönbrunner Krampuslauf,Silvesterlauf,Quer Aflenz,
Tschüß:rolleyes:

theBikeMike
06-02-2002, 21:34
Huch!

Was ist denn das, ein Läufer im Bikeboard. Cool! Hast schon mal nen Duathlon gemacht. Ist sicher ur cool. Und Ergebnisse, wie waren denn die Races so?

Sonntagsfahrer
07-02-2002, 10:58
Duathlon werde ich diesen Sommer ausprobieren,glaube aber das die Cancen eher schlecht sind da ich in der Ebene nicht so viel Druck machen kann(am Berg schon),außerdem sind die meisten etwas zu kurz. Bei der Urgesteinswertung bin ich 4. geworden ,habe mich aber verfahren (hat ca. 10 min gekostet) und beim Laufen hab ich "obezaht" weil ich geglaubt habe ich muß es mir einteilen ( Durchschnittspuls 165 ) hab 1:29 gebraucht.
War mein erster HM bin vorher noch nie 21 km gelaufen. Den 2. bin ich auf Schotter (und eine Spur länger) in 1:27 gelaufen.Dieses Jahr nehme ich mir eine Zeit von 1:25 vor.
Silvesterlauf bin ich 54ter und 13ter in meiner Klasse geworden.
Bei den MTB- Marathons bin ich ca 30.-50. geworden,bin aber zufrieden - fahre seit 3 Jahren,2 mit Sinn und eines voll nach Plan.
Mein erster Marathon der Babenberger bin ich ca. 250ter geworden.Wie gehts dir eigentlich so?:confused:

Boschl
07-02-2002, 11:10
Ja auf 8.000 km komm ich auch nur halt viel weniger Rennen glaub es waren 8 oder 10 ? Aber mit 35 Rennen da bist ja schön viel unterwegs. Da muß die Freundin oder Frau ja auch mitspielen oder bist mit Deinem MTB verheiratet :D ?

Sonntagsfahrer
07-02-2002, 17:11
Bin mit beiden verlobt,das Bike heirate ich lieber nicht,was ist wenn mir einmal ein anderes Bike besser gefällt-scheiden lassen?Außerdem fahr ich 7gleisig(ohne Freundin).

Bikergruß

theBikeMike
07-02-2002, 20:32
Wie's mir geht? Ganz gut eigentlich, außer dass es heut geregnet hat :mad: . Mag keinen Regen/Schnee, mag Frühling ohne dem ganzen Bullshit wie schlechtem Wetter.

Rennen waren's letztes Jahr nur 3, war die 1. Saison. Vorher immer Fußball, Tennis,...
Wien: 69ges/8. Kinder
Mürzzuschlag: 4. Junioren (letzten Downhill den 3. verloren, ich feige Sau:mad: )
Aspang: 68ges/10 Kinder (Kettenklemmer und die Downhills waren ur arg für mich, kommentar siehe oben).

Na ja, und jetzt freu' ich mich schon auf's nächste Rennen, weil das ganze Training am DRW ja net wirklich lustig ist (vor allem wenn das Wetter, siehe oben).

schneiz
07-02-2002, 20:52
@Sonntagsfahrer

Dann wird ja mal der Wien Marathon fällig oder???

theBikeMike
07-02-2002, 21:08
@ Marathon

Ist es möglich/wahrscheinlich, bei Marathon auch bei nur 1-2x/Woche kurzem Lauftraining (-1h zur Regeneration) zu starten (ist möglich) und durchzukommen. Das danach ein Muskelkater kommt, ist logisch, aber...

Na ja, wie schauts aus. Kondi trainiert man ja genug, aber halt nicht spezifisch fürs laufen

Racy
07-02-2002, 21:26
Ich bin drei Marathons in drei Wochen gfahrn und hab net wirklich viel trainiert. Zum Beispiel die Woche vorm Bärnkopf-MA, hab ich nix trainiert und bin durchkommen, Griffen hab ich erst am letzten Tag was trainiert und bin durchkommen, hab eigendlich keine Probleme ghabt, also durchhalten solltest es schon, und zwei MAs in einer woche geht sicher a.

MfG. Race-Driver

theBikeMike
07-02-2002, 21:30
Serv's!!!

Herscht ein bissi Verwirrung. Ich mein nen LAUF-Marathon, also ohne Schaltung, Federgabel kurzum ohne das geliebte Bike.

Racy
07-02-2002, 21:32
Des hab i leider net gsehn, tut leid.

MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
07-02-2002, 21:34
Es sei dir vergeben, aba nur ausnahmsweise :D:D:D

Und jetzt, hast la vista, letztes Posting für today.

Ach ja, heut' ist Cobra 11 "freu". Und jetzt net blöd lachen oder meine Serie schlechtmachen, obwohl sie unrealistisch, dumm,... ist.

schneiz
07-02-2002, 23:07
@ bike mike
bin vor 2 Jahren den Wien Marathon mitgelaufen; mit viel Lauftraining aber.
Heuer probieren wir ihn auch wieder, aber mit viel weniger Aufwand . Wahrscheinlich neben dem biken so 1mal die Woche laufen gehen (dafür aber lange) - denn soooo interessant is des in der Gegend umeinander joggen eigentlich net.
Ich denk so eine Zeit um 4 Stunden dürft sich aber trotzdem ausgehen.

Zu deiner Frage kann ich dir dann am 26.Mai genaueres sagen:p

mfg schneiz

criz
07-02-2002, 23:25
tuts ma einen laufmarathon net unterschätzen!:D

bin zwar noch nie einen gelaufen aber einen halbmarathon, und da hab ich auch gedacht ein paar mal joggen vorher und es wird schon passen. war aber die geschwindigkeit nicht gewohnt und hab am schluss ziemliche probleme mit der wadelmuskulatur bekommen. hab dann eine woche lang keine stiege mehr schmerzfrei steigen können :rolleyes: zeit: 1h33

jedenfalls hab ich nun einen etwas größeren respekt vor laufmarathons, jedenfalls was muskel- und gelenksbeanspruchung angeht.

weils zum thema passt und ich grad mit der auswertung fertig wurde: letzte saison bin ich mit dem rad nur auf knapp 4800 km gekommen. laufkilometer: 450. insgesamt macht das 230 traingsstunden, wettkämpfe: 7

schneiz
08-02-2002, 10:59
unterschätzen tu ich einen Laufmarathon auf keinen Fall.
Bin der Meinung, dass so einer zacher ist wie ein Bikemarathon (kommt natürlich auch auf die hm an), weil beim biken bekommt man "nur" müde Füsse. Beim Laufmarathon hab i ab km 25 gedacht es geht einfach nimmer ( Krämpfe, Gelenksschmerzen, wundgescheuerte Achseln - aber zum Glück keinen "Wolf!!!"....). Irgendwie hab ich mich dann doch noch ins Ziel geschleppt (3Std.14min).
Darum denk ich, das mit (relativ) wenig Training eine Zeit um 4 Std. möglich ist. Die zweite Hälfte ist sowieso nur eine Quälerei (ob mit viel oder wenig Training)
werden wir sehn was rauskommt; bin selbst auch gespannt

mfg schneiz

theBikeMike
08-02-2002, 19:21
Am 26. Mai ist der.

:cool:, vielleicht prob. ich mal den Halbmarathon, ein bissi Lauf-Wettkampf-Feeling testen.
Was kostetet denn da die Anmeldegebühr?

Nebeljäger
10-02-2002, 17:24
No servas!!
So vü varuckte Biker hab i scho lang nimma gseng! A Wahnsinn was de "Hobbyfahrer" leisten!!!!
I bin letztes Jahr 7089 km gfahren mit 132.588Hm. Zusätzlich nu 31308 Hm Skitouren

ALLES WAHNSINNIGE!!

Sonntagsfahrer
10-02-2002, 21:29
Hy, an ganzen Marathon renn i sicher net weils ma vom Training nix bringt,auserdem geh i nur durchschnittlich 1x in der Woche laufen. meine Halbmarathon-Zeit auf Schotter und etwas längerer Strecke 1:27.Diesen Sommer sollten sich 1:25 auf Asphalt ausgehen:D

scotty
11-02-2002, 08:09
...top top junger mann !

sag mal hast du a freindin ah oder wos ähnliches :D :D
ich als bürohengst mit knapp 55h die woche - schaff den halbmarathon grad mal in 1h 45min - aber ich will mich auch
bessern - bitte ich versprechs bitte nicht :s:

junge junge - do san so vü top-sportler
grias eich :cool: SCOTT-Maniac

theBikeMike
11-02-2002, 09:56
Serv's!!!

1:45 ist eh ganz gut, für nen Biker zumindest. Find ich halt. Vor allem die mittellangen Tempoläufe (5000m) funken ziemlich gut bei mir (20:15min), da die Muskulatur net so lang beansprucht wird.

bert
11-02-2002, 23:04
Halloundso

Fahre nur am Bike !
ca.5600km 120000hm

Rennen=Laaben,St.Veit (Heim GrandPrix),Krumbach,Aspang,Bad Goisern,Bad Großbertholds

scotty
12-02-2002, 08:58
...ja hast eigentlich eh recht, muß zufrieden sein mit mir ! :) war auch einer der 82 tapferen ritter die am vortag den bärnkopf gefahren sind und dann am nächsten tag den wachau-halbmarathon

habe mit wesentlich mehr schmerzen gerechnet - aber wir biker dürften zäher sein als wir glauben:p :p


Ciao
SCOTT-Maniac:D

theBikeMike
12-02-2002, 16:31
Dieses Jahr geht's leider net, was ich gehört hab', weil der Granitbeisser diesmal an einem Sonntag stattfindet und die Kombi-Wertung nimmer existiert.

Stimmt das oder nicht?

Racy
12-02-2002, 19:34
Stimmt, der Granitbeisser ist auf Sonntag verschoben worden. Naja jetzt können vielleicht die mitfahren die sonst am Sa. arbeiten müssen.

MfG. Race-Driver:D

theBikeMike
12-02-2002, 21:04
Na eh ganz gut, kann ich am Sa. wenigstens noch in die Schule gehn'. Nen Fehltag weniger:D

Nox
16-02-2002, 23:59
also von juni bis dezember 1900 km, und dann noch 200 oder so am Hometrainer. Dazuzusagen ist, dass ich ausserdem erst seit diesem halben Jahr biken tu; voher hab ich Leichtathletik gemacht(is mir dann zu fad geworden irgendwie).

Naja, mal schaun wieviel ich heuer zusammenbring, fahr nämlcih jetzt auch viel mit dem Rennrad zum Kondition bolzen.
HM hab ich keine Ahnung, ich hab keinen Radlcomputer mit Höhenmesser.

Bye

Marco & Bike
17-02-2002, 19:14
die km die ich heuer gefahren bin weis ich nicht - mein tacho war kaput - und biss ich mir nen neuen gekauft habe ist eine ganze weile vergangen!

ich bin auch am überlegen ob ich heuer einen halbma. laufe - wenn ich eienen laufe dann aber erst wenn die bikesaison zu ende ist!

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump: