PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kraftstoff Freerider - Gabelfrage



konafreak90
27-10-2008, 15:27
Hey leute.
eine frage. ich hab einen kraftstoff freerider mit 15cm FW hinten.. ich mag eine 18cm FW gabel einbauen. macht das sinn oder wird der lenkwinkel dann zu flach?? früher bin ich ihn mit 15cm gabel gefahren dass war ok. aber i mag mehr FW vorne habn und an neuen DH Rahmen kann i mir net leisten.. was meint ihr??
lg

cHRisu
27-10-2008, 15:46
i hab bei mein hardtail a zerst a manitou stance (15cm)
drinnen ghabt. die jetztige marzocchi 66 is original 6mm
länger. Lenkwinkel hat si daher um nix geändert.

Scarecrow
27-10-2008, 19:47
i hab bei mein hardtail a zerst a manitou stance (15cm)
drinnen ghabt. die jetztige marzocchi 66 is original 6mm
länger. Lenkwinkel hat si daher um nix geändert.

Wo ma schon dabei sind ... hab ein KTM Ultra-Sport mit ner Rock Shox Psylo. Nur is mir das ganze irgendwie zu instabil und würd auch gern mal bisschen schneller damit runter fahren.
Für die argen Sachen hab ich ja natürlich mein Banshee, nur wollt ich jetzt fragen wie viel so ein CC Rahmen jetzt eigentlich aushält und ob er mit einer ca 130-140mm noch gscheit fahrbar ist ?

MalcolmX
27-10-2008, 19:50
nein, wird nicht vernünftig gehen, und ev sogar den rahmen überfordern...

Scarecrow
27-10-2008, 20:01
nein, wird nicht vernünftig gehen, und ev sogar den rahmen überfordern...


Schande :s:

cosheen
19-11-2008, 18:32
hi ich hab auch ein ktm ultra sport (disc) und hab bei dem die axel manitou raus (wäh :) ) und eine fox vanilla rl mit 140 mm federweg. bergaufmerkt ma gar nix .. geht gleich super wie immer und bergab kann man spürbar mehr gas geben. :U: