PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltzug tauschen



OltaBanolta
15-11-2008, 13:16
Muss den Schaltzug vom Umwerfer tauschen weil der Zug zur Hälfte gerissen ist.... warum auch immer!

Hab jetzt also einen neuen Zug gekauft, nur stellt sich mir die Frage, wie ich den alten aus dem Shifter raus, und den neuen reinbekomm, so dass alles wieder passt!

Schalthebel ist ein Shimano LX aus dem Jahre 2005 (Jahreszahl könnte falsch sein und um ein Jahr variieren....)

Muss ich das ganze Ding aufschrauben, oder kann ich das von "außen" einfädeln?

Danke für die Antworten und die Hilfe!:toll::wink:

trialELCH
15-11-2008, 13:27
Ein Foto vom Schalthebel, und ich beantworte dir die Frage :)

Siegfried
15-11-2008, 13:44
Du wirst an deinen Schalthebeln etwa da wo die Trigger ins Gehäuse hineingehen seitlich im Gehäuse einen schwarzen runden Kreuzschrauben finden. Den tust du raus und funktioniert schon.

Du musst den Schalthebel auf der linken Seite aufs kleine Kettenblatt schalten und hinten auf den größten Gang (wahrscheinlich 9. Gang) dann kannst du den alten Schaltzug ganz einfach rausschieben. Den neuen Schaltzug steckst du ganz hinein und ziehst ihn dann bis auf Anschlag nach.

Dann tust das schwarze Schrauberl wieder rein und die Arbeiten am Schalthebel sind erledigt.

Erfahrungsgemäß empfiehlt es sich die Rändelschraube für die Zugspannung 3 oder 4 Umdrehungen heraus zu drehen damit du das Kompensieren kannst, wenn du den Zug ins Schaltwerk hinein spannst und dann die Einstellung evtl. nicht ganz passt.

Mit der Maßnahme kannst dann den Zug etwas lockerer lassen und es funktioniert wieder alles perfekt.

bleda bua
16-11-2008, 19:37
alles richtig

beim seilwechsel ziehe ich nie das ganze seil auf einmal heraus,weil da könnten die bowden und nippel rausfallen.
ich nehm a bowdenzange und schnipp schnipp schnipp teile den seilzug in kurze stücke ziehe jeweils nur ein kurzes stück raus und kann gleich das neue nachschieben
lg bb

Yo Eddie
17-11-2008, 22:47
alles richtig

beim seilwechsel ziehe ich nie das ganze seil auf einmal heraus,weil da könnten die bowden und nippel rausfallen.
ich nehm a bowdenzange und schnipp schnipp schnipp teile den seilzug in kurze stücke ziehe jeweils nur ein kurzes stück raus und kann gleich das neue nachschieben
lg bb
Hmmm....:confused:

trialELCH
17-11-2008, 23:23
Also wenn ich den Schaltzug tausche, tausche ich die Bowden auch gleich. Sonst hat das ganze ja gar keinen Sinn.

Wichtig, Bowdenzugzange benutzen, sonst zerdrückst du die Bowden nur.

Siegfried
18-11-2008, 09:29
Also wenn ich den Schaltzug tausche, tausche ich die Bowden auch gleich. Sonst hat das ganze ja gar keinen Sinn.


Also ich tausch die Bowden so 2x in 3 Jahren und das tut´s lang gut, obwohl einige 1000km auf den Dingern drauf sind. Ich verwend allerdings die innen gefetteten XTR/DuraAce Bowden mit den teflonbeschichteten Schaltzügen.

Der Mehrpreis ist Marginal und die Funktion ist Top.

...bzw. werd ich jetzt am neuen Projekt mal die Alligator ILinks probieren.

OltaBanolta
18-11-2008, 09:36
Habs getauscht (nur das Kabel, nicht die Führungshüllen), ging Problemlos, danke für die Tipps!

Kallahan
19-11-2008, 12:56
...bzw. werd ich jetzt am neuen Projekt mal die Alligator ILinks probieren.

Die habe ich mir auch gerade bestellt,gibts gerade günstig beim http://www.bikeonlineshop.at/Brems-Schaltzuege/Komplettsets:::1626_1822.html wirst aber wahrscheinlich eh wissen.

Racy
19-11-2008, 13:01
Also ich tausch die Bowden so 2x in 3 Jahren und das tut´s lang gut, obwohl einige 1000km auf den Dingern drauf sind. Ich verwend allerdings die innen gefetteten XTR/DuraAce Bowden mit den teflonbeschichteten Schaltzügen.

Der Mehrpreis ist Marginal und die Funktion ist Top.

...bzw. werd ich jetzt am neuen Projekt mal die Alligator ILinks probieren.

Du fährst ja a nie im Gatsch wie richtige Männer :D

NoPulse
19-11-2008, 13:08
Also ich tausch die Bikes so 2x in 3 Jahren und das tut´s lang gut, obwohl einige 10km auf den Dingern drauf sind. Ich verwend allerdings die innen gefetteten Getränke mit den teflonbeschichteten Trinkbechern.

Der Mehrpreis ist Marginal und die Fett`n ist Top.

...bzw. werd ich jetzt am neuen Projekt mal die Büffelgras ILinks probieren.

:D

Kallahan
19-11-2008, 13:10
Du fährst ja a nie im Gatsch wie richtige Männer :D

Wannst du a richtiger Mann bist,dann bin i froh das i keiner bin:rofl:

Racy
19-11-2008, 13:13
Wannst du a richtiger Mann bist,dann bin i froh das i keiner bin:rofl:

Besprech ma des bei an cafe? :)

Kallahan
19-11-2008, 13:18
Besprech ma des bei an cafe? :)

:toll:

Racy
19-11-2008, 13:19
:toll:

Dann zah au:U:

Siegfried
19-11-2008, 20:37
Du fährst ja a nie im Gatsch wie richtige Männer :D

Wie kommst auf das? Weil i meine Bikefotos immer im sauberen Zustand poste? :D

Aber hast eh recht: 2x so schwer wie du und nur 1/3 des Moachs in de Hax´n :devil:

Yo Eddie
24-11-2008, 20:44
Wie kommst auf das? Weil i meine Bikefotos immer im sauberen Zustand poste? :D
Passt scho,zuerst putzn,und dann a Foto machen....

MalcolmX
24-11-2008, 21:08
...bzw. werd ich jetzt am neuen Projekt mal die Alligator ILinks probieren.

tu es nicht.

fangen genau wie die nokons nach ein paar monaten zum knarzen an...:rolleyes:und dann heisst es rumspielen, oder ignorieren.
meine fliegen mit dem nächsten schaltwerkwechsel runter.

Kallahan
26-11-2008, 16:31
tu es nicht.

fangen genau wie die nokons nach ein paar monaten zum knarzen an...:rolleyes:und dann heisst es rumspielen, oder ignorieren.
meine fliegen mit dem nächsten schaltwerkwechsel runter.

Kann Ich nicht bestätigen.
Meine sind 1 Jahr am Hardtail,knarzen tut bis jetzt nichts.:klatsch:



Kann aber noch kommen:f:

Siegfried
27-11-2008, 17:56
Kann Ich nicht bestätigen.
Meine sind 1 Jahr am Hardtail,knarzen tut bis jetzt nichts.:klatsch:



Kann aber noch kommen:f:

Mir is das jetzt alles sowieso wurscht, nachdem die I-Links heute in der Post waren ;) Probieren geht über studieren und wenns nix is, hab i scho mehr Geld für weniger Blödsinn ausseghaut.