PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dämpfer?!?



Supernova
23-06-2003, 16:43
Salut!

Mich würde interessieren wie du zu den diversen fully-systemen stehst!
Ich habe eine Aussage von einem Typen gehört, der gemeint hat, dass man alle Eingelenker vergessen kann, da die es einfach nicht bringen! Außerdem beginnen die alle zu wippen und wenn man den lockout reingibt soll das nicht gut für den Dämpfer sein!

Außerdem hat er gemeint, dass das System bein den MERIDA und Specialized EPIC verdammt gut sein soll, jedoch das MERIDA Preis-Leistungsmäßig besser ist! Auch in einem Test denke bei Mountainbiker hat das MERIDA sehr gut abgeschnitten!

Na was sagst du dazu?

ciao

jogul
23-06-2003, 16:54
also ich hab von cirexco noch nichts schlechtes bezüglich wippen etc. gehört. bin aber selbst viergelenker-fahrer und daher davon überzeugt dass das das beste überhaupt is :D

daMichl
23-06-2003, 18:36
Original geschrieben von Supernova
Salut!

Mich würde interessieren wie du zu den diversen fully-systemen stehst!
Ich habe eine Aussage von einem Typen gehört, der gemeint hat, dass man alle Eingelenker vergessen kann, da die es einfach nicht bringen! Außerdem beginnen die alle zu wippen und wenn man den lockout reingibt soll das nicht gut für den Dämpfer sein!



Alle Eingelenker kann man vergessen......klar :rolleyes: .

Und was soll den bitte an einem Lockout schlecht für den Dämpfer sein :confused: . Wenn das schlecht wäre ,würds doch garkeins geben oder ?

Ich für meinen Teil dreh die Zugstufendämpfung etwas zu ,und damit hat sichs.....und ich bin mir sicher das ,das dem Dämpfer NICHT schadet !

Ansonsten : Es gibt sicherlich gute Einglenker als auch Viergelenker.......ebenso das Gegenteil ;) .

Für welchen Einsatz benötigst du das Bike denn ?

jives
23-06-2003, 18:48
Ich für meinen teil habs mehr mit 4-Gelenkern, weil das Stinky eben ein 4-Gelenker is :D

Zap
23-06-2003, 18:55
Irrtum jives. Ein 4-Gelenker hat bei den Ausfallenden auf den Kettenstreben ein sogenanntes "Horst-Link", benannt nach dem Österreicher Horst Leitner, der damals das 4-Gelenkersystem bei AMP entwickelt hat.
Konas sind demnach keine 4-Gelenker sondern MEHRgelenker;)
Echte 4-gelenker wären sämtliche FSR-Hinterbauten von Specialized oder auch Intense.
das wär mal das.

Scott, Santa Cruz, Orange verbauen 'immernoch' Eingelenker. Und das gar nicht so erfolglos. Der Nachteil, dass Eingelenker eher zum Wippen neigen, als 4-Gelenker kann durch die Lock-out funktion bzw durch die neue Dämpfergeneration effetkiv abgestellt bzw gelindert werden.
Der einzige Nachteil bei Eingelenkern, der mir einfällt, ist, dass er seitliche Kräfte aufnehmen muss.

jives
23-06-2003, 19:12
Original geschrieben von Zap
Irrtum jives. Ein 4-Gelenker hat bei den Ausfallenden auf den Kettenstreben ein sogenanntes "Horst-Link", benannt nach dem Österreicher Horst Leitner, der damals das 4-Gelenkersystem bei AMP entwickelt hat.
Konas sind demnach keine 4-Gelenker sondern MEHRgelenker;)
Echte 4-gelenker wären sämtliche FSR-Hinterbauten von Specialized oder auch Intense.
das wär mal das.


War mir eh nicht sicher, thx für die Aufklärung :)

Jousch.Com
24-06-2003, 05:54
Cirex (1-Gelenker) VS Stumpjumper (4-Gelenker)


Also wenn ich bei beiden den lockout reingebe is klar. beide gleich. bis auf das, das sich beim fox float RL dämpfer(auf Stumpjumper) auch im lockout 1 mm der SAD bewegt.

Beim DT-Swiss 210L(auf Cirex) kann ich das nicht sagen.

Wenn ich ohne Lockout fahre (Federgabel vorne sehrwohl Lockout. Ansonsten würde sich mein Testergebnis ja durch 2 verschiedene Federgabel verfälschen) im Wiegetritt, dann bewegt sich der SAD am Cirex max 1mm. Beim 4-Gelenker: Stumpjumper mit Fox Dämpfer sind es fast 3mm. Man spürt es auch deutlich das es ein bisschen wippen tut.


@daMichl & anderen

Man kann also nicht sagen das ein 1-Gelenker a Schas is. :s: ;)



Für mich ist eindeutig das Cirex der Favorit, weil die Geometrie so ausgekügelt ist.... wirklich. ein geiles gfühl. auch im singletrail bergab. a traum...

nichts gegen einen Freerider. Beide sind meiner Meinung nach XC-Bikes wobei das Specialized auch für Touren geeignet ist.


Und das Gewicht vom Stumpjumper ist auch etwas übertrieben. Ich glaube die hätten das ruhig ein wenig leichter machen können den Rahmen.

Jousch.Com
24-06-2003, 05:59
Original geschrieben von Zap
Der einzige Nachteil bei Eingelenkern, der mir einfällt, ist, dass er seitliche Kräfte aufnehmen muss.


... Und um das ein wenig zu bessern gibst a bissal schweizer markenqualität von DT-Swiss rein, gell!!!! die haben die Kugellager drinnen, damit das nicht so verzieht wennst mal ned genau der Linie eines Anlieger nachfährst. (weiß i von einem bekannten)

daMichl
24-06-2003, 09:28
@Jousch.com :

Wo ha ich bitte gesagt das 1-Gelenker a Schas sind :confused:

Das da :



Alle Eingelenker kann man vergessen......klar :rolleyes:

Bezog sich lediglich auf die Aussage von dem bekannten von "Supernova" und war sarkastisch gemeint.... :p


Außerdem hab ich selber einen Eingelenker ,wie du eigentlich wissen solltest :s:
Und zwar den ,von dem Simplon die Rahmenkonstruktion geklaut hat :D

soulman
24-06-2003, 10:32
Original geschrieben von Supernova
Salut!

Mich würde interessieren wie du zu den diversen fully-systemen stehst!
Ich habe eine Aussage von einem Typen gehört, der gemeint hat, dass man alle Eingelenker vergessen kann, da die es einfach nicht bringen! Außerdem beginnen die alle zu wippen und wenn man den lockout reingibt soll das nicht gut für den Dämpfer sein!

Na was sagst du dazu?

ciao

kauf dem typen zu seinem geburtstag ein physikbuch 1. unterstufe.

hab grad im thread http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?s=&postid=116644#post116644
meinen senf zum thema wippen abgegeben....
mehr is dazu nicht zu sagen sonst wird mir :k:

Jousch.Com
25-06-2003, 07:04
Original geschrieben von daMichl

Und zwar den ,von dem Simplon die Rahmenkonstruktion geklaut hat :D


dann kann ich ja nur appalachen!!!!! :D :D