PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tria Neuling _ Interessent



Holk
11-12-2008, 13:58
Hallo Leute.

Ein echt cooles und informatives Forum muss ich echt sagen.

Ich hab schon sauviele INfos hier gefunden.
Habe im Sommer zum Rennradfahren angefangen und liebe es , da ich auch jeden Montag auf der Gugl schwimme ( wieder seit ein paar Wochen - will das durchziehen) und Laufen eigentlich hasse dachte ich mir ,promt doch mal nen easy Triathlon zu machen :l:

Eigentlich will ich nur meine Fitness steigern aber da ich so sau technickverliebt bin würde ich vom Walzentrainer bis zum Schwimmanzug gleich alles kaufen um mich zu motivieren.

Meine eigentliche Frage: Reicht es für zb. den Linz Triatholn (kurzdistanz) der eh erst in ein paar Monaten ist und zur Steigerung der Fitness 1x die Woche Montags zu schwimmen, zb. Mittwoch Radfahren und 1-2x zb. Freitag oder Samstag zu Laufen?

Die Reihenfolge bis auf Montag Schwimmen is mir eigentlich egal.

stay tuned
Holk

roadbiker
11-12-2008, 14:23
kann man so pauschal nicht sagen.
Für ein solides "an Land kommen" wird es vermutlich locker reichen.

Ich kenne Leute die schwimmen pro Jahr <20 km und absolvieren dann die 3,8 unter 1h bzw. 1,5 sub 24.

Wie so oft im Leben auch eine Frage von Kraft, Technik und Talent. ;)

Bernhard_K
11-12-2008, 14:26
Würde auch sagen, dass es von den Ansprüchen abhängt!

Eine KD bringt wohl fast jeder nicht ganz unsportliche Mensch irgendwie in Ziel.

Allgemein würd ich aber schon 2x pro woche radln (zur not halt nur einmal laufen)

oder eine woche 2x radln und einmal laufen nächste Woche 1x radln und 2 mal laufen...

Aber wennst eh keine Tempo ansprüche hast einfach trainieren wie das wetter und die Motivation es vorgeben und dann geht sich das schon aus!

VIEL SPAß! :wink:

16S rDNA
12-12-2008, 08:07
Der Linztri war auch einer meiner ersten Tris. Schoene Veranstaltung.

Weil du von Neos schreibst, wir verchecken massgeschneiderte (siehe url unten) ;-)

Holk
15-12-2008, 11:48
Mein Ziel ist es nicht als Letzter anzukommen. :)

Was wäre eine mittelmässige Zeit auf die man hintrainieren könnte wenn man von der Pike auf beginnt?

Blomma
15-12-2008, 11:54
kann man so pauschal nicht sagen.
Für ein solides "an Land kommen" wird es vermutlich locker reichen.

Ich kenne Leute die schwimmen pro Jahr <20 km und absolvieren dann die 3,8 unter 1h bzw. 1,5 sub 24.

Wie so oft im Leben auch eine Frage von Kraft, Technik und Talent. ;)
das wichtigste ist der spaß!!!. es ist immer wieder ein koarl, verkrampfte gesichter bereits beim training zu sehen. also, vielleicht auch einmal lächeln beim laufen&co, denn wenn du nicht mehr lachen kannst, dann machst etwas falsch!!! :wink: