PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : barendschaltung verboten?



pazi
27-06-2003, 19:55
hab in der öttrv-ordnung gelesen dass keine schaltungen (schaltungshebel) nachvor stehen dürfen.
hab ich das richtig verstanden: es dürfen keine barendschaltungen, so wie es das canyon three am aerobar hat, ausser der gripshift monitiert werden????
bei der olympischen distanz ist es mir ja klar, aber bei einem ironman auch?
darf man die barendschaltung in klagenfurt benutzen oder nicht?
THX for response!

Anningerwarrior
27-06-2003, 20:31
erlaubt.
werd mich aber selbst noch erkundigen....

Gatschbiker
27-06-2003, 22:47
Beim IRONMAN ist das Zeug (Schalthebel) erlaubt, darf aber nicht der vorderste Punkt vom Bike sein.
Bitte ggf. selber beim Veranstalter nachlesen! zB.: www.ironmanaustria.at


Bei "Windschattenfreigabe" gilt folgendes:
Nur der klassische Rennlenker ist erlaubt. Clip ons sind gestattet, dürfen aber nicht mehr als 15cm von Mittelpunkt des Vorderradlagers vorragen.
Gegenstände die spitz nach vorne ragen sind nicht erlaubt. (zB Schalthebel, Barends)

Dies ist offenbar mit der erhöhten Verletzungsgefahrt begründet. (Fahrer sind enger beisammen.)

Wens genau interessiert: http://www.vereinsmeier.at/real/30902/doku/Spo_2003_1Wettkampfreglement.pdf

much gatsch
Paul

Anningerwarrior
28-06-2003, 07:24
was soll dann der vorderste punkt sein ? irgendwie kenn mich mic überhaupt nimmer aus....
wenn ich einen syntace mit zeitfahrschalthebeln hab, is das doch der vorderste punkt ?

in deutschland sind die dinger seit einiger zeit sicherlich erlaubt.

adal
28-06-2003, 08:21
Also nehmts mirs nicht übel, die Ordnung ist klar, eindeutig und sinnvoll:

1. Bei allen Rennen sind Bremshebel verboten die spitz nach vorne ragen, die Enden des Lenkers müssen verschlossen sein.
2. Bei Windschattenfreigabe dürfen auch die Schalthebel nicht nach vorne gehen

In der Praxis heisst das für mich, für Windschattenrennen normaler Rennlenker mit Shorty Bar (Cinelli oder Jammer), beim IM ist alles erlaubt, was nicht offensichtlich irr ist. Dass man mit offenen scharfen Rohren ohne Brücke nicht fährt ist doch eigentlich eh logisch, ist der eigene Bauch der am meisten in Gefahr ist - und stürzen kann jeder.

Wo die Schalthebel im IM sind scheint aber egal zu sein ...

Anningerwarrior
28-06-2003, 17:41
die sache geben das sie (die endschalthebeln) erlaubt sind, aber nur wenn sie nach innen wegklappen. das mag der grund sein wieso viele die hebel verkehrt herum montiert haben (sieht man oft auf fotos, das einstellrad is dann innen und nicht außen...)

wuascht, bevor ich samstag abend hektisch umbau, ruf ich am montag an....

pazi
28-06-2003, 18:33
sorry wollte keine panik verbreiten!
THX für alle beiträge!
kann jetzt wieder beruhigt schlafen und von meinem traumlenker träumen....: ITM mit barendschaltung und kleinen coolen bremshebeln!
CYA

Gatschbiker
28-06-2003, 23:37
Hab jetzt die IM Kärnten Austria Page durchstöbert und zu diesem Thema nur das in den FAQ's gefunden:

Sind Scheibenlaufräder und Triathlonlenkeraufsätze erlaubt?
Ja

much gatsch
Paul

Anningerwarrior
29-06-2003, 22:11
hab gerade ein mail vom renndirektor georg hochegger gekriegt. die hebeln sind erlaubt !

pazi
30-06-2003, 12:17
danke!
simple frage und ihr schreibt gleich den renndirektor an....
unglaublich!
THX

Anningerwarrior
30-06-2003, 14:08
werd dich mal desillusionieren (schreibt man da so?) und dir ganz ehrlich sagen, dass ich in erster linie wegen mir angefragt hab, weil ich nämlich am samstag beim check-in nicht draufkommen möcht das ich alles umbaum muss, aber natürlich stell ich solch wichtig info gleich rein, eh kloa ;)