PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canyon - Lieferzeiten! Kaufberatung



raser-david
27-12-2008, 14:06
Hallo erstmal,

seit langem wieder zum ersten mal drin und gleich wieder mit nen paar Fragen ;)

Und zwar Folgendes:

---------- Grand Canyon AL 9.0 -----------

1. Habe ich vor mir dieses Rad bis die BikeSaison anfängt zuzulegen; Bei uns im südlichen Oberallgäu (Oberstdorf & Co) fängt die erst gegen Mai an - wann müsste ich dieses bestellen damit es rechtzeitg da ist? ... Jemand Erfahrungen mit den Lieferzeiten?

2. Rahmengröße:
Bin selbst um die 1,74 groß/ Schrittlänge beträgt 82 cm => Rahmengröße S/M ..... laut Canyons PPS in sportlicher Hinsicht Gr. S und bequmer/Tourenausgelegt M .... ich wachse eventuell noch aber will da nicht schonwieder nen kauffehler machen (hab jetzt 2 Sommer nen 20" von Cube gefahren ;) ) Irgendjemand dieselben Maße/Tipps?


Danke schonmal im Voraus für Antwort

Mfg

David

chriz
27-12-2008, 14:18
1. wegen der lieferzeit am besten bei canyon anrufen. ich habe auf meins vor 2 jahren 8 wochen warten müssen.

2. bei 174cm größe und wenn du noch wächst würde ich zum "M" greifen.

cowan
27-12-2008, 14:36
ich hab 2 bekannte die canyons gekauft haben und beide wurden hinsichtlich der Lieferzeit sehr verarscht,also auch wenn sie dir versprechen- drauf einstellen das es anders kommen kann.Das ist so viel ich weiß von Canyon ja leider bekannt.

professor
27-12-2008, 17:02
Komisch das immer Leute über CANYON und deren Lieferzeiten lästern, vorallem wenn sie es in den meisten Fällen nur von Bekannten wissen:k:

Hab mein erstes (XC09) zu Weihnachten 2005 bestellt und in der 3 Jannuar Woche 06 geliefert bekommen.

Das zweite (GC_7.0) Mitte Jannuar 07 bestellt und Anfang Februar zugestellt bekommen.

Schneller gehts beim örtlichen Händler auch nicht es sei denn das Rad steht schon im Geschäft.

st. k.aus
27-12-2008, 17:19
bei einem guten freund dauerte es 2 wochen

OLLi
27-12-2008, 17:28
Die voraussichtlichen Lieferzeiten (eigentlich sind es die Montagetermine die für das jeweilige Modell genannt werden) gibt Canyon auf der website bekannt. Man kann auch die Hotline in Anspruch nehmen. Es kommt drauf an was und wann man bestellt, die Grand Canyon Modelle sind auf jeden Fall unter den ersten die erhältlich sein werden.


Mein Tagebuch 2008 - Canyon Torque / ES 7.0 / M / weiß
Bestellt habe ich Mitte Jänner, damals hieß es Montagetermin ab KW 19/20.

In KW 17 erhielt ich die Rechnung und die Mitteilung, dass mein Bike ist versandfertig ist, also 2 Wochen früher als geplant!

Die EU Überweisung dauerte dann ewig, deshalb wurde das Bike erst in KW 19 am Montag zu Mittag verschickt. 4 Tage später, also am Do. war das Bike da (in Wien) :toll:.

raser-david
03-01-2009, 11:46
Erstmal danke für die vielen und schnellen Antworten, meine kommt weniger schnell sry ;)

Rahmengröße steht für mich jetzt fest, werde M nehmen, dürfte auch noch länger passen!

Was die Lieferzeiten angeht hab ich jetzt viele verschiedene Varianten gehört und bin leicht besorgt auf Grund der Tatsache das ich ein knapper Sparer bin, mach grad erst ne Ausbildung und werd versuchen das Geld zusammenzukratzen, sollte nur auch da sein wenn ich das Bike per Nachnahme bezahlen will oder wenn die Nachricht kommt das es (bei Vorauskasse) überwiesen werden soll!
Geschieht oder sollte die Überweisung gleich bei Bestellauftrag von Statten gehen oder erst bei Endmontage des Bikes? Blicke da in der Hersteller AGB nicht so recht durch!

Nachdem ganzen hin und her auch mit der Lieferzeit und der Tatsache das mein Budget von ca. 1800 warscheinlich erst Ende April zur Verfügung steht überlege ich nun doch eventuell auf was anderes umzusteigen; zwei Modelle sind mir da ins Auge gefallen:

Cube Reaction R1 MAG http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/ELITE-HPT_id_30633_.htm

Poison E605 T+ 2009 http://www.poison-bikes.de/shopart/20145-9.htm

Wobei ich beim Poison doch lieber ne andere Gabel hätte, auch was das Gewicht angeht!

Empfehlenswert oder doch lieber am Canyon dran bleiben!?


Gruß
David

robotti80
03-01-2009, 12:54
Ich bin mir 100%ig sicher, dass Sie dir bei einer Bestellung eine Bestellbestätigung per Email schicken werden und entweder in der selben oder eben in einer gesonderten die Daten für die Banküberweisung.
Bevor der Betrag dem Geschäftskonto nicht gutgeschrieben wurde, wird dein Auftrag nicht bearbeitet und das Rad geht nicht in Fertigung.

Imho
03-01-2009, 13:04
Falsch. Der Rechnungsbetrag ist bei Canyon erst fällig wenn das Bike fertig montiert und versandbereit ist.

Ich habe mein Torque FR voriges Jahr im Jänner bestellt, Lieferdatum war ursprünglich erst für Mai geplant. Habe es im April bekommen und die Kreditkarte wurde auch erst kurz vor dem Versand belastet.

robotti80
03-01-2009, 13:07
Ich habe mein Torque FR voriges Jahr im Jänner bestellt, Lieferdatum war ursprünglich erst für Mai geplant. Habe es im April bekommen und die Kreditkarte wurde auch erst kurz vor dem Versand belastet.

Kreditkartenzahlungen werden grundsätzlich anders gehandhabt als Vorkassezahlungen.

Imho
03-01-2009, 13:09
Ebenfalls falsch.

Wie wäre es wenn du dich mal schlau machst bevor du Mutmassungen anstellst? Lies dir Ollis Beitrag durch...

Imho
03-01-2009, 13:13
Wenn du es nicht glaubst:

http://www.canyon.com/service/faq.html?q=19

"Vorauskasse:
Sobald die bestellte Ware versandfertig ist bzw. das bestellte Bike die Endmontage durchlaufen hat, schicken wir Ihnen die Rechnung mit der Bitte um Überweisung des Betrages auf eines unserer Bankkonten. Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, wird Ihre Bestellung verschickt."

raser-david
03-01-2009, 22:27
Über die eventuellen Lieferzeiten von Canyon, sowie Versand und Zahlung weis ich jetzt glaub ich genug! Danke!! :D Mal schaun obs ein Canyon wird, wie gesagt die Lieferzeiten behagen mir nicht so sehr!

Um noch mal auf die Alternativen zu sprechen zu kommen:

Radon ZR Race 9.0 Team Colour 2009
http://www.bike-discount.de/shop/a11607/radon-zr-race-90-team-colour-2009.html?

Poison E605 T+ 2009
http://www.poison-bikes.de/shopart/20145-9.htm

Cube Reaction R1 MAG
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/..._id_30633_.htm

...Erfahrungen, Tipps? Bessere Varianten, ich bin für (fast) alles offen, mir gehts jetzt nicht grad um genau ein Bike! Will möglichst unter 1800€ und 10 kg bleiben!!

Gruß
David

chriz
03-01-2009, 22:48
das canyon hast wenn man sofort bestellt in kalenderwoche 9. das radon auch erst mitte februar. und wenn deine saison erst im mai anfängt ist es eh egal oder ?

das radon hat halt nur 80mm federweg und ist mmn damit nicht so touren/marathon tauglich wie das canyon. poison kenn ich nicht.
und das cube wiegt klar über 10kg. preis/leistungssieger ist für mich klar das canyon.

EDIT:

schau mal DA (http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=25448) zwar 200.- teurer als dein budget aber dafür ist es superlightweight

raser-david
04-01-2009, 16:17
Wäre alles egal oder ideal wenn ich das Geld bereits jetzt zur Verfügung hätte ;)
Das ist eben nicht der Fall!! Erst gegen Ende April! :(
Zudem hat das Radon eben doch 100mm, vermutlich wirst du vom Vorjahrsmodell ausgegangen sein!?
Cube und Poison wiegen beide klar über 10 kg das ist wahr!

Bei Radon ist ausschließlich angegeben; Gewicht Komplettrad ab: 9,4 kg ..... ich gehe davon aus das es sich dabei um das Gewicht beim kleinsten Rahmen also 16 Zoll handelt ... Mit 18 Zoll (meiner Rahmengröße) wärens dann ca. 9,5-9,6 kg (ich kenn mich da jetzt nicht so aus, aber der Rahmen ist ja nicht imens größer ;) ) Dann noch schöne Qartz Pedale von Look ( http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=12886 dann bin ich imernoch unter 10 kg, klingt doch recht optimistisch oder? :) ... manche von euch würden jetzt sagen spar dir die Pedale und Schuhe und kauf nen 2000€ Bike! Ist nur ne Sache vom Bereitstehen der Kohle! ;) Wenns nach mir ginge wäre auch nen 3000€ Bike drin, dann halt leider erst 2010 und solang will ich nicht warten, und der Nachbesitzer meines Cube LTD Teams auch nicht! ;)

Beim BeOne bin ich schonwieder deutlich über meinem Budget ;)

berggassigeher
04-01-2009, 22:22
hab 2008 zwei canyons gekauft:


ein ultimate (RR) für mich, war innerhalb von ein paar tagen da.

ein grand canyon (mtb) für meine freundin, hat 9 wochen gedauert.


in beiden fällen wurden die auf der webseite angegebenen lieferzeiten eingehalten.

beim ultimate war das schaltwerk nicht optimal eingestellt (ich weiß, züge geben anfangs nach - aber nicht SOO!). einem hiesigen händler hätt ichs zurückgeworfen und die schaltung neu einstellen lassen. bei canyon könntest dasselbe kostenfrei im karton machen, in dem du dein bike bekommst. aber wenn du dir ausrechnest, wielange das mit postweg hin, herumliegen bis zu reparaturtermin, reparatur, herumliegen bis zum verpacken, postweg zurück dauert, wirst auf solche reklamationen eher verzichten (ich will radfahren und nicht aufs rad warten).

beim grand canyon war die lenkstange etwas zerkratzt (wurde wohl schlampert vor- oder demontiert). war aber lediglich ein optikfehler (stange ist aus alu, nix carbon), weshalb ich auf einen austausch verzichtet habe (problem siehe oben).

die bikes an sich sind technisch und ausstattungsmäßig wirklich toll (das grand canyon halt mehr im verhältnis zum preis als absolut - aber für den hausgebrauch einer gelegenheitsbikerin reichts allemal). preis-leistungsverhältnis war unübertroffen. habe allerdings auch schon gehört, dass das für die 2009-er-modelle nicht mehr uneingeschränkt gelten soll. ich selbst habs aber noch nicht genau verglichen.

die marke an sich find ich persönlich nur beschränkt kultig. die wirklich wichtigen bikes (mtb) für MICH kauf ich daher lieber woanders (ich weiß, das ist irrational und sollte kein argument sein).:sm:

summary: canyon ist meines erachtens echt empfehlenswert, allerdings sollte man selbst ein wenig schrauben können (feineinstellungen, usw) oder einen radlhändler kennen, der dein canyon ohne besonders hämisches grinsen und unsympathie-preisaufschlag entgegennimmt (ich schraub lieber selbst).