PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nochwas zur SID SL



merlin
20-08-2001, 16:24
wer kennt sich mit dem federungssystem besser aus? kann es sein dass es eine verbindung zwischen der negativ kammer und der hauptkammer gibt? bei mir hat sich während eines downhills plötzlich in der negativkammer der gleiche druck wie in der hauptkammer aufgebaut. ( zuerst dachte ich ja, die hauptkammer hätte luft verloren, aber dem war nicht so) zuhause ausprobiert ergab sich dann: wenn ich die hauptkammer aufpumpe hab ich in der negativfeder den gleichen druck, allerdings nur bis zu einer kompletten entleerung beider kammern, dannach hat alles wieder wie im neuzustand funktioniert. jetzt gehts wieder!

Michl
21-08-2001, 07:39
Hatte sowas öfter! Bei meiner ehem. SID XC aus 1999 (ebenfalls Haupt- und Negativkammer) waren es jedesmal die Dichtungen in der Cartridge, die versagten. dadurch gleicht sich der Druck in beiden Kammern aus und die Performance der Gabel ist im Ar....! Merkt man beim Fahren sofort. Man hat mir dann bei Barisitz immer geholfen (in Kulanz), hat aber natürlich immer etwas gedauert, bis die Gabel wieder da war-

-That`s Rock Shox!!!:mad: :mad: :mad:

realbiker
12-09-2001, 09:59
Ich weiss von Händlern, die sich wegen der schlechten Gabeln auf Marzocchi konzentrieren! :D

Weil egal ob Manitou oder Rock Shox, die Leichtbaugabeln san nix für den Allroundeinsatz!:D

Leider!:p