PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10km Lauf - Wann und Wo?



Lumberjacker
11-01-2009, 13:52
Hallo! Ich bräuchte für meine Trainingsgestaltung eine gültige 10km Zeit von mir. Weiß jemand ob in nächster zeit irgendwo ein lauf stattfindet?

shroeder
11-01-2009, 13:56
Hallo! Ich bräuchte für meine Trainingsgestaltung eine gültige 10km Zeit von mir. Weiß jemand ob in nächster zeit irgendwo ein lauf stattfindet?

vcm in 4 wochen und bei km 10 eigene stoppuhr drücken? ;o)

Lumberjacker
11-01-2009, 14:02
die frage is wie sinnvoll das dann ist....da könnt ich eigentlich auch gleich allein die prater hauptalle auf und ab laufen.....weiß nicht ob ich mich auch bei einem nicht wettkampf wirklich so bis aufs letzte motivieren kann.

shroeder
11-01-2009, 14:06
die frage is wie sinnvoll das dann ist....da könnt ich eigentlich auch gleich allein die prater hauptalle auf und ab laufen.....weiß nicht ob ich mich auch bei einem nicht wettkampf wirklich so bis aufs letzte motivieren kann.

na dann nennst halt, laufst die 14 und nimmst dir beim 10er-schildl a private zwischenzeit und trabst den rest bis zum ziel...
heut warn genug dabei, um sich ned allein zu fühln...

morty
11-01-2009, 14:13
geh karli :zwinker: stell dich net so an! :p
gehst halt mit den wellness trias laufen und dann wirst schon sehen

Lumberjacker
11-01-2009, 14:13
hmmm...vielleicht mach ich das ja wirklich so...aber irgendwie is mir 4 wochen warten doch a bissl zu lang...wie schaut das im prater eigentlich aus...hab mal gehört da gibts irgendwo kilometer steine? gibts da die möglichkeit irgendwo eine einigermaßen exakte 10 km strecke (bzw 2x5km) zu laufen?

shroeder
11-01-2009, 14:27
pffffffffffffffffff... triathleten...

hättst gestern gfragt, hättst heut scho mitlaufen können :o

SandrinaIlles
11-01-2009, 14:46
Hallo! Ich bräuchte für meine Trainingsgestaltung eine gültige 10km Zeit von mir.

bist du dir sicher, dass du die brauchst? trainiere laufen schon ein paar jährchen und eine zehner-zeit hab ich genau seit diesem herbst :)

vika
11-01-2009, 14:59
Hallo! Ich bräuchte für meine Trainingsgestaltung eine gültige 10km Zeit von mir. Weiß jemand ob in nächster zeit irgendwo ein lauf stattfindet?

hi...da findest vielleicht etwas!!!:Dhttp://www.maxfun.at/ausdauersportmagazin/laufkalender.php

stefant
11-01-2009, 17:38
kannst ja auch auf der marswiese laugbahn rennen...da kannst 2 "genau" 10 km laufen. zwar ohne wettkampfsituation, aber jederzeit und sicher billiger als bei der vcm serie:rolleyes:

route1
11-01-2009, 17:49
pffffffffffffffffff... triathleten...

hättst gestern gfragt, hättst heut scho mitlaufen können :o

sind im moment auch die optimalen bedingungen für eine perfekte 10k zeit.

bigair
11-01-2009, 17:51
sind im moment auch die optimalen bedingungen für eine perfekte 10k zeit.

weil man wegen der temperatur schnell im ziel sein will?

route1
11-01-2009, 17:53
genau....

Lumberjacker
12-01-2009, 00:20
bist du dir sicher, dass du die brauchst? trainiere laufen schon ein paar jährchen und eine zehner-zeit hab ich genau seit diesem herbst :)

naja brauchen...ich glaub das eine äquivalente schwäche auf kurzen distanzen hab, weil meine HM Zeit nicht zu meiner 10er zeit passt, und auch nicht zu meiner 3,85km nightrun-Zeit ....Nur weiß ich das leider nicht ganz sicher, da ich beim Vienna Nightrun ziemlich weit hinten gestartet bin, und eigentlich dadurch ziemlich blockiert wurde. Und meine 10km Zeit hab ich irgendwann außerhalb eines Wettkampfs mit einer im Google earth ausgemessenen strecke ermittelt...also ned unbedingt genau. Dazu kommt, dass ich wenn ich den 10er pace den ich laut HM zeit laufen könnte unter zuhilfenahme des Suunto Footpods zu laufen versuche dann geht mir recht bald die luft aus. Was aber wahrscheinlich auch daran liegt das ich den Footpod falsch kalibriert hab. Also ein großer Haufen unbekannte.....ließe sich alles mit einem 10km Wettkampf lösen....also darum tät ich gern einen laufen. :)

SandrinaIlles
12-01-2009, 08:43
also wenn dus UNBEDINGT für dein persönliches wohlbefinden brauchst - ok ;)
ansonsten tät ich halt einen gscheiten trainingsaufbau auf deine saisonziele planen und du wirst das maximum herausholen.
denn deine 10er-zeit hat keine wirkliche konsequenz, wenn jetzt rauskommt, du bist auf kurzen strecken zu schwach, was machst dann? jetzt mit viel intervallen zu arbeiten führt höchstens zu verfrüher form ...
die schnelligkeit kommt schon, jetzt brauchst dus noch ned ;)

route1
12-01-2009, 08:44
die genauigkeit einer 10k strecke bei einem strassenlauf passt zu der genauigkeit eines nicht kalibrierten sensors.

cafe falk lauf hatte glaub ich so um die 9,6k.

Lumberjacker
12-01-2009, 10:29
die genauigkeit einer 10k strecke bei einem strassenlauf passt zu der genauigkeit eines nicht kalibrierten sensors.

cafe falk lauf hatte glaub ich so um die 9,6k.


mein sensor ist nicht NICHT kalibriert, sondern FALSCH kalibriert....das war auch der grund warum ich eigentlich beim HM deutlich schneller war als laut plan...weil ich dauernd zu schnell trainiert hab was zum glück gut gegangen ist. ....vielleicht sollt ich den sensor einfach wieder auf den standard wert zurücksetzen wenn ich sonst keine genaue strecke finde..oder ich geh wirklich auf die bahn.

eleon
12-01-2009, 10:37
also ich sag dir jetzt mal wie das echte triathleten machen.

- die gehen auf die hauptallee...
- halten einen kilometer hin...
- und rechnen diesen auf 10km hoch weil sie ja sowieso nicht in guter form, völlig unterzuckert, übergewichtig, ohne kompressionswäsch und mit voller blase gelaufen sind.

braucht man also gar kein rennen

:toll:

Lumberjacker
12-01-2009, 10:49
also ich sag dir jetzt mal wie das echte triathleten machen.

- die gehen auf die hauptallee...
- halten einen kilometer hin...
- und rechnen diesen auf 10km hoch weil sie ja sowieso nicht in guter form, völlig unterzuckert, übergewichtig, ohne kompressionswäsch und mit voller blase gelaufen sind.

braucht man also gar kein rennen

:toll: :rofl:



jetzt mit viel intervallen zu arbeiten führt höchstens zu verfrüher form ...
die schnelligkeit kommt schon, jetzt brauchst dus noch ned



heißt das JETZT läuft man überhaupt keine intervalle?
Weil in einigen Marathon Ganzjahresplänen sind die drinnen.

stefant
12-01-2009, 10:50
also ich sag dir jetzt mal wie das echte triathleten machen.

- die gehen auf die hauptallee...
- halten einen kilometer hin...
- und rechnen diesen auf 10km hoch weil sie ja sowieso nicht in guter form, völlig unterzuckert, übergewichtig, ohne kompressionswäsch und mit voller blase gelaufen sind.

braucht man also gar kein rennen

:toll:


:rofl::toll::rofl:

shroeder
12-01-2009, 10:59
also ich sag dir jetzt mal wie das echte triathleten machen.

- die gehen auf die hauptallee...
- halten einen kilometer hin...
- und rechnen diesen auf 10km hoch weil sie ja sowieso nicht in guter form, völlig unterzuckert, übergewichtig, ohne kompressionswäsch und mit voller blase gelaufen sind.

braucht man also gar kein rennen

:toll:

wie hat der zacki amal gsagt...

i mecht nie so wern wie ihr...
:rofl:

SandrinaIlles
12-01-2009, 12:58
heißt das JETZT läuft man überhaupt keine intervalle?
Weil in einigen Marathon Ganzjahresplänen sind die drinnen.

nun ja, jeder macht das ein klein wenig anders. kommt natürlich auch sehr auf deine vorraussetzungen, den saisonhöhepunkt (termin!) usw. an. in meinem plan für einen vcm-starter sind jetzt jedenfalls noch keine intervalle mit ausbelastung drinnen, bissl was im bereich der schwelle und hügelig aber schon ;)

stefant
12-01-2009, 13:32
nun ja, jeder macht das ein klein wenig anders. kommt natürlich auch sehr auf deine vorraussetzungen, den saisonhöhepunkt (termin!) usw. an. in meinem plan für einen vcm-starter sind jetzt jedenfalls noch keine intervalle mit ausbelastung drinnen, bissl was im bereich der schwelle und hügelig aber schon ;)





also cricket cup, oder?:toll:

SandrinaIlles
12-01-2009, 13:44
also cricket cup, oder?:toll:

wie meinst das?
den cricket bin ICH gelaufen, mara mach ich keinen in der vorbereitung ;)
und ... jo ... schwelle ... ähem ... ich glaub, da war ich eher ein "bisserl" drüber :D

stefant
12-01-2009, 15:09
wie meinst das?
den cricket bin ICH gelaufen, mara mach ich keinen in der vorbereitung ;)
und ... jo ... schwelle ... ähem ... ich glaub, da war ich eher ein "bisserl" drüber :D


zwecks der "schwelle" warats gwesen;)

mara in der vorbereitung find ich auch nicht nützlich, zwecks reg!:wink:

eierdidi
15-01-2009, 12:50
Hallo! Ich bräuchte für meine Trainingsgestaltung eine gültige 10km Zeit von mir. Weiß jemand ob in nächster zeit irgendwo ein lauf stattfindet?

anfang april gibts einen genauen , flachen 10er in korneuburg.

skinny
15-01-2009, 12:58
http://www.dorflauf.at/lauftermine_2009.htm

pinkpanther
22-01-2009, 00:15
also ich sag dir jetzt mal wie das echte triathleten machen.

- die gehen auf die hauptallee...
- halten einen kilometer hin...
- und rechnen diesen auf 10km hoch weil sie ja sowieso nicht in guter form, völlig unterzuckert, übergewichtig, ohne kompressionswäsch und mit voller blase gelaufen sind.

braucht man also gar kein rennen

:toll:

und der witz dabei ist, daß das extrapolierte ergebnis meist ziemlich gut hinkommt (zumindest bis auf die minute).

als unsicherheitsfaktoren, die zu abweichungen führen können, fallen mir jetzt auf die gschwinde ein:


derzeit ist es kalt, da braucht der körper mehr energie zur sauerstoffgewinnung. grad bei vmax eine arge limitierung!
rutschen bei nässe kostet zeit
behinderung beim wettkampf durch andere teilnehmer, beim probelauf nicht
motivationsproblem, faulheit, falsche einteilung im wettkampf

Bernhard_K
22-01-2009, 11:51
und der witz dabei ist, daß das extrapolierte ergebnis meist ziemlich gut hinkommt (zumindest bis auf die minute).
....

:eek: Meinst du ernst?
(Sorry die Frage)

Aber wenn ich einen km im training hinhalte kann ich das Tempo sicher nicht im WK auf 10 halten....
(Hab zwar schon ewig keinen 10er mehr gamacht aber das wär eindeutig zu schnell!)

Die einzige extrapolation die mMn ok ist, ist eine persölich ermittelte.
So nach dem motto: "Letztes Jahr bin ich den 10er 3 Wochen vor dem HM in XX gelaufen und habe dann für den Mara YY gebraucht. Dieses Jahr ZZ auf 10 daher ...."

Sonst ist glaube ich alles nur ganz ganz grob geschätzt.

bikergirl
22-01-2009, 12:21
und der witz dabei ist, daß das extrapolierte ergebnis meist ziemlich gut hinkommt (zumindest bis auf die minute).

als unsicherheitsfaktoren, die zu abweichungen führen können, fallen mir jetzt auf die gschwinde ein:


derzeit ist es kalt, da braucht der körper mehr energie zur sauerstoffgewinnung. grad bei vmax eine arge limitierung!
rutschen bei nässe kostet zeit
behinderung beim wettkampf durch andere teilnehmer, beim probelauf nicht
motivationsproblem, faulheit, falsche einteilung im wettkampf


:rofl: wär ja geil....das heißt ich kann den zehner jetzt mit 36-37minuten annehmen :D
wär ja geil.....vielleicht kann man das ja mim marathon auch gleich so hochrechnen, oder sollt ma da doch lieber 4213m laufen und dann die zeit mal 10?:D

Lumberjacker
22-01-2009, 12:24
:rofl: wär ja geil....das heißt ich kann den zehner jetzt mit 36-37minuten annehmen :D
wär ja geil.....vielleicht kann man das ja mim marathon auch gleich so hochrechnen, oder sollt ma da doch lieber 4213m laufen und dann die zeit mal 10?:D

ups...hab mich verloggt...da war mal wieder wer an meinem Notebook :D .......aber ich glaub es is eh eindeutig das solche weisheiten nur von mir kommen können :D

eierdidi
22-01-2009, 12:26
:eek: Meinst du ernst?
(Sorry die Frage)

Aber wenn ich einen km im training hinhalte kann ich das Tempo sicher nicht im WK auf 10 halten....
(Hab zwar schon ewig keinen 10er mehr gamacht aber das wär eindeutig zu schnell!)

Die einzige extrapolation die mMn ok ist, ist eine persölich ermittelte.
So nach dem motto: "Letztes Jahr bin ich den 10er 3 Wochen vor dem HM in XX gelaufen und habe dann für den Mara YY gebraucht. Dieses Jahr ZZ auf 10 daher ...."

Sonst ist glaube ich alles nur ganz ganz grob geschätzt.

meinst die 10er zeit sagt was über die marathonzeit aus?

n562227
22-01-2009, 12:27
hochrechnen (http://www.saslona.de/laufen/laufzeit.html) funktioniert tatsächlich, zumindest bei meinen zeiten stimmts ziemlich genau...

eierdidi
22-01-2009, 12:40
hochrechnen (http://www.saslona.de/laufen/laufzeit.html) funktioniert tatsächlich, zumindest bei meinen zeiten stimmts ziemlich genau...

ich hab da nur einen artikel vom Lilge gelesen. und demnach geht das hochrechnen nicht. find ich auch logisch was er sagt.
habs aber nie ausprobiert und kann deshalb eh nix darüber sagen.

mark^^
22-01-2009, 13:10
und ... jo ... schwelle ... ähem ... ich glaub, da war ich eher ein "bisserl" drüber :D

aber geh ^^


ich bin ja schon auf die schlammschlacht am sonntag gespannt

übrigens, beim schnee letzes mal würd ich sagen war das ziemlich genau die asphalt 10er zeit


...aso bei dir ned du hast ja die industrie gesponsert :rofl:

Babs
22-01-2009, 13:12
ich hab da nur einen artikel vom Lilge gelesen. und demnach geht das hochrechnen nicht. find ich auch logisch was er sagt.
habs aber nie ausprobiert und kann deshalb eh nix darüber sagen.

ja warum sollts net passen, es gibt genug umrechnungstabellen.
eins is aber schon klar, wenn ichs auf längere distanzen wissen will, muss i a die ausdauer trainieren.
wenn i nur an 5er renn und darauf trainier, werd ichs net auf einen Marathon umrechnen können

es gibt ja auch tabellen, anhand derer man die zeiten der einzelnen distanzen vergleichen kann ... und dann sieht was auf welcher distanz möglich sein sollte, bzw ob an der spritzigkeit oder an der ausdauer happert

SandrinaIlles
22-01-2009, 13:21
:rofl:
dafür bin ich mit 38-auf-zehner-läufer eingelaufen und hab ihn niedergesprintet (nachdem er mich drei runden gezogen hat :devil:)
:rofl:

aja, bin auch schon gespannt, sicher deutlich langsamer (wegen untergrund und training diese woche :f:)


übrigens, beim schnee letzes mal würd ich sagen war das ziemlich genau die asphalt 10er zeit
...aso bei dir ned du hast ja die industrie gesponsert :rofl:

Bernhard_K
22-01-2009, 13:40
meinst die 10er zeit sagt was über die marathonzeit aus?

Ich sag ja: eine Schätzung ist es immer und wenn man so ziemlich das gleiche trainiert hat (zusammenstellung kurze/lange Einheiten) dann kann man schon annehmen, dass man den mara schneller laufen kann wenn man sich beim 10er verbessert hat.

Aber wie gesagt ist diese "rechnung" die einzige der ich wenigstens ein bisserl glauben würde...

eleon
26-01-2009, 10:10
hochrechnen (http://www.saslona.de/laufen/laufzeit.html) funktioniert tatsächlich, zumindest bei meinen zeiten stimmts ziemlich genau...


also vom 10er auf halbmarathon kann man ziemlich genau schliessen.

aber ein marathon ist eine eigene geschichte :rofl:


der rechner ist auch eher was für echte läufer die nicht nebenbei so dreck wir radeln u. schwimmen trainieren.