PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Blut-Tests durch die NADA



pinkpanther
12-01-2009, 21:04
ORF-Artikel (http://sport.orf.at/ticker/314184.html)

interessant, daß triathlon die erste sportart in ö. ist, bei der bluttests vorgenommen werden.

shroeder
12-01-2009, 21:07
ich setz 10€ drauf, dass alle sauber sind, wer hält dagegen?

eleon
12-01-2009, 22:57
ich setz 10€ drauf, dass alle sauber sind, wer hält dagegen?

die hoffnung stirbt zuletzt!

kate in down under!? :o

truth
13-01-2009, 00:43
die hoffnung stirbt zuletzt!

kate in down under!? :o

wenn ihr euch mal anschaut, wer aller bei diesem kaderwochenende in der ramsau war, dann würdet ihr glaub ich nicht solche anspielungen machen. also bei diesen athleten trau ich mir mit 99,9% -iger sicherheit zu sagen, dass alle sauber sind!! ich kenne die meisten athleten wirklich ziemlich gut und kann sie daher sehr gut einschätzen.
und die böse anspielung auf kate... wenn du dich ein bisschen informiert hättest, wüsstest du, dass sie jedes jahr um diese zeit in australien ist um den winter zu entfliehen!

rookie2006
13-01-2009, 06:54
wenn ihr euch mal anschaut, wer aller bei diesem kaderwochenende in der ramsau war, dann würdet ihr glaub ich nicht solche anspielungen machen. also bei diesen athleten trau ich mir mit 99,9% -iger sicherheit zu sagen, dass alle sauber sind!! ich kenne die meisten athleten wirklich ziemlich gut und kann sie daher sehr gut einschätzen.

110 % gegen ID aber mit 99,9 % Sicherheit die Hand für andere Leistungssportler ins Feuer legen

Junge junge, verbrenn dir mal nicht die Finger ;)

üawhr
13-01-2009, 07:33
Ausserdem wird im Triathlon nicht gedopt.

truth
13-01-2009, 07:37
110 % gegen ID aber mit 99,9 % Sicherheit die Hand für andere Leistungssportler ins Feuer legen

Junge junge, verbrenn dir mal nicht die Finger ;)

über das thema irondoc habe ich bereits alles gesagt, was ich zu sagen habe. da brauche ich mich jetzt sicher nicht mehr zu rechtfertigen und zudem bestätigen die ergebnisse des laufenden verfahrens meine ansichten immer mehr, was für mich schon als genugtuung reicht!
ich weiß genau, wer bei diesem kaderwochenende in der ramsau teilgenommen hat und diese athleten kenne ich sehr,sehr gut und ebenso ihre ansichten und daher kann ich sagen, ja ich würde für sie die hand ins feuer legen. du weißt wahrscheinlich nicht einmal, wer genau teilgenommen hat, aber machst kluge bemerkungen...

rookie2006
13-01-2009, 07:53
...was für mich schon als genugtuung reicht!


bist du leicht zufrieden zu stellen!



ich weiß genau, wer bei diesem kaderwochenende in der ramsau teilgenommen hat und diese athleten kenne ich sehr,sehr gut und ebenso ihre ansichten und daher kann ich sagen, ja ich würde für sie die hand ins feuer legen. du weißt wahrscheinlich nicht einmal, wer genau teilgenommen hat, aber machst kluge bemerkungen...

autsch, das kann heiss werden!

Kohl hat noch bis vor kurzem gesagt, daß er absolut gegen Doping ist. Was rausgekommen ist, wissen wir beide.

Telefonnummer der Feuerwehr zum Brandlöschen hast eh, oder?

truth
13-01-2009, 08:01
bist du leicht zufrieden zu stellen!



autsch, das kann heiss werden!

Kohl hat noch bis vor kurzem gesagt, daß er absolut gegen Doping ist. Was rausgekommen ist, wissen wir beide.

Telefonnummer der Feuerwehr zum Brandlöschen hast eh, oder?

da ist aber schon ein unterschied zwischen dem radsport und triathlon.... wer für einen tour de france starter die hand ins feuer legen würde ist selber schuld, außerdem kenne ich kohl im gegensatz zu unseren athleten des kaderwochenendes nicht persönlich. daher würde ich bei ihm nie so eine aussage machen.
ich an deiner stelle würde nicht so böse anspielungen machen...

hek
13-01-2009, 08:09
ORF-Artikel (http://sport.orf.at/ticker/314184.html)

interessant, daß triathlon die erste sportart in ö. ist, bei der bluttests vorgenommen werden.

Anscheinend macht der Sportdirektor des ÖTRV Herwig Grabner Nägel mit Köpfen :toll:

Bei der Jahresabschlussfeier des WTRV hat er angekündigt sich noch mehr als bisher für einen sauberen Triathlonsport einzusetzten :klatsch:

Ich kann Hr. Grabner zu diesen Schritt nur Gratulieren und alles gute wünschen, wie wir wissen sind "Dopingjäger" nicht immer willkommen.

rookie2006
13-01-2009, 08:14
da ist aber schon ein unterschied zwischen dem radsport und triathlon.... wer für einen tour de france starter die hand ins feuer legen würde ist selber schuld, außerdem kenne ich kohl im gegensatz zu unseren athleten des kaderwochenendes nicht persönlich. daher würde ich bei ihm nie so eine aussage machen.
ich an deiner stelle würde nicht so böse anspielungen machen...


so, und damit hast den absoluten bock abgeschossen. Unqualifiziert bis über beide Ohren ...

wo mache ich anspielungen?

rookie2006
13-01-2009, 08:16
Anscheinend macht der Sportdirektor des ÖTRV Herwig Grabner Nägel mit Köpfen :toll:

Ich kann Hr. Grabner zu diesen Schritt nur Gratulieren und alles gute wünschen, wie wir wissen sind "Dopingjäger" nicht immer willkommen.

Was hat Hr. Grabner damit zu tun, was die NADA macht? Der Verband hatte jahrelang die "Macht" etwas zu unternehmen. Tat es aber nicht. Nun hat sie die Nada, und die ist vom Verband losgelöst.

erwin0815
13-01-2009, 08:17
da ist aber schon ein unterschied zwischen dem radsport und triathlon....

:rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::r ofl::rofl:

Das ist die Aussage des Jahres.

jüdo
13-01-2009, 08:27
...da ist aber schon ein unterschied zwischen dem radsport und triathlon.... ...

:f::f::f:

hek
13-01-2009, 08:30
Was hat Hr. Grabner damit zu tun, was die NADA macht? Der Verband hatte jahrelang die "Macht" etwas zu unternehmen. Tat es aber nicht. Nun hat sie die Nada, und die ist vom Verband losgelöst.

Dopingkontrollen kosten Geld und müssen vom Verband bezahlt werden.

Er hat angekündigt seine Kaderathleten in regelmäßigen abständen testen zu lassen.

truth
13-01-2009, 08:32
:rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::r ofl::rofl:

Das ist die Aussage des Jahres.

entschuldige den ausdruck, aber anstatt blöd zu lachen würde ich lieber mal überlegen... bei einer tour de france ist wirklich jeder gedopt... was auch der grund ist, warum überlegt wird, dass das straßenrennen aus dem programm der olympischen spiele genommen wird. denkst du denn wirklich? das ist ihm triathlon genauso? nur wegen den fällen hütthaler und zoubek?? also es tut mir leid, aber ich bin der festen überzeugung, dass im triathlon im hobby bereich und besonders auf der langdistanz mehr gedopt wird. wahrscheinlich nicht mit epo. aber wennst dich mal genau mit dem thema beschäftigst, dann weißt, dass auch genug medikamente, die einfach zu bekommen sind, leistungssteigernd wirken. und da gibt es genug hobetten, die sich dann alles einwerfen, nur damit sie ihr eigenes ego im wettkampf befriedigen können. würde man bei wettkämpfen nicht nur die profis kontrollieren, sondern auch vermehrt hobetten, gäbe es da böse ergebnisse. weil du kannst sogar schon mit einem einfachen aspirin gedopt sein. that's it!
obwohl ich nicht weiß, was es euch gibt, wenn ihr den triathlonsport mit solchen unqulifizierten aussagen schlecht zu machen versucht.

truth
13-01-2009, 08:36
und speziell @rookie2006: mit der aussage, dass ich mir mit sicherheit mit meiner meinung die finger verbrennen werde sagst du, dass mit sicherheit ein athlet gedopt sein wird =unterstellung!
denk du doch erst mal nach, bevor du über meine beiträge urteilst.


ich nehme mal an, du bist ein langdistanz athlet... kann mir gut vorstellen, dass man auf der langdistanz keinen sauberen triathlonsport mehr kennt. aber hier geht es um die kurzdistanz!

NoControl
13-01-2009, 08:44
entschuldige den ausdruck, aber anstatt blöd zu lachen würde ich lieber mal überlegen... bei einer tour de france ist wirklich jeder gedopt...

so viel zum thema unterstellung :rolleyes:

rookie2006
13-01-2009, 08:45
ich nehme mal an, du bist ein langdistanz athlet... kann mir gut vorstellen, dass man auf der langdistanz keinen sauberen triathlonsport mehr kennt. aber hier geht es um die kurzdistanz!

soll ich dir die letzten positiven dopingproben von kurzdistanzathleten nennen? oder google mal danach - du wirst überrascht sein, wenn du mal über deinen tellerrand blickst

NoFlash
13-01-2009, 08:46
weil du kannst sogar schon mit einem einfachen aspirin gedopt sein. that's it!
obwohl ich nicht weiß, was es euch gibt, wenn ihr den triathlonsport mit solchen unqulifizierten aussagen schlecht zu machen versucht.

Spitzensport kann man nicht schlechter machen als er ist.

ps.: Aspirin steht nicht auf der Dopingliste

rookie2006
13-01-2009, 08:46
Er hat angekündigt seine Kaderathleten in regelmäßigen abständen testen zu lassen.

das hat nicht er zu entscheiden - schau dir mal die prozessabläufe der NADA an!

Hawaii
13-01-2009, 08:48
truth

nur wegen den Fällen hütthaler und zoubek
N. Swoboda
J. Zäck
Stephan Vuckovic
Brigitte McMahon
Dimitri Gaag
Nina Kraft

truth
Lies einmal diesen Beitrag, dann wirst deine Hand nicht so leicht ins Feuer legen
http://derstandard.at/?url=/?id=1227289112139%26sap=2%26_pid=11534305



Interview mit Faris al Sultan in der FAZ:
Womit wir im Breitensport angelangt sind. Ihr Kollege Lothar Leder vermutet, dass der Triathlon ähnlich dopingverseucht ist wie der Radsport. Es würden nur die Beweise fehlen.

Zumindest dürfte auf der Kurzdistanz mehr gedopt werden als auf der Langdistanz, weil auf den Ultrastrecken Doping nicht viel bringt.

Sie machen Witze. Das Ausdauer-Wundermittel Epo soll hier nichts bewirken?

Epo allein nützt auf der Langdistanz nichts, denn hier wirken noch andere Faktoren leistungslimitierend als nur die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität. Wir haben mit Muskelermüdung zu kämpfen - und mit der richtigen Ernährung. Wer bei einer Renndauer von über acht Stunden einen Hungerast bekommt, dem hilft Epo auch nicht weiter. Gleiches gilt bei übermüdeter Muskulatur. Hier würden anabole Steroide weiterhelfen, die wiederum sehr leicht nachweisbar sind und deswegen nur noch von Dummköpfen benutzt werden.

shroeder
13-01-2009, 08:51
wenn du dich ein bisschen informiert hättest, wüsstest du, dass sie jedes jahr um diese zeit in australien ist um den winter zu entfliehen!

down under ist ein weltweit gebräuchliches synonym für australien du tschopperl...

ich hoff, dein basiswissen in sachen sport und doping is besser als dei allgemeinwissen, sonst könnt ma glatt deine ausführungen in zweifel ziehn...

truth
13-01-2009, 10:37
down under ist ein weltweit gebräuchliches synonym für australien du tschopperl...

ich hoff, dein basiswissen in sachen sport und doping is besser als dei allgemeinwissen, sonst könnt ma glatt deine ausführungen in zweifel ziehn...

wer ist hier das "tschopperl" ??? ich hab doch australien geschrieben. das weiß doch wirklich jeder, was mit down under gemeint ist. ich hoffe dein wissen über sport ist besser als deine lesestärke, sonst würd ich glatt mitleid bekommen und für dich spenden....

truth
13-01-2009, 10:40
soll ich dir die letzten positiven dopingproben von kurzdistanzathleten nennen? oder google mal danach - du wirst überrascht sein, wenn du mal über deinen tellerrand blickst

mann könnt ihr denn alle nicht lesen???? ich habe geschrieben ich würde für die kaderathleten, die vergangenes wochenende am kaderewochenende in der ramsau die hand ins feuer legen!! mehr nicht, und nicht für jeden profi triathleten auf der welt!!

mann, das was der großteil der bikeborder hier gut kann ist sich gegen die paar meinugsgegner zusammenzuschließen und diesen dann unterstellungen machen und sie blöd da stehen lassen, obwohl sie selbst eigentlich diejenigen sind, die oftmals total unqualifizierte bemerkungen machen!

shroeder
13-01-2009, 10:42
wer ist hier das "tschopperl" ??? ich hab doch australien geschrieben. das weiß doch wirklich jeder, was mit down under gemeint ist. ich hoffe dein wissen über sport ist besser als deine lesestärke, sonst würd ich glatt mitleid bekommen und für dich spenden....

ja, um eleon drauf hinzuweisen, dass sie im von ihm ja eh erwähnten down under weilt :rofl::rofl::rofl:

truth
13-01-2009, 10:43
truth

N. Swoboda
J. Zäck
Stephan Vuckovic
Brigitte McMahon
Dimitri Gaag
Nina Kraft

truth
Lies einmal diesen Beitrag, dann wirst deine Hand nicht so leicht ins Feuer legen
http://derstandard.at/?url=/?id=1227289112139%26sap=2%26_pid=11534305



Interview mit Faris al Sultan in der FAZ:
Womit wir im Breitensport angelangt sind. Ihr Kollege Lothar Leder vermutet, dass der Triathlon ähnlich dopingverseucht ist wie der Radsport. Es würden nur die Beweise fehlen.

Zumindest dürfte auf der Kurzdistanz mehr gedopt werden als auf der Langdistanz, weil auf den Ultrastrecken Doping nicht viel bringt.

Sie machen Witze. Das Ausdauer-Wundermittel Epo soll hier nichts bewirken?

Epo allein nützt auf der Langdistanz nichts, denn hier wirken noch andere Faktoren leistungslimitierend als nur die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität. Wir haben mit Muskelermüdung zu kämpfen - und mit der richtigen Ernährung. Wer bei einer Renndauer von über acht Stunden einen Hungerast bekommt, dem hilft Epo auch nicht weiter. Gleiches gilt bei übermüdeter Muskulatur. Hier würden anabole Steroide weiterhelfen, die wiederum sehr leicht nachweisbar sind und deswegen nur noch von Dummköpfen benutzt werden.


achso, und nur weil das ein langdistanz athlet sagt, ist es natürlich war oder wie? da bist du aber leichtgläubisch... faris ist selbst langdistanz athlet, ist doch klar, dass er den dreck eher auf die kurzdistanz schieben will. außerdem bezieht er sich hier hauptsächlich auf epo, da mag es vielleicht sogar stimmen. aber nicht bei doping allgemein!!

Hawaii
13-01-2009, 10:48
truth

Der erste Dopingfall in der österreichischen Triathlonszene war 1988 oder 1989. Da hat es einen Wiener Triathleten beim Diana-Triathlon auf der Donauinsel erwischt.
Seitdem sind immer wieder Fälle aufgetaucht, die aber mit den damaligen Möglichkeiten nicht zu 100% nachzuweisen waren. Außerdem war zur damaligen Zeit das "vortägliche Verspeisen eines ganzen Mohnstrudels" eine beliebte und erfolgreiche Ausrede.

Nur soviel dazu, dass ich leichtgläubig bin. Und die Vergangenheit des österr. Triathlonsports hat mich Vorsicht bei Vertrauen in Sachen "sauberen Sport" gelehrt.



aber nicht bei doping allgemein!!
Was ist Doping allgemein?

Stephan Vuckovic
Brigitte McMahon
Dimitri Gaag
Sind/Waren das nicht Leute auf der OD?

shroeder
13-01-2009, 10:52
achso, und nur weil das ein langdistanz athlet sagt, ist es natürlich war oder wie? da bist du aber leichtgläubisch... faris ist selbst langdistanz athlet, ist doch klar, dass er den dreck eher auf die kurzdistanz schieben will. außerdem bezieht er sich hier hauptsächlich auf epo, da mag es vielleicht sogar stimmen. aber nicht bei doping allgemein!!

ok, wir wern also in hinkunft rennomierten sportlern nix mehr, unbekannten wahrheiten im internet aber alles glauben, is das das, auf wasd hinauswillst?

top ziel, top strategische umsetzung des weges zum ziel, so kann nix danebengehn...:toll:

truth
13-01-2009, 10:52
ja, um eleon drauf hinzuweisen, dass sie im von ihm ja eh erwähnten down under weilt :rofl::rofl::rofl:

mann leseschwäche und dann noch dazu schwierigkeiten beim textverständnis.. auweia!!
die aussage meines beitrages war nicht, dass ich eleon darauf hinweisen will, dass sie in australien ist, sondern, dass sie jedes jahr um diese zeit in australien ist. und dass sie nicht jetzt schnell nach australien geflogen ist, damit sie sich den dopingproben entziehen kann. tut mir wirklich leid, dass ich eleon nicht mit down under zitiert habe, sondern australien geschrieben habe!
aber im alter nimmt ja bekanntlich auch die denkfähigkeit ab, also wundert mich eigentlich gar nichts bei dir...

truth
13-01-2009, 10:55
truth

Der erste Dopingfall in der österreichischen Triathlonszene war 1988 oder 1989. Da hat es einen Wiener Triathleten beim Diana-Triathlon auf der Donauinsel erwischt.
Seitdem sind immer wieder Fälle aufgetaucht, die aber mit den damaligen Möglichkeiten nicht zu 100% nachzuweisen waren. Außerdem war zur damaligen Zeit das "vortägliche Verspeisen eines ganzen Mohnstrudels" eine beliebte und erfolgreiche Ausrede.

Nur soviel dazu, dass ich leichtgläubig bin. Und die Vergangenheit des österr. Triathlonsports hat mich Vorsicht bei Vertrauen in Sachen "sauberen Sport" gelehrt.


Was ist Doping allgemein?

Stephan Vuckovic
Brigitte McMahon
Dimitri Gaag
Sind/Waren das nicht Leute auf der OD?


mit doping allgemein meine ich alle anderen arten des dopings außer eben epo.
ja sind sie und nun schau dir im vergleich dazu mal dopingsünder auf der LD an...

truth
13-01-2009, 10:58
ok, wir wern also in hinkunft rennomierten sportlern nix mehr, unbekannten wahrheiten im internet aber alles glauben, is das das, auf wasd hinauswillst?

top ziel, top strategische umsetzung des weges zum ziel, so kann nix danebengehn...:toll:

das habe ich NICHT gesagt!! schon wieder nur eine blöde unterstellung von dir! aber was erwarte ich eigentlich anderes von jemanden wie dir?
was ich gemeint habe ist, dass ihr doch sonst auch immer so kritisch seid bei aussagen von allen möglichen athleten. warum nicht auch bei faris? vielleicht weil er LD athlet ist und ihr selbst auch LD athleten seid?

erwin0815
13-01-2009, 10:58
@truth

Verfolge einige Beträge im BB schon länger, unter anderem gibt es auch viele Kommentare von dir (Speziell hier und dem ID Thread). Hab aber noch keinen Beitrag gesehen in dem du mitschreibst wo du keinen "Wickel" (=Streit) produizierst. Ich denke DU solltest mal überlegen was du, vor allem wie du es schreibst. Nicht die anderen.
Deine Antworten klingen nach einem Jungen der noch in der Pupertät steckt.

Nur zur Info, es gibt auch genug Radprofis die ungedopt die Tour fahren, auch wenn es deine Vorstellungskräfte übersteigt.

eleon
13-01-2009, 11:01
wenn ihr euch mal anschaut, wer aller bei diesem kaderwochenende in der ramsau war, dann würdet ihr glaub ich nicht solche anspielungen machen. also bei diesen athleten trau ich mir mit 99,9% -iger sicherheit zu sagen, dass alle sauber sind!! ich kenne die meisten athleten wirklich ziemlich gut und kann sie daher sehr gut einschätzen.
und die böse anspielung auf kate... wenn du dich ein bisschen informiert hättest, wüsstest du, dass sie jedes jahr um diese zeit in australien ist um den winter zu entfliehen!


das hast du in den falschen hals gekriegt. war eher eine anspielung dass man es nicht schafft komplett zu testen - in keiner sportart. und gerade die nationalen heroen oder -innen werden meist zufällig ausgelassen.

und der triathlonsport ist auch nicht heiliger als andere dass wissen wir ja wohl alle. braucht man sich ja nur die medizinischen beratungsreisen mancher triathlonprofis richtung bundeshauptstadt anschaun ;)

truth
13-01-2009, 11:06
@truth

Verfolge einige Beträge im BB schon länger, unter anderem gibt es auch viele Kommentare von dir (Speziell hier und dem ID Thread). Hab aber noch keinen Beitrag gesehen in dem du mitschreibst wo du keinen "Wickel" (=Streit) produizierst. Ich denke DU solltest mal überlegen was du, vor allem wie du es schreibst. Nicht die anderen.
Deine Antworten klingen nach einem Jungen der noch in der Pupertät steckt.

Nur zur Info, es gibt auch genug Radprofis die ungedopt die Tour fahren, auch wenn es deine Vorstellungskräfte übersteigt.

ja es kommt zu streitereien weil ich eine von den wenigen bin, die sich auch traut zu wiedersprechen. mir scheint es oft, als sei es euer ziel, den triathlon besonders den profi sport auf der kurzdistanz schlecht zu machen. denn triathlon ist für euch ja eigentlich der ironman.. alles andere ist nichts und kann man nicht als triathlon bezeichnen.
wenn einer einen ironman weit über 10 stunden finisht zählt das mehr als wenn einer eine kurz unter 2 stunden finisht und so etwas ist einfach nicht richtig! ihr haltet euch teilweise für die größten, bloß weil ihr einen ironman gefinisht habt. deswegen seid ihr helden. die zeit ist egal, hauptsache ich bin auch ein ironman.
alle ergebnisse auf der kurz sind doch sowieso nicht erwähnenswert oder nur möglich weil eh alle gedopt sind. genauso wie in diesem thread alle kaderathleten in einen topf geworfen worden sind und behauptet wurde, dass sie nicht alle sauber sind.
und solche dinge machen mich einfach wütend und deshalb sage ich meine meinung dazu.

truth
13-01-2009, 11:08
das hast du in den falschen hals gekriegt. war eher eine anspielung dass man es nicht schafft komplett zu testen - in keiner sportart. und gerade die nationalen heroen oder -innen werden meist zufällig ausgelassen.

und der triathlonsport ist auch nicht heiliger als andere dass wissen wir ja wohl alle. braucht man sich ja nur die medizinischen beratungsreisen mancher triathlonprofis richtung bundeshauptstadt anschaun ;)

ok wenn du das so gemeint hast, dann muss ich dir in diesen punkten recht geben!
das der triathlonsport kein heiliger ist stimmt natürlich, aber ihn mit dem radsport zu vergleichen finde ich dennoch übertrieben! (ich weiß das kam nicht von dir, aber von anderen)

eleon
13-01-2009, 11:17
das der triathlonsport kein heiliger ist stimmt natürlich, aber ihn mit dem radsport zu vergleichen finde ich dennoch übertrieben! (ich weiß das kam nicht von dir, aber von anderen)

ehrlich gesagt glaub ich das gar nicht.

triathlon ist im vergleich zum radsport jahrelang im anti-doping kampf viel zu vernachlässigt worden. es wird auf keinen fall anteilig weniger gedopt. einfach unprofessioneller, unstrukturuierter und mit einer viel kleineren lobby.

hier gibts auch keinen unterschied zwischen kurzdistanz und langdistanz. höchstens im einsatz der mittel.

der verweis zu dem interview mit faris ist ein guter.

wenn man sich anschaut wie gerade die verbände in den letzten jahren (vor der souveränität der nada) die hand über den kontrollen hatte und welche aktionen auch andere staatsverbände (z.b in deutschland) liefern wird mir ganz schlecht.

frau spirig geht ganz zufällig in pensi und die positive probe von monaco ist noch immer net veröffentlicht - natürlich ein zufall.

alles bigotte gfraster

Hawaii
13-01-2009, 11:17
ja es kommt zu streitereien weil ich eine von den wenigen bin, die sich auch traut zu wiedersprechen. mir scheint es oft, als sei es euer ziel, den triathlon besonders den profi sport auf der kurzdistanz schlecht zu machen. denn triathlon ist für euch ja eigentlich der ironman.. alles andere ist nichts und kann man nicht als triathlon bezeichnen.
wenn einer einen ironman weit über 10 stunden finisht zählt das mehr als wenn einer eine kurz unter 2 stunden finisht und so etwas ist einfach nicht richtig! ihr haltet euch teilweise für die größten, bloß weil ihr einen ironman gefinisht habt. deswegen seid ihr helden. die zeit ist egal, hauptsache ich bin auch ein ironman.
alle ergebnisse auf der kurz sind doch sowieso nicht erwähnenswert oder nur möglich weil eh alle gedopt sind. genauso wie in diesem thread alle kaderathleten in einen topf geworfen worden sind und behauptet wurde, dass sie nicht alle sauber sind.
und solche dinge machen mich einfach wütend und deshalb sage ich meine meinung dazu.

:f::f:

SirDogder
13-01-2009, 11:18
@Truth!

Warum bist eigentlich immer derart angriffslustig?

Du versteckst dich hinter einem Pseudonym (ok... das tuen wir alle, aber dafür kennen wir uns auch meistens persönlich) und beißt in praktisch alle Wadln, du zu finden sind.

Ich habe in der Vergangenheit ebenfalls bemerkt, dass du durchaus oft recht hattest, aber das macht deine Art es zu kommunizieren nicht wirklich sympathischer.

Vielleicht solltest du deine Art, dich mitzuteilen, mal überdenken.

War nur eine kleine Anregung.

n562227
13-01-2009, 12:27
@Truth!

Warum bist eigentlich immer derart angriffslustig?

Du versteckst dich hinter einem Pseudonym (ok... das tuen wir alle, aber dafür kennen wir uns auch meistens persönlich) und beißt in praktisch alle Wadln, du zu finden sind.

Ich habe in der Vergangenheit ebenfalls bemerkt, dass du durchaus oft recht hattest, aber das macht deine Art es zu kommunizieren nicht wirklich sympathischer.

Vielleicht solltest du deine Art, dich mitzuteilen, mal überdenken.

War nur eine kleine Anregung.

truth hat sich schon im sommer als "Kaderathletin" hier im forum herumgetrollt, zumindest der stil ihrer postings ist sehr ähnlich...
:D

eleon
13-01-2009, 12:30
truth hat sich schon im sommer als "Kaderathletin" hier im forum herumgetrollt, zumindest der stil ihrer postings ist sehr ähnlich...
:D

alex... du warst halt schon immer ein frauenversteher :toll:

Shamrock
13-01-2009, 12:35
wenn einer einen ironman weit über 10 stunden finisht zählt das mehr als wenn einer eine kurz unter 2 stunden finisht und so etwas ist einfach nicht richtig! ihr haltet euch teilweise für die größten, bloß weil ihr einen ironman gefinisht habt. deswegen seid ihr helden. die zeit ist egal, hauptsache ich bin auch ein ironman.

geh lisa, reg dich nicht so auf....

SirDogder
13-01-2009, 12:38
geh lisa, reg dich nicht so auf....

A-so. Na dann.

:o

NoControl
13-01-2009, 12:39
geh lisa, reg dich nicht so auf....

:rofl::toll:

Hawaii
13-01-2009, 12:43
geh lisa, reg dich nicht so auf....
:wink::rofl:

hek
13-01-2009, 12:43
geh lisa, reg dich nicht so auf....

nau wer jetzt ????? :f:

n562227
13-01-2009, 13:18
alex... du warst halt schon immer ein frauenversteher :toll:

war nicht so schwer, ihre letzten "ich bin so toll und ihr nur kleine würmer"-angeber-kaderpostings haben sie veraten...
:k:

Weight Weenie
13-01-2009, 15:26
Dass eine des dopings überführte Triathletin sich derart darüber aufregen kann dass wir glauben dass Triathleten eventuell gedopt sein könnten......:D:f:

gesys
13-01-2009, 15:40
was kostet eigentlich ein "gründlicher" doping test?

wie gründlich ist derzeit gründlich?

d.h. wie viele stoffe/medikamente können derzeit nicht nachgewiesen werden?

Weight Weenie
13-01-2009, 15:43
Eine Blutuntersuchung kostet angeblich ca. 300 Euro.

n562227
13-01-2009, 16:47
Dass eine des dopings überführte Triathletin sich derart darüber aufregen kann dass wir glauben dass Triathleten eventuell gedopt sein könnten......:D:f:
tanja ist positiv? :eek:

route1
13-01-2009, 17:54
jetzt habts die mitlesenden radfahrer verwirrt.....

Dr. Dodge
13-01-2009, 18:46
jetzt habts die mitlesenden radfahrer verwirrt.....

inwiefern bist den verwirrt??


tanja ist positiv? :eek:

glaube das er das damit meint:http://www.laola1.at/389+M554cfed23a7.html

und den rest könnest dir eigentlich eh selber ausdenken, is ned so kompliziert:wink:

ceckair
13-01-2009, 19:13
geh lisa, reg dich nicht so auf....

... und weg war sie :wink:

n562227
13-01-2009, 19:18
... und weg war sie :wink:

truth = Kaderathletin = tanja != lisa

AFX
13-01-2009, 19:21
inwiefern bist den verwirrt??



glaube das er das damit meint:http://www.laola1.at/389+M554cfed23a7.html

das glaub ich eher nicht...:D

Diddl
13-01-2009, 19:51
truth = Kaderathletin = tanja != lisa

Vielen Dank für die Klarstellung!


geh lisa, reg dich nicht so auf....


Dass eine des dopings überführte Triathletin sich derart darüber aufregen kann dass wir glauben dass Triathleten eventuell gedopt sein könnten......:D:f:

Schnellschüsse sind nur gut, wenn man weiß, wo man hinschießt!
Sonst sind sie gefährlich und können großen Schaden anrichten.

Maex
13-01-2009, 20:08
bin froh das jetzt alle klarheiten beseitigt sind. bei mir zumindest. :f:

truth
13-01-2009, 21:59
hä?? seit wann bin ich eine frau??? kann mich nicht erinnern, dass ich eine geschelchtsumwandlung machen habe lassen.
wen ihr mit lisa meint ist mir klar aber welche tanja? die haiböck oder was?? tut mir leid aber ich versteh gar nichts mehr...
ich kann nur sagen, dass ich 100% männlich bin oder muss ich das jetzt auch beweisen? mann was hier füt unterstellungen gemacht werden..
ich bin doch in gar keinem kader, aber stellt euch vor, ich kenne mich trotzdem aus.

truth
13-01-2009, 22:39
Schnellschüsse sind nur gut, wenn man weiß, wo man hinschießt!
Sonst sind sie gefährlich und können großen Schaden anrichten.

da bin ich froh, dass zumindest eine noch fair bleibt! ich kann nur sagen, dass ich weder lisa hütthaler bin, noch tanja haiböck... ich habe auch nie so getan, als wäred ihr alle nur "kleine würmer". ich wollte nur aufzeigen, dass es auch eine andere seite gibt. dass es nicht bedeutet, dass alle kaderathleten gedopt sind, nur wegen den fällen zoubek und hütthaler. ich habe auch schon geschrieben, dass ich den fall hütthaler sehr bedauerlich für den triathlonsport halte, aber man sollte dennoch allen anderen athleten gegenüber gerecht bleiben und keine unterstellungen machen. mehr habe ich nicht gemeint.
dass ihr meine person jetzt mit einer hütthaler oder sonst wen gleichstellt, bloß weil ich diese meinung vertrete finde ich absolut nicht in ordnung und sehr unfair. mag sein, dass manche dinge, die ich gesagt habe nicht 100% -ig in ordnung waren, aber die letzten unterstellungen von manchen hier übertreffen all meine aussagen doch bei weitem! ich wünsche, dass solche gemeinheiten in zukunft unterlassen werden!
vielen dank!

steve4u
13-01-2009, 22:48
hä?? seit wann bin ich eine frau??? kann mich nicht erinnern, dass ich eine geschelchtsumwandlung machen habe lassen.
wen ihr mit lisa meint ist mir klar aber welche tanja? die haiböck oder was?? tut mir leid aber ich versteh gar nichts mehr...
ich kann nur sagen, dass ich 100% männlich bin oder muss ich das jetzt auch beweisen? mann was hier füt unterstellungen gemacht werden..
ich bin doch in gar keinem kader, aber stellt euch vor, ich kenne mich trotzdem aus..


Na, vielleicht deshalb:



ja es kommt zu streitereien weil ich eine von den wenigen bin, die sich auch traut zu wiedersprechen.


;)

penelope
13-01-2009, 22:49
Zitat von truth: ja es kommt zu streitereien weil ich eine von den wenigen bin, die sich auch traut zu wiedersprechen.

tschuldige daß ich mich einmische, aber truth frage an dich:
liest du dir deine beiträge nicht durch bevor du sie abschickst, du hast dich selbst als frau geoutet oder sehe ich das falsch? :confused:

truth
13-01-2009, 22:59
das lässt sich einfach erklären. da man sich hier für jede aussage aber rechtfertigen muss, werden mir das zwar bestimmt nur wenige glauben, aber ich kann das dann leider auch nicht ändern.
die meisten beiträge hier kommen von mir. aber auch meine frau verfolgt das geschehen hier im bb und meldet sich hier manchmal ebenfalls. meist vertreten wir die selbe meinung und eigenen account hat sie nicht, da ich sowieso das meiste selbst poste.
glaubt mir oder nicht aber das ist die wahrheit.
der eleon hat ja auch einmal gemeint, dass er bei seinen beiträgen auch manchmal weibliche unterstützung hat.
wer immer noch zweifelt kann mir gerne eine pn schicken, dann bekommt er foto und name. ist mir lieber als es werden weiterhin böse unterstellungen gemacht.

Gatschbiker
13-01-2009, 23:12
Die Moral aus dem Thread: Scherze nicht mit der Wahrheit.

OffT: Die Meldung "tanja = positiv" in jeder Hinsicht :toll:

Ciao
Paolo

truth
13-01-2009, 23:13
wie meinst du das? dass tanja schwanger ist oder? wenn du das meinst, ja da kann man ihr nur gratulieren!

penelope
13-01-2009, 23:21
ok truth danke ich hab`s verstanden,
zwiegespaltene persönlichkeit also ? :toll:

truth
13-01-2009, 23:23
Das sagt jemand, der mit solchen Sprüchen um sich wirft:

und kurz drauf:

Das ist rhetorisches Sandkastenniveau! :rofl: Wer mit Verallgemeinerungen um sich wirft, muss mit Verallgemeinerungen in die eigene Richtung leben. Aber wir wissen eh, es sind immer nur die Anderen. :rofl: Aber zeigst ja schön vor, was "gerecht" ist, nämlich eine pauschale Dopingbeschuldingung. Warum dann ein Problem damit, wenn andere der Meinung sind, nicht nur bei der TdF, sondern auch bei den Tria-Pros/Kader wird massiv gedopt?

Übrigens finde ich Dein Kampfgeposte, Deine Identitätswechsel und am allermeisten Deinen Anspruch als Einziger/Einzige/Einziges "die Wahrheit" aufzuzeigen, eigentlich nur noch lächerlich.


stimmt, die aussage, dass alle gedopt sind war nicht richtig, das gebe ich zu und entschuldige mich dafür. eigentlich meinte ich, dass die tour de france wohl einer der wettkämpfe ist, bei denen am meisten gedopt wird. aber du hast recht, dass habe ich sehr schlecht ausgedrückt. jeder macht mal fehler.
und das nur ich die wahrheit sage, behaupte ich gar nicht. ich meinte nur, dass ich mich gerne traue, die wahrheit auszusprechen

truth
13-01-2009, 23:25
ok truth danke ich hab`s verstanden,
zwiegespaltene persönlichkeit also ? :toll:

nein nicht zwiegespalten, sondern 2 personen --> meine frau, aber meistens ich.
ich sags noch mal, melde dich und du bekommst meinetwegen persönliche daten. aber bitte lasst die bösen unterstellungen sein!

n562227
13-01-2009, 23:26
vielleicht kann ja mal ein mod., wenn er nix besseres zu tun hat, die ip-adressen vergleichen?

piwi
13-01-2009, 23:41
die ähnlichkeit zwischen Kaderathletin (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) und truth (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) ist schon stark ausgeprägt...

hier ein kleines schamnkerl:


ich stehe weiterhin zu meiner meinung und ihr zu eurer und das ist in ordnung so!


weil wie gesagt, ich sag meine meinug und ihr eure und das is gut so

beweist natürlich nichts...

hinzu kommt die übereinstimmung an aktivitäteten:
truth: Letzte Aktivität: Heute 23:28
Kaderathletin Betrachtet ein Benutzerprofil @ 23:37 ist aktiv seit truth inaktiv ist...

sagt natürlich auch nichts, wie auch nicht die Tendenz zum Wadenbeißen,

ach ja: mit truth= Kaderathletin = Tanja ist nicht die schwangere dame gemeint (der alles gute) sondern eine Frau Strohschneider (ist das deine "Frau" turth :rofl:?)

EDIT:

Es geht weiter:

Kaderathletin: Letzte Aktivität: Heute 23:48
truth: Liest ein Thema Erste Blut-Tests durch die NADA @ 23:49

(mein Gott muss mir fad sein das ich nichts besseres zu tun habe )

penelope
14-01-2009, 00:04
die ähnlichkeit zwischen Kaderathletin (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) und truth (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) ist schon stark ausgeprägt...

hier ein kleines schamnkerl:





beweist natürlich nichts...

hinzu kommt die übereinstimmung an aktivitäteten:
truth: Letzte Aktivität: Heute 23:28
Kaderathletin Betrachtet ein Benutzerprofil @ 23:37 ist aktiv seit truth inaktiv ist...

sagt natürlich auch nichts, wie auch nicht die Tendenz zum Wadenbeißen,

ach ja: mit truth= Kaderathletin = Tanja ist nicht die schwangere dame gemeint (der alles gute) sondern eine Frau Strohschneider (ist das deine "Frau" turth :rofl:?)

EDIT:

Es geht weiter:

Kaderathletin: Letzte Aktivität: Heute 23:48
truth: Liest ein Thema Erste Blut-Tests durch die NADA @ 23:49

(mein Gott muss mir fad sein das ich nichts besseres zu tun habe )

hey mann super recherchiert, arbeitest du bei interpol ? :toll:

piwi
14-01-2009, 00:19
Weitere Schmankerl (ich sollte schon längst schlafen, mir muß echt fad sein):


ich nehme mal an, du bist ein langdistanz athlet... kann mir gut vorstellen, dass man auf der langdistanz keinen sauberen triathlonsport mehr kennt. aber hier geht es um die kurzdistanz!


Triathlon ist ein sehr sauberer sport auf der kurz und sprint distanz und glaubt mir ich bedaure den vorfall hütthaler sehr! Es gibt aber viiieeel mehr doping vorfälle auf der langdistanz, nur mal so zu eurer information.

Noch eines: ist übrigens mein persönlicher Liebling:


@rookie speziell: du scheinst mir ja der dümmste von allen zu sein! Informiere dich erstmal genau, bevor du so einen scheiß von dir gibst!


und speziell @rookie2006: (...)
denk du doch erst mal nach, bevor du über meine beiträge urteilst.

bigair
14-01-2009, 00:33
na da gehts schowida zu, wäre alles perfekt für http://nyx.at/bikeboard/Board/Trias-Plauderwahnsinn-oder-undquotDas-schwarze-Lochundquot-th87238 oder einen anderen thread, mit der nada hat das wohl nicht mehr viel zu tun.

SirDogder
14-01-2009, 07:33
Also ich kenn mich nimma aus.

Is a egal: Truth, ich kann mich errinnern, du hast mal gesagt, du bist ein über 50jährige Mann. Dass deine Frau auch da postet unter deinem Nick ist zwar nicht verboten, aber irgendwie nicht so die Netiquette. Ist auch egel ob du wirklich Hüttaler bist oder der Zwerg schlumpfi...... was nicht egal ist, dass du hier hereinschneist, dich mit jedem anlegst und dann auf Mimose machst. Versucht mal ihr alle hinter dem Namen Truth (.....lustig eine Antithese.. :D ) euch ein biserl zu benehmen. Dann klappts auch mit der Diskussion.

eleon
14-01-2009, 08:47
aber stellt euch vor, ich kenne mich trotzdem aus.

das hast eh mehrfach bewiesen und musst nicht immer drauf hinweisen :toll:

eleon
14-01-2009, 08:55
besonders klass wirds wenn dann schon manch lebensgefährte den virtuellen fehdehandschuh aufnimmt und zur tat schreitet. das wird ja immer lächerlicher hier. und damit ist sicher keine 50jährige kaderathletin nach der geschlechtsumwandlung gemeint.

die durch persönliche bande involvierten lobbyisten die hier mittlerweile ihr unwesen treiben machen die angelegenheit natürlich noch viel glaubwürdiger

:rofl: :rofl:

komm mir vor wie im denver clan

zumperl
14-01-2009, 10:25
Außerdem war zur damaligen Zeit das "vortägliche Verspeisen eines ganzen Mohnstrudels" eine beliebte und erfolgreiche Ausrede.

Nur soviel dazu, dass ich leichtgläubig bin. Und die Vergangenheit des österr. Triathlonsports hat mich Vorsicht bei Vertrauen in Sachen "sauberen Sport" gelehrt.



Zufällig weiß ich auf wen Du hier anspielst und ich find das ziemlich unter der Gürtellinie von Dir.

Vielleicht kannst Du uns an dieser Stelle auch kurz erklären worin der für uns Triathleten nachvollziehbare positive Effekt von Opiaten liegt.
Und auf nichts anderes wurde er positiv getestet und die Erklärung wird auch von Drogensüchtigen vielfach angewandt, weil es nun einmal eine Tatsache ist, dass größere Mengen Mohn einen solchen positiven Test ergeben können (und wenn sie im Metatonprogramm sind dürfen´s da an sich auch nix anderes konsummieren, in dem Falle könnte man auch mit den Augen rollen, aber im Falle eines Leistungssportlers????).

NoControl
14-01-2009, 10:28
komm mir vor wie im denver clan

:rofl::toll:

eleon
14-01-2009, 10:42
Zufällig weiß ich auf wen Du hier anspielst und ich find das ziemlich unter der Gürtellinie von Dir.

Vielleicht kannst Du uns an dieser Stelle auch kurz erklären worin der für uns Triathleten nachvollziehbare positive Effekt von Opiaten liegt.
Und auf nichts anderes wurde er positiv getestet und die Erklärung wird auch von Drogensüchtigen vielfach angewandt, weil es nun einmal eine Tatsache ist, dass größere Mengen Mohn einen solchen positiven Test ergeben können (und wenn sie im Metatonprogramm sind dürfen´s da an sich auch nix anderes konsummieren, in dem Falle könnte man auch mit den Augen rollen, aber im Falle eines Leistungssportlers????).


doping ist was auf der liste steht. so einfach ist das.

und manchem kollegen würd ein opiumpfeiferl gar net so schlecht tun so unlocker wie viele sind.

;)

btw lässt sich der mohnstudel ganz locker über eine stuhlprobe nachweisen. so wirds zum teil auch bei drogendelikts-gegenargumentation gehandhabt

Hawaii
14-01-2009, 10:44
zumperl

Das war österreichweit gemeint, nicht bundeslandspezifisch.

Das erste Mal habe ich schon Ende der 80er Jahr beim DIANA-Triathlon in Wien gehört, dass unter Umständen eine große Portion Mohn Auswirkungen haben könnte. Aber da hat es einen ehem. österreichischen Leistungsschwimmer erwischt, der sich beim Triathlon durchaus achtbar geschlagen hat.

Der von dir angesprochene "Fall" war in Wahrheit eine hochgepushte Geschichte ohne dopingrelevanten Hintergrund.
Ich bin mir gar nicht sicher, ob du damals schon in der Szene warst?
Lieber Zumperl (wir kennen uns persönlich), wenn ich hier alle Triathlon-Gerüchte verlautbaren würde, die in den letzten 20 Jahren im Triathlonsport verbreitet wurden, wäre das "who is who" der Szene vetreteten.

eleon
14-01-2009, 10:48
wäre das "who is who" der Szene vetreteten.

aber doch hoffentlich nicht unser heiliger Xtreme-Sepp

:rofl:


:zwinker:

rookie2006
14-01-2009, 10:49
Vielleicht kannst Du uns an dieser Stelle auch kurz erklären worin der für uns Triathleten nachvollziehbare positive Effekt von Opiaten liegt.

Das ist schei** egal. Doping ist was auf der Liste steht und hat eine Berechtigung!

Maskierung, ...

Hawaii
14-01-2009, 10:51
Wenn der XXL-Seppl gedopt hätte, hätte er wahrscheinlich im Triathlonsport tatsächlich Leistungen erbracht.

NoControl
14-01-2009, 10:56
oidaa, der fred wird ja immer besser :D
:corn:

eleon
14-01-2009, 10:57
Wenn der XXL-Seppl gedopt hätte, hätte er wahrscheinlich im Triathlonsport tatsächlich Leistungen erbracht.

naja. tarnen & täuschen ist auch eine leistung, nicht? hat er ja gelernt beim heer

:rofl:

Hawaii
14-01-2009, 10:59
Mohn > Morphin > Schmerzlinderung

zumperl
14-01-2009, 12:32
zumperl

Das war österreichweit gemeint, nicht bundeslandspezifisch.

Das erste Mal habe ich schon Ende der 80er Jahr beim DIANA-Triathlon in Wien gehört, dass unter Umständen eine große Portion Mohn Auswirkungen haben könnte. Aber da hat es einen ehem. österreichischen Leistungsschwimmer erwischt, der sich beim Triathlon durchaus achtbar geschlagen hat.

Der von dir angesprochene "Fall" war in Wahrheit eine hochgepushte Geschichte ohne dopingrelevanten Hintergrund.
Ich bin mir gar nicht sicher, ob du damals schon in der Szene warst?
Lieber Zumperl (wir kennen uns persönlich), wenn ich hier alle Triathlon-Gerüchte verlautbaren würde, die in den letzten 20 Jahren im Triathlonsport verbreitet wurden, wäre das "who is who" der Szene vetreteten.

Nein ich war damals noch nicht dabei, erst kurz danach. Dennoch kenn ich die Geschichte (auch aus erster Hand) und in dem Fall hege ich keinen Zweifel daran, dass es so war wie´s eben auch dargestellt wurde (was Du jetzt ja auch einzuräumen scheinst).
Und auch wenn ich erst eingestiegen bin nachdem Du schon wieder aufgehört hast kenn ich den Sport und die Protagonisten mittlerwile auch ganz gut und bin auch mit der Gerüchteküche (auch zu meinem Leidwesen) durchaus vertraut.

Und ich find´s ganz einfach nicht so toll, dass Du die Geschichte hier so präsentierst als wär sie an den Haaren herbeigezogen, so hat´s für mich zumindest in Deinem Post den ich zitiert habe geklungen, eben auch weil ich einen der Betroffenen (so wie Du auch) persönlich kenne.

lotusblume
14-01-2009, 12:38
Leute!

owa vom Gas!!!

hier lesen die Mods mit und dann wird der schöne Fred wieder zugemacht weils Euch gegenseitig ins Gemächt steigts....

was doch viel interessanter ist.......

ab wieviel Mohnstrudel bin ich jetzt high?
und wann beginnens endlich konsequent zu testen?

Hawaii
14-01-2009, 12:47
zumperl

dass es so war wie´s eben auch dargestellt wurde (was Du jetzt ja auch einzuräumen scheinst).
Es wurde von mir erst so dargestellt, als du einen Fall angesprochen hast, den ich nicht erwähnt habe (da nicht relevant).


Und ich find´s ganz einfach nicht so toll, dass Du die Geschichte hier so präsentierst als wär sie an den Haaren herbeigezogen, so hat´s für mich zumindest in Deinem Post den ich zitiert habe geklungen, eben auch weil ich einen der Betroffenen (so wie Du auch) persönlich kenne.

Die Mohngeschichten sind seit Jahrzehnten im Umlauf, auch die Sporthochschule Köln hat sich dem zum Beispiel schon gewidmet (allerdings erst 2000)
http://www.aalfred.de/div/mohn.php.

P.S.:

Und auch wenn ich erst eingestiegen bin nachdem Du schon wieder aufgehört hast kenn ich den Sport
Ich war bis Ende 1998 auf der Langdistanz aktiv. In meiner Erinnerung ist irgendwie verankert, dass du einige Jahre zuvor Junioren-Landesmeister geworden bist. Lieg ich da falsch?

Hawaii
14-01-2009, 12:51
Lotusblume:
http://www.aalfred.de/div/mohn.php

Ich finde die Diskussion mit Zumperl nicht so arg. Wir sind ja kein Strickverein, wo sich die Mädels nichts sagen dürfen, ohne dass Hysterie ausbricht.

rookie2006
14-01-2009, 12:53
hier lesen die Mods mit und dann wird der schöne Fred wieder zugemacht weils Euch gegenseitig ins Gemächt steigts....

da gehören 90 % der tria freds geschlossen, bei dem blödsinn der spätestens nach 5 beiträgen gepostet wird.

aber die mods machen ja auch mit :U:

triqueen
14-01-2009, 13:01
Also der thread ist interessant zu lesen, eher unterhaltsam würde ich sagen. Irgendwo am Beginn hat mal einer gefragt was man alles an Substanzen nachweisen kann, etc. (war jetzt zu faul das posting nochmal zu suchen). Also ich glaube, dass alle Substanzen, die am Markt im Umlauf sind, nachgewiesen werden können. Die Geräte, die in Verwendung sind (gerade die in Seibersdorf) sind so toll dass einfach immer mehr möglich ist. Anders formuliert: wenn man als Sportler eine vermeintlich sichere SUbstanz angeboten bekommt, dann kann man sicher sein, dass die Labors schon an den Standardreihen arbeiten....

lotusblume
14-01-2009, 13:05
puuuh, wenn ich drann denk, dass ich vor ein paar Jahren einen halben Ströckinger Mohnstrudel zum Frühstück verputzt hab -
nichtsahnend, dass ich dann eigentlich bummzua in die Arbeit gekommen bin


na aber Hallo1:rofl:

zumperl
14-01-2009, 13:13
Leute!

owa vom Gas!!!

hier lesen die Mods mit und dann wird der schöne Fred wieder zugemacht weils Euch gegenseitig ins Gemächt steigts....




Also sollt ich irgendwann mal jemandem verbal ins Gemächt steigen wollen wird sich das anders anhören...

Ich kenn den Hawaii persönlich (und er mich jetzt auch) und schätze ihn auch und ich glaub nicht, dass ich irgendwie persönlich geworden wäre...

Hawaii
14-01-2009, 13:46
Zumperl!
Ich fühl(t)e mich in keinster Weise beleidigt.
Forum = Diskussion = wahrscheinlich verschiedene Standpunkte und Ansichten.

Triqueen

ich glaube, dass alle Substanzen, die am Markt im Umlauf sind, nachgewiesen werden können
Glaube ich nicht!
Nachweisen kannst nur etwas, dass du kennst.

lotusblume
14-01-2009, 13:48
Glaube ich nicht!
Nachweisen kannst nur etwas, dass du kennst.


+ nachweisen kannst auch nur etwas was du testest....

Hawaii
14-01-2009, 13:51
+ nachweisen kannst auch nur etwas was du testest....
Ein Schelm ist der, der nun Böses von der NADA denkt.
Aber bei den Triathleten sind 6 Blutproben und 10 Urinproben vorgenommen worden. Wieso nicht bei allen Aktiven Blutproben?
Kostengründe?
Religiöse Gründe?
Durfte man nicht?

triqueen
14-01-2009, 14:10
+ nachweisen kannst auch nur etwas was du testest....

Ich glaube ja ohnehin, dass die Pharmafirmen mit den Dopingkontrolllabors zusammenarbeiten, aber das ist jetzt bitte meine persönliche Meinung.
Aber nur damit ich nicht falsch verstanden werde, ich finde es super, dass die NADA nun auch Blutproben durchführen kann/darf (wie auch immer). Ist eine super Ergänzung zum Urin und hoffentlich kann man noch mehr nachweisen.
Oh je, irgendwann wird dann Snickers auf der Dopingliste stehen, wegen den gentechnisch veränderten Erdnüssen und die haben sicher eine leistungssteigernde Wirkung....:D

Hawaii
14-01-2009, 14:13
Ich glaube ja ohnehin, dass die Pharmafirmen mit den Dopingkontrolllabors zusammenarbeiten, ..
Tun sie eh: CERA


Oh je, irgendwann wird dann Snickers auf der Dopingliste stehen..
Solange nicht Weizenbier erwähnt wird:D:D

lotusblume
14-01-2009, 14:14
Mars und Cola - auf des wirds hinauslaufen:(

triqueen
14-01-2009, 14:15
Tun sie eh: CERA

genau...gutes und jüngstes Beispiel

Solange nicht Weizenbier erwähnt wird:D:D

Geh, da sind eh nur Vitamine drin :-)

Bernhard_K
14-01-2009, 14:27
...
Aber bei den Triathleten sind 6 Blutproben und 10 Urinproben vorgenommen worden. ...

Werden da eigentlich von manchen Blut und Urin getestet oder gibt es da 10+6 Proben zu "vergeben" und das Los entscheidet?

Ist vermutlich sinnvoller, da ja vermutlich einige Dinge in Blut und Urin nachgewiesen werden können.

Kennt sich jemand von euch aus wie so etwas genau abläuft?

Hawaii
14-01-2009, 14:41
pinkeln ist besser als bluten (alte Weisheit vom Grundwehrdienst)

doldo
14-01-2009, 14:58
die ähnlichkeit zwischen Kaderathletin (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) und truth (http://nyx.at/bikeboard/Board/member.php?u=21258) ist schon stark ausgeprägt...


jetzt gibts auf einmal beide user nicht mehr !

eleon
14-01-2009, 14:59
pinkeln ist besser als bluten (alte Weisheit vom Grundwehrdienst)

warst du bei den natursekt-fetischisten im zug? bei uns hat dass noch "schweiss spart blut" geheissen :D

Shamrock
14-01-2009, 15:16
es hat einmal eine Dame behauptet: "bei der Kontrolle hat die Kontrollorin meinen Hund gestreichelt. Der könnte vorher irgendwo angekommen sein oder etwas EPO-Verseuchtes gefressen haben, wodurch das EPO im Hundefell über die Hand der Kontrollorin auf meinen Urinbecher gelangt sein könnte"


die meisten beiträge hier kommen von mir. aber auch meine frau verfolgt das geschehen hier im bb und meldet sich hier manchmal ebenfalls. meist vertreten wir die selbe meinung und eigenen account hat sie nicht, da ich sowieso das meiste selbst poste.

mir kommt aufgrund der auffallenden neigung zu kreativen geschichten ein völlig neuer verdacht wer kaderathletin = truth ist...

doldo
14-01-2009, 15:20
mir kommt aufgrund der auffallenden neigung zu kreativen geschichten ein völlig neuer verdacht wer kaderathletin = truth ist...
gewesen ist -> http://www.nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1810140&postcount=105

Rhetorische Frage od. lässt du uns teilhaben an der spekulation....

Shamrock
14-01-2009, 19:04
gewesen ist -> http://www.nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1810140&postcount=105

Rhetorische Frage od. lässt du uns teilhaben an der spekulation....

ich trau mich nicht so ganz. die kaderathletin truth war gleich so bös, und irgendwo muss sich im forum auch noch ein polizist herumtreiben (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1734253&postcount=1877) der in seiner freizeit nix besseres zu tun hat als sich aufzupudln...

lotusblume
14-01-2009, 19:17
ich trau mich nicht so ganz. die kaderathletin truth war gleich so bös, und irgendwo muss sich im forum auch noch ein polizist herumtreiben (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1734253&postcount=1877) der in seiner freizeit nix besseres zu tun hat als sich aufzupudln...

jetzt sag schon!

shroeder
14-01-2009, 20:11
jetzt sag schon!

die frau s.p. vom lcc meint er?

eleon
14-01-2009, 20:27
jetzt kann nur noch einer helfen!



ro-ro-rote (http://www.youtube.com/watch?v=1Q0-rh7F-64)


:toll:

stephin
14-01-2009, 21:24
jetzt kann nur noch einer helfen!



ro-ro-rote (http://www.youtube.com/watch?v=1Q0-rh7F-64)


:toll:

Prädikatvergeb: WÖDKLASSE!

hat ein wenig vom Oliver Kahn find ich

Ully-Bär
15-01-2009, 08:53
ich trau mich nicht so ganz. die kaderathletin truth war gleich so bös, und irgendwo muss sich im forum auch noch ein polizist herumtreiben (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1734253&postcount=1877) der in seiner freizeit nix besseres zu tun hat als sich aufzupudln...

Na sowas!

Jetzt werde ich in diesem Thread auch noch erwähnt. Und noch dazu macht sich jemand Gedanken darüber was ich in meiner Freizeit zu tun habe ....

habe die Ehre
Ully-Bär

eleon
15-01-2009, 10:12
Na sowas!

Jetzt werde ich in diesem Thread auch noch erwähnt. Und noch dazu macht sich jemand Gedanken darüber was ich in meiner Freizeit zu tun habe ....

habe die Ehre
Ully-Bär

naja anscheinend net so unrecht. immerhin bist du auf dieses posting gestossen und hast sonst im thread nix beigetragen

;)


:wink:

eleon
15-01-2009, 10:16
die frau s.p. vom lcc meint er?

na. eine athlötin vom tri kagran. aber da gibts ja viele tan** ähh truths


:rofl:

shroeder
15-01-2009, 10:25
na. eine athlötin vom tri kagran. aber da gibts ja viele tan** ähh truths


:rofl:

ahh, ich hab mich scho gwundert...

Ully-Bär
15-01-2009, 11:11
naja anscheinend net so unrecht. immerhin bist du auf dieses posting gestossen und hast sonst im thread nix beigetragen


Hmmmm ... als Neuling kann ich dazu auch gar nichts Sinnvolles beitragen, obwohl ich mit großem Interesse mitlese. Ich bin zwar ziemlich erschrocken wie tief dieser Dopingsumpf ist aber das sind eben Regionen mit denen meinereiner wohl nie zu tun haben wird.

habe die Ehre
Ully-Bär

eleon
15-01-2009, 12:04
Hmmmm ... als Neuling kann ich dazu auch gar nichts Sinnvolles beitragen, obwohl ich mit großem Interesse mitlese. Ich bin zwar ziemlich erschrocken wie tief dieser Dopingsumpf ist aber das sind eben Regionen mit denen meinereiner wohl nie zu tun haben wird.

habe die Ehre
Ully-Bär

das hamma irgendwie alle geglaubt/gehofft. :f:

piwi
15-01-2009, 19:52
jetzt gibts auf einmal beide user nicht mehr !

Sie hat uns also verlassen... schade... irgendwie war sie ja recht unterhaltsam fast schon sympatisch berechenbar. Ihr ganzes Wesen hatte etwas von einer gewaltigen Schlacht gegen Windmühlen. Dann hat sie sich leider zu weit aus dem Fenster gelehnt, naja Hybris eben...

The truth was finally revealed!

triqueen
15-01-2009, 20:02
Eigentlich ungeschickt, denn so hat sie sich erst recht "verraten".
Aber: so schnell wie sie da war, war sie auch wieder weg.
Baba. :wink:

Vllt kommt sie ja wieder... :-)

Hawaii
16-01-2009, 07:03
Kommt sicherlich mit anderem(n) Nickname(s) wieder!

mamu
16-01-2009, 10:32
Kommt sicherlich mit anderem(n) Nickname(s) wieder!

"the return of the truth" :D

triqueen
16-01-2009, 13:18
oder: "the ....., formerly known as truth"

Birki
16-01-2009, 14:19
... wie sich auf einmal böse moderatorenverdächtigungen zu bewahrheiten scheinen ...

http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?t=94105&page=21

:rolleyes:

lg
birki

eleon
16-01-2009, 17:45
mah. ihr seids alle so gemein! :k:










:rofl: