PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfängertipps



Rookie76
12-01-2009, 22:10
Bin auf der Such nach Anfängertipps. War bisher nur Hobbyläufer und Biker und möchte mich der Herausforderung Triathlon stellen. Wer kann mir Litaratur zum Thema Training und Vorbereitung für Triathleten empfehlen. Am Besten etwas im Stile "Triathlon für Dummies". ;)

ratscherl
13-01-2009, 01:22
Ich weiß zwar nicht was du im speziellen suchst, aber bücher gibt es wie sand am mehr.
Ein wie ich finde recht gutes buch über die Materie findest in:
"Die Trainingsbibel für Triathleten"
Dort wird eigentlich alles mehr oda weniger detailiert abgedeckt, auf jeden fall mehr als ausreichend wenn man mit Tri. beginnt.

Nachdem du vom Laufen/Radfahren kommst, wirst wahrscheinlich defizite im schwimmen haben, somit: "Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer"

Oder meinst du mit materie gschichtln von triathleten... dann würd i das buch "17 Stunden zum Ruhm" empfehlen, sind einige nette kurzgeschichten gesammelt.

hoffe geholfen zu haben, ansonsten findest sicher noch sauviel mithilfe der suchfunktion im forum :)
glg ratscherl

ratscherl
13-01-2009, 01:24
Ajo und natürlich servas am board :)

Rookie76
15-01-2009, 22:28
Ich weiß zwar nicht was du im speziellen suchst, aber bücher gibt es wie sand am mehr.
Ein wie ich finde recht gutes buch über die Materie findest in:
"Die Trainingsbibel für Triathleten"
Dort wird eigentlich alles mehr oda weniger detailiert abgedeckt, auf jeden fall mehr als ausreichend wenn man mit Tri. beginnt.

Nachdem du vom Laufen/Radfahren kommst, wirst wahrscheinlich defizite im schwimmen haben, somit: "Schwimmtraining für Triathleten und Langstreckenschwimmer"

Oder meinst du mit materie gschichtln von triathleten... dann würd i das buch "17 Stunden zum Ruhm" empfehlen, sind einige nette kurzgeschichten gesammelt.

hoffe geholfen zu haben, ansonsten findest sicher noch sauviel mithilfe der suchfunktion im forum :)
glg ratscherl

Danke für die prompte Antwort!
Das mit den Büchern wie Sand am Meer ist ja mein Problem. Werde mir die Trainingsbibel bestellen, verlass mich da auf deinen Expertentipp und hoffe das reicht mal für den Start. Wie du richtig erkannt hast bin ich beim Schwimmen richtiger Laie. Die Frage ist ob man da mit Literatur weit kommt, oder ob man sich nicht besser für den Anfang einige Schwimmstunden nehmen sollte.
Hat da jemand hier vielleicht einen Tipp, wie man da am Besten startet?

hek
15-01-2009, 23:17
Hallo im Board erstmal :wink:

Schau mal auf www.Triathlon-szene.de vorbei dort findest du sicher was du suchst

ratscherl
15-01-2009, 23:55
sorry in graz kenn i mi ned aus, aba prinzipiell kursiert die aussage das man schwimmen ned bei triathleten lernen sollt, sondern in einen schwimmverein/kurs gehn sollt.

in wien könnt i flowsports empfehlen (a bekannter/freund hat das letztens gemacht und schwärmt davon) ...
also wirkliches lernen in kruse is sicher besser als nur fachliteratur.

in da bibel wird halt zunächst das "warum man was macht erklärt, darum find ichs recht gut" außerdem gibts technikübungen und checklisten, auch trainingspläne für jegliche distanzen usw. usw.
also reicht definitiv, i schau jetzt sogar noch hin und wieda was nach.

Rookie76
16-01-2009, 00:09
Das geht ja flott hier im Forum mit den Antworten. Dankeschön!
Findet sich auch jemand der auf die Schnelle einen Schwimmverein oder ähnliches in Graz (Umgebung) kennt wo ich mir vielleicht zum Start etwas bei der Technik helfen lassen kann?

Gatschbiker
16-01-2009, 13:08
Hallo Rookie76,

willkommen am Board!

Heißer Tipp für deine Fragen: fucking Suchfunktion! Die Frage wurde ungefähr schon zigmal gestellt und auch beantwortet.:s::s::s:

Ciao
Paolo

Rookie76
16-01-2009, 17:00
Hallo Rookie76,

willkommen am Board!

Heißer Tipp für deine Fragen: fucking Suchfunktion! Die Frage wurde ungefähr schon zigmal gestellt und auch beantwortet.:s::s::s:

Ciao
Paolo

Danke für den hilfreichen Tipp. Natürlich kann ich das auch googlen und irgendwann stolper ich schon über die richtige Info.
Trotzdem hoffe ich, daß sich hier jemand findet der mir auf die Schnelle weiterhilft ohne daß ich mich durch zig Forenthemen arbeiten muß. Du bist da wahrscheinlich nicht der richtige Ansprechpartner aber einer der 19409 anderen Forumuser hilft mir vielleicht gerne weiter!

Arrivederci Francesco!

ratscherl
16-01-2009, 17:10
paolo meinte auch lediglich diese suchfunktion ...

http://nyx.at/bikeboard/Board/search.php

da kannst titel im tri-forum durchsuchen und hast sicher auf anhieb 10x das gleichwertige *gg*

hawi di ere

Gatschbiker
21-01-2009, 10:23
Danke für den hilfreichen Tipp. Natürlich kann ich das auch googlen und irgendwann stolper ich schon über die richtige Info.
Trotzdem hoffe ich, daß sich hier jemand findet der mir auf die Schnelle weiterhilft ohne daß ich mich durch zig Forenthemen arbeiten muß. Du bist da wahrscheinlich nicht der richtige Ansprechpartner aber einer der 19409 anderen Forumuser hilft mir vielleicht gerne weiter!

Arrivederci Francesco!

Francesco,

googlen war nicht gemeint, sondern die Suchfunktion mit deren Hilfe du gezielt ein bestimmtes Forum (zb das Triathlonforum) mit Stichwörtern durchsuchen kannst.

Vielleicht hilft dir auch das weiter: Linksammlung für Anfänger (http://nyx.at/bikeboard/Board/Bist-du-neu-hier-th96907)

Ich selber hab OLE Petersen's "Das 8h-Trainingsprogramm" verwendet, allerdings nicht sklavisch. In der Linksammlung findest du außerdem etliche Diskussionen über die Erfahrungen und Meinungen über die Bücher oder Autoren...

Ciao
Paolo

Blomma
21-01-2009, 10:44
Die Verhaltensregeln für Triathleten in Schwimmbädern fehlen hier noch! :devil:

tschiffi
21-01-2009, 10:45
Macht es sinn schwimmen zu gehen, oder reicht es, wenn ich weiter Bücher übers schwimmen auf der Couch lese und mir dazu die Arte Doku uebern Phelps anschau ?
Ich hoffe die Experten können mir weiter helfen !

Blomma
21-01-2009, 10:50
Ich hoffe die Experten können mir weiter helfen !

also wenn du zu jenen trias zählst, die nur den beckenrand in schwimmbädern blockieren, richtige schwimmer stören, fußpilz oder dgl. haben, dann bleib bei den dokus übern Phelps. :devil:

Rookie76
21-01-2009, 15:42
Francesco,

googlen war nicht gemeint, sondern die Suchfunktion mit deren Hilfe du gezielt ein bestimmtes Forum (zb das Triathlonforum) mit Stichwörtern durchsuchen kannst.

Vielleicht hilft dir auch das weiter: Linksammlung für Anfänger (http://nyx.at/bikeboard/Board/Bist-du-neu-hier-th96907)

Ich selber hab OLE Petersen's "Das 8h-Trainingsprogramm" verwendet, allerdings nicht sklavisch. In der Linksammlung findest du außerdem etliche Diskussionen über die Erfahrungen und Meinungen über die Bücher oder Autoren...

Ciao
Paolo

Danke die Linksammlung ist perfekt. Werd mich jetzt mal mit dem ganzen Input befassen und bei Bedarf dann wieder hier melden!

LG Franz

...Achja das mit dem Schwimm-Trockentraining vor dem Fernseher hab ich im letzten Jahr praktiziert (zB Rund-um-die-Uhr-Verfolgung der Olympia-Berichterstattung) bin mal gespannt ob mir das bei meinem ersten Schwimmtraining hilft. :D

doldo
21-01-2009, 16:13
ich weis was du meinst, natürlich würdest du lieber auf deine hier gestellten fragen antworten bekommen, als "lies den thread aus dem jahr 2006 durch, da wurde schon mal alles erklärt"...
is aber auch kein problem wenn du fragen stellt...werden grundsätzlich auch beantwortet...
ich würd mal im Triathlon Unterforum auf die suche gehen nach interessantes für dich, und wenn was unklar ist poste eine frage!
od. auf der von hek geposteten cummunity aus deutschland...dort habens jeden freitag einen gratis livesendung zum thema Tria...und zahlreiche filme im archiv zum downlaoden....(kostet aber ein paar cent ro film)

ratscherl
21-01-2009, 17:34
...Achja das mit dem Schwimm-Trockentraining vor dem Fernseher hab ich im letzten Jahr praktiziert (zB Rund-um-die-Uhr-Verfolgung der Olympia-Berichterstattung) bin mal gespannt ob mir das bei meinem ersten Schwimmtraining hilft. :D

hab auch bodenturnen letztes jahr in peking im tv angschaut, mal schaun ob ich den doppelt salto mit 3facher schraube auch so schön hinbekomm, habs ja schließlich im fernsehn vor einem jahr gesehen :rofl::rofl:

reicht hoff ich als antwort :wink:

Rookie76
23-01-2009, 18:02
hab auch bodenturnen letztes jahr in peking im tv angschaut, mal schaun ob ich den doppelt salto mit 3facher schraube auch so schön hinbekomm, habs ja schließlich im fernsehn vor einem jahr gesehen :rofl::rofl:

reicht hoff ich als antwort :wink:

Wäre gespannt auf ein Video über deinen Turnversuch - solltest auf alle einen YouTube-Link hier posten ;)

Nein, jetzt im Ernst.
Werd mich nächste Woche erstmals im Wasser versuchen und hätt dazu (mal wieder) eine Anfängerfrage.
Was bringt ein Neopren für einen Anfänger wie mich? Sollte ich von Anfang an damit trainieren, oder macht das erst ab einem gewissen Level Sinn? Wenn ihr das für sinnvoll haltet, möcht ich mir schon gleich zum Start einen besorgen.

Gatschbiker
23-01-2009, 18:10
Wennst jetzt schon draussen schwimmen willst, tät ich dir zum Neo raten:devil:.
In der Halle klar ohne!

Wozu Swim-Neo:
Primär dient der Neo dazu, den Körper vor zu starker Abkühlung zu schützen. Diese Gefahr besteht in einem Hallenbad in Mitteleuropa eher nicht.
Bei langen Diszanzen und großen TN-Zahlen kommt noch hinzu, dass der Neo eine gewisse Sicherheit bietet. (vorm absaufen)

Nebeneffekt: Schwimmer mit schlechter Wasserlage (also fast alle unter uns hier) profitieren durch die verbesserte Wasserlage durch schneller Schwimmzeiten.
Folgende Regel: je mehr Bleiente, desto mehr Profit :)

Der Neo kommt also beim Freiwasserschwimmen zum Einsatz.

Ciao
PAolo

Rookie76
23-01-2009, 18:32
Dass der Neopren hauptsächlich fürs Schwimmen im Freien ist, ist mir schon klar und da ich natürlich in der Halle trainiere ist er deswegen nicht notwendig. Meine Frage bezieht sich aber auf den "Zeiteffekt". Ist der relevant, oder zu vernachlässigen?

Manager
23-01-2009, 18:55
bei mir bringt der neo auf einer strecke von einen kilometer ca 2bis 3 minuten , mit neo ca 19 minuten in tullner aubad.

ratscherl
23-01-2009, 19:25
stimm würd auch sagen 2min pro km, was immerhin doch über 10% der Gesamtzeit ausbetragen.
Aba i würd meine ruderversuche auch ned als schwimmen bezeichnen *gg* :)

Rookie76
23-01-2009, 20:38
Als für den Wettkampf macht der Neopren Sinn. Wie macht ihr das beim Training? Trainiert ihr immer mit Neopren, oder spielt das keine Rolle und reicht es ihn nur im "Ernstfall" zu verwenden?

ratscherl
23-01-2009, 20:43
Als für den Wettkampf macht der Neopren Sinn. Wie macht ihr das beim Training? Trainiert ihr immer mit Neopren, oder spielt das keine Rolle und reicht es ihn nur im "Ernstfall" zu verwenden?

ich schwimm im training nie im neo, grad mal 1-2wochen vorm wettkampf machts sinn, damit ma weiß ob er noch passt ;)
aba i bin auch der "schwimmbad-typ" und nicht der "ich bin eine harte sau und schwimm bei 14-Wassertemp° im freien"-typ :)

Gatschbiker
23-01-2009, 20:44
Nur im WK damit zu schwimmen ist nicht gut, denn du solltest die geänderte Wasserlage auch im Training kennen lernen.
Im Freiwasser schwimme ich daher immer mit Neo, ausgenommen das Wasser ist sauwarm.

Ciao
Paolo

Rookie76
23-01-2009, 22:50
Dann werd ich mal ohne starten und mir fürs Frühjahr einen organisieren. Gibts da irgendwelche bevorzugten Modelle hier im Forum? Wenn ja, wo bekomm ich so was am günstigsten?

Tom Soja
26-01-2009, 13:41
im triathlon-geschäft deines vertrauens mal beraten lassen und anprobieren... und bei der gelegenheit auch gleich vollschwitzen, damit der nach dir besser reingleiten kann.

ab und zu gibts auch testschwimmen von neo-firmen (müssten eigentlich im frühjahr schon wieder losgehn)

Holk
06-02-2009, 11:57
Ich habe mir vom Fachhändler diese Aero BArs montieren lassen und komme damit ganz gut zurecht zumindest tut mir nach 1,5h nichts weh was noch nichts heissen muss.

Ev. könntet ihr mal einen Blick auf das Biild werfen :D , Also nur einen Blick nicht einen Hammer :s:

http://www.holk.at/DIVERSES/aero.jpg

Ich weiss das das Thema schwierig ist und ich werd mich auch auf alle Fälle nochmal beraten lassen.

eigentlich hab ich nur gepostet, damit wenn ich nächstes oder übernächses Jahr Hawaii gewinne sagen kann " Schaut ich hab auch mal komplett neu angefangen" :afro:

stay Tuned Leute

shroeder
06-02-2009, 12:10
das t-shirt is zu weit, damit verlierst was du mit der glatze an aerodynamik gwonnen hast

lotusblume
06-02-2009, 12:12
das t-shirt is zu weit, damit verlierst was du mit der glatze an aerodynamik gwonnen hast

ge schroeder! das ist doch ein Schwitz-Leiberl - die hat doch eh jeder im Schrank. Ausschließlich fürn Sport zum verschwitzen und vielleicht noch zur Not zum Schlafen in Verwendung:D

shroeder
06-02-2009, 12:13
ge schroeder! das ist doch ein Schwitz-Leiberl - die hat doch eh jeder im Schrank. Ausschließlich fürn Sport zum verschwitzen und vielleicht noch zur Not zum Schlafen in Verwendung:D

axo... ich sitz ja z'haus oben ohne am radl, da spieglt sich das spiel meiner muskeln so schön im glaskastl, macht mich immer ganz geil...

sake
06-02-2009, 12:18
axo... ich sitz ja z'haus oben ohne am radl, da spieglt sich das spiel meiner muskeln so schön im glaskastl, macht mich immer ganz geil...

^^ DAS ^^ gehört bitte in den witzefred oder märchenforum

und denkt bitte an die spielregeln hier. ein gestrenger MOD wird sicher gleich auftauchen :D

ät holk: nimm sie bitte nicht ernst. aber ohne engem leiberl im kompletten outfit (dass man das tatoo auch richtig sehen kann) und ohne helm ist eine analyse quasi unseriös :D

doldo
06-02-2009, 12:20
I

Ev. könntet ihr mal einen Blick auf das Biild werfen :D , Also nur einen Blick nicht einen Hammer :s:

man sollte schon den ganzen körper sehen können, sprich die füße bis zum pedal runter!

lotusblume
06-02-2009, 12:23
axo... ich sitz ja z'haus oben ohne am radl, da spieglt sich das spiel meiner muskeln so schön im glaskastl, macht mich immer ganz geil...


na zum Glück stellst und jetzt nicht auch noch ein Foto rein:D

Holk
06-02-2009, 12:33
Alles klar Leute.

Dacht ichs mir doch dass ich gleich eins auf die Mütze krieg hihi.

Aber da ich ja quasi Spaß verstehe geh ich jetzt in den Keller weinen.

@Schroeder: Hey danke dass mit dem Shirt, Ich dachte schon immer dass irgendwas mit meiner Wohnzimmeraero nicht stimmt.

shroeder
06-02-2009, 12:40
Alles klar Leute.

Dacht ichs mir doch dass ich gleich eins auf die Mütze krieg hihi.

Aber da ich ja quasi Spaß verstehe geh ich jetzt in den Keller weinen.

@Schroeder: Hey danke dass mit dem Shirt, Ich dachte schon immer dass irgendwas mit meiner Wohnzimmeraero nicht stimmt.

lol, na wenn dus dir vom fachmann einstellen hast lassen, und profis am rad xehn hast, dann weist eh dass du genauso aufrecht sitzt wie 99% der amateure, ich sitz auch so und kriegs am renner ned viel besser hin, aber wie du sagst, dafür hamma nach 1-2h keine schmerzen :wink:

route1
06-02-2009, 18:10
wennst hawai gewinne wilst schau mal in den mr.t fred. so ghört´s aufgebaut.

boris_tirol
06-02-2009, 19:01
geduld ist die mutter des erfolges :D:rofl:

hek
06-02-2009, 21:53
Ich habe mir vom Fachhändler diese Aero BArs montieren lassen und komme damit ganz gut zurecht zumindest tut mir nach 1,5h nichts weh was noch nichts heissen muss.

Ev. könntet ihr mal einen Blick auf das Biild werfen :D , Also nur einen Blick nicht einen Hammer :s:

http://www.holk.at/DIVERSES/aero.jpg

Ich weiss das das Thema schwierig ist und ich werd mich auch auf alle Fälle nochmal beraten lassen.

eigentlich hab ich nur gepostet, damit wenn ich nächstes oder übernächses Jahr Hawaii gewinne sagen kann " Schaut ich hab auch mal komplett neu angefangen" :afro:

stay Tuned Leute



Was mich auf den ersten Blick stört, ist der Winkel von Oberarm zu Unteram sollte ca. 90° sein. Du darfst aber nicht die Kerzen in den Dotter stecken sonder musst beim Sitzwinkel anfangen.Sehr gute Filme darüber gibt es auf "Triathlon-szene.de" :wink:

NoBeat
07-02-2009, 10:01
meinen bescheidenen & unverbindlichen kenntnissen nach, sollte der verlängerte oberarm eine linie mit der gabel darstellen & eben ober-unterarm einen winkel gegen 90°darstellen.
siehe gelbe linie ist vs rote linie soll.

dies sollte durch verrücken der sitzposition nach vorne (=steilerer sitzwinkel) erreicht werden können. (gibt nach vorne geknickte sattelstützen)

was man nicht sieht - wenn du mit deinem rechtem bein schon die unterste pedelstellung erreicht hast - dann wäre es zu wenig durchgestreckt.

soweit die theorie...

Holk
09-02-2009, 11:48
Danke.... ich werde mir die nächsten Tage auf alle Fälle nochmal Live Support holen.