PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fully Rahmen --> helfts mir ein bisserl bitte (Kaufberatung)



Rasu
24-01-2009, 16:16
So endlich hab ich es geschafft mir ein par kohlen zusammenzusparen, und wenn nicht noch irgendwas schief geht werd ich im März ein gewaltiges Budget von ca. 650€ haben, das ist allerdings auch schon meine Schmerzgrenze. Wenn ich weniger ausgebe ist das auch gut
Um diesen Preis sollen ein Fully Rahmen und Dämpfer angeschafft werden.
Die Entscheidung muß in den nächsten Tagen fallen, auch wenn ichs mir erst im März wirklich kaufen werde.

Ich fahre hauptsächlich im Wienerwald, dort auf den üblichen Strecken ( Kahlenbergerdorf - Hameau,...) und komme mit meinem 100mm Hardtail eigentlich gut zurecht. Das neue Fully sollte ein bisschen mehr Federweg haben, 120mm wären perfekt, Robust soll es sein, da ich momentan doch an der 100kg Marke kratze. Sitzposition eher bequem, soll auch für längere touren verwendet werden. Uphill Qualitäten sind mir wichtiger als downhill Eigenschaften; mehr als mim hardtail will ichs aber auch bergab krachen lassen können. Ein vernünftiger wippfreier hinterbau solls sein, weiß aber nicht wieviel da vom hinterbau und wieviel vom Dämpfer abhängt??
Sprünge, Drops und ähnliches mach ich nicht und hab ich auch nicht vor. Gewicht spielt keine Rolle, dass der rahmen keine 5kg wiegen sollte ist klar.
Bling Faktor und Poser Qualität bekomm ich um den Preis eh nicht, spielt aber auch keine Rolle
was optimal wäre wäre verstellbarer Federweg, wo bei mir sowohl die möglichkeit gefallen würde auf 100mm oder drunter zu kommen, als auch über 130mm, beides reizvoll.
Super wäre es auch noch wenn man den rahmen einfärbig und ohne dekor bekommen könnte, muß aber nicht unbedingt sein.

Hier ein par meiner kandidaten:
http://www.heli-bikes.com/Shop/product_info.php?info=p1719_Heli-Bikes-AE09-MTB-Fully-Rahmen.html

find nicht wirlich infos drüber, gefällt mir aber so ganz gut

http://www.heli-bikes.com/Shop/product_info.php?info=p494_Zoulou-Inkosi-MTB-Fully-Rahmen.html

auch hier wenig info zu finden

http://www.heli-bikes.com/Shop/product_info.php?info=p2622_KTM-Lycan-2-0-Fully-MTB-Rahmen.html

Immerhin ein "Markenprodukt" dafür teurer

http://shop.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=21_386_451&products_id=2811&osCsid=hfctgtgsap0a947m395il166m7

das ist zur zeit der heißeste Kandidat gefällt mir optisch am besten, preis passt auch aber auch hier gibts kaum infos oder praxisberichte.

so, genug geschrieben, jetzt hoff ich auf eure kommentare und vorschläge

robotti80
24-01-2009, 16:21
http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160310592778&ssPageName=ADME:B:WNA:AT:1123

:love::love::love:


Geometrie:
http://bergamont.de/html/bergamont/g/rahmengeometrien/BGMGeosAllmountainEnduro.pdf

Presse:
http://www.bergamont.de/html/bergamont/uploads/testberichte/mb-4-07-threesome-7-7.pdf

http://www.bergamont.de/html/bergamont/uploads/testberichte/bsn-5-07-threesome-7_7-tipp.pdf

http://www.bergamont.de/html/bergamont/uploads/testberichte/pedaliero-nr7-threesome-7-7.pdf

Rasu
24-01-2009, 16:26
wenn ich das geld jetzt schon hätt wärs eine überlegung wert, aber eigentlich solls ein neuer rahmen und kein gebrauchter werden

Yo Eddie
24-01-2009, 17:43
wenn ich das geld jetzt schon hätt wärs eine überlegung wert, aber eigentlich solls ein neuer rahmen und kein gebrauchter werden
Wenn du einen KTM haben willst,no Problem,sitze an der Quelle(auch preistechnisch)sag mir welchen und ich mach dir ein unverbindliches Angebot,OK?.....:wink:

traveller23
24-01-2009, 18:05
Kraftstoff wäre auch noch eine alternative, aber keine Ahnung was die kosten. Oder die Rahmen von Transalp24.

bs99
24-01-2009, 18:34
auf meinen streifzügen ist mir folgendes untergekommen, vielleicht is was für dich dabei:

GT i-drive marathon 1.0 2008:
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=29237

Solid Bikes Pine XC:
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=21371

Vortrieb Marathon-CC:
http://bike-components.de/catalog/Rahmen/MTB+Fully+Rahmen/Marathon+CC+Rahmen+-+Viergelenker+90mm+Disc+only+Modell+2009?osCsid=98 7abd977453a02808a170d0b4778d44

Vortrieb All-Mountain:
http://bike-components.de/catalog/Rahmen/MTB+Fully+Rahmen/All+Mountain+Rahmen+-+Viergelenker+120-140mm+Modell+2009?osCsid=987abd977453a02808a170d0b 4778d44

Bei Ebay lässt sich auch immer wieder was passendes finden!

Capic Evolve 100mm (dürfte einem Cube Modell gleichen?!)
http://cgi.ebay.de/CAPIC-Evolve-Rahmen-frame-20-100-mm-schwarz-eloxiert_W0QQitemZ280305211755QQcmdZViewItemQQptZS port_Radsport_Fahrradteile?hash=item280305211755&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A13 18
(http://cgi.ebay.de/CAPIC-Evolve-Rahmen-frame-20-100-mm-schwarz-eloxiert_W0QQitemZ280305211755QQcmdZViewItemQQptZS port_Radsport_Fahrradteile?hash=item280305211755&_ trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65% 3A12|39%3A1|240%3A1318)
Capic Evovle 125mm (dürfte einem Cube Modell gleichen?!)
http://cgi.ebay.de/CAPIC-Evolve-Rahmen-frame-20-125-mm-schwarz-eloxiert_W0QQitemZ280305384141QQcmdZViewItemQQptZS port_Radsport_Fahrradteile?hash=item280305384141&_ trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65% 3A12|39%3A1|240%3A1318

fullspeedahead
24-01-2009, 18:35
Ich find 650€ nicht wenig, da sollt sich was sehr gutes finden lassen.

dieser Stumpjumper (http://nyx.at/bikeboard/Board/Biete-Specialized-SWorks-STUMPJUMPER-Frame-th96779) kostet halt leider 700€, weiß auch nicht obs deine Größe ist.

Um 500€ sollten sich jedenfalls schöne Bikes auch finden lassen, außer du willst wirklich möglichst low-budget und unbedingt neu was finden, dann ist der schwarze Standard-China-Heli Rahmen vielleicht ganz ok.

Da würd ich viel lieber zu irgendwas Gebrauchtem greifen. Musst halt ein bisschen herumschaun, weiß nicht welche Größe du brauchst und warum du ihn möglichst einfarbig ohne Dekor willst, aber jedenfalls kommen da immer wieder interessante Angebote rein:
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-82860-giant-nrs2-m-fully-rahmen-neuwertig
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-92015-specialized-rahmenset-stumpjumper-2004-fsr-comp-l

die Tipps vom traveller23 sind auch gut.

Übrigens würd ich nicht zu viel wert auf verstellbaren Federweg legen, bei jedem Markenrahmen der nicht wie deppert wippt, wirst du ihn immer auf der längsten Einstellung belassen.

Rasu
24-01-2009, 18:39
transalp hat laut homepage nur komplettbikes und keine rahmen mehr im programm, kraftstoff hab ich auch schon überlegt, aber das m1 ist mir doch zu teuer, dass e1 ist glaub ich für meine zwecke ein bisschen überdimensioniert und eher ein bergab gerät, oder??

danke mal für die tips, freue mich wenn noch was kommt

__pedro__
24-01-2009, 18:51
eine weitere möglichkeit wäre der poison arsen am rahmen. da bist kannst du das dekor weglassen, die farbe wählen und bist mit dt swiss xm180 dämpfer bei 550€

http://www.poison-bikes.de/shopart/7230-33.htm

der cycle concept sieht allerdings schon sehr fein aus. mit gescheitem dämpfer wirds aber wohl nicht mit 650 ausgehen ...

Rasu
24-01-2009, 18:58
Ich find 650€ nicht wenig, da sollt sich was sehr gutes finden lassen.

dieser Stumpjumper (http://nyx.at/bikeboard/Board/Biete-Specialized-SWorks-STUMPJUMPER-Frame-th96779) kostet halt leider 700€, weiß auch nicht obs deine Größe ist.

Um 500€ sollten sich jedenfalls schöne Bikes auch finden lassen, außer du willst wirklich möglichst low-budget und unbedingt neu was finden, dann ist der schwarze Standard-China-Heli Rahmen vielleicht ganz ok.

Da würd ich viel lieber zu irgendwas Gebrauchtem greifen. Musst halt ein bisschen herumschaun, weiß nicht welche Größe du brauchst und warum du ihn möglichst einfarbig ohne Dekor willst, aber jedenfalls kommen da immer wieder interessante Angebote rein:
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-82860-giant-nrs2-m-fully-rahmen-neuwertig
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-92015-specialized-rahmenset-stumpjumper-2004-fsr-comp-l

Ich kann den Rahmen nicht gebraucht kaufen, weil ich leider kein echtes geld habe, sondern von meinem arbeitgeber eine prämie bekomme die ich in form von gutscheinen für irgendeinen shop meiner wahl bekomme, außerdem ist mir neu einfach lieber, wegen garantie


was den veränderbaren Federweg angeht, ist sicher nur eine spielerei, aber ich werd in absehbarer zeit kein zweites mtb kaufen, insofern denk ich mir wärs halt doch vielseitiger

@ bs99 der capic rahmen schaut schon nach einem schnäppchen aus, der kommt auch in die engere auswahl

@ pedro poison ich weiß nicht, da hab ich eine absolut nicht rational begründbare abneigung, sagt mir irgendwie nicht zu

alkfred
25-01-2009, 12:19
radon qlt t.o. entweder mit dtswiss xm180 (http://www.bike-discount.de/shop/k304/a8833/qlt-to-rahmen-mit-dt-swiss-xm180-daempfer.html) oder ssd 190 (http://www.bike-discount.de/shop/k304/a10419/qlt-to-rahmen-mit-dt-swiss-ssd190-daempfer.html)
radon qlt litening mit xm 180 (http://www.bike-discount.de/shop/k304/a11339/qlt-litening-rahmen-mit-dt-swiss-xm-180-daempfer.html)

Rasu
25-01-2009, 16:28
@ alkfred

die radons haben leider nur 100mm federweg, ich soche halt nach was so um die 120mm, ob die 2cm soviel unterschied machen oder ich unbedingt mehr FW brauche ist eione andfere diskussion, ich habs mir halt so in den kopf gesetzt

weiß jemand vielleicht ob und wo man den radon stage rahmen bekommt, der wär nämlich interessant aber ich find den nie, immer nur komplettrad

traveller23
25-01-2009, 16:32
Wärs nicht eine Idee dir z.b. ein Komplettrad zu kaufen (z.b. das Radon Stage) und dann einfach die Teile runterschrauben und zu verkaufen? Ich trau mich fast wetten das du da recht gut aussteigen könntest. :)

Rasu
25-01-2009, 16:39
ich hab mir auch schon gedacht, dass ich mir das radon stage midseason k18 kauf, http://www.bike-discount.de/shop/a10790/stage-midseason-k18.html

wenn ich die fox forke und den Laufradsatz verhökern würd hätt ich sicher ein gutes geschäft gemacht, ich machs auch sofort wennst mir ca. 700€ leihst:D

wahrscheinlich würd ichs nach kurzem testen eh nicht schaffen die ganzen geilen teile herzugeben und statt der fox meine suntour einzubauen

pez25
25-01-2009, 16:47
Hallo, bin zwar kein Fully Fahrer, aber die Preise folgender Rahmen scheinen zumindest interssant zu sein - Qualität leider keine Ahnung
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139008
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139009
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139236
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139514
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139494
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139495
http://www.bike-x-perts.com/product_info.php/products_id/139007
hoffe das hilft ein wenig weiter
lg pez

traveller23
25-01-2009, 16:48
i

wenn ich die fox forke und den Laufradsatz verhökern würd hätt ich sicher ein gutes geschäft gemacht, ich machs auch sofort wennst mir ca. 700€ leihst:D


Na klar, wenns mit der Kohle so eng ist, das du keine 700€ auf ein paar Wochen vorstrecken kannst, dann mußt dir einen einzelnen Rahmen kaufen. :)

Rasu
25-01-2009, 16:53
Na klar, wenns mit der Kohle so eng ist, das du keine 700€ auf ein paar Wochen vorstrecken kannst, dann mußt dir einen einzelnen Rahmen kaufen. :)

bin ja a arme sau=student

traveller23
25-01-2009, 16:56
bin ja a arme sau=student

Kannst ja nix dafür :D

Von Poison gibts ein Arsen AM Rahmenkit kostet 399€. Im IBC Forum findest genug Threads zum Arsen. Dürfte ein gut funktionierends Bike sein. :)

robotti80
25-01-2009, 17:02
Von Poison gibts ein Arsen AM Rahmenkit kostet 399€. Im IBC Forum findest genug Threads zum Arsen. Dürfte ein gut funktionierends Bike sein. :)

Er ist nicht nur arm, sondern auch extrem voreingenommen:



@ pedro poison ich weiß nicht, da hab ich eine absolut nicht rational begründbare abneigung, sagt mir irgendwie nicht zu

Rasu
25-01-2009, 17:08
ich sitz jetzt eh schon seit tagen rum und durchforse alle internet anbieter nach günstigen möglichkeiten, ich hab eigentlich eh nur noch 2 in der auswahl, die mir wirklich gefallen würden

Concept Cycle C2 M

http://shop.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=21_386_451&products_id=2811&osCsid=q8e9vrshaqp0aj04fs5jr3nf37
Optisch, meine 1. Wahl, der Preis ist ok, was mich ein bisserl skeptisch macht ist dass das Sitzrohr dieses Rahmens wohl eine seltsame Carbon verlängerung hat, deren sinn sich mir noch nicht erschlossen hat, außerdem bin ich nicht so der carboninger, was soll man davon halten




und eben das KTM LYcan, wenn mir der Yo Eddie ein gutes Angebot machen kann, wird das auch preislich interessanter

http://www.heli-bikes.com/Shop/product_info.php?info=p2623_KTM-Lycan-4-0-Fully-MTB-Rahmen.html

Zum Lycan hab ich einen Bericht auf bikesportnews gefunden, da kommt es sehr gut weg, aber das muss ja noch nix heißen, für interessierte: http://www.bikesportnews.de/test-technik/detailansicht-testtechnik/datum////schnelles-mischwesen-ktms-marathonfully-lycan-40.html


@ Robotti auch als Armer Mensch wird man sich doch noch erlauben dürfen ein günstiges Produkt nicht zu mögen:devil:

__pedro__
25-01-2009, 17:50
beim concept ist das ganze sattelrohr aus carbon und 3-fach geschlitzt (lt homepage für eine gleichmäßigere klemmung der sattelstütze). mir gefällt der rahmen sehr gut. löst irgendwie einen hauch von faszination aus. der ktm rahmen ist allerdings schon eine günstiges paket (immerhin mit fox dämpfer und ritchey steuersatz). emotional und optisch würd ich zum concept, preis/leistungsmäßig zum ktm tendieren.

traveller23
25-01-2009, 18:43
Concept Cycle C2 M

http://shop.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=21_386_451&products_id=2811&osCsid=q8e9vrshaqp0aj04fs5jr3nf37
Optisch, meine 1. Wahl,

Was suderst dann noch herum, bestells, baus zam und fohr! :D

el capitan
25-01-2009, 23:34
Das Capic Evolve 125 habe ich für einen Freund aufgebaut, der bislang Eingelenker gefahren ist. Er hat nach den ersten Touren gemeint, dass das "genau das ist, was er eigentlich schon immer haben wollte". Soll heissen unspektakulär bergauf und mit immer soviel Federweg, wie gerade benötigt wird. Mit einem relativ günstigen Aufbau, aber leichten Laufrädern kommt der Bock auf knapp 13 kg.
Das zitierte E1 fahre ich selber. Hohes Tretlager, deutlich massiver gebaut und auch vom Rahmen allein schon fast 1/2 kg schwerer. Kaum ohne Geldscheisser unter 14-14,5 kg zu bekommen. Dafür Federweg satt, sodass man komfortorientiert abstimmen kann. Gibt es baugleich als Rockmachine Volcano, Poison Curare, Heli-Bike ...

Das Capic ist in diesem Vergleich eher das XC/Allmountain, das E1 das Allmountain/Enduro.

Edit: Das Concept Cycle ist in meinen Augen ein XC-Bock, den du an die Grenze zu Allmountain hinbasteln kannst. Enduro wird das keines.

__pedro__
26-01-2009, 09:08
wenn du auf einen lockout verzichten kannst, den ich bisher noch nie gebraucht habe, wäre http://bike-components.de/catalog/D%E4mpfer/Luftd%E4mpfer/SSD225+D%E4mpfer+ohne+Buchsen+-+SONDERPREIS ein echt günstiger dämpfer für den concept rahmen.
lg

zet1
26-01-2009, 14:42
nagelneuer Kona Dawg Supreme Rahmenset mit Fox RP23 (130mm Federweg) von 2007 um 699 EUR (nur bestimmte Groessen als Einzelmodell noch zu haben)
nagelneuer Kona Dawg Supreme Rahmenset mit mit Fox RP23 (150mm Federweg) von 2009 um 849 EUR
nagelneuer Kona One20 Supreme Rahmenset mit Fox RP23 (125mm federweg) um 749 EUR

welche Groesse brauchst denn? wie gross bist du?

aber um den Preis von ca 700-800 EUR bekommst auch schon ein Kona Four Komplettbike zb von 2008 sofern noch da!! sicher nicht die hochwertigsten Komponenten, aber bitte ein Markengeraet, hochwertiger Rahmen an sich, 100mm Federweg, und alles andere kaannst vom alten bike nehmen und tauschen oder upgraden usw...

bs99
26-01-2009, 15:03
nagelneuer Kona Dawg Supreme Rahmenset mit Fox RP23 (130mm Federweg) von 2007 um 699 EUR (nur bestimmte Groessen als Einzelmodell noch zu haben)
nagelneuer Kona Dawg Supreme Rahmenset mit mit Fox RP23 (150mm Federweg) von 2009 um 849 EUR
nagelneuer Kona One20 Supreme Rahmenset mit Fox RP23 (125mm federweg) um 749 EUR

welche Groesse brauchst denn? wie gross bist du?

aber um den Preis von ca 700-800 EUR bekommst auch schon ein Kona Four Komplettbike zb von 2008 sofern noch da!! sicher nicht die hochwertigsten Komponenten, aber bitte ein Markengeraet, hochwertiger Rahmen an sich, 100mm Federweg, und alles andere kaannst vom alten bike nehmen und tauschen oder upgraden usw...

da würd ich an rasu´s stelle auf jeden fall nachhaken!
grade die dawg´s sind sehr schöne und vielseitige geräte!

robotti80
26-01-2009, 19:09
grade die dawg´s sind sehr schöne und vielseitige geräte!

Naja, also das ist schon eine gewagte Aussage. :rofl:
Das stimmgt ganz sicher.

st. k.aus
26-01-2009, 19:40
...
nagelneuer Kona One20 Supreme Rahmenset mit Fox RP23 (125mm federweg) um 749 EUR

...
...
:toll:
verdammt fesch wenns die farbe is:
http://www.konaworld.com/09_one20supreme_en.cfm
gefällt mir immer mehr ...
120mm - mehr wirst ned brauchen
steht ja in deinem ersten posting
scandium rahmenmaterial stört mich a bissl
aber kona baut schon sehr lang damit ...

zet1
26-01-2009, 20:03
die One20 is eigentlich die Ablöse des Dagw bis 2008, also mit 5" Federweg=125mm

die Dawg 2009 is nun dort wo das Coilair war bis 2007, aber nur um Welten leichter, agiler und mit mehr Fahrspass auch bergauf!

ich bin das 2009er Deluxe schon gefahren und muss sagen... wenn nicht mein Norco so genial wäre und grad optimal getuned... ich hätte das Deluxe schon stehen für mich... mit a bissl tuning a la Zet1 komm ich dann ohne extremen Leichbau sicher an die 12,5kg... mit 150mm Federweg nochmal erwähnt:eek::toll:

des One20 Supreme in weiss is aber noch ein schönerer hammer fast... und das gewciht sollte dort liegen wo die Kikapu aufgehört haben, also ca 2,7kg mit Dämpfer, bitte do san 11kg in recihweite ohne Bedenken!!:rofl:

Rasu
28-01-2009, 22:16
So, nach 3 Tagen überlegen erkundigungen einholen und weiterem recherchieren schaut wieder alles anders aus.

Hab bei concept cycle agefragt, der Rahmen ist leider nicht im Federweg verstelbar, außerdem ist mir dass carbon sitzrohr nicht so ganz geheuer, schade...:(

KTM Lycan, schlecht mit meinem börserl vereinbar, barauch ja doch auch noch bisschen kleinzeug (lenker vorbau stütze,...) :(

Also ist der Capic Evolve mit 125mm wieder im Spiel, schaut eigentlich auch super aus, und ist vom preis her wohl kaum zu schlagen
hab auch nur gutes über den Rahmen gelesen, also wird er zu 99% gekauft
http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=280305384141

Was den Dämpfer angeht bin ich ein wenig verwirrt,
angegeben werden Dämpfermaße mit 200mm und 22mm
200mm ist die einbaulänge, soviel ist klar,
22mm =???
Kann ich dann jeden dämpfer mit 200mm einbaulänge und 22mm ?? verwenden, unabhängig vom Hub? Das Modell dass ich ins Auge gefaßt habe, hätte entweder 50 oder 555mm Hub.


Danke nochmal an alle die nützliche Tips gegeben haben

el capitan
28-01-2009, 22:26
200 mm Dämpferlänge (gemessen Mitte Auge zu Mitte Auge), meist mit einem Arbeitsweg von 50 oder 51 mm. Das Capic braucht keinen Plattformdämpfer, da es von sich aus nicht sehr zum Wippen tendiert. Ein günstiger Dämpfer tut es also auch. Mein Spezl fährt einen Monarch 2.1, den wir unter EUR 100,- neu aus der Bucht gefischt haben.

22 mm bezeichnet die Buchsen. Du brauchst 4x 22,2 mm mit 8 mm Bohrungsdurchmesser. Bekommst du fast überall. Viel Spaß beim Aufbauen und Fahren!

PS: Und wenn du Hilfe brauchst melde dich einfach.

JoeDesperado
28-01-2009, 22:49
der zusätzlich (und eigentlich eh sehr günstig!) angebotene rp23 dürfte aber 57mm hub haben, somit verschenkst du mit einem kurzhubigeren dämpfer federweg.
frag lieber nach!

nachtrag: lt. google wird beim (offensichtlich baugleichen) cube ams 125 ein 200/50er dämpfer verwendet, also vergiss einfach, was ich oben geschrieben hab :)

Yo Eddie
29-01-2009, 00:01
und eben das KTM LYcan, wenn mir der Yo Eddie ein gutes Angebot machen kann, wird das auch preislich interessanter

http://www.heli-bikes.com/Shop/product_info.php?info=p2623_KTM-Lycan-4-0-Fully-MTB-Rahmen.html

Zum Lycan hab ich einen Bericht auf bikesportnews gefunden, da kommt es sehr gut weg, aber das muss ja noch nix heißen, für interessierte: http://www.bikesportnews.de/test-technik/detailansicht-testtechnik/datum////schnelles-mischwesen-ktms-marathonfully-lycan-40.html


@ Robotti auch als Armer Mensch wird man sich doch noch erlauben dürfen ein günstiges Produkt nicht zu mögen:devil:
Könnte preislich zum knacken sein,lt. telefon. Auskunft bei KTM liefern die erst Anfang März.....:zzzz::zzzz:

Rasu
29-01-2009, 08:21
@ yo eddie

beim capic komm ich mit Dämpfer wahrscheinlich um 300 - 350€ weg, ich fürchte das wird sich mim KTM nicht ausgehen, ums gesparte geld kann ich mir doch noch ein par teile kaufen die ich für den Aufbau brauche.

@el capitan

wie hats denn bei dem capic Rahmen mit Montagevorbereitungsarbeiten ausgesehen, musßte das Tretlager oder die bremsaufnahmen nachbearbeitet werden, oder war das schon alles wie es sein sollte

bs99
29-01-2009, 09:13
@ yo eddie

beim capic komm ich mit Dämpfer wahrscheinlich um 300 - 350€ weg, ich fürchte das wird sich mim KTM nicht ausgehen, ums gesparte geld kann ich mir doch noch ein par teile kaufen die ich für den Aufbau brauche.

@el capitan

wie hats denn bei dem capic Rahmen mit Montagevorbereitungsarbeiten ausgesehen, musßte das Tretlager oder die bremsaufnahmen nachbearbeitet werden, oder war das schon alles wie es sein sollte

wenn du noch keine gabel fürs capic hast:
die haben da mal mit diesem rahmen rahmen-gabel-sets im onlineshop angeboten (ht-rahmen haben sie mit gabel), vielleicht machen sie dir ein gutes angebot mit der revelation?!

wegen nachbearbeitung:
im ibc könntest nochmal recherchieren, da fahren einige leute den rahmen.

zet1
29-01-2009, 09:46
mit Daempfer und Steuersatz kostet der Capic Rahmen dann aber 450 EUR!! und ist und bleibt ein Noname Modell, dass du wenn du den mal verkaufen willst, so wie er is nicht mehr anbringst befuerchte ich...

um nur etwas mehr Geld bekommst wie ich geschrieben habe dann auch schon Markenware mit mMn auch viel schoenerer Optik als das EInheitsbreitschwarz vom Capic...

aber is deine ENtscheidung... ich wuerd mir das Teil, auch wenns aehnlich kinematisch aussieht wie vorhandene andere Markenmodelle, jedenfalls nicht kaufen! Allein wengen Ersatzteilen usw die dann evtl schwer auftreibbar sind.

auch ist das 31,4mm Sattelstuetzenmass ein komplett ungaengiges, d.h. brauchst extra eine Stuetze... oder du verwendest eine 27,2 und ein Reduziershim um ein parr Eur (so wie ichs mache auch)

mNm kann man bei einigen Sahcen sparen, aber ich sicher nicht beim Rahmen und Federung

Sundaydriver
29-01-2009, 09:49
ganz meine meinung warum dir poison unsympatisch ist und du zu so einer marke greifst kapier ich sowieso net :f:

st. k.aus
29-01-2009, 10:08
...
...

wie hats denn bei dem capic Rahmen mit Montagevorbereitungsarbeiten ausgesehen, musßte das Tretlager oder die bremsaufnahmen nachbearbeitet werden, oder war das schon alles wie es sein sollte

tretlager gewinde nachschneiden bzw. auflageflächen planfräsen mußt/solltest du bei 99% der rahmen machen (auch bei markenbikes)
is aber keine hexerei - können dir einige ausm bb machen


ganz meine meinung warum dir poison unsympatisch ist und du zu so einer marke greifst kapier ich sowieso net :f:
weil sich sicher toll wiederverkaufen lässt ...:rolleyes::p

el capitan
29-01-2009, 10:13
@ Rasu: Zumindest bei dem Rahmen, den ich aufgebaut habe, musste man nichts ausreiben oder planfräsen. Was aber nicht bedeutet, dass du das gleiche Glück haben musst ...

ad Vergleich mit Poison: Ich halte die Poisons auch für einen interessanten Deal. Allerdings liegt das Tretlager bei vergleichbarem Federweg bei allen Poisons deutlich höher, zudem sind die Rahmen schwerer.

MalcolmX
29-01-2009, 10:32
am tourenhardtail meiner schwester liegt das tretlager eher tief.
hab vor kurzem meiner mutter ein trekkingrahmen von poison aufgebaut, und der war komplett vorbereitet...tretlager und steuersatz, und sogar sitzrohr waren ausgerieben bzw nachbearbeitet...

Yo Eddie
29-01-2009, 10:34
wie hats denn bei dem capic Rahmen mit Montagevorbereitungsarbeiten ausgesehen, musßte das Tretlager oder die bremsaufnahmen nachbearbeitet werden, oder war das schon alles wie es sein sollte
Das sollte Dir am wenigsten Sorgen bereiten......:wink:
Der Capic Rahmen,naja...:rolleyes:

el capitan
29-01-2009, 10:36
@ Yo Eddie: Sagst du das auch über das Cube AMS 125 oder das Radon QLT? Geht es hier wieder mal um den fehlenden Markennamen? Rasu hat wenig Geld und möchte das sinnvoll investieren - ein fertiger Markenbock kommt da wohl nicht in Frage.

Yo Eddie
29-01-2009, 10:44
@ Yo Eddie: Sagst du das auch über das Cube AMS 125 oder das Radon QLT? Geht es hier wieder mal um den fehlenden Markennamen? Rasu hat wenig Geld und möchte das sinnvoll investieren - ein fertiger Markenbock kommt da wohl nicht in Frage.
Capic und Cube ist eh fast dasselbe......Manchmal kann sich eine Mehrinvestition schon auszahlen.

alkfred
29-01-2009, 10:50
gerade die 31,4 sind sattelstützendurchmesser sind ein deutliches indiz dafür, dass der rahmen baugleich mit radon bzw. zumindest früheren cube-ams modellen ist.

und seien wir uns ehrlich, a ktm wird auch net in einem hinterzimmer in mattighofen geschweißt, ebensowenig wie ein kona in kanada.

einzig das argument mit dem wiederverkauf würd ich mir überlegen. aber nur dann, wenn ich denke, dass rad innerhalb der nächsten 4, 5 jahre abzustoßen. danach ist´s nämlich egal, was am rahmen steht (außer es ist absoluter kult). aber das steht preismäßig hier ja nicht zur debatte.

Yo Eddie
29-01-2009, 10:59
und seien wir uns ehrlich, a ktm wird auch net in einem hinterzimmer in mattighofen geschweißt, ebensowenig wie ein kona in kanada.
Stimmt,ist aber absolut kein Qualitätsmanko.

traveller23
29-01-2009, 11:23
Marken hin oder her, wenn man sehr aufs Geld schauen muß, kommt man um NoName Produkte nicht herum. Bei Radln hat mans da oftmals leichter als woanders, da es nicht sehr viele Rahmenhersteller gibt.
Warum da ein Rahmen mit dem Schriftzug Capic schlechter sein soll als einer mit Cube, wenns doch dergleich ist, ist fraglich.

Auch das Thema Wertminderung ist nicht für jederman eines. Wenn ich jemand bin, so wie du Wolfgang :D, der sich jedes Jahr 2 neue Radln kauft, dann ja. Aber der durchschnittliche Biker macht das wohl nicht. Somit relativiert sich das. Auch wenn der Wertverlust bei einem NoName Rahmen prozentuellhöher ist, nominell ist er meist geringer. :)
Aber, was solls, das letzte an das ich bei einem neuen Radl denk ich, wieviel dafür bekomme wenn ichs verkauf. :D

zet1
29-01-2009, 11:39
1) es geht net nur um die Marke allein, sondern eben auch um Ersatzteile bzw das Service. ich kenn jetzt Capic nicht... jedoch was ist wenn das Schaltauge zb gewechselt werden muss.. woher bekommst denn das?? bei markenmodellen bekommst das sofort zb im ebay oder jedem shop auf bestellung...

2) wiederverkauf hin oder her; wenn ich kein geld jetzt habe und somit eine uebergangsloesung mir leisten kann nur (sprich wollen taete ich eigentlich a bissi was beseres ;) ), dann ist die definitionsgemaess nicht lang von dauer.... und wenn ich um nur wenig mehr geld einen markenrahmen habe, der sich genau dann wieder in geld verwerten laesst recht schnell, dann ist das sicher ein grosser vorteil... nicht nur bei mir wo sich die Bikes Gruess Gott sagen :D

3) letzlich muss sich Rasu entscheiden ob er zb den Capic um 450 EUR kauft oder zb einen Markenrahmen um ca 200 EUR mehr...

4) wobei ich aber nun generell jedoch die Frage aufwerfe nach den restlichen komponenten? Sind die dann genauso Billigware, bzw wie teuer wird des Komplettbike dann?????
Weil dann kauf ich mir gleich ein Komplettbike wie das Kona One20 um 900-1200 EUR je nach Ausstattungsvariante zb mit 5" bzw 125mm Federweg und sauleichtem Rahmen auch!!:toll:

bs99
29-01-2009, 11:54
1) es geht net nur um die Marke allein, sondern eben auch um Ersatzteile bzw das Service. ich kenn jetzt Capic nicht... jedoch was ist wenn das Schaltauge zb gewechselt werden muss.. woher bekommst denn das?? bei markenmodellen bekommst das sofort zb im ebay oder jedem shop auf bestellung...

2) wiederverkauf hin oder her; wenn ich kein geld jetzt habe und somit eine uebergangsloesung mir leisten kann nur (sprich wollen taete ich eigentlich a bissi was beseres ;) ), dann ist die definitionsgemaess nicht lang von dauer.... und wenn ich um nur wenig mehr geld einen markenrahmen habe, der sich genau dann wieder in geld verwerten laesst recht schnell, dann ist das sicher ein grosser vorteil... nicht nur bei mir wo sich die Bikes Gruess Gott sagen :D

3) letzlich muss sich Rasu entscheiden ob er zb den Capic um 450 EUR kauft oder zb einen Markenrahmen um ca 200 EUR mehr...

4) wobei ich aber nun generell jedoch die Frage aufwerfe nach den restlichen komponenten? Sind die dann genauso Billigware, bzw wie teuer wird des Komplettbike dann?????
Weil dann kauf ich mir gleich ein Komplettbike wie das Kona One20 um 900-1200 EUR je nach Ausstattungsvariante zb mit 5" bzw 125mm Federweg und sauleichtem Rahmen auch!!:toll:

ad1.) das capic ist mit cube-modellen ident, da passt auch das schaltauge.

ad2.) das kann ohnehin nur der rasu beurteilen. WENN er einen funktionellen rahmen ohne den markenmehrpreis, das markenimage und den markenwiederverkaufspreis will, weil er einfach nur fahren will, spricht doch nichts gegen den capic!?

ad3.) wieso 450? 199,- + 160 für den dämpfer (wenn man ihn dort im shop kauft, es liese sich sicher auch ein schnäppchen für ca. 100,- machen) + 15,- für den steuersatz + ca. 15,- vk sind bei mir immer noch 389,-/329,-. das sind immerhin runde 300,- weniger als ein markenrahmen, da geht sich schon ein richtig guter lrs aus.

ad4.) welche aufbaupläne rasu hat weiss ich nicht. wenn er aber teile von seinem alten mtb verwenden will, dann ist es sicher eine günstige lösung mit dem capic. billig heißt für mich "sein geld nicht wert sein". davon kann man hier IMHO nicht sprechen.
es geht hier immer noch um ein fully mit minimalem geldeinsatz, bei guter funktion.
und wenn man halt "nur" 650,- zur verfügung hat, kommt man bei teile-weiterverwendung doch schon ziemlich weit, oder?

:U:
bernhard

Sundaydriver
29-01-2009, 12:00
um den preis gibts aber auch schon gebrauchte rahmen von anderen herstellern ums gleiche geld von denen man weis wie sie funktionieren

JoeDesperado
29-01-2009, 12:04
sicher. dass ein gebrauchter aus mehreren gründen nicht in frage kommt, steht aber auch schon auf der ersten seite. :zwinker:

Sundaydriver
29-01-2009, 12:07
da hat er auch geschrieben das er 650,- mit dämpfer ausgeben will

Supermerlin
29-01-2009, 12:11
Ich würde mir nie und nimmer einen gebrauchten Rahmen kaufen - kannst einem Rahmen nicht ansehen, welche Gewaltakte damit unternommen wurden. Teilweise hält ja nicht einmal das neue Klump (das von Markenherstellern - z.B. RM, MZ, ...).

Und das sich Markenrahmen zu so sensationell guten Preisen verkaufen lassen halte ich auch für ein Gerücht. Also spricht da nicht zwingend etwas gegen NoName.

lg, Supermerlin

Sundaydriver
29-01-2009, 12:18
und was ist wenn ein markenrahmen bricht ---> garantiefall !!! zumindest kulanz wirst immer bekommen bei nonameern wars das dann

JoeDesperado
29-01-2009, 12:23
geh so ein blödsinn. ein gebraucht gekaufter markenrahmen wird fast nie ersetzt, wär ja noch schöner; dann wär ja jeder dumm, der sich einen neuen um's doppelte geld kauft.
aber da es eh nicht um gebrauchte rahmen geht, ist die diskussion sowieso sinnlos.

Siegfried
29-01-2009, 12:27
Also 200mm ist die Einbaulänge. Handelsübliche Dämpfer haben da 50mm Hub; DT Swiss SSD190L hat 55mm; geht sich normal auch aus.

Die 22mm werden die Einbaubreite für die Einbaubuchsen sein.

Supermerlin
29-01-2009, 12:27
und was ist wenn ein markenrahmen bricht ---> garantiefall !!! zumindest kulanz wirst immer bekommen bei nonameern wars das dann

Wie lustig das ist mit Garantiefall brauchst mir nicht erzählen - ich hab ein Händchen für so was - aber lustig ist auch anders. Und an der Gewährleistung kommt auch ein NoName nicht vorbei.

lg, Supermerlin

Rasu
29-01-2009, 13:30
Also, wirklich, da schaut man kurz nicht in den eigenen thread und schon gibts hier eine lange diskussion

Danke an alle die sich daran beteiligen

@ Marke vs Noname Ich baruch wirklich kein Markenbike, wiederverkaufen will ich es nicht, ich will drauf reiten bis es unter mir zusammenbricht (hoffentlich nicht wirklich)
bs99 hat es auf den Punkt gebraucht, es geht um ein funktionales Fully bei minimalem Geldeinsatz.
Der Rest der Auststattung ist genau nach denselben Kriterien im Verlauf der letzten 2 Jahre fürs HT gekauft worden und soll jetzt ans Fully.

Gabel: Suntour Epicon RLD
Schaltung: Komplett Deore außer Schaltwerk xt
Bremsen: Deore Disc mit 180mm Scheiben
Laufräder: Mavic Xm 317 Disc mit Xt Naben.
Dämpfer: ich will mir auch den Epicon Dämpfer von Suntour holen, lacht mich ruhig aus, aber ich bin mit der Gabel so zufrieden, dass ich vollstes Vertrauen in den Dämpfer habe, und günstig ist er auch.

Ich hab zwar am Anfang gemeint, dass 650€ meine schmerzgrenze wären, aber 1. heißt schmerzgrenze ja dass es da schon anfangt wehzutun, und 2. hab ich natürlich nicht bedacht, dass so manch ein Teil neugekauft werden muss, auch wenns nur Lenker Sattelstütze und Vorbau sind, kommt man da schnell nochmal auf ein par €. Außerdem soll das Hardtail ja nicht weggeschmissen werden, sondern zur bessren stadtschlampe umgebaut werden, auch dafür baruch ich bisserl geld, und dass möglichst schnell, weil ich will den arbeitsweg, die einkäufe usw. nicht mi Fully erledigen. Da das Rad mein einziges transportmittel ist muss es schnell wieder einsatzbereit sein.

@ Capic wenn der Rahmen mit den älteren Cube Modellen baugleich ist, dann würde mir im Leben nicht einfallen den viel teureren cube zu nehmen,
Optisch gefällt er mir gut, Die Maße scheinen auch soweit zu passen, ich würde den Rahmen in 20" nehmen bei einer größe von 183cm sollte er passen, hab mich gestern von meiner Freundin vermessen lassen und sitz und oberrohrlänge sollten hinkommen.

Der Rahmen wird sicher eh schon seit einem halben jahr bei ebay angeboten, anfangs hat er noch um die 450€ gekostet, dann 250, und jetzt ist er halt echt schon günstig, scheint als hätten die capic leute einfach für 2008 zuviele rahmen geordert und wollen die jetzt unbedingt noch loswerden, ich glaub da sag ich nicht nein.

MalcolmX
29-01-2009, 13:36
die epicon kannst du dann eh auf 120 oder 140mm umbauen oder?
sonst wäre das vielleicht eine spassbremse am fully.
sonst find ich den plan gut...:)
dämpfer würd ich aber doch auf was renomierteres zurückgreifen, gerade dort ist suntour denk ich noch nicht soweit...
man findet doch auch bei rockshox dämpfern, oder manitou immer wieder schnäppchen...

chris 81
29-01-2009, 13:46
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=21371

vielleicht ne alternative- schaut genauso aus wie der giant nrs- keine Versandkosten und der shop ist ja hier im forum auch bekannt...

Rasu
29-01-2009, 13:50
die epicon kann ich umbaun, entweder auf 120 oder auf 140mm, ich könnt vielleicht auch nur einen spacer rausnehmen (120mm) und den 2. um die hälfte kürzen, dann käme ich vorne auf 130 und hinten 125mm

@ dämpfer, naja ich mag halt irgendwie die idee, dass die federelemente aus der gleichen linie kommen, muss ich mir eh noch überlegen, aber er schaut schon recht fesch aus der epicon lod
http://www.srsuntour-cycling.com/SID=si3ecf59ab91e6121ae1043247cc403e/index.php?screen=sh.detail&tnid=2423

MalcolmX
29-01-2009, 14:00
http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=21371

vielleicht ne alternative- schaut genauso aus wie der giant nrs- keine Versandkosten und der shop ist ja hier im forum auch bekannt...

die optik ist aber auch das einzige was die zwei rahmen gemein haben...;)
http://www.fonck.nl/mountainbike/images/XtCNRSAir.jpg
http://www.chainreactioncycles.com/Images/Models/Original/21371-1.Jpg

JoeDesperado
29-01-2009, 14:04
ich würd, wie erwähnt, den capic-rahmen mit dem optional angebotenen rp23 nehmen - der dämpfer allein kostet sonst schon ~350€ (eher mehr), und ist wirklich top.

MalcolmX
29-01-2009, 14:05
find das angebot eigentlich auch sehr fair.
die 150€ sind bestens investiert...:)

Siegfried
29-01-2009, 14:13
find das angebot eigentlich auch sehr fair.
die 150€ sind bestens investiert...:)

Tät ich auch meinen. Der Suntour schaut fast so aus, wie die Ur-Version vom Fox Float; das war auch so a silber/graues Furunkel :D

Yo Eddie
29-01-2009, 14:54
die epicon kann ich umbaun, entweder auf 120 oder auf 140mm, ich könnt vielleicht auch nur einen spacer rausnehmen (120mm) und den 2. um die hälfte kürzen, dann käme ich vorne auf 130 und hinten 125mm

@ dämpfer, naja ich mag halt irgendwie die idee, dass die federelemente aus der gleichen linie kommen, muss ich mir eh noch überlegen, aber er schaut schon recht fesch aus der epicon lod
http://www.srsuntour-cycling.com/SID=si3ecf59ab91e6121ae1043247cc403e/index.php?screen=sh.detail&tnid=2423
Wenn der Dämpfer so easy zu warten ist wie die Gabeln von Suntour(z.B. Lockout kaputt=alte Nitrogenkartusche raus....neue rein usw.) dann kommst um das Teil eh nicht herrum.Berücksichtigt man dein Budget passt das schon.:wink:

Rasu
29-01-2009, 15:03
Wenn der Dämpfer so easy zu warten ist wie die Gabeln von Suntour(z.B. Lockout kaputt=alte Nitrogenkartusche raus....neue rein usw.) dann kommst um das Teil eh nicht herrum.Berücksichtigt man dein Budget passt das schon.:wink:

Vor allem wenn er so wartungsarm ist wie die gabel bin ich schon zufrieden.
Außerdem hab ich mit suntour gute service Erfahrungen gemacht, haben mir zum beispiel angeboten mir günstig eine neue kartusche für meine gabel zu schicken, damit aus der epicon rl die rld wird (dämpfung ist dann regulierbar ohne mit versch. öl rumzuwerken)
auch was ersatzteile angeht, hab ich keine lust immer das teure fox zeug kaufen zu müssen, abgesehen von den kosten wenn man so einen fox dämpfer mal einschickt.

Yo Eddie
29-01-2009, 15:06
Vor allem wenn er so wartungsarm ist wie die gabel bin ich schon zufrieden.
Außerdem hab ich mit suntour gute service Erfahrungen gemacht, haben mir zum beispiel angeboten mir günstig eine neue kartusche für meine gabel zu schicken, damit aus der epicon rl die rld wird (dämpfung ist dann regulierbar ohne mit versch. öl rumzuwerken)
auch was ersatzteile angeht, hab ich keine lust immer das teure fox zeug kaufen zu müssen, abgesehen von den kosten wenn man so einen fox dämpfer mal einschickt.
Alles klar,hast du schon Laufräder,Vorbau,Sattelstütze usw?

Rasu
29-01-2009, 19:48
@ yo eddie Laufräder hab ich schon lenker vorbau und sattelstütze brauch ich noch, werd ich wohl ritchey comp oder BBB oder günstige easton teile nehmen, mal schaun was sich auftreiben läßt, falls du irgendwas dergleichen hättest nehm ichs dir vielleicht ab.

zet1
29-01-2009, 20:36
Gabel: Suntour Epicon RLD
Schaltung: Komplett Deore außer Schaltwerk xt
Bremsen: Deore Disc mit 180mm Scheiben
Laufräder: Mavic Xm 317 Disc mit Xt Naben.
Dämpfer: ich will mir auch den Epicon Dämpfer von Suntour holen, lacht mich ruhig aus, aber ich bin mit der Gabel so zufrieden, dass ich vollstes Vertrauen in den Dämpfer habe, und günstig ist er auch.


also, mal ehrlich, diese Teile bekommst auch an vielen komplettbikes verbaut die man in ebay zb um 600-700 EUR kaufen kann, alles neu!! Zb auch einige Markennamen dabei...

ich krieg da immer einen Kropf wenn man nix gebrauchtes kaufen will, dafür aber dann mit Billigsneuzeug herumwurschtelt... tut mir leid, is meine Meinung!:k: und ihr tuts ihn da auch noch anspornen, aber selber teure Custom Radln fahren:rofl:

und es wird wieder a zwischendurchbike... und wenns nur zum herumgurken is bis es auseinanderfällt, warum kaufst dir dann nix gebrauchtes gscheites lieber Rasu???

wennst wirklich billige Anbauteile brauchst, dann schau halt mal in die Boerso hier , oder meld dich per PN, vielleicht kann ich dir helfen bei deiner "Sacklpickerei" wenigstens
(PS: ich hab meiner Mutter ein neues Kona King Kikapu um rund 600 EUR aufgebaut mit Julie Disc, MX Comp ETA, Deore-Xt mix, Float RL, Rigida-Deore Lrs,...!!):rofl:

JoeDesperado
29-01-2009, 20:38
Ich kann den Rahmen nicht gebraucht kaufen, weil ich leider kein echtes geld habe, sondern von meinem arbeitgeber eine prämie bekomme die ich in form von gutscheinen für irgendeinen shop meiner wahl bekomme

:zwinker:

zet1
29-01-2009, 20:46
Zitat von Rasu :
Ich kann den Rahmen nicht gebraucht kaufen, weil ich leider kein echtes geld habe, sondern von meinem arbeitgeber eine prämie bekomme die ich in form von gutscheinen für irgendeinen shop meiner wahl bekomme:zwinker:

ja und wo is das problem? dann tauschst halt die gutscheine gegen geld... lässt sich sicher wer auftreiben hier oder so, der was braucht oder kauft von einem shop.

ausserdem, ich stell mir das grad vor... du kaufst einen rahmen bei ebay im Ausland, und der ein Chef stellt dann einen Gutschen für den Shop im Ausland aus? :rofl:Woher weisst du denn ob der die Gutscheine auch nimmt... oder versteh ich da was falsch jetzt... so spät am Abend :D

Nachttrag, bei Shops kannst auch Gutscheind auf deren Gebrauchtbikes eintauschen vor Ort zb, wäre das beste dann mMn

Rasu
29-01-2009, 20:54
@ zet 1

den rahmen kauf ich so, dass geht sich grad noch aus, den dämpfer kauf ich dann mit den gutscheinen, wie dem auch sei, ich glaub wir haben einfach unterschiedliche vorstellungen davon was ein rad können muss, ich bin am ht dieselben komponenten gefahren, die ich jetzt am fully fahren will, bisher war ich damit immer zufrieden, glaub nicht dass ich dann am fully keinen spaß mehr damit haben werd.
Nach 2 Jahren und ein par 1000km will ich nicht behaupten ein großer Experte zu sein, aber ich glaube doch zu wissen was ich will und insofern denk ich nicht, dass ich mit dem fully in genannter konfiguration unzufrieden sein werde

MalcolmX
30-01-2009, 08:17
genau. beim "normalen" mountainbiken steht das material doch eh sehr im hintergrund... wenn es dann mal mehr sein soll, ist es sicher gscheiter, jetzt nicht ganz so viel ausgegeben zu haben, und sich dafür später dann ein high-end gesamtpacket zu holen.

Rasu
31-01-2009, 10:40
Hab grad von den Capic leuten eine antwort auf die frage nach dem dämpferhub bekommen


Capic sagt: der Achsabstand zwischen den Dämpferbuchsen beträgt 207 +/-1 mm mit dem Hinterbau am unteren Anschlag und 162 +/-1 m mit dem Hinterbau am oberen Anschlag. Eine Bewegung zwischen den beiden Extrempunkten ergäbe also einen Weg/Hub von 47 mm, bei einem Einbaumaß von 207 mm.


47mm hub?? was passiert wenn ich dann einen dämpfer mit 50mm einbaue??

Einbaumaß 207mm??? bis jetzt hieß es immer 200, ich hätt auch keinen dämpfer mit 207mm gefunden

sorry für die wahrscheinlich blöde Frage, aber mit Fullys und Dämpfern kenn ich mich irgendwie noch nicht so recht aus

MalcolmX
31-01-2009, 11:19
die 162mm stimmen entweder nicht, oder der rahmen ist doch nciht wirklich eine 1/1 version vom cube, und hat einen konstruktionsfehler.
207mm dämpfer gibts nicht, das wäre schon ein 200er...

Rasu
01-02-2009, 16:56
hab meinen plan mit dem suntour dämpfer aufgegeben, dass ding bekommt man einfach nicht mit 200mm obwohl es ihn eigentlich geben müßte.

Was ist von diesem hier zu halten?
Dtswiss - SSD225

http://bike-components.de/catalog/D%E4mpfer/Luftd%E4mpfer/SSD225+D%E4mpfer+ohne+Buchsen+-+SONDERPREIS

hat halt keinen lockout, weiß nicht ob ich das gut finde, mal schaun, kanns sein dass der dämpfer im winter verhärtet,sind ja scheinbar irgendwo elastomere drin?

bs99
01-02-2009, 17:06
ich habe den nachfolger des 225, den ssd 190l, also mit lockout.
verhärten tut da nyx, das elastomer ist meines wissens nach nur der endanschlag vom dämpfer.
ich fahre regelmäßig im winter damit.

da der 225er allerdings auch 133+versand kostet, würde ich doch den fox im komplettangebot nehmen.
der ist up to date, hat lockout und du hast die passenden buchsen gleich dabei.

robotti80
01-02-2009, 17:24
ich habe den nachfolger des 225, den ssd 190l, also mit lockout.

Der DT Swiss SSD 190L ist der Nachfolger des SSD 225?
Hab ich wieder etwas gelernt, dachte es wäre anders rum.



da der 225er allerdings auch 133+ versand kostet, würde ich doch den fox im komplettangebot nehmen.

Die Versandkosten halten sich allerdings mit 4,95 Euro sehr in Grenzen.
Das wären dann in Summe 138 Euro.

__pedro__
01-02-2009, 17:47
beim ssd 225 von bike-components sind aber die buchsen nicht mit dabei. das macht nochmal 2x10€. dann kommt der dämpfer auf ca 160€. lockout hab ich bisher nie benutzt, plattform nie vermisst. normalerweise geh ich zwar nach dem motto "keep it simple". je weniger spielereien ein teil hat, umso weniger kann kaputt gehen. aber der fox ist um 190€ echt ein schnäppchen und die 30€ mehrkosten sicher wert. außerdem haben sie den rahmen scheinbar für den fox ausgelegt. alleine deshalb würde ich eher zum fox greifen.

Rasu
01-02-2009, 19:02
was mich halt beim RP 23 ein bisserl stört ist dass man zwar von fox meist nur gutes zur performance hört, aber die servicekosten scheinen ja doch immer recht hoch zu sein vor allem mit der "verpflichtung" das ding 1x im Jahr servicieren zu lassen.

Was sagen die Fox dämpfer fahrenden leute dazu, ist das ein sorglos teil oder muß ich damit rechnen das gute stück öfters mal einschicken zu müssen?

alkfred
01-02-2009, 19:58
der 225 ist weder vorgänger noch nachfolger vom 190er. wurden parallel produziert. der 210er und der 190er haben lockout.

@rasu:

190er und 210er gehen bei ebay immer recht günstig weg. sollte für dich auch ein gebrauchter dämpfer in frage kommen, schau in meine signatur ;)

zet1
02-02-2009, 08:28
was mich halt beim RP 23 ein bisserl stört ist dass man zwar von fox meist nur gutes zur performance hört, aber die servicekosten scheinen ja doch immer recht hoch zu sein vor allem mit der "verpflichtung" das ding 1x im Jahr servicieren zu lassen.

Was sagen die Fox dämpfer fahrenden leute dazu, ist das ein sorglos teil oder muß ich damit rechnen das gute stück öfters mal einschicken zu müssen?

glaubst du das Service beim dt swiss is billiger??
ich kenn nicht wirklich wen, der alle jahre ein offizielles service an seinem daempfer oder seiner gabel bei fox macht :D
insofern glaube ich dass du mit deinem geringen Etat das auch niemals machen wirst, oder? Sondern wie du selber sagst fahren bis es wegbricht:devil:

Das mit dem Hub faengt schon mal so an wie ich es vermute, irgendwo muss diese "Firma" eben gespart haben... wuerd mich net wundern wenn alle Rahmen verschiedene Einbaulaengen und Hubvariationen haben... je nach Toleranz :devil:
bin schon wieder still...:rofl:

traveller23
02-02-2009, 14:13
Warum ersparst du dir ned einfach das ganze herumsuchen mit dem Dämpfer und nimmst den RP23 der dir mit dem Rahmen angeboten wird?

Ist sicher die einfachste und vielleicht auch billigste Lösung.
Der RP23 ist ein sehr guter Dämpfer und macht, zumindest bei mir, keine Mucken. :)

zet1
02-02-2009, 15:14
Nachtrag: wenn nicht sogar der BESTE in dieser Klasse!!

Rasu
02-02-2009, 16:14
naja, schaut so aus als würds eh auf den fox hinauslaufen, find keine wirklich verlockende alternative.

Racy
02-02-2009, 16:32
glaubst du das Service beim dt swiss is billiger??


Ja, ist es! Und auch um einiges schneller!

__pedro__
02-02-2009, 16:35
das klingt ja fast niedergeschlagen :) . freu dich. du kriegst einen der besten momentan am markt erhältlichen dämpfer zu einen spitzenpreis. wenn er dir nicht taugt wirst in wahrscheinlich sogar mit etwas gewinn bei ebay los ;) . wegen der zuverlässigkeit brauchst dir keine gedanken zu machen. dieser dämpfer ist an sehr vielen bikes der letzten jahre drauf und man hört nicht wirklich was von auffällig vielen ausfällen. auch hab ich an meinem fox rp2 4 jahre kein service machen lassen. zum schluss musste man zwar nach einer woche stillstand etwas luft nachpumpen, aber funktioniert hat er immer noch gut und zuverlässig.

Racy
02-02-2009, 16:35
was mich halt beim RP 23 ein bisserl stört ist dass man zwar von fox meist nur gutes zur performance hört, aber die servicekosten scheinen ja doch immer recht hoch zu sein vor allem mit der "verpflichtung" das ding 1x im Jahr servicieren zu lassen.

Was sagen die Fox dämpfer fahrenden leute dazu, ist das ein sorglos teil oder muß ich damit rechnen das gute stück öfters mal einschicken zu müssen?

Vergiss FOX! Bei Dämpfer gibts nur DT-Swiss!!
Und glaube mir, ich weiß wovon ich rede.

Hannibal Smith
02-02-2009, 16:45
Vergiss FOX! Bei Dämpfer gibts nur DT-Swiss!!
Und glaube mir, ich weiß wovon ich rede.

Schlechte Erfahrungen mit Fox?

Bin nur neugierig ob du einen gleichwertigen DT Dämpfer um das Geld bekommst

Racy
02-02-2009, 16:58
Und bezüglich dem Preis, meist zahlt es sich aus, ein paar Euros mehr zu investieren, vor allem hierbei!

Rasu
19-02-2009, 12:48
Hallo allerseits bin gerade aus dem fernen spanien eingereist, und möcht am liebsten gleich wieder zurück, 20 Grad dort, Schnee und kälte hier, da hält mich nicht viel in Wien.
Nach 2 Wochen Camping bin ich aber eh auch schon auf Fahrrad Entzug, und so freu ich mich schon richtig drauf heute in die Arbeit zu Radeln. :)
Sitges ein kleineres Städtchen nicht weit von Barcelona ist übrigens auch eine nette gegend sowohl für Rennradler als auch für biker, mir hat jedes mal das Herz geblutet wenn ich die vielen Biker dort gesehen hab.

Aber egal zurück zum Thema des Threds, hab mir heute den Rahmen von der Post geholt, die Dämpferfrage ist noch offen geblieben, wenn ich aus den Fenster schau kann ich mir glaub ich mim Aufbau noch Zeit lassen, bis das Wetter besser wird dauerts wahrscheinlich noch.

Der Rahmen sieht soweit mal gut aus, beim Steuersatz weiß ich nicht ob das so in Ordnung ist, die Lagerschalen sind zwar eingepresst, die untere liegt aber nicht ganz am Rahmen auf, es bleibt ein kleiner Spalt,...

Ist das in Ordnung, was tun wenn nicht ?

Ich hoff man sieht auf dem Photo was gemeint ist, ich weiß leider nicht wie ich größere bilder einfügen kann

MalcolmX
19-02-2009, 13:33
nein, sollte nicht sein.
entweder sind die lagerschalen nicht gscheid reingepresst, oder es ist vorher nicht ordentlich gefräst worden.

st. k.aus
19-02-2009, 13:40
im prinzip sollte kein spalt sein
gerade bei meinem fully ist aber auch einer
sogar oben - ist aber "normal" ... laut cannondale

capic direkt anschreiben
http://www.capic-bikes.de/capic.php
und erst dann aufbauen

Rasu
19-02-2009, 13:41
hm, hab ich mir gedacht, was macht man da am besten, zurückschicken? Zum Mechaniker des Vertrauens bringen und den dort bezahlten Betrag vom Kaufpreis zurückfordern. Oder einfach selber bezahlen.

selber richten ist vor allem wenn da was gefräst werden müßte auch nicht wirklich drin.

Schon ärgerlich

was kann den sein, wenn ich die gabel einfach so einbau?

st. k.aus
19-02-2009, 13:44
was mich jetzt erst bei genauerer betrachtung wundert
sind deine lager nicht gedichtet ?? normaler weise sollte man doch die lagerkugeln nicht sehen ...
hast du irgendwas zerlegt?

Rasu
19-02-2009, 13:58
was mich jetzt erst bei genauerer betrachtung wundert
sind deine lager nicht gedichtet ?? normaler weise sollte man doch die lagerkugeln nicht sehen ...
hast du irgendwas zerlegt?

zerlegt hab ich nix, hier nochmal ein photo, der steuersatz war mit kabelbinder befestigt, den ich aufgemacht habe, hab mich auch gewundert, es sollte ein ritchey zero logic sein.

Rasu
19-02-2009, 13:59
so da ist es

alkfred
19-02-2009, 14:06
das ist einfach ein steuersatz ohne industrielager, des passt schon so.
spiel ist halt penibler zum einstellen.

st. k.aus
19-02-2009, 15:18
das ist einfach ein steuersatz ohne industrielager, des passt schon so.
spiel ist halt penibler zum einstellen.

wundert mich eben
wird eigentlich fast nicht mehr verwendet ...

MalcolmX
19-02-2009, 16:24
so da ist es

so einen hatte ich auch mal. 3 monate hat ers zirka gemacht...:rolleyes:

wegen dem spalt würde ich auf jeden fall was unternehmen.

auch wenn cannondale meint, das sei normal...
spassvögel...;)

st. k.aus
19-02-2009, 16:30
so ein steuersatz ist hald extrem schmutzanfällig ... nicht mehr so zeitgemäß
funktionieren tut meiner am alten marin trotzdem ...


...
...

auch wenn cannondale meint, das sei normal...
spassvögel...;)

is wirkli so ... und zwar bei allen rize modellen
ist aber auch nicht der steuersatz selber ... hab´ mich da vielleicht ein bisschen unklar ausgedrückt ...

MalcolmX
19-02-2009, 16:39
mach mal ein photo.
klingt nach blöder ausrede vom verkäufer, weil nicht gscheid gefräst war...

Rasu
19-02-2009, 16:53
hab capic angeschrieben, und die haben auch gleich geantwortet was schon mal gut ist.
Naja, sie entschuldigen sich für den montagefehler, können sich nicht vorstellen, dass die Aufnahme nicht richtig gefräst ist, und meinen ich soll doch mal mit dem gummihammer draufklopfen um die lagerschale in die richtige position zu bringen, werds mal versuchen wenn ich heim kommme, auch wenn ich ungerne mit dem hammer auf einen neuen rahmen einschlage:D

bs99
19-02-2009, 17:43
besser, du besorgst dir eine schraubzwinge und zwei hartholzpackerl und versuchst es mit pressen.
mit dem gummihammer wirst vermutlich net recht viel ausrichten, schon garnet, wenn du die andere seite des steuerrohrs nicht auf einen stabilen untergrund (werkbank etc.) aufliegen hast (holzpackerl nicht vergessen!) da musst auch zu 2. sein, mit schraubzwinge geht alleine.

ich würd einen der bekannten versierten wiener bb-schrauber fragen, ob du vorbeikommen kannst und dir das gemeinsam mit ihm anschaun, solltest dir nicht sicher sein!

Rasu
19-02-2009, 18:40
@ bs99

Danke für den Tip hat funktioniert, lagerschale sitzt jetzt gerade und liegt plan auf, der spalt ist weg

zet1
19-02-2009, 18:57
so einen hatte ich auch mal. 3 monate hat ers zirka gemacht...:rolleyes:

wegen dem spalt würde ich auf jeden fall was unternehmen.

auch wenn cannondale meint, das sei normal...
spassvögel...;)

komisch, ich wundere mich immer wieder über solche Aussagen, denn vor Jahren, eigentlich Jahrzehnten wurden die noch hochgelobt und die meissten von den damals verbauten leben auch heute noch... sicher is ein INdustrielager die bessere Wahl.. aber ordentlich eingestellt und verbaut bzw geschmiert laufen die lange genug problemlos... allen mein normaler Ritchey Locig von 1997 hat bis 2005 gehalten ohne Probs...

MalcolmX
19-02-2009, 20:21
naja, sagen wir nach 3 monaten hat mir das rauhe laufen durch wassereintritt, und das ständig verstellte spiel, den nerv geraubt. geknackt hat er auch.
danach kam ein industriegelagerter billig-steuersatz, der auch bald geknackt hat, egal was ich angestellt habe.
jetzt ist ein acros drinnen, und ruhe ist eingekehrt...

und ja, das steuerrohr war gefräst...

alkfred
19-02-2009, 20:33
bezüglich der lebensdauer spricht nix gegen nicht-industriegelagerte, sofern man sie wartet.
durch das offene system kann man die lager gut säubern und neu fetten. mit entsprechend viel fett kann man die dinger auch gut abdichten.

bs99
19-02-2009, 23:38
@ bs99

Danke für den Tip hat funktioniert, lagerschale sitzt jetzt gerade und liegt plan auf, der spalt ist weg

super! :klatsch:
freut mich, dass du es alleine hingebracht hast!
war wohl einfach nicht sauber eingepresst.

steuerlager wie schon gesagt sauber einstellen und vorher satt fetten, dann geht´s schon!

Rasu
20-03-2009, 13:19
Hallo mal wieder

Mittlerweile hab ich eigentlich alle Teile zusammen und warte nur noch darauf dass der Dämpfer von Chain Reaction ankommt, ich hab mich jetzt für deinen Manitou Swinger 3 Way entschieden, der passt zumindest von den maßen her und war mit 130€ auch noch erschwinglich.

Was die Federgabel angeht, werd ich mir aber doch eine neue zulegen, da ich gerne eine absenkbare gabel so zwischen 100 und 140mm hätte, kosten dürfte sie so ca. 300 bis maximal 400€
Schnellspanner wäre bevorzugt, es sei denn es findet sich ein so gutes Angebot, dass sich ein neues Vorderrad auch noch ausgeht.

Was gibts denn abgesehen von der Revelation über die ich eh schon nachgedacht habe sonst noch so zur auswahl?

Bei wem außer Fox und Suntour gibts denn eine Abenkfunktion ohne viel herumdrehen, am besten vom Lenker aus?

Frank Starling
20-03-2009, 13:47
Bei wem außer Fox und Suntour gibts denn eine Abenkfunktion ohne viel herumdrehen, am besten vom Lenker aus?

Bei Gabeln von Magura und Dt Swiss...

Wobei du bei denen mit deinen Preisvorstellungen Schwierigkeiten bekommen könntest

LG :wink:

bs99
20-03-2009, 14:36
sowas?
MZ XC700 ETA 140mm
http://www.actionsports.de/Gabeln-Daempfer/Federgabeln/Marzocchi-XC-700-ETA-TST2-schwarz-140mm-2008::15886.html
absenkbar mit dem bewährtem ETA system...

wobei ich eine 120er Gabel nur mit Lockout, ohne Absenkung (braucht man IMHO nicht unbedingt), auch ganz passend für den Rahmen finden würde.
Da wär die sorglos und interessant (LO vom Lenker aus):
MZ MX Pro LO 120mm
http://www.actionsports.de/Gabeln-Daempfer/Federgabeln/Marzocchi-MX-Pro-LO-120mm-black-mit-Remote-Control-2008::15953.html

edith sagt:
eine auf 120mm getravelte Reba mit Pushlock wäre natürlich auch eine feine und leichte Sache, wenn du auf Absenkung verzichten kannst:
http://www.actionsports.de/Gabeln-Daempfer/Federgabeln/Rock-Shox-Reba-SL-2009-schwarz-PushLoc::20797.html

st. k.aus
20-03-2009, 14:45
...

...
...

wobei ich eine 120er Gabel nur mit Lockout, ohne Absenkung (braucht man IMHO nicht unbedingt), auch ganz passend für den Rahmen finden würde.
...
...

edith sagt:
eine auf 120mm getravelte Reba mit Pushlock wäre natürlich auch eine feine und leichte Sache, wenn du auf Absenkung verzichten kannst:
http://www.actionsports.de/Gabeln-Daempfer/Federgabeln/Rock-Shox-Reba-SL-2009-schwarz-PushLoc::20797.html

find ich auch!
http://nyx.at/bikeboard/Board/biete-100153-rock-shox-reba-sl-115mm

Rasu
20-03-2009, 15:40
na also 140 mm dürftens schon sein, 120mm mit Lockout könnt ich auch haben indem ich einfach meine alte gabel behalte,

Die Marzocchi schaut nicht schlecht aus, aber gabs/gibts nicht probleme mim tst2, oder funktioniert das sinnvoll?

gibts erschwingliche manitous mit IT?

el capitan
20-03-2009, 16:08
Hallo rasu,
fahr das Ding mit der 120er-Gabel - funktioniert mit der alten Manitour mit 120 mm am Bike meines Spezls perfekt. Kein Wunder, wenn 120 vorne und 125 hinten nicht zusammenpassen würden ... Du musst nur schauen, ob das Steuerrohr nicht so lang ist, dass dir zu wenig Überstand für Spacer und Vorbau bleibt - die Capic-Steuerrohre bauen nämlich ziemlich lang (15 cm bei 20")!

Rasu
20-03-2009, 16:49
das 120mm auch gut passen, ist mir schon klar, aber verkauft wurde das rad immer mit revelation oder einer absenkbaren fox, jeweils mit maximal 140mm, und ich denk mal mehr federweg kann ja gar nicht schaden, zumindest wenn sich das ganze absenken läßt.

Die Epicon die ich einbaun würde müsst ich erst auf 120mm umbauen, was zwar nicht soviel arbeit ist, aber dann bräucht ich auch eine neue gabel fürs hardtail.
Und wenn ich schon was neues kauf, dann solls auch in den neuen Rahmen.

el capitan
20-03-2009, 16:53
Epicon RLD 140? Die hat meines Wissens nach nur Lockout, aber keine Absenkung. Du bräuchtest eine Gabel mit TAD (Travel-Adjust) und da kursieren kaum günstige Epicons im Netz. Frag mal den HGZ von Besserbiken.at nach einer Suntour XC-Pro ohne Federwegstuning. Die hat nämlich serienmäßig 140 mm. Ich hab das getunte Ding mit 155 mm plus Stahlfeder und bin sehr zufrieden damit.

Rasu
20-03-2009, 16:59
Epicon RLD 140? Die hat meines Wissens nach nur Lockout, aber keine Absenkung. Du bräuchtest eine Gabel mit TAD (Travel-Adjust) und da kursieren kaum günstige Epicons im Netz. Frag mal den HGZ von Besserbiken.at nach einer Suntour XC-Pro ohne Federwegstuning. Die hat nämlich serienmäßig 140 mm. Ich hab das getunte Ding mit 155 mm plus Stahlfeder und bin sehr zufrieden damit.

Die RLD hat nur Lo, so ist es, die epicon xc tad würd ich mir vielleicht auch holen, aber scheinbar ist die 09er Version momentan nur mit steckachse lieferbar.


überhaupt scheints bei suntour lieferschwierigkeiten zu geben, es sind viele 09er Teile nicht wirklich zu bekommen

el capitan
20-03-2009, 17:04
Ich habe bei einem kurzen Blick ins ebay genau 1 (!) Epicon TAD gefunden. Für 319,- Euro. Um das Geld kannst du dir ja schon eine Durolux holen (ist für dich zu groß und überhaupt der Overkill, bei mir passert sie aber in 120-160 pipifein rein :D) Da hat der HGZ sicher bessere Preise UND du kannst das Ding nachbearbeiten lassen. Bringt echt was!

zet1
20-03-2009, 18:40
die verbauten revelation werden halt alle noch die 130mm version gewesen sein...

schau ml ob du eine MArzocchi All Mountain 1 mit ETA und TAS bekommst, die kannst dann stufenlos zwischen 130-150mm verstellen und hast zusätzlich noch eine Absenkung per ETA auch... die hat Schnellpanner und ist mit knapp 2.2kg und robuster STahlfeder wahrscheinlich optimal, aich preislich sicher als neuer unter 300 EUR, wenn sie noch wer anbietet in ebay... weil gebraucht fidests diese geniale Gabel halt sauschwer :D

Rasu
21-03-2009, 11:04
hab mich mal auf der besserbiken Seite umgesehen, die getunte suntour oder die bionicon schaun ja echt interessant aus, vor allem die 140 - 50 mm mit stahlfederunterstützung, wie ist das wenn man die gablen wieder ausfahren will, muss man einen richtigen wheely fahren (dann geh ich besser üben), oder reicht kurzes entlasten der gabel?

Unterscheiden sich die beiden gabeln überhaupt, außer dem namen nach?

BF 4S-F
http://www.besserbiken.at/standard.xml?vpID=549



SF-XC-PRO-S-TAD
http://www.besserbiken.at/standard.xml?vpID=728

traveller23
21-03-2009, 11:33
Einfach Vorderrad bisserl anheben und am Hebel drücken, schon fährt die Gabel wieder aus.

el capitan
21-03-2009, 18:56
@rasu: NEIN. Nur, dass auf einer ein Bionicon-Pickerl drauf ist. Kommt aus dem Suntourwerk und ist prinzipiell das Selbe.

Rasu
21-03-2009, 19:30
na mal schaun, ob mir das bionicon pickerl 30€ wert ist,

Danke jedenfalls für den Tip mit besserbiken, wußte zwar dass die suntour gabeln haben, aber dass die auch gleich getuned verkauft werden ist natürlich schon ein Argument.

Vor allem wenn wie beschrieben durch die stahlfeder die Kennlinie linearer wird, und die gabel weniger durchsackt (stört mich bei meiner jetztigen ein bisserl),

Über die Absenkfunktion bei bionicon und suntour hört man ja eh fast nur gutes, und ich finds zumindest in der Theorie sinnvoller als U Turn.

el capitan
21-03-2009, 19:51
Wenn es dich interessiert, wie sich die Gabel fährt, kannst du gern mein Bike ausprobieren - Wien 23

Rasu
21-03-2009, 20:12
@ el capitan

das Angebot nehm ich gerne an, dann muß ich nicht die katze im Sack kaufen

ich meld mich per Pm, vielleicht gehts sich ja nächste woche mal aus

DANKE!!

Rasu
08-04-2009, 16:50
So, ich muß meiner schlechten Laune Ausdruck verleihen, bringt zwar nix aber der Ärger muß raus.
Ich wollte ja eigentlich den suntour epicon dämpfer in den Rahmen bauen, der war aber in den benötigten maßen nicht lieferbar, also hab ich vor ca. 2 1/2 Wochen einen manitou swinger 3 way bestellt.
Einen Tag danach erreicht mich von Suntour ein email, der Dämpfer ist eingetroffen und ab so fort lieferbar.
Also bei chainreaction angerufen um zu fragen ob ich vielleicht noch den anderen Dämpfer haben könnte, --> ging nicht, also bestellung storniert und nach dem Motto geh nicht fort, kauf im Ort zu meinem Händler gegangen um den Epicon zu bestellen.
2 Wochen sollte es dauern bis der Dämpfer da ist, und weil ich ja ein Optimist bin, und morgen die 2 Wochen um sind, hab ich heute schon mal alle Teile vom alten auf den neuen Rahmen geschraubt,
Und heute die HORRORMELDUNG: Dämfer kommt erst nächste Woche.
So und ich Depp steh jetzt ohne Rad da ( alle Teile wieder zurückbauen will ich auch nicht wirklich), und das Wetter ist so geil.

KACKE!!!!

Wieso bin ich auch so blöd und bau schonmal alles um, schei... Vorfreude. Kann ja außer mir keiner was dafür dass ich jetzt kein Rad hab, aber ärgerlich ist das auf jeden Fall.

:k::k::k::k::k::k::k::k::k::k

robotti80
08-04-2009, 16:55
Da wird sich doch in Wien und Umgebung sicherlich eine gute Seele finden lassen, die dir in der Zwischenzeit liebenswürdigerweise einen Dämpfer borgen kann. Ich habe immer mindestens einen Dämpfer pro Fully auf Reserve zu Hause liegen.

Rasu
08-04-2009, 17:32
Da wird sich doch in Wien und Umgebung sicherlich eine gute Seele finden lassen, die dir in der Zwischenzeit liebenswürdigerweise einen Dämpfer borgen kann. Ich habe immer mindestens einen Dämpfer pro Fully auf Reserve zu Hause liegen.



dein Wort in Gottes Ohr, das wär die Rettung für mein Wochenende!

Rasu
16-04-2009, 23:17
So, der Dämpfer ist da, mein Ärger natürlich verflogen, aber der Aufbau muß noch ein wenig warten.
Es kommt am Ende doch immer alles anders als man denkt. Das hardtail hab ich verkauft, das heißt ich kann die Teile nicht mehr ans Fully bauen. Es wird also mit Neuteilen bestückt.

Ich hab also schon mal den Rahmen den Dämpfer Lenker Sattelstütze und Vorbau.
Gabel wird höchstwahrscheinlich die neue Suntour Epicon XC Tad, zumindest ist das mal der Plan
Bremse sollt mir der Zet1 schicken, die shimano Brm 575 hab überlegt obs die oder die SLX werden soll, aber der Preis und die Optik haben mir bei dieser gruppenlosen Bremse doch besser gefallen. Gibts da schon erfahrungen, oder mach ich den bikeboard testpilot:D

Schaltwerk und Hebel nehm ich die SLX / Deore Werfer hab ich einen fast neuen da, der wird wohl bleiben.

Kurbel ist noch fraglich, entweder auch eine SLX, oder doch eine Deore, mal schaun was das Geldbörserl zulässt, Was wären denn nicht Shimano Alternativen, hatte bisher nur eine FSA Dyna Drive, hat auch funktioniert, aber irgendwie bin ich da nicht so bewandert. Wenn wer eine bessere Idee für eine Kurbel + Lager für max. 80€ hat,...
Suntour XCR FX würd natürlich zum Rest vom bike passen und hat immerhin 2008 den Eurobike Award bekommen, was auch immer das heißen mag, zu kaufen fnd ich das ding eh nirgendwo.

Laufradsatz, das große Fragezeichen. Sun Singletrack mit Xt Naben würde mir vorschweben, aber ich weiß nicht ob die für schwere fahrer geeignet sind, momentan bring ich doch gute 95kg auf die Waage. Alternativen?? mehr als 150€ sollte der LRS nicht kosten.

Pedale, ebenfalls fraglich, entweder ich muß mir eingestehen dass ich umsonst geld für klickpedale und schuhe ausgegeben hab, dann bau ich flats ran oder ich versuch doch noch mich mit dn teilen anzufreunden, mal sehen

Jetzt heißts schnell alle Teile zusammenhamstern, nicht dass ich Entzugserscheinungen bekomm vom nicht biken.

Agens
17-04-2009, 08:12
Kurbel ist noch fraglich, entweder auch eine SLX, oder doch eine Deore, mal schaun was das Geldbörserl zulässt, Was wären denn nicht Shimano Alternativen, hatte bisher nur eine FSA Dyna Drive, hat auch funktioniert, aber irgendwie bin ich da nicht so bewandert. Wenn wer eine bessere Idee für eine Kurbel + Lager für max. 80€ hat,...
Würde bei dem Budget auf jeden Fall bei SLX oder Deore (HT 2) bleiben. Sind in dem Preissegment sehr nett.



Laufradsatz, das große Fragezeichen. Sun Singletrack mit Xt Naben würde mir vorschweben, aber ich weiß nicht ob die für schwere fahrer geeignet sind, momentan bring ich doch gute 95kg auf die Waage. Alternativen?? mehr als 150€ sollte der LRS nicht kosten.
95kg sollte jeder halbwegs gut aufgebaute LRS ohne allzu leichten Teilen aushalten. Singletrack würde ich da nur nehmen wenn du weißt, dass du die Breite für die Reifen brauchst (und das in deinen Rahmen passt) oder du einen gewissen Hang zum Zerstören von Felgen hast. Gespartes Gewicht am LRS merkt man doch recht stark.

Rasu
17-04-2009, 09:02
95kg sollte jeder halbwegs gut aufgebaute LRS ohne allzu leichten Teilen aushalten. Singletrack würde ich da nur nehmen wenn du weißt, dass du die Breite für die Reifen brauchst (und das in deinen Rahmen passt) oder du einen gewissen Hang zum Zerstören von Felgen hast. Gespartes Gewicht am LRS merkt man doch recht stark.

Um die Reifenbreite gehts auf jeden Fall auch, ich hatte bis jetzt die mavic xm 317, war auch nicht unzufrieden, musste in ca. 2 Jahren 2x das hinterrad nachzentrieren lassen. also nicht so schlimm, aber Reifen gehen halt "nur" bis 2,3, und bei niedrigem Druck waren die Breiten Reifen auf der Felge doch etwas schwammig.

Gewicht ist eigentlich nicht so wichtig, die stabilität steht da schon im Vordergrund.
Was die Naben ageht sollten es schon xt oder slx sein, mit den günstigen shimano naben hab ich nicht so gute Erfahrungen gemacht.

Bei allen Anbietern wo man sich den LRS selbst zusammenstellen kann, gibt es große nterschiede bei den Speichenpreisen, ganz objektiv berachtet, was macht den unterschied zwischen versch. speichen? Darüber hab ich mir auch noch nie Gedanken gemacht.

el capitan
17-04-2009, 09:10
Sowas?
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/25894.html

Wird wohl so bei rund 2,2 kg liegen. Ums gleiche Geld bekommst du auch einen Mavic Crossride Disc LRS, der halt nur 19 statt 21 mm Innenweite der Felge hat. Ist aber recht stabil.

Rasu
17-04-2009, 09:21
Sowas?
http://www.bikestore.cc/product_info.php/products_id/25894.html

Wird wohl so bei rund 2,2 kg liegen. Ums gleiche Geld bekommst du auch einen Mavic Crossride Disc LRS, der halt nur 19 statt 21 mm Innenweite der Felge hat. Ist aber recht stabil.



Ja den vom bikestore hab ich schon in der Auswahl. die ganzen anderen Teile bestelle ich bei bike-discount.de, da gibts den crossride für ca. 140€, ich will halt Reifen ( albert, Mountain king oä.)mit 2,3 -2,4" fahren, ich denk das sollt mit den crossride schon gehen. ich war zu faul um die Foren zu durchforsten, bilde mir aber ein dass vielen vom Crossride abgeraten wird, oder irre ich mich da

el capitan
17-04-2009, 09:28
Ich fahr die Crossrides selbst bisher ohne Schläge, Dellen oder Notwendigkeit zum Nachzentrieren im AM/Enduro-Fully. 2,3-Zoll-Reifen mit Drücken rund um 1,8-2,2 bar sind selbst bei 80 kg kein Problem. Mit meiner Neubereifung war ich ein bisserl feig - ich habe die Fat Albert 2009 in 2,25 statt 2,4 genommen, was sicher auch gepasst hätte. Ist ein recht universeller LRS, der was aushält und nicht zu schwer ist. Ev. lege ich mir (aus simpler Geilheit) einen Hope Pro II Satz mit Sun Equalizer 29 Felgen zu, dann wären meine Crossrides zu haben.

bs99
17-04-2009, 10:23
ich würde den LRS ganz hübsch auf deinem schwarzen Rahmen finden:

http://www.nubuk-bikes.de/typo3temp/pics/80888e648f.jpg

119,90 bei Nubuk (click) (http://www.nubuk-bikes.de/index.php?230&backPID=465&tt_products=57002), allerdings (wichtig!) mit besseren weil konifizierten Speichen als der 321-XT Laufradsatz!

etwas leichter gehts mit den Centerlock-Naben click (http://www.nubuk-bikes.de/nubuk-bikes-part-details/product/025shimano-laufradsatz-xt-775-alex-sx44-d-satz/index.html), wenn du noch keine Bremsscheiben hast würde ich auch in diese Richtung überlegen.

Rasu
17-04-2009, 10:45
hm, weiß, also wenn ich die Gabel in weiß bekomme wärs gar nicht schlecht. Eigentlich gilt ja: black is beautiful

Aber nochmal zur speichenqualitätsfrage, was ist besser? Haltbarkeit? Gewicht? Beides?

die versandkosten bei nubuk sind nicht ohne,...

bs99
17-04-2009, 11:09
hm, weiß, also wenn ich die Gabel in weiß bekomme wärs gar nicht schlecht. Eigentlich gilt ja: black is beautiful

Aber nochmal zur speichenqualitätsfrage, was ist besser? Haltbarkeit? Gewicht? Beides?

die versandkosten bei nubuk sind nicht ohne,...

würde imho mit schwarzer gabel noch besser passen ;)

Die Versandkosten sind 15,- nach Ö, also insgesamt 135,- find ich jetzt nicht schlimm.

Speichen:
Haltbarkeit und Gewicht sind bei konifizierten Speichen in der Regel besser/leichter, wenn einegewisse Konifizierung nicht überschritten wird.
Soll heissen:
2,0 - 1,8 - 2,0mm Speichen (DT Competition, Sapim Race,...) sind haltbarer und leichter (und teurer) als 2,0mm Speichen (DT Champion, Sapim Leader,...).

2,0 - 1,5 - 2,0mm Speichen (DT Revolution, Sapim Laser,...) sind nicht so zugfest wie die 2,0 - 1,8 - 2,0 Speichen und eher auf Leichtbau ausgelegt, können aber in Verbindung mit den Competition/Race Speichen ein haltbareres Laufrad ergeben, sofern sie belastungsorientiert eingesetzt, weil sie dann Belastungsspitzen durch ihre höhere Elastizität besser verkraften als zu zugfeste Speichen (Comp/Laser).

Das ist aber schon hohe Kunst im LR-Bau und in deinem Preisbereich eher uninteressant.
Für dich ist interessant dass eine konifizierte Speiche ein steiferes und haltbareres Laufrad ermöglicht wie eine unkonifizierte.

Rasu
17-04-2009, 11:29
hoppla, hatt den versandpreis mit nachnahme gesehen, da wärens über 30€, naja 15 sind natürlich ok.

Werd noch mal in mich gehen, am Montag möchte ich gerne bestellen, ist also noch etwas zeit für die meinungsfindung.

@ el capitan, gegen einen gebrauchten LRS wenn er noch gut in schuß ist wär nix einzuwenden. Ist halt die Frage ob der relativ bald zu haben wäre.

el capitan
17-04-2009, 13:26
Komm ihn dir anschauen, probefahren und dann sagst du mir einfach Bescheid. Und mir erleichterst du die Entscheidung, mir die Hope-G´schicht zu kaufen :D

el capitan
18-04-2009, 22:50
Jetzt habe ich mir endlich den Hope-Satz bestellt: Rote Naben, rote Alunippel, Sun Equalizer 29 welded, mjam! Hoffe, die Crossrides kann ich in 1-2 Wochen abgeben, weil die neuen Babies da sind. Die Mavic sind übrigens neuwertig.

Rasu
21-04-2009, 12:12
So, die Teile sind alle bestellt, jetzt heißts noch ein bisschen abwarten

so wirds am Ende bestückt:

Rahmen: Capic Evolve 125
Dämpfer Sr Epicon Lod
Federgabel: Sr Epicon Xc Tad Danke @ sonina für die Beschaffungshilfe
Lrs: fast schon fix- Mavic Crossride Danke @ el capitan
Bremse: Shimano Brm 575 Danke @ zet1
Kurbel: Shimano Hone Ht2 gefällt mir besser als die SLX und war auch günstiger
Schaltung: SLX bis auf den Deore Umwerfer
Reifen: Albert in 2,25
Anbauteile: XLC Pro und Comp


Meinen berechnungen zufolge hat mich der Spaß dann ca. 800€
gekostet (Preis für alle teile - Verkaufserlös fürs alte bike)
find ich voll ok.

In ca. 2 Wochen gibts Bilder vom fertigen gaul hoff ich mal.


Danke an alle die mir bei der Entscheidung geholfen haben oder sonstwie mit Rat und tat zur seite gestanden sind

Ich konnte natürlich nicht alle Vorschläge berücksichtigen, aber am Ende muss das Bike ja mir gefallen und ich muß damit fahren. Also sinds natürlich die Teile geworden die mir am meisten zusagen.

Rasu
05-05-2009, 18:28
http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=101489&stc=1&d=1241540854

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=101490&stc=1&d=1241540862

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=101491&stc=1&d=1241540870

el capitan
05-05-2009, 18:37
He, schaut gut aus! Ich sollte die Bilder mal meinem Spezl zeigen - dessen Capic kann man kaum noch unter der getrockneten Lehmschicht erkennen :rolleyes:

Kurbel, Schaltung etc. liegen auch schon bereit?

Rasu
05-05-2009, 18:41
He, schaut gut aus! Ich sollte die Bilder mal meinem Spezl zeigen - dessen Capic kann man kaum noch unter der getrockneten Lehmschicht erkennen :rolleyes:

Kurbel, Schaltung etc. liegen auch schon bereit?

ist nur eine Frage der zeit bis meins auch so ausschaut:D, Mit Kurbel usw. rechne ich in den nächsten Tagen. Theoretisch sollt ich am WE endlich die erste Ausfahrt machen können. (Sovern LRS deinerseits und Geld meinerseits dann schon zur Verfügung stehen)

zet1
06-05-2009, 07:44
tut mir leid, aber der Hinterbau schaut ma mehr als filigran aus :(
muss ja recht verwindungsanfaellig sein bzw flexen... oder?

wieviel federweg macht denn das bike?

wuerd mich interessieren was dich das Komplettbike dann gekostet hat... denn du hast ja nun wirklich versucht es so billig wie moeglich aufzubauen.. ich vermute es wird trotzdem einen 1000er gekostet haben oder? (wenn ich da an meine neuen bzw Gebrauchten denke is dann nimmer viel um naemlich... wenn ueberhaupt) :D

el capitan
06-05-2009, 09:01
Hi zet1,
das wär mir neu, dass Cube AMS oder Radon Stage als filigran und verwindungsanfällig gelten - ist nämlich baugleich, nur anders gebrandet.
LG

Rasu
06-05-2009, 09:54
eben, glaub auch nicht dass der capic Rahmen zu filigran ist, hab extra fast alles was ich zu radon stage und dem cube ams 125 gefunden hab durchgelesen.
Eigentlich nicht viel negatives zu finden. Aber natürlich muss sich der rahmen bei mir auch erst in der Praxis bewährn.

Mit den Kosten ist das so eine Sache. Ist am Ende mehr geworden als ich wollt, dafür sind jetzt alles Neuteile, und größtenteils auch eine stufe hochwertiger als meine alten Teile

Ein Freund wollte sich ein MTB kaufen, wollte aber maximal 450€ ausgeben, ich hatte ihm schon einige modelle rausgesucht und über deren wenige vor und viele nachteile informiert, dann hat er gemeint ob er mir nicht meines abnehmen könnte (das alte Hardtail)

Also wenn man alle Ausgaben nimmt und den verkaufserlös abzieht bin ich grobgeschätzt auf 800€ max 900€, für ein komplett neues Fully mit der Ausstatung wie in post nr. 142 beschrieben.


federweg sollten hinten 125mm und vorne 100 -140mm sein. Gabel ist per knopfdruck am lenker absenkbar

robotti80
06-05-2009, 13:53
Also wenn man alle Ausgaben nimmt und den verkaufserlös abzieht bin ich grobgeschätzt auf 800€ max 900€, für ein komplett neues Fully mit der Ausstatung wie in post nr. 142 beschrieben.

Dan liegt der zet1 mit seiner Schätzung eh sehr gut. :D

schwarzerRitter
09-07-2009, 12:50
Aufwärm.

Will meinem "kleinen" Bruder (naja mitlerweile ist er eh schon 170cm groß) ein Fully kaufen, aber die ganzen günstigen Komplettbikes entsprechen nie meinen Vorstellungen und bei Firmen mit Baukastensystem ist man schnell preislich von dem entfernt was ich ausgeben will.

Daher Selbstaufbau mit einigen vorhandenen Teilen und Neuteilen.

Was haltet ihr vom Poison Phosphor Rahmen http://www.poison-bikes.de/Mountainbikes/Full-Suspension-vollgefedert/Phosphor/ taugt der was (Einsatzgebiet sind normale Touren mit einzelnen, technisch nicht sooo anspruchsvollen Singletrails)?
Der Preis würd mir sehr zusagen.
Außerdem ist es einer der wenigen günstigen Rahmen (<400€) die mehr als 100mm Federweg haben und die Farbe kann man sich auch noch aussuchen.

zet1
09-07-2009, 14:12
Aufwärm.

Will meinem "kleinen" Bruder (naja mitlerweile ist er eh schon 170cm groß) ein Fully kaufen, aber die ganzen günstigen Komplettbikes entsprechen nie meinen Vorstellungen und bei Firmen mit Baukastensystem ist man schnell preislich von dem entfernt was ich ausgeben will.

Daher Selbstaufbau mit einigen vorhandenen Teilen und Neuteilen.

Was haltet ihr vom Poison Phosphor Rahmen http://www.poison-bikes.de/Mountainbikes/Full-Suspension-vollgefedert/Phosphor/ taugt der was (Einsatzgebiet sind normale Touren mit einzelnen, technisch nicht sooo anspruchsvollen Singletrails)?
Der Preis würd mir sehr zusagen.
Außerdem ist es einer der wenigen günstigen Rahmen (<400€) die mehr als 100mm Federweg haben und die Farbe kann man sich auch noch aussuchen.

aber in deinem link gibts nix billigeres als ein rahmenset um 600 EUR!! das is schon sehr viel, denn mit aufbau kommts dich dann bestenfalls auf 1100 EUR...

evtl koennt ich ein Kona Four vorschlagen mit 100mm und ca 2,6 kg rahmengewciht mit Daempfer, liegt preismaessig um einiges billiger jedenfalls als die 600 EUR...

schwarzerRitter
09-07-2009, 14:32
aber in deinem link gibts nix billigeres als ein rahmenset um 600 EUR!! das is schon sehr viel, denn mit aufbau kommts dich dann bestenfalls auf 1100 EUR...


Der angefügte Link war eher so gemeint, dass ihr wisst um welches Rad/Rahmen es geht.
Das Angebot für den Rahmen wäre hier:
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=9&lay2=11&lay3=0&lay4=&prodid=207_208_209

Dazu eine MX Comp oder Pro 120mm mit ETA (da wärst DU ins Spiel gekommen, aber wie du mir ja schon gesagt hast, hast du zur Zeit keine)
Plus der gebrauchten Teile die ich herum liegen hab und ein paar neue Einzelteile.

Rasu
12-07-2009, 08:17
der capic rahmen den ich genommen habe heißt dieses Jahr nicht mehr evolve sondern escape125, gibts über die capic seite einzeln um 449€, was natürlich doch deutlich mehr als die 200 die ich damals bezahlt habe sind, aber vielleicht ist das angebot inklusive dämpfer und federgabel interessant

z.b.: escape 125 + fox rp23 + RS Revalation 130 -100mm um 839€

http://www.capic.de/capic.php

edit: das günstigste was man guten gewissens kaufen kann wären wohl die rockmachine volcano für 199€ 150mm Fw oder wildfire für nur 169e allerdings nur 100mm beide bei ebay

und den blizzard rahmen mit 130mm um 399 gäbs hier

http://www.badbikes-online.de/shop/article_1100124%2520Rock%2520Machine%2520Blizzard% 2520Rahmen-001/Rock-Machine-Blizzard-Rahmen.html?sessid=SzcyaU88uv6IZpLpQVmrc3getdmwj3u pD1CpFJ4knRfLzRdW4csuQIN8xQbPiw1q&shop_param=cid%3D137%26aid%3D1100124%2520Rock%2520 Machine%2520Blizzard%2520Rahmen-001%26

schwarzerRitter
12-07-2009, 14:41
Der Blizzard und der Poison Phosphor sehen sich sehr ähnlich...

Wenn der Blizzard nicht mit 130mm FW angegeben wäre, hät ich gesagt die sind ident.

Rasu
12-07-2009, 15:21
die rockmachine rahmen schaun überhaupt aus wie die entsprechenden poison modelle arsen und curare bis auf den unterschiedlichen federweg beim blizzard bzw. phosphor

schwarzerRitter
12-07-2009, 18:03
Sag mal rasu, wie zufrieden bist du denn mit deiner Gabel?
Hattest du sie auch auf der Waage?

Rasu
12-07-2009, 18:43
Also mit der Gabel bin ich sehr zufrieden, hab jetzt ca. 850km gefahren, bis jetzt funktioniert alles klaglos, absenkung geht einfach und schnell, ansprechverhalten is meiner meinung nach schwer in ordnung. Kann die Gabel guten gewissens empfehlen.

gewogen hab ich sie nicht, knapp 2kg ev bisser drunter oder drüber dürfts sein

falls das angebot hier korrekt ist kann ich nur raten zuzuschlagen

http://shop.cnc-bike.de/product_info.php?products_id=6401&osCsid=e2obna6un50hrvecdm4urp2o62

ist halt die steckachsen version, da dürfts mit manchen naben probleme geben. hätte die gabel damals fast in dem shop gekauft, damals hieß es die version ohne steckachse kostet das gleiche, vielleicht gilt das ja noch

schwarzerRitter
11-08-2009, 14:39
So, der Posison Rahmen ist heute gekommen.
Leider haben sie vergessen den Dämpfer einzupacken :(, wird aber so schnell wie möglich nachgesendet.

Zwei Fragen hätt ich jetzt aber bezüglich des Rahmens.

1.: je nach Dämpferposition bietet der Rahmen 100 oder 120mm FW am Heck, nur bei welcher Position an der Wippe?
Oben 120 und unten 100, oder?

2.: Welchen Umwerfertyp brauch ich (verbaut wird ein SLX)?
Zug kommt von oben, ich hätt gesagt DownSwing.

DANKE im Voraus!

zet1
11-08-2009, 15:02
unteres loch, da dann der hinterbau etwas weiter gespreizt wird, laut deinem bild...

vor allem auch ausgehen von der tatsache, dass ich bislang auch leider immer alle bikes in der geringeren federwegeinstellung bekommen habe (so wie meine ganzen norcos auch, d.h. immer umgesteckt werden muss leider von beginn an)

umwerfer wird ziemlich wurscht sein, ob top oder downswing, da ich nichts sehe was den kaefig oder die schelle hindern koennte an der bewegung...

zug von oben oder unten siehst eh sofort wo die loetklupperl fuer die zuege sind

MalcolmX
11-08-2009, 15:07
oberes loch ist 120mm, klarerweise.
(näher am drehpunkt des umlenkhebels-->größere übersetzung...)

zet1
11-08-2009, 15:15
oberes loch ist 120mm, klarerweise.
(näher am drehpunkt des umlenkhebels-->größere übersetzung...)

auch logisch, allerdings schaut mir dann der lochabstand kleiner aus, d.h. der hinterbau ist nicht so weit gespreizt... kann allerdings taeuschen am Bild, da man nicht die bewegungslinie des hinterbaus sieht.

ABER: normal muss das ja in einer anleitung stehen oder nicht?

roadrunner82
11-08-2009, 16:11
Geht ja net um den Lochabstand. Der wird ja eh vom Dämpfer festgelegt. Es geht rein um die Übersetzung und die ist wie der malcolm schon gesagt hat am oberen Loch größer. Also hat er oben den höheren Federweg.

bs99
11-08-2009, 17:34
So, der Posison Rahmen ist heute gekommen.
Leider haben sie vergessen den Dämpfer einzupacken :(, wird aber so schnell wie möglich nachgesendet.

Zwei Fragen hätt ich jetzt aber bezüglich des Rahmens.

1.: je nach Dämpferposition bietet der Rahmen 100 oder 120mm FW am Heck, nur bei welcher Position an der Wippe?
Oben 120 und unten 100, oder?

2.: Welchen Umwerfertyp brauch ich (verbaut wird ein SLX)?
Zug kommt von oben, ich hätt gesagt DownSwing.

DANKE im Voraus!

schaut eigentlich sauber verarbeitet aus :)
erster eindruck? steuerrohr/tretlagerflächen/bremsaufnahmen gefräst?

MalcolmX
11-08-2009, 17:37
find auch, das teil sieht sauber aus...:wink:

schwarzerRitter
12-08-2009, 18:18
schaut eigentlich sauber verarbeitet aus :)
erster eindruck? steuerrohr/tretlagerflächen/bremsaufnahmen gefräst?

Konnte bis jetzt auch (fast) nichts negatives entdecken.
Die Flächen sind alle gefräst (ob 100%ig gerade wird sich wohl erst beim Aufbau zeigen), die Schweißnähte sind schön regelmäßig und lackmäßig konnte ich auch keine Mängel feststellen.

Nur der Übergang zwischen Oberrohr und Steuerrihr innen ist nicht schön, siehe Bild.

Gewichtsmäßig wird der Rahmen von Poison mit ca. 2600g angegeben (nehm mal an kleinste Größe und roh). Der für meinen Bruder ist ein 47er und hat 2760g so wie auf den Fotos.
Ist jetzt zwar nicht übermäßig leicht, aber für 399€ inkl. Dämpfer (bzw. 429 in Wunschfarbe) geht das glaub ich OK.

roadrunner82
12-08-2009, 18:39
Der kleine Grat im Steuerrohr drinnen is wurscht. Da habens wohl nach dem Bohren net ausgeputzt. Allerdings könntest hinten beim Bremsadapter Probleme bekommen so wie ich das sehe.

bs99
12-08-2009, 18:44
Das im Inneren des Steuerrohrs ist nur der Grat vom Bohrloch, sieht zwar nicht super aus, stört in Wirklichkeit aber auch nicht, vorallem weil mans dann eh nicht mehr sieht :)

Die Schweißnähte sind wirklich schön (Beweis dass die Taiwanesen die Schweißtechnologie im Griff haben) und auch sonst macht das einen super Eindruck.

Hey, für 399 wirklich ein super Angebot! :toll:
Hoffentlich liest meine Freundin nicht mit, sonst könnt ich gleich bestellen.. naja, vielleicht ein Geschenk zum Bachelor :zwinker: