PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : G1 - Google_Handy



trinatic
05-02-2009, 10:21
Hi Leute,

mein mittlerweile doch in die Jahre gekommendes Nokia N70 ist immer öfters im "Diva-Modus" unterwegs und spinnt einfach rum...daher überlege ich langsam mal welches neue Handy interessant wäre.

Nachdem ich Gmail und GoogleKalender nutze wäre das G1 eine naheliegende Alternative...hat damit schon jemand Erfahrung?

Bei T-Mobile gibts ja je nach Tarif Datenvolumen dazu oder auch nicht...wie sieht das bei GPRS (Navi) aus...fallen solche Dinge auch ins "Datenvolumen" oder nur "Internetsurfen, Mailen,.." ?

thx,

eleon
05-02-2009, 10:34
Bei T-Mobile gibts ja je nach Tarif Datenvolumen dazu oder auch nicht...wie sieht das bei GPRS (Navi) aus...fallen solche Dinge auch ins "Datenvolumen" oder nur "Internetsurfen, Mailen,.." ?

thx,

ich kann dirs nur vom eiphone sagen. aber das wird ziemlich ähnlich sein. ich surfe sehr viel. verwends zum navigieren, schau auch einiges an videos u. verwende internetz-radio alles über UMTS. u. da komm ich locker mit unter 500MB im monat weg.

:wink:

trinatic
05-02-2009, 10:59
zum thema navigieren: das stellst dir wie ein normales navi ins auto und fährst drauflos oder wie haut das hin?

CptJack
05-02-2009, 11:03
zum thema navigieren: das stellst dir wie ein normales navi ins auto und fährst drauflos oder wie haut das hin?

mit dem iphone sicher nicht.
letztens mit einem freund getestet als wir ein lokal im 9. bezirk gesucht haben. das ding rechnet ewig bis es weiss wo du bist und wo du hinsollst.
vom g1 kann ichs nicht sagen, hatte ich noch nie in der hand.

eleon
05-02-2009, 11:06
mit dem iphone sicher nicht.
letztens mit einem freund getestet als wir ein lokal im 9. bezirk gesucht haben. das ding rechnet ewig bis es weiss wo du bist und wo du hinsollst.

wirklich? grad in wien funkt navigieren und die standortbestimmung mitn iphone sehr gut. auf jedenfall besser als mit garmin edge.

vielleicht war grad das umts netzwerk fürn arsch. weil die maps werden ja live geladen.

hat das G1 installierte maps oder muss sie die auch runterladen?

roots
05-02-2009, 11:17
G1 hat ein vorinstalliertes Maps drauf was ähnlich dem vom iPhone ist. Für richtige Navigation gibts sicher (bald) im Market entsprechende Alternativen dazu.

Zum Gerät selbst (spreche vom weißen): Die Tastatur ist bei eingeschalteter Beleuchtung am Tag nicht zu entziffern (blau auf weiß und nicht ausschaltbar). Gegenüber dem iPhone ists designmäßig natürlich klobiger. Der trackball (vom blackberry bekannt) ist eine gute Alternative zum touchscreen, vor allem beim surfen. Die vorhandenen Tasten (zurück, home, abheben, auflegen) sind in den ersten Stunden etwas "un-intuitiv" zu bedienen.

Soviel zum G1, das android ist aber auf alle Fälle eine interessante Sache, gerade wenn du schon ein google-Konto und du keine Bedenken bei der Fernspeicherung deiner privaten Daten hast. Mich stört das ganze ein wenig da eine Synchronisation ohne google per PC überhaupt nicht möglich ist.

Ich persönlich würde für ein android-Handy noch auf andere hardware warten, es sind ja schließlich einige angekündigt (meine Ansprüche sind durch den Vergleich mit dem iPhone aber natürlich auch dementsprechend hoch :p ).

eleon
05-02-2009, 11:35
G1 hat ein vorinstalliertes Maps drauf was ähnlich dem vom iPhone ist. Für richtige Navigation gibts sicher (bald) im Market entsprechende Alternativen dazu..

hier bitte aufpassen! maps ist nur eine installierte applikation die jedoch die Kartendaten permanent aus dem internetz lädt! heisst traffic. nicht sehr viel aber immerhin...