Bikeboard.at Logo

Aus für Canyon Topeak Factory Racing

Das Ende einer Ära. Mit Jahresende wird Alban Lakatas Team Canyon Topeak Factory Racing aufgelöst.

Foto: Canyon
Was 2005 als Topeak Ergon Racing Team seinen Anfang nahm und für die Saison 2018 in das Canyon Topeak Factory Racing Team überging, gehörte von Beginn an zu den ganz Großen im MTB-Marathon Zirkus. Wo auch immer das Team am Start von Marathons oder Etappenrennen stand, zählten dessen Fahrer zum Kreis der Favoriten. Mehrfaches WM- und EM-Gold, zahlreiche nationale Meistertitel, eine Olympia-Medaille, jahrelange Dominanz beim südafrikanischen Cape Epic, vier Siege beim US-Klassiker Leadville 100 - auch unser heimisches Aushängeschild Alban Lakata fuhr in den Farben der außergewöhnlichen Equipe in den Jahren 2010, 2015 und 2017 zum Weltmeistertitel im XCM.

Trotz allen Erfolges geht die Ära mit 31. Dezember 2018 zu Ende. „Das Topeak Ergon Racing Team und die Nachfolgeformation Canyon Topeak Factory Racing haben die internationale Mountainbike-Szene maßgeblich mitgeprägt“ fasst Canyons Pro Sport Manager Andreas Walzer die Erfolgsgeschichte zusammen. Als Ausstieg Canyons aus dem Mountainbike-Sponsoring will Canyon-Gründer und Geschäftsführer Romand Arnold diesen Schritt allerdings keineswegs verstanden wissen. Zum gewaltigen Engagement im Rennrad-Bereich bleibt der Support der Koblenzer in den Segmenten XCO, Enduro, Downhill und Freeride bestehen, und man ist für die kommenden Jahre mehr als „offen für Neues“, betont Arnold. Ob es dabei wieder ein Marathon-Team unter den Fittichen des Direktversenders geben wird, bleibt vorerst offen.


zurück
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    333

    Aus für Canyon Topeak Factory Racing

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.785
    Team Bulls also für den Triple-Weltmeister ... und Karl Platt, motiviert bis unter die Haarspitzen, als neuer Cape Epic-Partner. Da simma g'spannt!
    NoMan