Bikeboard.at Logo
Canyon Neuheiten 2018

Canyon Neuheiten 2018

03.09.17 15:32 31.945Text: Reini HörmannFotos: Erwin HaidenNicht auf der Eurobike, sondern im nahe gelegenen Schloss Monfort am Bodensee präsentierten die Koblenzer ihre Produktpalette für das kommende Jahr. Gegen den allgegenwärtigen Trend noch völlig ohne elektrisch gespeiste Motorunterstützung, dafür aber mit dem brandneuen Crosser Rennpferd Inflite CF Pro Race, sowie dem superleichten Luxus Fitnessbikes Roadlite CF 9.0 LTD.03.09.17 15:32 32.585

Canyon Neuheiten 2018

03.09.17 15:32 32.585 Reini Hörmann Erwin HaidenNicht auf der Eurobike, sondern im nahe gelegenen Schloss Monfort am Bodensee präsentierten die Koblenzer ihre Produktpalette für das kommende Jahr. Gegen den allgegenwärtigen Trend noch völlig ohne elektrisch gespeiste Motorunterstützung, dafür aber mit dem brandneuen Crosser Rennpferd Inflite CF Pro Race, sowie dem superleichten Luxus Fitnessbikes Roadlite CF 9.0 LTD.03.09.17 15:32 32.585

Canyon Inflite CF SLX 9.0 Pro Race

Während bei den Rennrädern und MTBs vor allem Details verbessert wurden und neue Spezifikationen zur Verfügung stehen, stellt Canyon mit der Inflite CF Serie völlig neue, genetisch reinrassige Crosser Rennfeilen vor. Das auffälligste beim ersten Anblick ist die doch eigenwillige Formung des Oberrohrs. Dass diese nicht nur der Wiedererkennung dienen soll, ist angesichts des vorgesehenen Aufgabengebietes des Inflite - nämlich dem rauen Gelände mit Tragepassagen - augenscheinlich.

Da Handling beim Crossen entscheidend sein kann, wurde dem Rad ein relativ kurzes und breites H31 Ergocockpit verpasst. Um die Ansammlung von Schlamm oder Schmutz am Rahmen zu minimieren, wurde der Rahmen so gestaltet, dass er wenige Flächen bietet, an denen der Dreck haften bleiben könnte. Der Reifendurchlauf beträgt satte 38 mm - sehr viel, wenn man bedenkt, dass bei Rennen maximal 33 mm Reifen zugelassen werden. Die Ein- und Ausgänge der innen verlegten Züge wurden penibel und sauber abgedichtet. Mit acht Rahmengrößen wird ein riesiges Spektrum angeboten.

Um eine optimale Fahrdynamik auch für Fahrer zu bieten, die mit 3XS unterwegs sind, setzt Canyon auf eine Innovation, die wir dieses Jahr bereits bei den Damen-Rädern gesehen haben: 650B-Laufräder (für die zwei kleinsten Rahmengrößen). Für reibungsloses Fortkommen und bedingungslosen Vorwärtsdrang sorgt an der Pro Race Version die Sram Force CX 1 Gruppe, verzögert wird mittels hydraulischer Scheibenbremse. Bodenkontakt halten die breiten Reynolds Assault LE Laufräder (TR, Steckachsen vo 12x100, hi 12x142), auf denen die Schwalbe X One Reifen für beste Traktion sorgen sollen.

Preise: Rahmenset - 1.999 Euro (1.300 g)
Inflite GF SLX 9.0 Pro Race - 3.999 Euro (andere Specs ab 2.799 Euro)
Gewicht: ab 7,5 kg (Medium)

Canyon Roadlite CF 9.0 LTD

Mit diesem Rad bedient Canyon wohl alle, die sehr sportlich unterwegs sein wollen, aber auf Flatbar, breite Reifen und Komfort nicht verzichten wollen. Ab 7,6 kg Gesamtgewicht wird dieser sportliche Road Runner je nach Spezifikation angeboten. Reifenbreiten bis 33 mm (offizielle Angabe, vermutlich auch bis 35 mm) sind realisierbar, der leichte und steife Carbonrahmen wurde eigens konstruiert und nicht aus einem bestehende Rennradset ausgekoppelt.

Das Rad wirkt extrem sauber verarbeitet und aufgeräumt, alle Züge liegen innen, das Cockpit ist ein Eyecatcher. Perfekt dazu passt die Sram Force 1 Gruppe, ist diese doch, wie das gesamte Rad, minimalistisch und auf bestmöglichste Performance ausgelegt. DT Swiss ERC 1400 Laufräder spiegeln den kompromisslosen Zugang des gesamten Konzepts wider. Die bewährte Canyon Blattfeder-Sattelstütze gibt dem steifen Rahmen den notwendigen Komfort. Bei einer kurzen Testfahrt durch den Schlosspark präsentierte sich das Rad enorm spritzig und agil, es fährt sich beinahe wie ein echtes Rennrad, nur in entspannter Sitzposition.

Ösen für Schutzbleche machen das Rad schlussendlich auch Commuter-tauglich.
Dazu ist auch eine leichte Offroad Aluminium Version erhältlich (Pathlite), welche über eine Federgabel verfügt.

Preise: Canyon Roadlite CF 9.0 LTD - 2.799 Euro (ab 1.599 Euro)
Canyon Pathlite AL SL 8.0 - 1.599 Euro (ab 999 Euro)

www.canyon.com

Pix Mix




Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Canyon Neuheiten 2018

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.371
    Blog-Einträge
    12
    Shit. Jetzt muss ich auch noch zum Fitnessbiken anfangen.....

  3. #3
    Zitat Zitat von NoFlash Beitrag anzeigen
    Shit. Jetzt muss ich auch noch zum Fitnessbiken anfangen.....


    Erwin war nach dem mini test ganz hin u weg von dem roadlite ltd

  4. #4
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.378
    lustig, das ist mir auch ins auge gestochen. bin ich schon so mainstream?
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  5. #5
    das rad macht keinen echten sinn, ich denk das ist das geile dran, also nein hermes

  6. #6
    Admin Avatar von NoSane
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Wr. Neustadt
    Beiträge
    3.503
    beim Duke im Park... im Baum-Slalom wärst du mit dem Roadlite der King bzw. Duke gewesen ... schön und quirlig

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2016
    Ort
    Kronstorf
    Beiträge
    29
    Die neuen Raodlites CF und auch AL gefallen mir sehr gut.
    Endlich das AL 8.0 auch in blau.
    Das Pathlite macht auch einen guten Eindruck. Ob das aber nicht schon zu nahe an einem 29er Hardtail ist?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2017
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    2
    Gab es bei der Vorstellung auch ein neues commuter 8.0?

  9. #9
    alle modelle 18 sind bereits auf der hp von canyon*

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2017
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    2
    Beim Commuter steht ausverkauft. Ich dachte, da kommt dann was neues. Bleibt das bike so wie in diesem Jahr?

  11. #11
    ich hätte nichts gegenteiliges gehört, es ist leider unmöglich über jedes rad von jedem hersteller speziell news zu bekommen sry

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jul 2006
    Ort
    Gallneukirchen/OÖ
    Beiträge
    32
    schade, dass es das Spectral nicht mit 29" gibt.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von KingM
    User seit
    Jun 2015
    Ort
    Sautens
    Beiträge
    181
    Wenn es unbedingt 29" sein müssen gibt es ja noch das Nerve, das Spectral fährt sich auf jeden Fall auch mti 27,5 super, ich hab eins .

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von herbert12
    User seit
    Dec 2010
    Ort
    wien
    Beiträge
    4.197
    https://www.mtb-news.de/forum/t/waru...t-habe.857237/

    vielleicht für neu Käufer gut zu wissen

    lg
    2011 7945 km

    2012 Distanz: 8.408,42 km Hm: 66.950 hm 2013 Distanz: 8.381,22 km Hm: 93.331 hm

    2014 Disatnz: 7.136.75 km Hm: 93.270 hm 2015 Distanz: 7.322,18 km Hm: 103.313 m

    2016 Distanz: 6.355,97 km Hm: 94.791 2017 Distanz: 6.019,79 km Hm: 91.643 m

    2018 Distanz: 5127 km Hm 72.703


    zu meiner rechtschreibung usw ich habe es in der schule nicht gelernt ich werde es auch jetzt nicht mehr lernen sorry

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von g-rider
    User seit
    Sep 2009
    Ort
    Fehring
    Beiträge
    1.985
    21 Seiten sehen auf dem ersten Blick viel aus... in Relation zu den jährlich verkauften Stückzahlen aber vernachlässigbar. Ich habe mittlerweile das 3. Rad von Canyon, diesmal was für meine Frau und auch dort hat alles gepasst. Dasselbe konnte ich leider vom 2017er Bike, dass ich beim Händler gekauft habe, nicht sagen.
    Carbon im Radl und Power im Wadl

Seite 1 von 2 12