Bikeboard.at Logo
RSS-Feed anzeigen

NoFlash

ÖM Berg in Hartberg

Bewerten
Noch vor dem Rennen entschloss ich mich ein 25er Ritzel zu montieren, nicht ahnend wie richtig diese Entscheidung sein sollte. Leider konnte ich dieses dann doch nicht benutzen, da mein Schaltauge verbogen war und es somit mein Schaltwerk in die Speichen gezogen hätte. Wurscht, Watt sind für mich Watt, egal bei welcher Trittfrequenz, und so steil kann der Berg ja nicht sein (dachte ich zumindest).


Die Strecke
Zu Beginn wurde ein leicht welliger Rundkurs um Hartberg gedreht und dann ging es direkt in den Berg rein. Dieser war 14km lang und teilweise bis zu 21% steil, die ersten 3km hatten ca. 12% im Schnitt! Die Aussicht die sich darbot war atemberaubend, bei meinen 45min Auffahrtszeit hatte ich genug Zeit diese wunderschöne Landschaft zu bestaunen.

Das Rennen
Es wurde neutralisiert gestartet, nach Freigabe attackierte ich sofort und Markus (Willinger), Mario (Fassl) und ich konnten uns absetzen. Obwohl wir drei nicht gerade als Berggämsen bekannt sind, ließ uns das Feld nie mehr als 200m wegfahren. Die Runde fuhren wir sehr schnell und schneller als ich gehofft hatte waren wir schon im Berg. Ich blieb als letzter der Gruppe übrig, wurde aber sofort bei dem 21% Stich vom Feld ein- und überholt. Ich lies mich nicht beirren und kroch mein eigenes Tempo weiter. Einer nach dem anderen überholte mich, nur in den Flachstücken konnte ich einige Fahrer wieder überholen, nur um danach wieder abgehängt zu werden.
Letztendlich war ich sehr froh endlich im Ziel angekommen zu sein. Obwohl ich teilweise doch eher locker und nicht Vollgas fuhr, trat ich am Berg durchschnittlich 340Watt - 4,2W/kg (NP 350W) bei einer Trittfrequenz von 62 U/min, Verbrauch 950kcal. Auch für mich nicht wirklich eine top Leistung, aber verglichen mit der Konkurrenz nicht mal mittelmäßig.




Was mich persönlich sehr freut ist, dass ich nicht der einzige Chaot am Start war. Der Jan hat mir Gesellschaft geleistet und ist ein sehr gutes Rennen gefahren und war nur denkbar knapp hinter mir, bravo.


Für nächste Saison gibt es eigentlich nur zwei Dinge die ich tun kann. Entweder ich nehm 15kg ab und kann somit am Berg mitfahren, oder ich mach um Bergmeisterschaften einen großen Bogen (im Unterbewusstsein hab ich natürlich schon Variante zwei gewählt).


Ergebnisse
Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6619.jpg
Hits:	308
Größe:	48,7 KB
ID:	117693   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6622.jpg
Hits:	338
Größe:	49,6 KB
ID:	117694   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6623 Kopie.jpg
Hits:	364
Größe:	192,1 KB
ID:	117695   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6624 Kopie.jpg
Hits:	362
Größe:	55,5 KB
ID:	117696  

Submit "ÖM Berg in Hartberg" to Twitter Submit "ÖM Berg in Hartberg" to Facebook Submit "ÖM Berg in Hartberg" to Google

Aktualisiert: 09-09-2009 um 12:29 von NoFlash

Kategorien
Kategorielos

Kommentare


  • Teile es!