Bikeboard.at Logo
RSS-Feed anzeigen

NoFlash

Kriterium Trumau

Bewerten
Am Tag nach den Bergmeisterschaften stand ich beim Kriterium in Trumau am Start. Da meine Stärken (wenn man da überhaupt von Stärken reden darf) überall, nur nicht am Berg liegen, rechnete ich mir hier deutlich mehr aus. Mal sehen wie ich meine Beine das Bergfahren verdaut haben.


Das Reglement
Es waren 30 Runden auf einen 1,1km langen Kurs zu fahren. Jede 3. Runde gab es eine Sprintwertung. Punktevergabe: 5, 3, 2, 1, gewonnen hat der mit den meisten Punkten.

Das Rennen
Da nur ca. 30 Fahrer am Start waren stellte ich mich ganz hinten zur Startaufstellung. Es wurde von Beginn weg schnell gefahren und ich arbeitete mich in der ersten Runde nach vorne. Bei den ersten Wertungen konnte ich eine für mich entscheiden und 2 mal 2 Punkte machen, womit ich an zweiter Position lag. Doch ich merkte gleich, dass die Spritzigkeit in den Sprints fehlte und so versuchte ich mehrmals durch Attacken weg zu kommen.
Wie erwartet konnte sich eine 4er Gruppe absetzen, ich aber leider nicht dabei. Im Feld wurde nur sehr verhalten nachgefahren und ich sah mich wieder auf dem sechsten Platz in der Endwertung, wie schon in Wr. Neustadt. Diesmal wollte ich mich aber nicht damit zufrieden geben, spannte mich vor‘s Feld und leistete einen Großteil der Arbeit um die vier einzuholen.

Danach war wieder alles offen, ich hatte aber viele Körner gelassen und konnte in den Sprints nicht wirklich Punkten. Zwei Wertungen vor Schluss ersprintete ich 2 Punkte und zog anschließend voll durch. Damit hatte wohl keiner gerechnet und ich konnte mich absetzen. Mit letzter Kraft konnte ich mich 3 Runden vorm Feld behaupten und sammelte nocheinmal 5 Punkte. Danach rollte ich bis zum Schluss nur noch im Feld mit.

16 Punkte bedeuteten den vierten Platz, ich hatte mir zwar mehr erwartet, aber so wie das Rennen gelaufen ist bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden.

Dieses Kriterium glich für mich weniger einem Sprinten, sondern mehr einem Zeitfahren. So gesehen war es eine perfekte Vorbereitung für die Zeitfahrmeisterschaften.


Hier meine Leistungsdaten, aufgezeichnet mit Powertap:

Aus dieser Auswertung kann ich auch klar erkennen, dass mir 150-200W in den Sprints fehlten, dies führe ich auf die Bergmeisterschaften am Vortag zurück.


Ergebnisse
Fotos folgen



In den nächsten zwei Wochen finden die ÖSTM Bahn im Ferry Dusika Stadion in Wien statt. Dort wird ein paar Bewerbe bestreiten um noch fehlende Rennhärte zu sammeln. Mal sehen wie es läuft.
Miniaturansichten angehängter Grafiken Angehängte Dateien

Submit "Kriterium Trumau" to Twitter Submit "Kriterium Trumau" to Facebook Submit "Kriterium Trumau" to Google

Aktualisiert: 11-09-2009 um 15:24 von NoFlash

Kategorien
Kategorielos

Kommentare


  • Teile es!