Bikeboard.at Logo
Fesche Wäsche

Fesche Wäsche

05.05.15 07:16 13.855Text: eh alleFotos: Erwin Haiden, radsportfotos.at (1), NR22 (1)Jede Menge Bekleidungs-Tipps für den Sommer, weil Sack und Asche im Jahr 2015 ja wirklich nicht mehr sein müssen. Von A wie All Mountain bis Z wie Zeitfahren ...05.05.15 07:16 13.874

Fesche Wäsche

05.05.15 07:16 13.874 eh alle Erwin Haiden, radsportfotos.at (1), NR22 (1)Jede Menge Bekleidungs-Tipps für den Sommer, weil Sack und Asche im Jahr 2015 ja wirklich nicht mehr sein müssen. Von A wie All Mountain bis Z wie Zeitfahren ...05.05.15 07:16 13.874

Das Schweizer Label Deputy Sheriff mit Produktionsstandort Europa überrascht 2015 mit einer Rennrad-Kollektion. Sie umfasst je drei auffällig "andere" Styles für Damen und Herren, erstere können nebst Jersey und Short auch zu einer 3/4-Hose greifen, letztere zu einem Tria-Suit. Wir haben uns für "Bella Italia" entschieden und sind damit rundum glücklich.


Die trägerlose Short sitzt dank hochgezogenem Gummizug-Rücken, breit gekreuztem Stoffpanel im Bauchbereich und La Fonte Pad mit spezieller Vibrationsdämpfung und hoher Atmungsaktivität ganz hervorragend. Auch die blumig-breiten Beinabschlüsse sind nicht nur hübsch, sondern zudem sehr bequem.

Dazu passt das ausgesprochen schnelltrocknende Kurzarm-Trikot aus luftigem, aber formstabilen Lycra mit durchgehendem Zipp und drei gut befüllbaren Rückentaschen. Besonders erwähnenswert: Hinter vielen Design-Elementen steckt auch funktioneller Mehrwert; so ist die rosarote Querpasse unten aus rutschfestem Material, oder der rückwärtige Gummizug-Bund innen mit einem durchgehenden Silikondruck versehen, der ebenfalls das Verrutschen verhindert.

Trikot € 99,90 | Größe S-XL
Hose € 129,90 | Größe S-XL

Bontrager RL


Jamaika ist bekannt für idyllische Strände, türkisblaues Meer und epische Sonnenuntergänge. Auch wenn man sich mit der RL-Kombi im Jamaika Design wohl eher nicht in der Karibik herumtreiben wird: Epische Sonnenuntergänge werden Trikot und Hose dennoch so einige zu sehen bekommen. Schließlich ist die Panier mit dem Gedanken an lange Ausfahrten, harte Trainingskilometer und den einen oder anderen Renneinsatz im Hinterkopf designt worden.

Für den Allroundeinsatz spricht der enge, aber auch bei meiner nicht ganz grazilen Figur angenehm sitzende Schnitt des RL Jerseys. Grundsätzlich aus einem schnelltrocknenden Gewebe namens "Profila Dry" gefertigt, versprechen Ventilationseinsätze aus offenporigerem Stoff (vor allem am gesamten Rücken) weniger Hitzestaus an langen Anstiegen.

Für lange Tage im Sattel sind auch immer die Rückentaschen ein wichtiges Kriterium, müssen sie doch von Werkzeug über Regenjacke und ausreichend Futter oft so einiges verwahren. Die drei verstärkten Taschen des RL Jersey heben sich selbst mit Trinkfaschen gefüllt nicht ab, der Bund des Trikots (aus Stretch Material) bleibt, wo er hingehört. Um unterwegs in den Taschen zu wühlen, ist etwas Beweglichkeit im Schultergelenk gefragt, liegt der Eingriff doch etwas höher als gewohnt.

Der inForm Race Polstereinsatz der farblich abgestimmten RL Bib Short ist für Kilometerfresserei ausgelegt, die Träger sind wie der Rücken des Trikots aus "Profila Cool" gearbeitet und sollen so im Sommer für ein angenehmes Gefühl auf der Haut sorgen. Während die Armelabschlüsse am Trikot nur aus leicht stretchendem Material sind, kommt an den Beinabschlüssen der Hose ein breiter, gummierter Bund mit leichter Kompressionswirkung zum Zug.

Hose und Trikot sind in insgesamt vier Farbkombinationen von Jamaica-Schwarz bis zu flashigem Gelb erhältlich, es sollte sich also für jede Rahmenlackierung die farblich passende Kombi finden lassen.

RL Jersey: € 79,99 I S-XXXL
RL Bib Short: € 89,99 I S-XXXL

Castelli Sanremo Speed Suit 2.0


Castellis patentierter Speedsuit vereint die aerodynamischen Vorteile eines Einteilers mit der Funktionalität von Profi-Trikots und guter Alltagstauglichkeit. Bereits 2011 sorgte die Version 1.0 mit dem Paris-Roubaix-Sieg von Johan Vansummeren für Furore, ehe 2013 der Sanremo Speedsuit 2.0 (siehe Foto rechts) in Kollektions- und Custom-Team-Varianten präsentiert wurde. Vereinfacht gesagt handelt es sich um eine Kombination aus einer "Body Paint" Hose mit Progetto X² Air Sitzpolster für maximalen Komfort und dem "Aero Race 4.0" Jersey.

Das Besondere an dem Anzug ist sein durchgehender Reißverschluss, der wie bei einem Trikot - trotz fehlender Hosenträger - vollständig geöffnet werden kann. An den Arm- und Beinabschlüssen sitzt der Anzug aufgrund seiner Bodypaint-Einsätze perfekt. Aber auch in den anderen Bereich kommen modernste Materialien zum Einsatz, um Verrutschen zu verhindern und bestmögliche Passform zu gewährleisten. Der Rücken ist netzartig, die Achselzone gerippt, Hose und Bauch bestehen aus Lycra. Die eng anliegenden Rückentaschen mit begrenzt dehnbarem Einsatz bieten ausreichend Stauraum und halten den Inhalt fest am Platz.

Castelli verspricht 15 Watt Ersparnis bei einer Geschwindigkeit von 40 km/h im Vergleich zum hauseigenen Team Jersey. Beim zwischenzeitlich vorgestellten Sanremo Speedsuit 3.0 (Aero Race Jersey 5.0 + Body Paint Bib) ist gar von 24 Watt die Rede. Allerdings fällt der Elite-Schnitt des 5.0er-Jerseys dermaßen extrem und eng aus, dass vermutlich nur echte Racer darin eine gute Figur machen.

Sanremo Speed Suit 2.0 Kurzarm € 207,60 | Größe: XXS-3XL (Custom Team mind. 10 Stk)
Sanremo Speed Suit 3.0 Kurzarm € 249,95 | Größe: XXS-3XL (Kollektion)
Body Paint Speed Suit 3.0 Langarm: € 219,95 | Größe: XXS-3XL (Kollektion)

Qloom Ride the Trail-Kollektion


Lässiges Trailriding verspricht Qloom den Trägerinnen des Tamarama Damentrikots - und es stimmt! Erstens, weil man sich in der ungewöhnlichen Farbblock-Kombination samt rückwärtigem Sublimationsdruck angenehm outstanding fühlt; zweitens, weil der hohe Elastan-Anteil und das Feuchtigkeitsmanagement sich positiv auf den Tragekomfort auswirken; und drittens, weil mit Schlüssel- und RV-Tasche (beachte: schwer beladen gibt das hochelastische Material spürbar nach), kurzem Front-Zipp, Anti-Smell-Funktion und UV-Schutz intelligente Features inkludiert sind.

Knallig bunt (nebst rot auch blau) oder schwarz verziert (in zwei Varianten) ist die Qloom Seal Rock Damenshorts mit Innenhose zu haben. Letztere verfügt über ein hochwertiges Sitzpolster, angenehme Beinlänge und Drückknöpfe zum Befestigen: Erstere gefällt mit hohem Stretch-Anteil im doppelt gewebten Material, robustem Sitz-Einsatz und hohem, breitem Rücken. Die Bundweite wird innen durch Lochgummis reguliert, was etwas fummelig ist; aber zwei Mal im Jahr (nach Ostern und Weihnachten) ist das zu verkraften. Zwei Einschub- und eine RV-Tasche, Druckknopf- und Zippverschluss.

Trikot: € 79,95 | Größe XS-XL
Hose: € 129,95 | Größe XS-XL

Bontrager Specter XR
Großzügig belüftet, angenehm gepolstert und für jedermann erschwinglich, hat sich der Bontrager Specter eine solide Fangemeinde erarbeitet. 2015 begeistert der Kopfschutz mit abnehmbarem Visier zusätzlich mit frischen, frechen Farben – dezentes Schwarz (XR) bzw. Weiß bleibt aber ebenfalls im Programm. 280 g, Crash Replacement, Unconditional Bontrager Guarantee.
Preis: € 129,99 | S, M, L
+ mehr Infos
Qloom Tamarama
Damentrikot mit zwei kleinen Rückentaschen
Preis: € 79,95 | Größe XS-XL
Qloom Seal Rock
Damenshort mit Innenhose
Preis: € 129,95 | Größe XS-XL
Bontrager Rhythm MTB
MTB-Schuh für Einsätze von Trail bis Enduro.
Preis: € 139,99 | Größe 39-48

Bontrager Rhythm MTB


Herren-Schuh (den dank kleinster Größe 39 und schmaler Silhouette auch etliche Frauen tragen können) für Einsätze von Trail bis Enduro. Am Oberschuh sorgt eine Kombination von robusten Außenmaterialien, Mesh-Einsätzen und GnarGuards - Besätze gegen Abrieb und Schmutz - für Langlebigkeit, Schutz und Atmungsaktivität. Zwei Kletter und ein Ratschenverschluss mit Feinjustierung halten das Konstrukt an seinem Platz. Innen prolongiert der ergonomische inForm Pro-Leisten den guten Sitz. Und unten garantiert eine Mischung aus Carbon-verstärkter Innensohle und Tachylon-Vollgummi Steifigkeit und ausgezeichneten Grip. Von der geilen Optik ganz abgesehen ...

Preis: € 139,99 | Größe 39-48

Smith Pivlock V2 Max


Die Smith Pivlock V2 Max bietet dank großer Scheibe guten Schutz vor Wind aus allen Richtungen. Das rahmenlose, hoch nach oben gezogene Design sorgt dafür, dass selbst in tiefsten Positionen nie der Brillenrand störend im Gesichtsfeld herumtanzt.

Die Bügel lassen sich mittels Fön an die Ohren anpassen, ein Höhenausgleich über verstellbare Bügel fehlt aber leider. Sehr wohl verstellbar ist hingegen das Nasenpad. Schiebt man die Flügel nach oben, sitzt die Brille tiefer, zieht man sie nach unten, erzielt man - no na - den umgekehrten Effekt.

Im Lieferumfang enthalten sind auch immer zwei Wechselscheiben, im Fall des getesteten Modells liegen neben den ausgefallenen, grün verspiegelten Gläsern noch klare sowie braune Schlechtwetterfilter bei.

Hat man sich an den Mechanismus erstmals gewöhnt, geht der Wechsel selbiger recht unkompliziert vonstatten: Einfach den Bügel nach oben drücken (und darauf vertrauen, dass dabei wirklich nichts kaputt gehen kann) und aushängen, das Nasenpad zusammendrücken und herausziehen, alles auf die neue Scheibe stecken - fertig.

Die Pivlock V2 Max ist in insgesamt 19 (!) Bügel/Glas-Kombinationen von klassisch elegant bis fröhlich pink erhältlich und kommt immer mit einem robusten Etui für alle drei Gläser.

Preis: € 140,- | € 169,- mit Filter-Variante "Blackout"

Pearl Izumi MTB-Kombi


Die Limited-Jerseys der Amerikaner stehen seit jeher für außergewöhnliche Designs - von Comic bis Flowerpower. 2015 ist es u.a. mit coolen Rauten-Grafiken in ungewöhnlichen Farbkombinationen (hier: Brakeout Orchid Haze) zu haben. Mit durchgehendem Zipp, drei Rückentaschen und angedeutetem V-Kragen vereint es Style und Funktion, hervorragend ist das Feuchtigkeitsmanagement des Transfer-Gewebes. Der Semi-Fit fällt überraschend schlank aus.

Dazu passt, obwohl's farblich erst nicht so aussieht, die Summit-Short aus DWR-behandeltem (also wasserabweisendem) Stretch-Material mit robustem Innenbein. Sie ist dank angenehmer Beinweite und breitem Gummizug-Bund im Rücken sehr bequem zu tragen. Durchdacht ist auch die Weitenregulierung mit innenliegenden Klettverschlüssen - da verhängt sich nichts im Trikot! Gut positioniert sind außerdem die beiden großen Front-Taschen mit Zipp - leicht nach vorne versetzt, sodass sie optisch nicht auftragen.

Trikot € 79,95 | Größe XS-XXL
Hose € 89,95 | Größe XS-XXL


Erst der Divide Glove macht die Kombi komplett bzw. als solche ersichtlich, vereint er doch die Farben von Bein- und Oberkleid auf seinem Netz-Rücken. Praktisch ist, dass Touch Screens bedienbar bleiben, detto der weiche Daumenbesatz, mit dem sich z.B. Brillen rasch abwischen lassen. Die fast nahtfreie Innenhand besteht aus sehr dünnem, robustem Synthetik-Leder mit Silikon-Prints an den Fingern. Sitz und Grip sind so perfekt, wie das Anziehen fummelig ist.

Preis € 29,95 | Größe S-XXL

Pearl Izumi W Symphony Jersey
Das Symphony Jersey ist ein echtes Sommerleiberl, was auch der generell sehr luftig-dünne Stoff inkl. UV-Schutzfaktor 50 und der durchgehende Front-Zipp unterstreichen. Drei Rückentaschen (viel Platz, aber schweres Gepäck duldet das hochelastische Material nur bedingt), Reflektor-Logos und ein Gummizug-Bund mit Silikon-Print (nett: in Form kleiner PI-Schriftzüge) gegen das Hochrutschen runden das für ein Rennrad-Teil relativ weit geschnittene Trikot ab.
Preis: € 59,95 | Größe XS-XXL
Pearl Izumi W Elite In-R-Cool Short Cut
Die anatomisch optimierten Stoffbahnen der Short heizen sich dank Cold Black-Ausrüstung (vermindert Absorption der Sonnenstrahlen) weniger auf als bei dunkler Kleidung üblich – also auch hier ein inkludiertes Sommer-Feature. Hinzu kommen breite Abschlüsse an Bund und Bein, die die Hose perfekt an ihrem Platz halten (tatsächlich kommt fast Bib-Short-Feeling auf) und auffallend bequem sind, sowie das bekannt hochwertige Elite 3D-Sitzpolster aus atmungsaktivem 4-Wege-Stretch.
Preis: € 89,95 | Größe XS-XXL
Smith Pivlock Overdrive
Vollrahmen-Brille mit zwei Ersatzgläsern und innovativem Wechsel-Mechanismus.
Preis: € 199,-
Giant Liv Avail Advanced
Das Frauenrennrad mit Scheibenbremsen - Testbericht coming soon ...

Aus "Elite Transfer In-R-Cool"-Material bestehen sowohl Shirt als auch Short der Pearl Izumi Straßen-Kombination. Was für seine Trägerin bedeutet: Es trocknet sehr schnell und kühlt den Körper - laut Hersteller der im Oberteil verwendeten Icefil-Technologie, die "aus Schweiß ein Kühlmittel macht" - um bis zu fünf Grad runter. Details s.o. in den Highlight-Elementen.

Smith Pivlock Overdrive


In stolzen zehn Designs (hier: mattschwarz/weiß mit Green Sol-X Spiegelgläsern) gibt es das Performance-Modell von Smith Optics, wobei eines knalliger als das andere daherkommt, ein paar aber auch ganz dezent-männlich (braun gesprenkelt, grau-schwarz ...) bleiben.
Technisch wartet die mittelgroße Vollrahmen-Brille mit überraschend geringem Gewicht (TR90-Material), stark (und leiwand!) kontrastierenden 9-Base-Scheiben mit schmutz- und wasserabweisender Beschichtung sowie einem coolen Wechselsystem auf: Das Hochklappen des Bügels legt dank dreier Scharniere die Gläser frei - einfach rausdrücken, fertig. Zwei unverspiegelte Alternativen (clear/ignitor) liegen jedem Modell bei.
Für die Passform gibt's ein zweistufig verstellbares Nasenpad, warum dazwischen eine dritte Position ist, die jedoch nicht fix einrastet, bleibt ein Rätsel. Angenehm ist die Gummierung der Bügelenden und deren hoher Flex, verstellbare Bügel wären aber noch cooler.

Preis: € 199

Pearl Izumi All-Mountain Zwirn


Launch 3/4 Sleeve Jersey

Die sechs Achterl Rot mit einem Hauch Zitrone flashen gewaltig. Das Brillenputztuch ist für Brillenträger wie mich ein echtes Highlight. Die Wäsche ist locker geschnitten und trägt sich sehr angehem. Auf Rückentaschen wurde ebenso verzichtet wie auf Zipp-Schnickschnack. Da gibt's nichts, was das Tragegefühl stören kann. Die technische Belüftung sorgt für ausreichend Ventilation und unterm Ärmel lässt sich der Ellbogenschoner dezent kaschieren.

  • 3/4 Ärmel
  • V-Kragen
  • Brillenputztuch auf der Innenseite
  • taschenlos
  • auch in Zitrone oder Schwarz
  • Gr. S-XXL
  • Preis: € 69,95
Elevate Short

Eine Funktions-Hose par excellence. Die Zusammenfassung nach etlichen Ausfahrten: Verarbeitung top, sehr robust, Funktion top, die Rückentasche bietet genug Stauraum fürs Handy, die Belüftung passt ebenfalls. Die Short offeriert ums Knie genügend Platz für Protektoren, ist auf der anderen Seite aber auch ein wenig weit, sodass die Hose gerne am Oberrohr und Sattel streift. Daher empfehlenswert im Einsatz mit Kniepads.

  • Wasserdichte DWR-Beschichtung
  • 4-fach Stretch Stoff
  • 2 Taschen + 1 gepolsterte "Security"-Rückentasche
  • Kniepad-tauglich
  • Innenhose inklusive
  • auch in Schwarz oder Weiß
  • Gr. S-XXL
  • Preis: € 119,95
  • Tasche und BuckelTasche und Buckel
    Tasche und Buckel
    Tasche und Buckel
  • BelüftungBelüftung
    Belüftung
    Belüftung
  • Bundverstellung via KlettverschlussBundverstellung via Klettverschluss
    Bundverstellung via Klettverschluss
    Bundverstellung via Klettverschluss
  • doppelter Druckknopfdoppelter Druckknopf
    doppelter Druckknopf
    doppelter Druckknopf
  • Ärmel-BelüftungÄrmel-Belüftung
    Ärmel-Belüftung
    Ärmel-Belüftung
  • Rücken-BelüftungRücken-Belüftung
    Rücken-Belüftung
    Rücken-Belüftung
Smith Overtake
Innovativer Straßenhelm mit Aerocore-Konstruktion für optimale Windschlüpfrigkeit, Belüftung und Schutzwirkung.
Preis: € 250,- | Gr. S-L
Smith Fuel V.2 Sweat-X M
Goggle mit dreilagiger Schaumstoff-Polsterung, breitem Brillenband, Wechselscheibe und Schutzhülle, kompatibel mit Abreißfolien. 
Preis: € 70,-
Smith Forefront
Kompakt geformter Trail-Helm mit vielen vifen Details, innovativer Aerocore-Konstruktion und zahlreichen Farb-Optionen.
Preis € 200,-| Gr. S-L

Smith Overtake

Einer der Hingucker auf der Eurobike vergangenen Herbst war Smiths Newcomer im Straßenbereich. Der Overtake soll neue Maßstäbe hinsichtlich Windschlüpfrigkeit, Belüftung und Schutz setzen. Und auch in Sachen Sehfeld will er herausragend sein (vgl. Foto unten).
Um das alles persönlich auszuprobieren, ist unser Testmodell leider zu kurzfristig vor Erscheinen dieses Mode-Specials eingetroffen. Aber die Hardfacts können wir hier schon Mal präsentieren und euch versichern: Getragen schaut der Overtake echt schnittig aus und fühlt sich sehr gut an.


Drei spezielle Technologien tragen dazu bei, dass der Kopfschutz optimale Ventilation, Sicherheit und Tragekomfort bietet: Aerocore, Koroyd und MIPS.
Die Aerocore-Konstruktion setzt u.a. auf Koroyd, ein wabenartig geformtes Materialsystem, dass Energie deutlich besser verarbeiten und somit Schläge besser absorbieren soll als herkömmliche EPS-Schalen. Der aus einer äußeren PC-Schale mit EPS-Liner und innenliegendem Verstärkungsskelett sowie besagtem Koroyd bestehende Schichtaufbau wiegt insgesamt lediglich 250 Gramm und gestattet es, viele (21) und große Belüftungsflächen einzuarbeiten. Dadurch ist die Form des Helmes sehr reduziert, was wiederum aerodynamische Vorteile mit sich bringt.
Bei Windtunneltests hat sich die innovative Konstruktion gegen Benchmarks wie Giros Air Attack oder Aeon durchsetzen können (WAD 412 bei 40 km/h), nur Specializeds Evade schnitt besser ab (WAD 409), wiegt aber mehr.
Weitere Features sind Smiths VaporFit 360° Anpassungssystem und bestmögliche Sonnenbrillen-Integration dank des durchgehenden Schlitzes, der Bügelenden bzw. Filterkanten sowohl seitlich als auch vorne oder hinten förmlich einrasten lässt.

Basierend auf der bewährten Kopfform von Smith gibt es den Helm in drei Größen sowie zwölf (!) verschiedenen Farben für einmalige Style-Möglichkeiten.
Ausgewählte Farbvariationen des Overtake verfügen über die MIPS-Technologie, ein neuartiges Aufprallschutz-System, das die Rotationsbelastung für das Gehirn reduziert.

Preis o. MIPS: € 250,- | Größe S, M, L
Preis m. MIPS: 310,- | Größe S, M, L

Smith Fuel V.2 Sweat-X M


Komplizierter Name, einfache Mission: Top geschützt und gestylt auf die Piste! Zu diesem Zweck wartet die Goggle einerseits mit einem flexiblen Rahmen im Custom-Design (hier: Acid) plus breitem, silikonbesetztem Brillenband auf. Andererseits garantiert ein dreilagiger Schaumstoff (Sweat-X F.A.T.) beste Schweiß-Absorption und Polsterung.
Der Ergonomie ist das Outrigger Positioning System zuträglich, der Optik die Red Mirror Lens. Denn die rot verspiegelte Scheibe macht natürlich ordentlich was her, alternativ wird auch eine farblose Wechselscheibe mitgeliefert. Beide Filter sind kompatibel mit Abreißfolien und beinhalten die hierfür nötigen Halterungen.
Ebenfalls im Package inkludiert ist eine Schutzhülle, die auch als Putztuch fungiert. Und bezüglich der Qualität und Langlebigkeit der Fuel V.2 ist sich Smith dermaßen sicher, dass die Brille mit einer lebenslangen Garantie ausgeliefert wird.

Preis: € 70,- | Onesize, Medium Fit

Smith Forefront


Seit 1965 entwickelt Smith Optics Produkte für Outdoorer. Im Vorjahr wurde mit dem Forefront erstmals ein Trail-Helm präsentiert. Optisch polarisierte der kompakte, aber „irgendwie anders“ aussehende Kopfschutz. Funktionell war er jedoch bald über alle Zweifel erhaben – nicht zuletzt aufgrund schlauer Details wie einer Fläche für die Befestigung moderner Gadgets (Kamera, Lampe …) oder der simpel anzubringenden Goggle-Halterung (mitgelieferte Klebestreifen an ebenfalls inkludierte Plastikteile samt Gummiband picken, an dafür vorgesehene Stellen/Ausnehmungen anbringen, fertig).

Auch dieses 300-g-Modell mit hinten tiefgezogener Schale zeichnet die bereits weiter oben präsentierte Aerocore-Konstruktion aus. In ersten Produkttest des Vorjahres wurde der patentierten Wabenstruktur bereits beste Belüftung und Passform beschieden. Zumindest Letzteres (wie schon erwähnt: für echte Praxis-Erfahrungen kam die Helm-Lieferung zu spät) können auch wir bereits bestätigen.
Das Visier ist verstell- bzw. abnehmbar, das VaporFit-Anpassungssystem ermöglicht eine einfache und einhändige Größenverstellung. Brillen halten, wie auch beim Overtake, quasi überall. Den mittlerweile preisgekrönten All Mountain Helm gibt es 2015 in sieben neuen (und drei bewährten) Farben – teilweise ebenfalls mit MIPS-Technologie. Und auch die Polsterung – minimalistisch, kaum auftragend, aber ausreichend – wurde verbessert. Sie beinhaltet nun X-Static Textilfasern zur Kühlung.

Preis o. MIPS: € 200,- | Größe S, M, L
Preis m. MIPS: € 260,- | Größe S, M, L

Adidas Evil Eye Evo
Im klassisch bösen Design mit schwarzem Rahmen und verspiegelten Gläsern haben wir euch den Evil Eye-Familienzuwachs ja bereits bei mehreren Gelegenheiten gezeigt. Die Variante in Blue Shiny/mint gilt redaktionsintern als die Damenversion (Danke trotzdem fürs Posen, NoSane:-D) des Pro-Modells – was an der herausragenden Performance der Vollrahmen-Brille genau nichts ändert: riesiges Sichtfeld, leichter, robuster SPX-Rahmen, wechselbare Hightec-Gläser mit Lens Lock System, 3- bzw. 4-fach verstellbare Bügel und Nasenpads.
Preis: ab € 169,- | Größe S, L
Qloom Umina Enduro Damen ¾ Arm
Protektoren-kompatibles Shirt in bequemer Weite
Preis € 69,95 | Größe XS-XL
Qloom Umina Damenshort
Robuste Trailriding-Short, für Knieschützer geeignet
Preis: € 119,95 | Größe XS-XL

Qloom Umina Enduro Damen ¾ Arm
Mit kurzen, langen oder eben halblangen Ärmeln und in jeweils zwei Designs (allesamt im Colourblock-Style) gibt's dieses taschenlose, Protektoren-kompatible Shirt in bequemer Weite. Das supersofte Material trägt sich sehr angenehm und trocknet schnell, zieht aber leider auch rasch Fäden. Mit elastischem Ärmelsaum und legerem V-Ausschnitt.

Qloom W Walshs Pyramid ¾ Shorts
Perfekt für Zwischendrin-Temperaturen und viele andere Gelegenheiten ist diese bequeme Hose, die Qlooms Multisport-Linie entstammt, somit zum Nur-Biken viel zu schade ist. Das extrem dehnbare, leichte, dabei aber abriebfeste Material prädestiniert das relativ groß ausfallende Beinkleid zum Radeln ebenso wie zum Wandern, Laufen oder den Einkehrschwung; gleiches schafft die neutrale Optik mit vier Einschubtaschen, Druckknopf- und Zippverschluss sowie breiten Gürtelschlaufen. Farbakzent und Feature gleichermaßen ist die Zipp-Tasche am rechten Oberschenkel.

Trikot € 69,95 | Größe XS-XL
Hose € 89,95 | Größe XS-XL


Qloom Sarina Damentrikot
In insgesamt fünf der Label-typisch fröhlichen Farben gibt's dieses lässig-funktionelle Kurzarm-Trikot mit inkludiertem UV-Schutz. Ein kurzer Front-Zipp samt Garage trifft hier auf einen sportliche-legeren Schnitt, den Armabschluss bildet rutschfestes Lycra. Hinten bieten zwei tief angesetzte, verstärkte RV-Taschen, eine davon verhübscht per Sublimationsdruck, Platz für das Nötigste.

Qloom Umina Damenshort
Sehr robust und gleichzeitig ausgesprochen komfortabel zu tragen ist der - auch in Hellblau und Dunkelgrün erhältliche - Beitrag der Schweizer zum Thema Trail-Riding. Dafür sind einerseits Material (strapazierfähige Struktur, verstärkte Sitzfläche) und Verarbeitung (Doppelnähte, YKK-Zipps) verantwortlich; andererseits viel Stretch (durchgehender Einsatz vom Rücken zu den Oberschenkeln) und Ventilation (zwei Belüftungs-Zipps an den Oberschenkel-Innenseiten). Praktisch: die RV-Tasche mit integriertem Brillenputztuch, die Weitenregulierung per Klettverschluss sowie die Schlaufe zum Aufhängen. Beinweite und -länge konvenieren mit Knieschützern.

Trikot: € 89,95 | Größe XS-XL
Hose: € 119,95 | Größe XS-XL

Cannondale Elite Nano Kit


Cannondales neueste Rennrad-Bekleidung mit System-Integration (Si). Das Elite Nano Kurzarm-Trikot sorgt mit seinem durchgehenden Reißverschluss und einer ebenso durchgehenden Mesh Front für optimal Belüftung an heißen Tagen. Drei Rückentaschen und eine extra Tasche mit RV bieten genügend Stauraum für Verpflegung, Werkzeug und Utensilien wie Handy, Mp3-Player oder Race-Radio. Der anatomische Pro Fit Schnitt und längere Ärmel tragen den höchsten aerodynamischen Ansprüchen Rechnung. Mittels der beiden Si-Druckknöpfe an der Rückseite kann das Trikot mit vielen 2015er Cannondale Shorts verbunden werden. Dies garantiert auch bei geöffnetem Trikot und voll bepackten Trikottaschen stets einen optimalen Sitz.

Innovativ präsentiert sich auch die dazupassende Elite Nano Bib Trägerhose mit integriertem Funktionsunterhemd. Das spart Gewicht und garantiert einen besseren Sitz ohne Falten oder der Möglichkeit zum Verrutschen. Mit ihrem Design aus verschiedenen Stoffbahnen und dem neuen Speed Save Sitzpolster verfügt die Hose über einen außergewöhnlichen Tragekomfort. Zur Verrichtung der Notdurft besitzt sie einen Eingriff (Call of nature opening) an der Vorderseite zwischen Hose und Unterhemd.

Das Set aus Nano Jersey und Hose holte sich aufgrund seiner herausragenden Features den Eurobike Award 2014 ab und ist ab sofort erhältlich.

Trikot € 159,90 | 86% Polyester, 14% Elastan | Größe S-XL Profit
Hose € 199,90 | 72% Polyamide, 21 % Elastan, 9% Polyester | Größe S-XL Profit


Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.739

    Fesche Wäsche - Bikewear 2015

    Poste hier Fragen oder Kommentare zu diesem Beitrag.

    Noch nicht registriert bei Österreichs größter Bike-Community?

    Folge diesem Link um dich für Bikeboard.at anzumelden.
    Registrierte User unserer Community profitieren zusätzlich von:
    - weniger Werbung auf den Magazin-Seiten und in den Foren
    - erweiterter Forensuche in über 2 Mio Beiträgen
    - gratis Nutzung der Bikebörse
    - zahlreichen Neuigkeiten aus der Radszene per BB-Newsletter

    Hier registrieren und mitreden!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Zwettl
    Beiträge
    282
    ist der Sitz der Brille gut, Rudy Project Ergomask! ist ziemlich ähnlich, hab mal sowas gehabt oida oida,
    halt null!!!

    meine die Smith Pivlock V2 Max
    Geändert von WOLFerine (05-05-2015 um 19:55 Uhr)
    Wolf

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    499
    Gibt es das Cannondale Elite Nano Kit auch für Frauen!?

  4. #4
    ISA_TU streichler Avatar von scotty
    User seit
    Nov 2001
    Ort
    Bad Fischau
    Beiträge
    9.769
    jo im sexshop

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2011
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.865
    Gar so Spaß zu machen scheints dem NoPain aber das modeln nicht - vielleicht zwickt die Wäsche ja hie und da?

  6. #6
    SUB10 Avatar von Snowbike
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    Lavanttal
    Beiträge
    1.173
    Wo kann man sich diesen Deckel einmal probeweise aufsetzen -> Smith Overtake?
    CU
    SNOWBIKE