Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Katsdorf
    Beiträge
    31

    Question Montage/Demontage FSA SLK Pro Kurbel

    Seit letztem Wochenende knackt es bei jeder Kurbelumdrehung bei meinem RR.
    Da die Ausfahrt am WE eine sehr dreckige Angelegenheit war, vermute ich dass Schmutz für die Geräusche verantwortlich ist.
    Daher würde ich jetzt gerne die Kurbel ausbauen, alles reinigen und neu schmieren. Nur bin ich mir nicht ganz sicher wie die Montage/Demontage bei meiner FSA SLK Kurbel funktioniert.

    Die Kurbelarmschraube sieht in etwa so aus: Klick. Meiner Meinung nach sollte sich also die Kurbel mit Hilfe eines Inbus-Schlüssels demontieren/montieren lassen. Stimmt das? Das Werkzeug für die äußere Mutter (die mit den 6 Löchern) sollte man für hierfür nicht brauchern, oder?

    Wer kann mir sagen wie man die Kurbel richtig demontiert/montiert und welches Werkzeug man dafür benötigt.

    Ich bin für jeden Tip sehr dankbar!

  2. #2
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    19.191
    Also diese Überwurfmutter mit der 6loch-Aufnahme scheint mir ein integrierter Abzieher zu sein, an dem sich die Inbusschraube, die den Kurbelarm festhält, abstützt.

    Ich bin zwar kein FSA Spezialist, aber meiner Meinung nach müsste es funktionieren, indem du einfach die Inbusschraube rausdrehst; der Kurbelarm sollte sich dann selbständig von der Welle abziehen.

  3. #3
    Compact ist keine Schande Avatar von Fetzpetz
    User seit
    Aug 2005
    Ort
    mitten aus dem Wienerwald
    Beiträge
    1.287
    Zitat Zitat von juergsi Beitrag anzeigen
    ...
    Die Kurbelarmschraube sieht in etwa so aus: Klick. Meiner Meinung nach sollte sich also die Kurbel mit Hilfe eines Inbus-Schlüssels demontieren/montieren lassen. Stimmt das?
    Das Werkzeug für die äußere Mutter (die mit den 6 Löchern) sollte man für hierfür nicht brauchern, oder?

    ...
    stimmt so wie von dir beschrieben.

    Der Ring mit den 6 Löchern fixiert die (locker drehbare) Kurbelschraube in der Kurbel.

    Sollte der Ring nicht da sein, geht die Kurbelschraube raus, die Kurbel kann aber nicht abgezogen werden.


    eine genaue Anleitung findet man auch auf der FSA Homepage.
    lg
    Tom

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2008
    Ort
    Katsdorf
    Beiträge
    31
    Ok, alles klar.

    D.h. die Mutter mit den 6 Löchern ist der integrierte Kurbelabzieher. Und das Spezialwerkzeug brauche ich nur wenn ich die Kurbelarmschraube wechseln will.

    Danke für eure Hilfe!

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von queicheng
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    durtn
    Beiträge
    3.151
    ja. wennst wie beschrieben die inbusschraube einfach heraus drehst, wird diese irgendwann (auch am druck merkbar) gegen diese 6-loch-schraube drücken.

    schraubst dann die inbus weiter heraus, drück diese mittels der 6-loch auch die kurbel von der wellenverzahnung.

    so wie ich die anleitung der SLK verstanden haben, wird die kurbel auch im montierten zustand nur von der inbusschraube gehalten.

    allderings: wenn ich nach erfolgter montage der kurbel mittels entsprechendem festziehen der inbusschraube die 6-loch-schraube so lange reindrehe, bis sie an der inbusschraube anliegt, sollte das eine gewisse sicherung gegen ungewolltes auflockern der inbusschraube darstellen.

    dafür bräuchte man allerdings das sehr teure spezialwerkzeug - es sei denn, man kann sich mit anderen werkzeugen helfen (was sicherlich möglich ist!)

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von ka.steve
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    1.876
    ich fahr auch eine solche Kurbel, mMn, dient dieser 6-loch-Ring in erster Linie als Abzieher, ggf. könnte man ihn - wie schon erwähnt - auch als Sicherung einsetzen, was ich jedoch noch nie gemacht habe, die Kurbel wird auch so nicht locker!

    Ordentliche Wartung mit regelmäßiger Kontrolle aller Schrauben auf Drehmoment vorausgesetzt !!!
    Meine Radln:

    Canyon Ultimate AL 9.0

    Speci Epic s-works 29er

    km: 2007: 4.720 // 2008: 3.800 // 2009: 4.300 // 2010: 4.200km 42.950hm // 2011: 50km 200hm

Ähnliche Themen

  1. Problem bei der Kurbel Demontage
    Von Gerald im Forum Rennrad
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27-02-2008, 07:12
  2. XTR Kurbel 2007 - Montage
    Von valley im Forum Technik & Material
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04-04-2007, 20:17
  3. XT (Innenlager-) Kurbel Demontage ?
    Von nika im Forum Technik & Material
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06-06-2006, 00:52
  4. Spacer-Montage bei XT Integral-Kurbel
    Von Martinusss im Forum Technik & Material
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05-04-2006, 23:26
  5. XTR 2002 Kurbel - Montage
    Von Sandbard im Forum Technik & Material
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-05-2005, 11:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!