Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 359 von 360 ... 309356357358359360
Ergebnis 5.371 bis 5.385 von 5400
  1. #5371
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    732
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  2. #5372
    Registrierter Benutzer Avatar von romanski
    User seit
    May 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von steiggeist Beitrag anzeigen
    Was für ein selbstgerechter, arroganter, sturschädlerter Vollkoffer.
    Verkaufe: nix

  3. #5373
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    Obergrünburg
    Beiträge
    39
    Bös_nigL12

    "Oh schön... Im selben Interview fordern wir Förderungen aus dem Steuertopf, einen Absatz weiter unten erklären wir aber "meins ist meins" und sperren Mountainbiker aus. Mein Vorschlag: Wir fördern die Waldbesitzer, dafür haben sie aber auch mehr Waldnutzung durch die Allgemeinheit zu dulden.

    Dass er prinzipiell mit der Nutzung durch Radfahrer kein Problem hat, aber dafür Pacht sehen will, ist für mich bezeichnend."

    Dem Kommentar im Standard von Bös_nigl schließe ich mich vollinhaltlich an!!

  4. #5374
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Dec 2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    385
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Beim Lesen des Artikels ist mir tatsächlich die eine oder andere Träne gekommen. Ein wertvolles Mitglied der Sissykratie.

    Dass das in Ö-Reich nur mit Geld zu lösen ist, das ist nix neues, gerade der Geldadel ist käuflich wenn das Angebot stimmt.
    Man hätte den Adel 1919 enteignen sollen, dafür die Titel ruhig noch lassen können!

  5. #5375
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von kohnrad Beitrag anzeigen
    Man hätte den Adel 1919 enteignen sollen, dafür die Titel ruhig noch lassen können!
    Wir können froh sein, das nicht aller Wald den Bundesforsten gehört. Denn dann wär alles auf Profit ausgelegt.

  6. #5376
    Registrierter Benutzer Avatar von fixed
    User seit
    May 2010
    Ort
    waldviertel
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von steiggeist Beitrag anzeigen
    Ich bin so froh, daß das Wild nicht radfahren kann, denn sonst gäbe es die Zusatzschilder "gilt auch für Radfahrer ausgenommen Wild"

  7. #5377
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    4.948
    Zitat Zitat von steiggeist Beitrag anzeigen
    Was heißt Garten.....WOHNZIMMER!!

    Sonst bin ich bei dem und sage:
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  8. #5378
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2013
    Ort
    vien
    Beiträge
    322

  9. #5379
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2016
    Ort
    Wolkersdorf
    Beiträge
    1.320
    Zitat Zitat von romanski Beitrag anzeigen
    Was für ein selbstgerechter, arroganter, sturschädlerter Vollkoffer.
    Wieso ? Weil er damit Politik macht in dem er inhaltlose diffuse Ängste vor Enteignung der Allgemeinheit schürt ? *So gewinnt man heutezutage Wahlen. Und er darf das ja auch ganz offen denn er vertritt ja offiziell.

  10. #5380
    venga venga pendejo Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    13.563
    Zitat Zitat von weinbergrutscha Beitrag anzeigen
    Wieso ? Weil er damit Politik macht in dem er inhaltlose diffuse Ängste vor Enteignung der Allgemeinheit schürt ? *So gewinnt man heutezutage Wahlen. Und er darf das ja auch ganz offen denn er vertritt ja offiziell.
    er bedient eben seine klientell sowie die diversen bikelobbys die ihre bedienen.
    applaus von der jeweiligen gegenseite wird es kaum geben, um den geht es ohnehin nicht.
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  11. #5381
    Registrierter Benutzer Avatar von romanski
    User seit
    May 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von weinbergrutscha Beitrag anzeigen
    Wieso ? Weil er damit Politik macht in dem er inhaltlose diffuse Ängste vor Enteignung der Allgemeinheit schürt ?
    Das eine schließt ja das andere nicht aus. Er ist ja vielleicht mit voller Absicht so ein Vollkoffer - sowas soll in solchen Kreisen vorkommen.
    Verkaufe: nix

  12. #5382
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Knittelfeld
    Beiträge
    732
    Zitat Zitat von romanski Beitrag anzeigen
    Er ist ja vielleicht mit voller Absicht so ein Vollkoffer ...
    Das Interview war teilweise wirklich schlimm. Aber was hier immer vergessen wird (siehe Kommentar zum Thema Profit oben): Wir haben es mit Forstwirtschaft zu tun. Wie der Name schon sagt, ist es deren Aufgabe ein gewisses Stück Wald so zu bewirtschaften, dass man jetzt und in Zukunft davon leben kann. Ob man jetzt durch Holzernte, Jagdverpachtung oder die Bereitstellung von Infrastruktur fürs Mountainbiken, Reiten oder Pfitschigogerln Geld verdient, ist letztlich völlig egal. Montecuccoli hat es eh angedeutet: Man ist sehr wohl bereit, sich das Recht im Wald fahren zu dürfen, punktuell teuer abkaufen zu lassen. Darauf läuft es raus.

    Die Größenordnungen um die es dabei geht, werden wir im Osten des Landes leider nur schwer stemmen können. Die Grundbesitzer sind ja nach wie vor der Meinung, dass im Prinzip keiner was in ihrem Wald verloren hat. Daher lassen sie bei jeder Verhandlung mit Kommunen und Verbänden die Gegenseite ordentlich bluten. Dieser Tanz mit den Grundbesitzern wird z.B. im Bezirk Murtal momentan an mehreren Fronten vollführt, trotz Red Bull - Fürsprache mit wenig Aussicht auf Erfolg. Das wird sich sicher irgendwann einpendeln. In 100-200 Jahren oder so, die Forstwirtschaft denkt ja ein bissl längerfristiger, als bis zur nächsten Ausfahrt.

    Die Frage ist halt, wer letztlich der größere Vollkoffer ist: Derjenige, der im Bewusstsein seiner Machtfülle Tatsachen predigt. Oder derjenige, der glaubt dass wir in absehbarer Zeit legal auf allen Trails fahren dürfen, wenn wir die Gegenseite nur lange genug damit nerven, dass es halt gar so ein bewusstseinserweiternd geiler Sport ist.
    "Zu den Lebensbedürfnissen gehört ja die Dummheit nicht, sie ist reiner Luxus."

  13. #5383
    venga venga pendejo Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Bad Hall
    Beiträge
    13.563
    Zitat Zitat von waldbauernbub Beitrag anzeigen
    Die Frage ist halt, wer letztlich der größere Vollkoffer ist: Derjenige, der im Bewusstsein seiner Machtfülle Tatsachen predigt. Oder derjenige, der glaubt dass wir in absehbarer Zeit legal auf allen Trails fahren dürfen, wenn wir die Gegenseite nur lange genug damit nerven, dass es halt gar so ein bewusstseinserweiternd geiler Sport ist.
    autsch
    the truth hurts
    it´s a gravel thing, you wouldn´t understand............

  14. #5384
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2016
    Ort
    Wolkersdorf
    Beiträge
    1.320
    Zitat Zitat von romanski Beitrag anzeigen
    Das eine schließt ja das andere nicht aus. Er ist ja vielleicht mit voller Absicht so ein Vollkoffer - sowas soll in solchen Kreisen vorkommen.
    Ich glaub er bringt solche " Argumente " sehr wohl mit Kalkül, da es bei einem Großteil der Bevölkerung offensichltich immer noch Anklang findet, bzw, ist das eine Art von Mauern. Er ist sich möglicherweise der Schwachsinnigkeit des Gesagten selbst bewusst..

  15. #5385
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2016
    Ort
    Wolkersdorf
    Beiträge
    1.320
    Zitat Zitat von waldbauernbub Beitrag anzeigen
    Das Interview war teilweise wirklich schlimm. Aber was hier immer vergessen wird (siehe Kommentar zum Thema Profit oben): Wir haben es mit Forstwirtschaft zu tun. Wie der Name schon sagt, ist es deren Aufgabe ein gewisses Stück Wald so zu bewirtschaften, dass man jetzt und in Zukunft davon leben kann. Ob man jetzt durch Holzernte, Jagdverpachtung oder die Bereitstellung von Infrastruktur fürs Mountainbiken, Reiten oder Pfitschigogerln Geld verdient, ist letztlich völlig egal. Montecuccoli hat es eh angedeutet: Man ist sehr wohl bereit, sich das Recht im Wald fahren zu dürfen, punktuell teuer abkaufen zu lassen. Darauf läuft es raus. .
    Genau das ist ja das Problem... das die Grundbesitzer glauben sie haben ein " Recht" darauf Geld zu verdienen... die Religion kennt dafür einen Namen: Gier ( soll eine Todsünde sein )
    Ich weiß ja mittlerweile nicht mehr was absurder ist, Bauernwaldbesitzer die auf "Forstwirtschaft" machen, oder Wald im Eigentum einer Kapitalgesellschaft..
    Gottseidank leben wir in einer freien Welt, und jeder Grundbesitzer kann jederzeit sich von dieser schweren Last befreien und seinen Grund der zuständigen Gemeinde schenken...( oder mir wenns die Gemeinde nicht will )

Ähnliche Themen

  1. Jäger knallt Frau ab
    Von perponche im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11-12-2006, 16:53
  2. Wieder mal ein betrunkener Jäger...
    Von xavero im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-08-2006, 21:41
  3. für Tiefflieger & Jäger...
    Von Kater_Karlo im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12-07-2006, 09:56
  4. Jäger im Bikeboard?
    Von sonic78 im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29-05-2005, 12:07
  5. jäger-latein
    Von klausm im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18-06-2004, 17:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!