Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 338 von 400 ... 288335336337338339340341388 ...
Ergebnis 5.056 bis 5.070 von 6000
  1. #5056
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    14.800
    Zitat Zitat von Lärmschutzwand Beitrag anzeigen
    Mehr Jäger, trotzdem mehr, bzw. zu viel Wild? Da stimmt irgendwas nicht!
    Wären da nicht mehr Mountainbiker durch legales Biken eine Lösung des Problems? Wir hetzen ja bekanntlich das Getier zu Tode.
    Nur nach dem Gehetze haben die einen Hungerast und fessen alles an jungen Trieben was sie erwischen.
    Nachdem sich einfach zu wenige von den Wirtschaftsschädlingen vor´s Auto werfen hilft nur abschießen.

    Nach den Käfer- und Windschäden frisst das Trophäenvieh die wertvollen Triebe weg.
    Einstellen jeglicher Winterfütterung.
    Ähnlich wie Mountainbiker - Kanalisierung und Haltung von Rehen in Gehegen und Reservaten. Gut gefüttertes Fleischvieh mit schönen Trophäen können dort am besten gezüchtet werden.
    Dort wo das Vieh endlich aus dem Wald rausgeschossen wurde nicht mehr ansiedeln lassen.

    Da werden die Tierschützer wieder bittere Tränen der Wut weinen, aber es gibt ja noch Wale und Delphine um die ihr euch kümmern könnt.

  2. #5057
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.044
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Nur nach dem Gehetze haben die einen Hungerast und fessen alles an jungen Trieben was sie erwischen.
    Nachdem sich einfach zu wenige von den Wirtschaftsschädlingen vor´s Auto werfen hilft nur abschießen.

    nnt.
    Die zwei Rehe, die mir im Jänner (8h früh und war schon hell) im Doppelpack ins Auto gelaufen sind, die dürften weit entfernt vom Hungerast gewesen sein, da aus geplatzten Gedärmen jede Menge Verdauungsinhalt herausgespritzt ist....

    Im Kurier war letzte Tage eine Doppelseite über den Wirtschaftsfaktor Jagd, ein Statement eines ÖBF Försters zum Wildverbiss und auch Stress - mitverursachend auch der hoheBestand, dann kommen zu viele an die Futterstellen und schauen dass sie wieder abhauen. So hat's für mich ausgesehen.
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  3. #5058
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.044
    Ad Wege und Tiere: wenn man auf Wegen bleibt kennen die das in der Regel und rühren manchmal kein Ohrwaschl.... schon gesehen! Wenn eins doch loslaufen sollte, warte ich bis es das Weite gesucht hat. Auch ein Wildschweinrudel hat vor mir einmal seelenruhig eine Forststraße gequert....
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  4. #5059
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    #legalbiken #TRUTZPARTIE

    Die Straße zur Nesslangeralm wurde endgültig geschlossen.

    Nur ein freies Wegerecht für Radfahrer kann diese - für Österreich so typische Situation - entschärfen

    Wir laden ein zu einer TRUTZPARTE am 6.6.2019, 18:00 in Kuchl/Weißenbach vor der Auffahrt zur Nesslangeralm

    Der Streit innerhalb der Wegegenossenschaft Wengerwald in Kuchl bekommt eine neue Fassette. Hüttenwirt Andreas Struber sperrt die bei vielen Mountainbikern und Wanderern beliebte Nesslangeralm im Sommer 2019 nicht mehr auf. Grund ist der im Vorjahr entbrannte Streit um die Nutzungsrechte der Zufahrtsstraße. War zuvor die Benützung für Radfahrer "geduldet", so gibt es seit letztem Sommer keinen Ausnahme-Beschluss mehr in der Genossenschaft. Auch sämtliche Schlichtungsversuche der örtlichen Politik waren erfolglos. Die Gesetzeslage ist klar, auf Forststraßen gilt in Österreich ein generelles Fahrverbot. Findet sich in der Genossenschaft keine Einstimmigkeit, kann diese Regelung auch nicht umgangen werden.

    Die Situation ist für Österreich typisch. Ohne jegliche sachliche Begründung werden Straßen und Wege für Radfahrer gesperrt. Diese müssen dann mit Anzeigen und Besitzstörungsklagen rechnen. Ein ganz klarer Widerspruch zur Aussage der Werbekampagne „You like it? Bike it!“ der Österreichwerbung.

    Es gibt nur eine Lösung für diesen Konflikt, in dem den Mountainbikesport in Österreichsteht gefangen ist: die allgemeine Freigabe der Forststraßen und Wege für Radfahrer! Solange dies nicht gesetzlich umgesetzt wird, brauchen wir von „You like it? Bike it!“ gar nicht reden, und die Erholungssuchenden sind ein Spielball der (Un-)Lust und Launen der Grundeigentümer!

    Mit dieser TRUTZPARTIE am 6.6.2019 um 18:00 werden wir wieder einmal für unsere Anliegen aufzeigen!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Nesslangeralm_closed.jpg
Hits:	232
Größe:	445,1 KB
ID:	202812
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  5. #5060
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.143
    Da sollte ich Zeit haben, hab's mir notiert!

  6. #5061
    Bergr@dler Avatar von Bernd67
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    5.044
    Wo ist das, OÖ?
    ------------
    Grüße
    Bernd67

    Der Optimist: "Das Glas ist halbvoll."
    Der Pessimist: "Das Glas ist halb leer."
    Der Ingenieur: "Das Glas ist doppelt so groß wie es sein müsste."


  7. #5062
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    10.143
    Salzburg: https://www.google.com/maps/place/Ne...1!4d13.1020083

    Schöne Gegend und Hütte, soweit ich weiß waren's dann irgendwann sogar ggü. den Hütteneigentümern (ich glaube, der Kuchler Skiclub) so deppert, dass sie die nicht mehr zu ihrer eigenen Hütte fahren haben lassen. Weiß aber nicht mehr, ob das noch so ist.
    Geändert von FloImSchnee (23-05-2019 um 13:49 Uhr)

  8. #5063
    Registrierter Benutzer Avatar von romanski
    User seit
    May 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.659
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Salzburg: https://www.google.com/maps/place/Ne...1!4d13.1020083

    Schöne Gegend und Hütte, soweit ich weiß waren's dann irgendwann sogar ggü. den Hütteneigentümern (ich glaube, der Kuchler Skiclub) so deppert, dass sie die nicht mehr zu ihrer eigenen Hütte fahren haben lassen. Weiß aber nicht mehr, ob das noch so ist.
    Auch lustig, daß man nur einen halben Kilometer entfernt alle "geeigneten Wege" ganz einfach befahren darf.
    Verkaufe: nix

  9. #5064
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    NICHT VERGESSEN: Am Donnerstag, 6.6.2019 TRUTZPARTIE in Kuchl!


    https://www.upmove-mtb.eu/events/tru...756b509i1.html

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20190604-WA0000.jpg
Hits:	148
Größe:	322,8 KB
ID:	202993
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  10. #5065
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  11. #5066
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.769
    Ich war jetzt 4 Tage im Allgäu radeln. Der Königstslradweg geht regelmässig auf Forststrassen durch die Wälder.

    ICH HABE IN DEN 4 TAGEN KEIN EINZIGES FAHRRADSVERBOTSCHILD gesehen.

    Der Radweg hat bei Hauptstraysenquerung oftmals eine Radunterführung. Wenn er Strassen quert, ist eine rote Flächenmarkierung. 4 Tage ohne Diskussion oder Wickel. Unglaublich wie einfach das wäre.

    Aja und die Wälder sind nicht zerstört und Fuchs, Hase und Rehe sahen auch nicht gestresst aus...

  12. #5067
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  13. #5068
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    Das Medienecho ist schon im Vorbericht ziemlich OK

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20190606-WA0000.jpg
Hits:	126
Größe:	312,3 KB
ID:	203030
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

  14. #5069
    Flurschädling h.c. Avatar von giantdwarf
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Graz
    Beiträge
    2.844
    Zitat Zitat von steiggeist Beitrag anzeigen
    Das Medienecho ist schon im Vorbericht ziemlich OK

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG-20190606-WA0000.jpg
Hits:	126
Größe:	312,3 KB
ID:	203030
    na boom
    und das im Kleinformat!
    RIP 2014: Rahmen 1x, Schaltwerke 4x

    Verkaufe:

    2014: 28100hm...... mit Anhänger
    2015: 15900hm...... mit Anhänger
    2016: 24100hm...... mit Anhänger
    __________________________________________________ ______________
    Wer mit mir fährt, fährt auf eigene Gefahr, mit Helm und Hausverstand!

  15. #5070
    upmove / legal biken Avatar von steiggeist
    User seit
    Oct 2010
    Ort
    steyr
    Beiträge
    762
    legal biken - auch in Österreich:
    wir 800.000 Mountainbiker und unsere Urlaubsgäste wollen in Österreich auf Forststraßen und geeigneten Wegen,
    mit “Fair Play”, nachrangig gegenüber allen anderen Wegenutzern, legal und auf eigene Gefahr Rad fahren!
    Im benachbarten Ausland ist dies längst gelebte und gesetzliche Realität.
    www.legalbiken.at

Ähnliche Themen

  1. Jäger knallt Frau ab
    Von perponche im Forum Off Topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11-12-2006, 16:53
  2. Wieder mal ein betrunkener Jäger...
    Von xavero im Forum Off Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15-08-2006, 21:41
  3. für Tiefflieger & Jäger...
    Von Kater_Karlo im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12-07-2006, 09:56
  4. Jäger im Bikeboard?
    Von sonic78 im Forum Off Topic
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 29-05-2005, 12:07
  5. jäger-latein
    Von klausm im Forum Off Topic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18-06-2004, 17:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!