Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 193 von 193 ... 143190191192193
Ergebnis 2.881 bis 2.889 von 2889
  1. #2881
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    13.100
    Zitat Zitat von AIR-MARKY Beitrag anzeigen
    Genau wie Motorräder, Computer zum zocken, jedes Jahr ein neues Handy, riesen Flat Fernseher, SUVs,...
    Is das jetzt das Argument dafür, dass Umweltschutz sowieso umsonst ist? As nächstes kommt dann, "ja aber die Chinesen!!".
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  2. #2882
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    Wir nicht

    Wenn mein Garten voller Dreck ist, schmeiß ich deswegen nicht noch mehr Dreck rein, sondern versuche, ihn so gut wie's geht zu säubern. Oder?
    Vor allem, wenn ich mich so gerne durch den Garten bewege, wie mit Fahrrädern durch die Natur.

    Ich mach ja niemandem Vorwürfe. Ich wundere mich nur.
    Mein Zugang ist der: Man sollte mit seiner Umweltbilanz so Haushalten wie mit der Geldbörse. Das heißt sich ein Budget vorgeben und für sich abwegen ob es einem das Wert ist. So wie einem manche Dinge zu teuer sind im Vergleich zum Wert den sie für einen selbst haben, sind manche Dinge auch zu umweltschädlich. Ein Akku stirb nicht an den Ladezyklen, sondern an Altersschwäche. Für mich heißt das: Wenn man ihn richtig ausnutzt ist es ok. Ein 2er Akku der nur hin und wieder praktisch wäre ist nicht ok. (Obwohl mich der Preis garnicht abschreckt)

    Der Vergleich mit der Geldbörse passt sowieso gut. Am Besten wäre, am finanziellen Minimum zu Leben. Man könnte anderen helfen, schont die Umwelt und bewegt sich mehr. Abgesehen von billiger Ernährung lebt man auch gesünder. Trotzdem überlässt man es jedem selbst wieviel er von seinem Geld ausgeben sparen oder spenden will.
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  3. #2883
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.579
    Zitat Zitat von AIR-MARKY Beitrag anzeigen
    Genau wie Motorräder, Computer zum zocken, jedes Jahr ein neues Handy, riesen Flat Fernseher, SUVs,...
    Richtig! (Aber hier geht's halt nur um E-Bikes.)

    i-Tüpferl und Verhältnismäßigkeit: Ein Vogelschiss vor der Tür wird nicht durch den Scheißkrapfen daneben schöner.
    Geändert von feristelli (Heute um 10:42 Uhr)

  4. #2884
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    13.100
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Mein Zugang ist der: Man sollte mit seiner Umweltbilanz so Haushalten wie mit der Geldbörse. Das heißt sich ein Budget vorgeben und für sich abwegen ob es einem das Wert ist. So wie einem manche Dinge zu teuer sind im Vergleich zum Wert den sie für einen selbst haben, sind manche Dinge auch zu umweltschädlich. Ein Akku stirb nicht an den Ladezyklen, sondern an Altersschwäche. Für mich heißt das: Wenn man ihn richtig ausnutzt ist es ok. Ein 2er Akku der nur hin und wieder praktisch wäre ist nicht ok. (Obwohl mich der Preis garnicht abschreckt)

    Der Vergleich mit der Geldbörse passt sowieso gut. Am Besten wäre, am finanziellen Minimum zu Leben. Man könnte anderen helfen, schont die Umwelt und bewegt sich mehr. Abgesehen von billiger Ernährung lebt man auch gesünder. Trotzdem überlässt man es jedem selbst wieviel er von seinem Geld ausgeben sparen oder spenden will.
    Find ich cool!

    Ich glaub aber, dass Umweltschutz heutzutage ruhig weh tun darf... Ich weiß nämlich auch, dass ich viel zu wenig tu und dass mir ein Arschtritt unglaublich gut täte. So geht's wohl jedem... im Schönreden sind wir nämlich alle super, hihi.

    So wie mein Orthopäde:
    Ortho:"Na, wie lange hamma denn eigtl schon Kreuzweh gehabt?"
    ich:"immer wieder die letzten 10 Jahre. Manchmal echt brutal. aber es war dann oft für Monate voll ok."
    Ortho:"man tut halt erst was, wenn die Angst vorm Schmerz größer ist als der Schmerz selbst...."
    Geändert von GrazerTourer (Heute um 10:45 Uhr)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  5. #2885
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Linz
    Beiträge
    3.311
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Ich bin sicher - zumindest beobachte ich das im Bekanntenkreis - dass die Anschaffung eines E-Bikes etliche Autofahrten verhindert, wo nun mit dem Rad gefahren wird. DAS ist in meinen Augen ein enormer positiver Effekt. Für die Gesundheit der Leute, für den Platz und Lärm, für die Emissionen.
    Wieviele Fahrräder gibt es in AT?
    Jetzt rechnen wir mal, dass in Zukunft alle Räder mit einem E-Akku ausgestattet werden. Und das soll echt "wuascht" sein? Noch dazu will man ja alle paar Jahre ein neues Rad = neuer Akku. Unerheblich find ich das nicht gerade.

    Als echter Autoersatz wird ein E-Rad in den seltensten Fällen genommen, egal was deine Bekannten sagen

  6. #2886
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    13.100
    Das glaube ich ehrlich gesagt auch. Ich kenne in unserer Firma keinen Einzigen, der wege einem e-Bike öfter in die Arbeit radelt (mich eingeschlossen! ich hab sowas ja, aber ich tu es trotzdem nicht. die Strecke ist selbst mit e Radl zu deppat). Diejenigen die radeln, die sind vorher entweder mit de Bus gefahren oder radeln so oder so. Vom Auto umgestiegen ist einfach noch niemand. E-Bike Besitzer gibt's aber viele. Was es noch mehr gibt, sind Leute die vom MTB aufs e-Bike umgestiegen sind.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  7. #2887
    degradierter Hobbyist Avatar von Gili
    User seit
    May 2003
    Ort
    Linz
    Beiträge
    3.311
    bei uns in der Arbeit (150 Leute) kommt genau einer(!) mim E-Radl. Und auch nur bei Schönwetter - sonst per Bus.
    Die Zahl der Radler würd ich auf ~20-40 schätzen (20-30 derzeit, 30-40 im Sommer).
    Man gilt ja bereits als "verrückt", wenn man eine Pendelstrecke von 11km zweimal täglich fährt. Daran ändert auch der Motor nix - die Bequemlichkeit ist's und sonst nix, dann noch Ausreden bzgl schlechtem Wetter usw.

    @GT: wie weit hast leicht, weil dir die Strecke mim Radl zu "deppad" is? bzw woran scheiterts? aber ich nehm an bei dir wirds richtig weit sein, sodass du mim Auto deutlich schneller bist. Ist schade, aber grad mit begrenzter Freizeit und Kindern auch verständlich.

  8. #2888
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.191
    Wenn mich nicht alles täuscht, hat GT ca. 45-50 km (one way) und heimwärts ein gscheites Hügerl (was bei seinen Haxn plus Akku das geringste Problem wäre). Aber das ist schon recht weit.

  9. #2889
    klempner wheels Avatar von bike charly
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    pellendorf
    Beiträge
    6.321
    Zitat Zitat von Gili Beitrag anzeigen
    Man gilt ja bereits als "verrückt", wenn man eine Pendelstrecke von 11km zweimal täglich fährt. Daran ändert auch der Motor nix - die Bequemlichkeit ist's und sonst nix, dann noch Ausreden bzgl schlechtem Wetter usw.
    ja sowas kenne ich ich habe 15km einfache Strecke und egal ob es 35 Grad plus oder 5 Grad minus hat...... ständig höre ich Kommentare wie ...was du fährst bei dem Wetter mit dem Radl ? bist du oarg .....
    ist mir natürlich sowas von egal...... ich habe dieses Jahr bereits über 2000 km nur mit Arbeitfahren gesammelt und meinem Auto bzw. der Umwelt gespart

    die E-Bike Arbeistfahrer sind meistens Sommerfahrer.... im Winter fahren immer die selben, ohne E-Bike

Ähnliche Themen

  1. Klappmesser verboten (in D)?
    Von yellow im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21-06-2009, 20:00
  2. Wieder online... Die Weltherrschaft wird uns gehören!!
    Von Joga im Forum IINVADERS homebase
    Antworten: 568
    Letzter Beitrag: 07-10-2006, 00:33
  3. Dinge die schon längst neu designed gehören!
    Von DDevil im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10-03-2006, 13:06
  4. Marken Die einfach auf den Schrottplatz gehören
    Von BikeKing im Forum Extreme Biking
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15-07-2005, 17:25
  5. Gehören die 21.000 € zufällig Dir?
    Von TomCool im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16-09-2004, 11:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!