Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 288 von 296 ... 238285286287288289290291 ...
Ergebnis 4.306 bis 4.320 von 4437
  1. #4306
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.180
    Was den Modellflug anbelangt, das ist ein perfektes Analogon:

    Früher flog man Flugsportmodelle, wo man echt einiges am Kasten haben musste (vor allem Helis), um die zerstörungsfrei wieder zur Erde zu bringen (Bio-MTB ). Dann kamen die Drohnen, die jeder Volldepp fliegen kann, weil die Dinger eh von selber fliegen und keinerlei Können nötig ist (ersetze Können durch Kondition = eBike). Und es ist beobachtete Tatsache, dass das Fehlen eines Erlernens, Übens etc. ua. auch dazu führt, dass auch das Rundherum nicht mehr beachtet wird. Drohnen-"Piloten" brauchen keine Ausbildung, also wird ihnen auch nicht beigebracht, worauf zu achten ist, welche Regeln es gibt etc. Ich kaufe, also bin ich also tu ich.

    Was deinen Vergleich mit den Segelfliegern angeht, so ist er unrichtig. Gerade für den Segelflugsport (echte Flugzeuge, nicht Paraschirme und Drachen) wurden in den vergangenen Jahren die Rahmenbedingungen extrem verbessert. Ich möchte aber nicht wissen, wie sich das ändert, sobald sich die Gstopften autonom fliegende und landende Vehikel leisten können (und werden).

    Was die Para- und Hängegleiter anbelangt, da kämpfen die mit dem selben Gegenüber wie wir. Die Drachen schauen aus wie Raubvögel, worauf sich das Mastvieh des Waldes zu Tausenden über die Felsklippen zu Tode stürzt, die Paragleiter machen so ein Geräusch, wie a) Warnpfiffe, b) Sturmböen oä, worauf sich das Mastvieh.... usw.
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  2. #4307
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.305
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Naja es geht darum ob E-MTBs von gewissen Wegen verbannt werden sollen. Du sagst ja weil
    1) es so viele sind und
    2) sie aufgrund der höheren Geschwindigkeit so oft an Wanderen vorbei müssen.
    Meine Meinung:
    Der Erhohlungsraum Wald sollte allen zur Erhohlung dienen, die sich selbständig fortbewegen. Wer das nicht kann oder will, muss eben mit den vorhandenen Möglichkeiten auskommen. In einem bikepark oder so finde ich´s egal, ob er mit oder ohne Motor genutzt wird.

    Die Natur soll die Natur bleiben und dafür müssen nicht alle Jäger mit dem Pickup bis zum Hochstand tief in den Wald fahren aber auch keine anderen motorisierten Vehikel.

  3. #4308
    Kalt Nass Dreckig Avatar von mike79
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    3.130
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung:
    Der Erhohlungsraum Wald sollte allen zur Erhohlung dienen, die sich selbständig fortbewegen. Wer das nicht kann oder will, muss eben mit den vorhandenen Möglichkeiten auskommen. In einem bikepark oder so finde ich´s egal, ob er mit oder ohne Motor genutzt wird.

    Die Natur soll die Natur bleiben und dafür müssen nicht alle Jäger mit dem Pickup bis zum Hochstand tief in den Wald fahren aber auch keine anderen motorisierten Vehikel.
    +1
    Aber das Thema hat sich eh schon erledigt
    Speci Chisel in XL
    http://www.willhaben.at/iad/kaufen-u...orgId=19094339

    __________________
    "Riding a singlespeed is honest and simple. You only have to think about pedalling and flowing – no thumb action. If you can’t make it up a hill, then you can’t make it up a hill – you weren’t in the wrong gear, you just couldn’t do it." (Aidan Harding)

  4. #4309
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von Wolfg@ng Beitrag anzeigen
    Den zweiten Teil deiner Antwort verstehe nicht nicht. Worauf bezieht sich "Nein", ich habe keine Ja/Nein-Frage gestellt. Eigentlich habe ich gar keine Frage gestellt. So wie es zur Zeit aussieht, werden die Berge bei uns noch mehr verboten werden, als sie jetzt schon sind. Und zwar in jener Beziehung, dass eben viel mehr kontrolliert und vor allem exekutiert werden wird. Da werden die "Rechte" (wir haben momentan gar keine Rechte) gar nicht erst besprochen werden, sondern unter dem "grünen Mantel" des Naturschutzes einfach gar nicht erst diskutiert. "Der Druck auf die Natur durch die Mountainbiker ist zu groß" wird es dann heißen, ohne dass auf mit/ohne Motor eingegangen wird.

    Und meiner Meinung nach, ist das dann dem Großteil der eBiker wiederum egal, da sie bis jetzt keinen Berg fahren konnten (aus welchen Gründen auch immer, erst mit dem Motor ging es dann), somit lehnt sich keiner auf. Die Mehrheit wird denken "Na egal, dann fahre ich halt auf der Insel/Straße/Radweg und gehe zu Fuß in den Wald, wenn ich unbedingt dort hin will. Der Heurige/Die Hütte ist sowieso mit dem Auto erreichbar.". Das macht für die Mehrheit keinen Unterschied.

    Und du beziehst dich auf andere Sportarten, wie Modellflug, behauptest, dass es dort mittlerweile viel enger gesehen wird (was auch immer das bedeutet), aber glaubst, wenn Tausende Biker auf einmal auf den Berg wollen, dass es dann keine Einschränkungen, sondern im Gegenteil sogar auf einmal Rechte geben wird? Wie passt das denn zusammen. Eher wird es dann so, wie in den anderen Bereichen sein, denkst du nicht?
    Hab mich wohl unklar ausgedrückt. Gemeint war: E-MTB hin oder her - ohne legaler Lösung wirds abgedreht. Deshalb braucht es eine legale Lösung - und die kommt ja auch. Immer mehr Trails werden zum Biken frei gegeben, weil man den hohen Bedarf sieht. Rechtlich verbessert es sich die Situation fürs Mountainbike. Das die Situation fürs MTB schlechter wird, kann man nur damit begründen, dass illegales Nutzen im Wald nicht mehr geduldet wird.

    Aber meine Meinung: Das rumfahren ohne rechtlicher Grundlage geht sowieso nicht mehr ewig. Das E-MTB beschleunigt diesen Wandel, weil es durch mehr Nutzer mehr Eskalationen gibt. Es macht aber auch schön deutlich, dass großer Bedarf zur legalen Nutzung besteht. Hätte man das E-MTB nicht erfunden, könnte man vermutlich noch ein paar Jahre länger wild im Wald rumradeln und würde erst dann auf freigegebene Wege verwiesen werden. Der Unterschied ist nur, dass man dann viel weniger freigegebene Wege hätte, weil die Nutzergruppe (und der Bedarf) viel kleiner ist.

    Ja für Segelflieger wurde bei uns ein rechtlicher Rahmen geschaffen, auch für die Para- und Hängegleiter. Es gibt aber auch Beispiele im Ausland, wo das Befliegen von gesperrten Lufträumen einfach toleriert wurde, und niemand hat das Problem der fehlenden Rechtsgrundlage an gepackt. Dann gabs mal einen Vorfall und plötzlich war strenges Flugverbot. Genau das passiert früher oder später immer, wenn mans nicht auf Papier geregelt bekommt.
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  5. #4310
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung:
    Der Erhohlungsraum Wald sollte allen zur Erhohlung dienen, die sich selbständig fortbewegen. Wer das nicht kann oder will, muss eben mit den vorhandenen Möglichkeiten auskommen. In einem bikepark oder so finde ich´s egal, ob er mit oder ohne Motor genutzt wird.

    Die Natur soll die Natur bleiben und dafür müssen nicht alle Jäger mit dem Pickup bis zum Hochstand tief in den Wald fahren aber auch keine anderen motorisierten Vehikel.
    Ja kann man so sehen. Die allgemeine Meinung ist das nicht, sonst hätte man keine Skigebiete erfunden, keine Wege und Berghütten erschaffen,..
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  6. #4311
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.305
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Ja kann man so sehen. Die allgemeine Meinung ist das nicht, sonst hätte man keine Skigebiete erfunden, keine Wege und Berghütten erschaffen,..
    Skigebiete gibt´s (heute) wegen des Profits, Berghütten und Wege großteils zur Erhohlung (diese zu führen bzw. zu erhalten ist viel Aufwand). Das sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe.

  7. #4312
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Knittelfeld
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Der Erhohlungsraum Wald sollte allen zur Erhohlung dienen, die sich selbständig fortbewegen. Wer das nicht kann oder will, muss eben mit den vorhandenen Möglichkeiten auskommen.
    Meinung eines Wanderers und so ziemlich aller anderer da draußen:
    Der Erhohlungsraum Wald sollte allen zur Erhohlung dienen, die sich selbständig (ohne technische Hilfsmittel)fortbewegen. Wer das nicht kann oder will, muss eben mit den vorhandenen Möglichkeiten auskommen.
    Apropos Hohl: Mir kann ja echt keiner vorwerfen, dass ich ein Freund von E-Bikes auf Trails bis. Aber nachdem es weder logisch/ethisch argumentierbar (siehe oben) und durchführbar (wer kontrollierts? und wie?) ist und außerdem dank der rechtlichen Rahmenbedingungen in Österreich eine rein akademische Diskussion ist, erheitert es mich schon, dass jene, die sonst mit großem Getöse und Holzhammer die Freigabe des Waldes fordern, hier so der alpinen Ethik, dem Verzicht und der Bescheidenheit das Wort reden.

    Freiwillige Selbstbeschränkung ist schon was tolles. Vor allem wenn es immer nur die anderen betrifft.

    PS: Ich nehm mich hier gar nicht aus. Nur ist es mir beim Biken halt wurscht, weil das Ganze eh sowieso schon eine Doppelmühle ist.
    Geändert von waldbauernbub (08-11-2019 um 14:18 Uhr)
    "Zu den Lebensbedürfnissen gehört ja die Dummheit nicht, sie ist reiner Luxus."

  8. #4313
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Skigebiete gibt´s (heute) wegen des Profits, Berghütten und Wege großteils zur Erhohlung (diese zu führen bzw. zu erhalten ist viel Aufwand). Das sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe.
    Vielleicht würde man sich ja noch besser erholen, wenn man sich ganz aus eigener Kraft mit der Machete durchs Dickicht schlägt. Dann wären die Touristenautobahnen zu den Bergrestaurants vielleicht doch auch dem Profit geschuldet.
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  9. #4314
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.305
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Vielleicht würde man sich ja noch besser erholen, wenn man sich ganz aus eigener Kraft mit der Machete durchs Dickicht schlägt. Dann wären die Touristenautobahnen zu den Bergrestaurants vielleicht doch auch dem Profit geschuldet.
    Man kann sich schon sehr blöd stellen, wenn man eigentlich keine Argumente hat!

  10. #4315
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Man kann sich schon sehr blöd stellen, wenn man eigentlich keine Argumente hat!
    Scheinbar war mein Argument zu tief verpackt. Gemeint ist, dass sehr wohl ein Teil der Wege nicht dafür geschaffen wurden, dass sich kräftige Menschen bei der Bewegung erholen, sondern dafür, dass viele Touristen mit leichtem Schuhwerk relativ leicht zum gut ausgestattetem Bergrestaurant finden. Z. T. auch von der Gondel die vorher schon die Höhenmeter erledigt.
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  11. #4316
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.432
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Scheinbar war mein Argument zu tief verpackt. Gemeint ist, dass sehr wohl ein Teil der Wege nicht dafür geschaffen wurden, dass sich kräftige Menschen bei der Bewegung erholen, sondern dafür, dass viele Touristen mit leichtem Schuhwerk relativ leicht zum gut ausgestattetem Bergrestaurant finden. Z. T. auch von der Gondel die vorher schon die Höhenmeter erledigt.
    Da war gar nix zu tief verpackt.


  12. #4317
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Knittelfeld
    Beiträge
    872
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Scheinbar war mein Argument zu tief verpackt. Gemeint ist, dass sehr wohl ein Teil der Wege nicht dafür geschaffen wurden, dass sich kräftige Menschen bei der Bewegung erholen, sondern dafür, dass viele Touristen mit leichtem Schuhwerk relativ leicht zum gut ausgestattetem Bergrestaurant finden. Z. T. auch von der Gondel die vorher schon die Höhenmeter erledigt.
    Passt schon Martin. Kein einziger Weg in den Alpen wurde in den letzten 250 Jahren dazu geschaffen, dass sich kräftige Menschen bei Bewegung erholen, sondern immer dazu, dass möglichst viele Touristen relativ leicht (in alpin-ethisch absteigender Reihenfolge) ...
    ... zu den Einstiegen der Jorasses-Nordwand
    ... der 9a-Route deines Vertrauens
    ... auf die Normalwege der Viertausender der Alpen
    ... zu den Wanderhügeln Niederösterreichs
    ... zu den Ausflugsgasthäusern im Wiener Raum
    kommen. Auch (und besonders) die der alpinen Vereine nicht. Das mit der Bewegung ist immer nur ein Nebengeräusch, das je nach vorherrschendem Zeitgeist mal mehr oder weniger in den Vordergrund tritt. Unter uns: Gegen einen schneidigen Gesäusekletterer aus den 20er Jahren sind auch sämtliche Bikebergsteiger-Helden hier verweichlicht, feig, zimperlich, motorisch benachteiligt und furchtbar faul. Es ist halt wie immer eine Frage der Perspektive.

    Viele der Vorbehalte gegen das E-Biken rühren doch nicht daher, dass ihr prinzipiell minderwertige Lebensformen seit, sondern dass ihr uns mit eurem massenhaften und nervtötenden Auftreten in den letzten Jahren die Party versaut habt. Die mit dem Forst, mit der alles gut geworden wäre, gesetzestechnisch. Ganz sicher. Deshalb sind wir noch ein bissl angerührt und lassen euch halt gerne spüren, dass ihr, rein sozialprestigemäßig, irgendwo zwischen Nordic Walken und Beckenbodengymnastik angesiedelt seit. Knapp über dem gemeinen Klettersteigmundl halt.

    Nur: Argumente haben wir halt keine mehr. Und Schmäh auch keinen. Deshalb müssen wir auch Pippi zitieren, obwohl sie doch im Nachbarthread, dort, wo uns die Grundbesitzer die mehr oder weniger gleichen Argumente um die Ohren hauen, wie wir hier euch E-Bikern, viel besser aufgehoben ist.

    Die Natur soll die Natur bleiben und dafür müssen nicht alle Jäger mit dem Pickup bis zum Hochstand tief in den Wald fahren aber auch keine anderen motorisierten Vehikel.
    Können wir uns wenigstens auf "Die Natur soll Natur bleiben" einigen?
    "Zu den Lebensbedürfnissen gehört ja die Dummheit nicht, sie ist reiner Luxus."

  13. #4318
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.432
    Pipi passt schon, wenn man zum Argument "mit/ohne Motor" die Analogie "Machete ...kein Weg war für Barfüssige geschaffen" bringt.

  14. #4319

  15. #4320
    Für weniger Pelz Avatar von Sonny
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Gratwein
    Beiträge
    3.432
    Und das kann ich auch gut nachvollziehen "...die Kooperation mit den Bundesforsten in ...funktioniert einwandfrei ...". Der absolut größte Anteil der E-MTBiker (und keiner davon weiß überhaupt, dass es dieses Forum gibt) wird mit einigen offiziellen Forststraßenautobahnen vollkommen zufrieden und glücklich sein. Das passt dann alles gut zusammen ....bissl übrig bleiben werden jene Biker, die biken so definieren, wie wir es hier im Forum zumeist tun (Trails, abseits, Wanderwege).

Ähnliche Themen

  1. Klappmesser verboten (in D)?
    Von yellow im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21-06-2009, 21:00
  2. Wieder online... Die Weltherrschaft wird uns gehören!!
    Von Joga im Forum IINVADERS homebase
    Antworten: 568
    Letzter Beitrag: 07-10-2006, 01:33
  3. Dinge die schon längst neu designed gehören!
    Von DDevil im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10-03-2006, 14:06
  4. Marken Die einfach auf den Schrottplatz gehören
    Von BikeKing im Forum Extreme Biking
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15-07-2005, 18:25
  5. Gehören die 21.000 € zufällig Dir?
    Von TomCool im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16-09-2004, 12:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!