Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 340 von 343 ... 290337338339340341342343
Ergebnis 5.086 bis 5.100 von 5141
  1. #5086
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Probleme mit zu schnellem oder rücksichtslosem Fahren werden mit e Rädern halt verstärkt....
    Stimmt. Aber auch durch einen Ansturm vieler Fahranfänger - wodurch auch immer ausgelöst..

    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    ...Es gibt aber sicher genug Leute, die keine Ahnung haben dass 25km/h schon schnell sind. Und das was illegal am Radweg drüber hinaus geht sowieso usw. Jemand der konstant selbst regelmäßig nicht so ein Tempo fahren kann, ist mit dem e Motor am Radlweg halt bald einmal zu schnell für sein Können. Aber das Problem wirst eh immer haben.
    Also mein 7-Jähriger schafft auch 25km/h. Seit er seinen Tacho hat kurz mal 30km/h. Bergab sind wir auch schon über 40km/h gebraust. Natürlich ist ein unsportlicher Opa mit E Schneller, als ohne E. Und sicher gibts Leute die mit 25 überfordert sind. Aber das sind doch eher lebenserfahrene Menschen die schnell wieder zu einer gesunden Selbsteinschätzung zurück finden, oder? Ich glaube gesunde 20-Jährige brauchen keine 10km um mit 25km/h zurecht zu kommen!?

    Was wäre auf den Radwegen los, wenn es bequeme Hollandräder mit Rennradbereifung und Aero-Windschild gäbe?
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  2. #5087
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.112
    Je mehr die Leute fshren, desto besser werden sie. Radfahrer sind bei uns auf radwegen doch eher undiszipiniert im Vergleich zu dem was ich zB aus den NL kenne. Außerdem sind bspw in Graz die Radwege auch viel zu mies. In Summe passt da dann recht wenig zusammen. Wenn ich es eilig habe und mit e Bike Max Tempo unterwegs bin, ist das quasi Rally Fahren *g* (und es ist bspw am Murradweg bei gutem Wetter meistens zu schnell). ABer die Diskussion braucht ma eh net führen. E Bikes statt Auto find ich super, aber wenn jemand das normale Radl durch eines mit Motor ersetzt, weil es halt jetzt so ist, ist das schade. Aufpassen wird schon jeder... Es soll nur keiner einen Nachteil haben, wenn die Geschwindigkeit in Summe steigt. Es wird hoffentlich dadurch mehr und bessere Radwege geben.
    Geändert von GrazerTourer (29-09-2020 um 07:23 Uhr)
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  3. #5088
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.986
    Wenn Radwege für deutlich über 25km/h ausgelegt wären und nicht oft gemeinsam mit Hundebesitzern und Kindern und Skatern und ... genutzt würden, würden intelligente Rennradler, die eine Trainingsfahrt machen, diese ja auch nicht meiden. Man kann vorab ja meist einschätzen, dass am Radweg wochentags von 10 bis 12 vielleicht weniger los ist, als zur rush hour oder am WE und dann eben ausreichend Rücksicht mitbringen. (Das betrifft nachtürlich alle und nicht nur e).

    Aus der freien Wildbahn kann man aber sicher sagen, dass "potscherte Leit" (nicht nur alte) sicher nicht schnell lernen, gefährliche Situationen im Verkehr einzuschätzen! Dafür hab ich schon zu viele ebiker gesehen, die bei Nachrang vor lauter Überforderung und nicht kontrolliertem Tempo erst mitten auf der Fahrbahn des Querverkehrs zu stehen kommen. - Die gleichen Leute wären ohne e einfach langsamer und könnten leichter die Kontrolle behalten.

  4. #5089
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    15.803
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Aus der freien Wildbahn kann man aber sicher sagen, dass "potscherte Leit" (nicht nur alte) sicher nicht schnell lernen, gefährliche Situationen im Verkehr einzuschätzen! Dafür hab ich schon zu viele ebiker gesehen, die bei Nachrang vor lauter Überforderung und nicht kontrolliertem Tempo erst mitten auf der Fahrbahn des Querverkehrs zu stehen kommen. - Die gleichen Leute wären ohne e einfach langsamer und könnten leichter die Kontrolle behalten.
    Kann ich leider nur bestätigen. Erst kürzlich wieder einen uphill schotterkurvensturz am damberg gesehen weil geschwindigkeit und fahrtechnik nicht stimmig waren. Der typ war zumindest optisch keine 30.
    Die Wahrheit ist wie Mehlspeise.
    Selbstgemacht einfach am Besten.

  5. #5090
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.112
    "potscherte Menschen" find ich gut. Ich find das net einmal sonerlich wertend gemeint. Nciht jeder ist ein Bewegungstalent. Gerade deswegen braucht' gescheite Radwege und vernünftige Leut. Gleich wie beim Autofahren auch. beim E-Radl hat ma halt irgendwie den nachteil, dass die Teile gleich einmal ständig mit max Tempo unterwegs sind. Höchste Stufe und ein bisserl Haxerl bewegen. Es geht halt so einfach.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  6. #5091
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von 6.8_NoGravel Beitrag anzeigen
    Kann ich leider nur bestätigen. Erst kürzlich wieder einen uphill schotterkurvensturz am damberg gesehen weil geschwindigkeit und fahrtechnik nicht stimmig waren. Der typ war zumindest optisch keine 30.
    Und spürst du die Rippen noch beim Lachen? Ich finde, wenn sich keiner Weh tut darf man schon ein bißchen lachen. Und bergauf Schotterkurve klingt nach nicht weh getan..
    "Gute Unterhaltung wünscht Bosch - Feel the Flow"
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  7. #5092
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.986
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    "potscherte Menschen" find ich gut. Ich find das net einmal sonerlich wertend gemeint. Nciht jeder ist ein Bewegungstalent. Gerade deswegen braucht' gescheite Radwege und vernünftige Leut. Gleich wie beim Autofahren auch. beim E-Radl hat ma halt irgendwie den nachteil, dass die Teile gleich einmal ständig mit max Tempo unterwegs sind. Höchste Stufe und ein bisserl Haxerl bewegen. Es geht halt so einfach.
    War auch nicht wertend gemeint. Ich bin auch weit weg von geschickt. Da helfen auch die km, die man schon am Buckel hat ein bissl.

    Man sollte seine Stärken und Schwächen (nicht nur am Radl) kennen und auch die der Leute im Umfeld idealerweise.

    Als Radler liegst halt schnell mal auf dem Boden (oder Schlimmeres), wenn andere Fehler machen. Als geübter defensiver Radler sagt dir die Intuition/Erfahrung bei 90% der problematischen Verkehrsteilnehmer "Vorsicht!". - Gefährlich sind die anderen 10%, die man nicht als Gefahrenquelle erkennt.

    Ja, selbst ist man auch nicht fehlerfrei unterwegs. ;-)

  8. #5093
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    843
    Zitat Zitat von 123mike123 Beitrag anzeigen
    Wenn Radwege für deutlich über 25km/h ausgelegt wären und nicht oft gemeinsam mit Hundebesitzern und Kindern und Skatern und ... genutzt würden, würden intelligente Rennradler, die eine Trainingsfahrt machen, diese ja auch nicht meiden. Man kann vorab ja meist einschätzen, dass am Radweg wochentags von 10 bis 12 vielleicht weniger los ist, als zur rush hour oder am WE und dann eben ausreichend Rücksicht mitbringen. (Das betrifft nachtürlich alle und nicht nur e).

    Aus der freien Wildbahn kann man aber sicher sagen, dass "potscherte Leit" (nicht nur alte) sicher nicht schnell lernen, gefährliche Situationen im Verkehr einzuschätzen! Dafür hab ich schon zu viele ebiker gesehen, die bei Nachrang vor lauter Überforderung und nicht kontrolliertem Tempo erst mitten auf der Fahrbahn des Querverkehrs zu stehen kommen. - Die gleichen Leute wären ohne e einfach langsamer und könnten leichter die Kontrolle behalten.
    Ich kann da nicht mitreden - ich treffe sogut wie nie welche auf meiner Strecke zu meiner Zeit..
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  9. #5094
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    2.986
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Und spürst du die Rippen noch beim Lachen? Ich finde, wenn sich keiner Weh tut darf man schon ein bißchen lachen. Und bergauf Schotterkurve klingt nach nicht weh getan..
    "Gute Unterhaltung wünscht Bosch - Feel the Flow"
    Bergauf siehst du die Divergenz zwischen Tempo und Fahrtechnik und lachst, weil nicht viel passieren kann. Bergab wird´s halt dann deutlich gefährlicher und eher nicht mehr zum Lachen.

  10. #5095
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Koroska
    Beiträge
    3.362
    passts nur auf mit eure selbstgebauten vehikel

    https://salzburg.orf.at/stories/3069025/

  11. #5096
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.112
    Zitat Zitat von noBrakes80 Beitrag anzeigen
    passts nur auf mit eure selbstgebauten vehikel

    https://salzburg.orf.at/stories/3069025/
    Bei der Gabelschaftverlängerung würd ich mir auch keine Vorderbremsen montieren....!!!!
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  12. #5097
    Registrierter Benutzer Avatar von romanski
    User seit
    May 2008
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.810
    Geiles Gefährt
    Verkaufe: nix

  13. #5098
    Registrierter Benutzer Avatar von noBrakes80
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Koroska
    Beiträge
    3.362
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Bei der Gabelschaftverlängerung würd ich mir auch keine Vorderbremsen montieren....!!!!
    Es is aber eh eine drauf, dürfte wohl nur nicht so richtig funktionieren

  14. #5099
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    843
    Ich wollte als Kind meinen Papa überreden mit mir eine Kettensäge in mein Fahrrad zu bauen. Leider hat er das nicht unterstützt.
    Jeder, der Rad fährt, ist mein Freund (Gary Fisher)

  15. #5100
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.355
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Ich wollte als Kind meinen Papa überreden mit mir eine Kettensäge in mein Fahrrad zu bauen. Leider hat er das nicht unterstützt.
    Oh, das erklärt Einiges!
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

Ähnliche Themen

  1. Klappmesser verboten (in D)?
    Von yellow im Forum Off Topic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21-06-2009, 21:00
  2. Wieder online... Die Weltherrschaft wird uns gehören!!
    Von Joga im Forum IINVADERS homebase
    Antworten: 568
    Letzter Beitrag: 07-10-2006, 01:33
  3. Dinge die schon längst neu designed gehören!
    Von DDevil im Forum Off Topic
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10-03-2006, 14:06
  4. Marken Die einfach auf den Schrottplatz gehören
    Von BikeKing im Forum Extreme Biking
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15-07-2005, 18:25
  5. Gehören die 21.000 € zufällig Dir?
    Von TomCool im Forum Off Topic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16-09-2004, 12:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!