Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    retired Avatar von wo-ufp1
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    Nicht von dieser Welt
    Beiträge
    8.078

    Thumbs up Eigene Garage für Drahtesel (für 1 Euro Tagesgebühr)

    Immerhin.
    Es tut sich was

    Eigene Garage für Drahtesel
    Kennedybrücke
    1130 Wien

    Die Arbeiten am Wiental-Highway sind in vollem Gang und ab Juli gibt es auch auf der Kennedybrücke
    eine Baustelle. Stadtrat Schicker präsentiert die Errichtung einer 100 Plätze fassenden "Bike & Ride“-Garage

    Geplant ist die gleichzeitige Fertigstellung und Eröffnung im Oktober dieses Jahres. Seit einiger Zeit laufen
    ja schon die Arbeiten am Wiental-Highway – so wurde an der Rampe in Hietzing und der neuen Brücke
    bei der Astgasse in Penzing gebaut. Mit der Fertigstellung des Highways wird es erstmals möglich sein,
    mit dem Drahtesel bis ans Stadtende nach Hadersdorf zu fahren. Oder umgekehrt vom Stadtrand Richtung Wien.

    Der neue Radweg gibt der Kennedybrücke, die in den 1960er Jahren erbaut wurde und eine Drehscheibe für
    Fußgänger, Bim- und Autofahrer darstellt, noch eine zusätzliche Bedeutung als Radverkehrsknotenpunkt.

    "Das sind ideale Voraussetzungen und daher errichten wir eine moderne und komfortable Rad-Garage mit
    rund 100 sicheren und wetterfesten Abstellplätzen“, betont dazu Verkehrsstadtrat Rudi Schicker.

    Durch das neue Angebot sieht er "einen weiteren Anreiz für die Menschen aus Hietzing und Penzing, mit
    dem Rad bis zur Kennedybrücke zu fah*ren, um dann das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel zu benützen“,
    so Schicker. Betrieben wird die „Kennedy-Radgarage“ von der WIPARK, die auf 30 Standorte in ganz
    Österreich verweisen kann. Aber: "Garagen zu bauen heißt nicht automatisch Abstellplätze für Autos zu
    errichten“, so Manfred Ermischer von der städtischen Parkraumbewirtschaftung. Und ergänzt, "dass bei der
    Planung auf attraktives Design und komfortable Ausstattung geschaut wird“.

    Garage wird die Brücke aufwerten
    Gut so. Wie in der Grafik oben zu sehen ist, wird die Garage im nördlichen (Penzinger) Teil der Kennedy-
    brücke errichtet. Und genau dieser Bereich ist derzeit höchst unattraktiv und praktisch ungenützt.
    Für die Kennedybrücke kann der Neubau nur eine Aufwertung bedeuten. Die Gesamtkos*ten für das
    Projekt betragen 285.000 Euro.

    Sicherheit wird großgeschrieben
    Eine Frage, die für die künftigen Garagen-Benützer wichtig ist: Wie sieht es mit der Sicherheit aus?
    Der Zugang ist über die Ostseite der Brücke und eine „Sicherheitsschleuse“ geplant. „Sicher ist sicher –
    immerhin möchte man sein Rad ja dort wiederfinden, wo man es abgestellt hat“, betont Ermischer.
    Ein Magnetkartenleser für Kredit- und Bankomat-Karten dient der Bezahlung ebenso wie dem Zutritt
    und soll Unbefugte fernhalten. Zusätzlich sollen die Glasfassade und eine starke Beleuchtung für
    Sicherheit sorgen. Und der Preis? Nur 1 Euro wird die *Tagesgebühr betragen – also fast ein Geschenk.

  2. #2
    RC-Modellflieger
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.198
    na hoffentlich ist das Rad da drinnen dann auch versichert, falls doch jemand fladat...

    weil 360 Euro im Jahr find ich schon nicht ganz so wenig
    in 3 Jahren sind das 1000Euro
    großteil der Räder die umadummfahren kosten weit weniger wie das

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Daniel Saxon
    User seit
    May 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    353
    Hallo zusammen!

    Also ich finde die Aktion super, eindeutig ein Schritt in die richtige Richtung. Vor allem hoffe ich das der WT Highway auch noch wie ursprünglich geplant, bis runter zum Naschmarkt gehen wird. Da ich so oft es geht, vom 22sten in den 13ten zur Arbeit fahre wäre gerade die Strecke für mich sehr interessant, auch wenn ich mittlerweile schon danach süchtig bin im Stossverkehr über die Wienzeile zu radeln....

    Die Gebühr von einem Euro find ich jetzt mal nicht übertrieben, weil ich mir nicht vorstellen kann sie derart oft genutzt wird, bzw. das jemand sie wirklich Tag für Tag benutzt. Obwohl..... ach ich weiß es nicht. Aber es wird sich ja zeigen, eventuell gibts ja auch mal Halbtagstarife?

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von gweep
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.242
    find ich auch ne tolle sache. wegen stossverkehr - finde ich auch irgendwie lustig wenn man mit dem rad dann schneller ist als die autofahrer ich merk das immer besonders auf der wiednerstrasse

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2010
    Ort
    hofratswitwenecke1080
    Beiträge
    1.021
    sorry, mir zu teuer...

    ich bin ursprünglich wegen 50€ garagenkosten aufs radl umgestiegen. Dass das mittlerweile zur Sucht wurde, ist dabei nebensaechlich. Ein garagenpreis von immerhin 30€ haette mich sicher niemals zum umstieg bewegt. Ausserdem, wenn ich schon bei der kennedybrücke bin, dann steig ich nicht in den Proletenschlauch um, sondern trete nur umso stärker rein und fahr am radl weiter. Das (unlösbare) Grundproblem ist damit nicht mal ansatzweise gelöst. " mich koennte ein regentropferl am kopf treffen, also nehm ich das Auto"
    Nette Wahlkampfgeste. Aber konsequenterweise muesste man dort eine fahrspur wegnehmen und überdachen. Vielleicht, aber nur vielleicht wuerden dann 3 Autofahrer aufs radl umsteigen (solangs net mehr als 2% bergauf geht).

    cu
    martin

  6. #6
    RC-Modellflieger
    User seit
    Oct 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.198
    eine meiner Lieblingsstrecke is die Schönbrunnerstraße

    von draußen rein in die City bis zum Karlsplatz...
    da flutschts, da kann man richtig Gas geben und in der Mitte der Fahrbahn fahren, da man gleich schnell wie die Autos ist...
    und da man die Ampeln als Radfahrer ja etwas anders interpretiert, ist man im Endeffekt sogar gleich schnell

    wegen dem Parken: ne Monatskarte müsste halt billiger sein, für "Dauerparker"
    für Stadt-Schlampen oder Baumarkt-Radl zahlt es sich sonst ned aus...
    da kostet dann ein Jahr parken mehr wie wenn man sich jedes Jahr ein neues Radl besorgt

  7. #7
    Bei Montage angepasst Avatar von trialELCH
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Wien und in den weiten meines Hauptes
    Beiträge
    3.822
    Zitat Zitat von Kraeuterbutter Beitrag anzeigen
    .......und da man die Ampeln als Radfahrer ja etwas anders interpretiert .....
    Was kann man an den 3 Farben falsch interpretieren
    Rot - Stop
    Gelb - eigentlich auch STOP
    Grün - Fahren

    Wah wie ich solche Leute hasse, ich hätte letztens erst wieder so einen Vollkoffer fast auf der Motorhaube picken gehabt, der Farben anders interpretiert.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Daniel Saxon
    User seit
    May 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    353
    stimme dir grundsätzlich zu, wenn allerdings ein Gelphase ist, muss man den Verkehr hinter einem abschätzen können, ich bin nicht nur einmal von einem Auto fast mitgenommen worden weil es noch unbedingt drüber wollte. Und ich bleib nie wirklich gach stehen sondern lass mich da eher hinrollen wenn ich weiß gleich wirds rot... also wenn ich merk hinter mir ist ein Drängler und das ist nich so selten dann fahr ich drüber sofern der Querverkehr es zulässt. wenn nciht so nah wie möglich an den rechten Rand.... Rot ist stop. richtig. punkt.

  9. #9
    reduce to the max Avatar von krull
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.098
    Yeah rote Ampeln waren schon lange nicht mehr Thema Um die Diskussion noch weiter anzuheizen: http://chorherr.twoday.net/stories/5797938/comment
    life is complicated, sport is simple

  10. #10
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    Zitat Zitat von trialELCH Beitrag anzeigen

    Wah wie ich solche Leute hasse, ich hätte letztens erst wieder so einen Vollkoffer fast auf der Motorhaube picken gehabt, der Farben anders interpretiert.
    ..selber schuld,wennst mitn auto,zu der jahreszeit,unterwegs bist...da kann man sich nur mehr wundern,sag was machts ihr alle in einem radsportforum ?

  11. #11
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    Zwei Spezies in einer Person reagieren völlig unterschiedlich. Gebückt, im Auto eingeschlossen, die Kommunikation auf insektenhaftes Blinken heruntergefahren, quasi als spezies “Homo autofahriensis” fügt man sich in technisch gesteuerte Lenksignale.


    Wieder auferstanden zum homo sapiens sapiens kann man schwer anders, als Jahrtausende alte Verhaltensmuster weiterzuführen. Man benutzt Augen, Ohren und ein wenig Verstand, um sich sicher bewegen zu können. Es ist in der Tat erstaunlich, wie es auch grossen Menschenmassen, in Fussgängerzonen, auf Flug- oder Bahnhöfen, geradezu spielerisch gelingt sich individuell zu bewegen, auszuweichen, sich einzuordnen, ohne dass dafür technische Hilfsmittel notwendig wären.

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Daniel Saxon
    User seit
    May 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von krull Beitrag anzeigen
    Yeah rote Ampeln waren schon lange nicht mehr Thema Um die Diskussion noch weiter anzuheizen: http://chorherr.twoday.net/stories/5797938/comment
    Sehr cooler Artikel! Auch wenn ich nicht alles darin zu 100% unterschreiben würde, aber darüber nachdenken reicht ja auch fürs erste...

  13. #13
    Bei Montage angepasst Avatar von trialELCH
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Wien und in den weiten meines Hauptes
    Beiträge
    3.822
    Zitat Zitat von JIMMY Beitrag anzeigen
    ..selber schuld,wennst mitn auto,zu der jahreszeit,unterwegs bist...da kann man sich nur mehr wundern,sag was machts ihr alle in einem radsportforum ?
    Weil ich grad am Weg zum Semmering war Und da fahrt es sich sehr schlecht mit dem DHler hin

  14. #14
    Gymbo Avatar von JIMMY
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    wIENwESTfRAKTION
    Beiträge
    17.843
    Zitat Zitat von trialELCH Beitrag anzeigen
    Weil ich grad am Weg zum Semmering war Und da fahrt es sich sehr schlecht mit dem DHler hin
    ..entschuldigt

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von Kraeuterbutter Beitrag anzeigen
    ...
    in 3 Jahren sind das 1000Euro
    großteil der Räder die umadummfahren kosten weit weniger wie das
    Nja ja wemma mal von der 5 tage woche nd den 5 wochen urlaub ausgehen sinds selbst für den "täglichauchinwinterfahrer" 235€ im Jahr.

    Aber ich bin der Meinung, dass es garnicht diese Zielgruppe ansprechen soll. Die Leute haben sich ja mit der Situation abgefunden und fahren (wie du selbst schreibst) eben billige Räder und vor Allem ohnehin auch jetzt schon. Warum sollte ich für die noch was machen. Noch mehr Rad fahren können wir ja eh nicht.

    Der Vorteil wäre eben genau der, dass man mit solchen Aktionen eine zusätzliche Zielgruppe auf das Fahrrad bekommen könnte. Meine Eltern fahren zB sehr oft mit dem Auto zur Ubahn weil sie es sich nicht antun wollen bis in die Stadt zu fahren aber die Bussverbindung nicht wirklich die beste ist. Extra ein billiges Radl kaufen (mit dem es ihnen dann keinen Spaß macht weil alles scheppert usw.) damit sie an den paar schönen Tagen mit dem Rad zur U fahren können würden Sie natürlich nicht.
    Aber an einem Schönen Tag mit dem vorhandenen (nicht ganz billigen) Rad nach Hietzing fahren würden sie vermutlich schon.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Designer Wandhalterung für euren Drahtesel
    Von konrad im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23-08-2010, 16:51
  2. FAhrrad Zelt oder Garage
    Von Kraeuterbutter im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11-03-2008, 08:21
  3. Garage/Abstellplatz 1060
    Von nocode im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19-09-2006, 20:44
  4. Drahtesel gegen Dampflok
    Von ramierez1 im Forum Union Rc Bikerei.at
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23-05-2005, 07:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!