Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 14 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 210
  1. #1
    Wahnsinnsapostel Avatar von Buchdrucker47
    User seit
    Aug 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    541

    Der Gedichte - Thread

    Liebe Boardies, Ringelnatze und Morgensterne!

    Schanigartenbedingt wuchs mir, wie ein Pilz im herbstlichen Walde, aufgrund der
    Feedbackgedichtlein die ich erhielt, folgende Idee:

    Zuweilen wimmelt es hienieden,
    von Boardies, die gern Reime schmieden.
    Doch sollte man dabei beachten
    (so wie die Holländer die Grachten),
    dass, auch wenn`s Hirn sich krümmt und windet,
    ein RAD im Text sein Platzerl findet!

    Auch Limericks sind herzlich willkommen, wie dieser, den ich soeben verbrach:

    Ich kannte ein Mädchen aus Rust,
    ihr Herz war zerfressen vom Frust,
    doch kaum saß das Madl,
    auf ihrem neu`n Radl,
    da packte sie wieder die Lust.

    Conclusio:

    Könnt Ihr dem Thread nichts abgewinnen,
    geht schnell von dannen er nach hinnen!

    Liebe Grüße,

    Hans


    Alles Irdische ist vergänglich, nur der Kuhschwanz, der ist länglich.

  2. #2
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    an so etwas dacht ich auch schon.
    dann darf aber das initialgedicht von herrn hans buchdrucker (klick) nicht fehlen.

  3. #3
    onkl tistof Avatar von bikeopi
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    graz
    Beiträge
    5.331
    aufgemerkt! denn es ist so:
    heut´ bin ich im flow,
    heute fahr ich ab und auf,
    denn ich sitz´ am radl drauf,
    flieg´ damit ins glueck hinein -
    es muss nicht immer figgen sein!
    Geändert von bikeopi (05-08-2010 um 13:56 Uhr)
    FOTOSE
    http://fotos.mtb-news.de/u/140789

    Scheibenbremsen auf Rennrädern sind Gefühlssache. Beides kann nicht jeder haben.

  4. #4
    onkl tistof Avatar von bikeopi
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    graz
    Beiträge
    5.331
    Wenn es Winter wird auf der Höh‘,
    liegt meterhoch der Pulverschnee
    alles ist weiß
    und der Wind ist aus Eis.

    Wenn’s droben auf den Almen schneit,
    kein Lebewesen weit und breit,
    die Natur ist ganz allein
    und denkt sich: fein.

    Und wenn man‘s nicht glaubt,
    dann donnert und staubt
    eine Lawine herunter
    ein paar Deutsche darunter.

    Ja, im Winter machen Gipfel Rast
    und scheißen auf den Bikergast,
    wenn aus dem tiefsten Gletscherspalt
    der Alpen letzter Wunsch erschallt:

    Radfexen
    bitte einrexen!
    FOTOSE
    http://fotos.mtb-news.de/u/140789

    Scheibenbremsen auf Rennrädern sind Gefühlssache. Beides kann nicht jeder haben.

  5. #5
    onkl tistof Avatar von bikeopi
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    graz
    Beiträge
    5.331
    ein fahrrad gestohlen??
    in der tat: krass.
    man wird dich versohlen,
    ich sage dir das.

    eine wolke geklaut,
    ja ist denn das moeglich?
    den himmel versaut,
    jetzt lacht er taeglich.

    ein verbrechen bezeugt,
    ein andres begangen,
    dem gesetz nicht gebeugt,
    ein kuss auf die wangen.

    die welt nicht begradigt,
    den sinn nicht erkannt,
    man wird stets begnadigt,
    grinst weiter ins land.

    hinauf und hinunter,
    hinueber, zurueck,
    wir leben recht munter,
    bis zum ende vom stueck.
    FOTOSE
    http://fotos.mtb-news.de/u/140789

    Scheibenbremsen auf Rennrädern sind Gefühlssache. Beides kann nicht jeder haben.

  6. #6
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    die dichtung
    oder:
    die dichtung

    zur sich'ren poesie-vernichtung
    taugt meine kurbellager-dichtung.
    die ist dem trommelfell ein graus
    und sieht auch gar nicht lyrisch aus.
    beschämt muss meinereins berichten:
    mir fehlt wohl das geschick zum dichten.

    was soll's. ich kann für'n seelenfrieden,
    ein doppeldeut'ges verslein schmieden.
    Geändert von feristelli (05-08-2010 um 22:31 Uhr)

  7. #7
    onkl tistof Avatar von bikeopi
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    graz
    Beiträge
    5.331
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    die dichtung
    oder:
    die dichtung

    zur sich'ren poesie-vernichtung
    taugt meine kurbellager-dichtung.
    die ist dem trommelfell ein graus
    und sieht auch gar nicht lyrisch aus.
    beschämt muss meinereins berichten:
    mir fehlt wohl das geschick zum dichten.

    was soll's. ich kann für'n seelenfrieden,
    ein doppeldeut'ges verslein schmieden.

    vielleicht ist es aber das steuerlager??
    FOTOSE
    http://fotos.mtb-news.de/u/140789

    Scheibenbremsen auf Rennrädern sind Gefühlssache. Beides kann nicht jeder haben.

  8. #8
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    jedenfalls nicht das feldlager.
    (ist ja kein waffenrad)

  9. #9
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von bikeopi Beitrag anzeigen
    eine wolke geklaut,
    ja ist denn das moeglich?
    den himmel versaut,
    jetzt lacht er taeglich.
    den mond stibizt?
    in finsterster nacht?
    wer daußen jetzt sitzt,
    vermisst seine pracht.

    die wolken verblasen!
    wohin und wieso?
    am rasen die hasen
    die hecheln jetzt so.

    die sonne verdunkelt?
    wie kann das sein?
    man hört so, man munkelt:
    das musste so sein.

    den himmel gefärbt!
    die erde verdreckt!
    den wahnsinn vererbt
    und die wahrheit versteckt.

    mein rad steht noch da
    und ich freu mich darob.
    ein halelu-jah
    und dem stahlross ein lob.

  10. #10
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    hat schon einmal jemand versucht, ein Bier zu bestellen, wenn die Lippen sich aufgrund allzu heftigen geknutsches oder nach einem unfall weder schließen noch sonst irgendwie bewegen lassen?
    der zustand ist komisch, aber ebenso tragisch, denn weder B noch P, weder O noch U, auch kein W oder F, und schon gar kein M lassen sich mit der verletzungsbedingten Lippenstarre aussprechen.
    im wirtshaus den Ober zu rufen ist so unmöglich aber - dem himmel sei dank - kann man immer noch mit dem Kellner sprechen:

    heda! herr kellner!

    recht lange tag’ lag ich in kissen,
    dass alle glieder richtig heilen.
    als ich den letzten stern gerissen,
    da hat der satan das rad zerteilt.

    da drehte sich der zahnkranz gegen
    das regendreckige gesicht.
    die zähne sind, es ist ein segen!,
    ganz heil - das kinn, die nase nicht.

    ans essen kann ich gar nicht denken,
    das nagen leide ich nicht gern.
    ich kann indes die kehle tränken --
    ein kleines nasses hätt’ ich gern.



    auf die frage des kellners, ob meine wunden lippen beim sprechen nicht schmerzten, erwiderte ich:

    nein, herr kellner, eigentlich nicht.

  11. #11
    Wahnsinnsapostel Avatar von Buchdrucker47
    User seit
    Aug 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    541

    Versfuß?

    Lieber Feri!

    Der Inhalt Deiner Verse hat,
    schon ziemlich Jandl`sches Format,
    doch macht es leider mich betroffen
    und will auf Dein Verständnis hoffen,
    Kritik liegt mir normalerweise fern,
    die letzte Strophe: Zwei Mal "gern"?

    Hans


    Alles Irdische ist vergänglich, nur der Kuhschwanz, der ist länglich.

  12. #12
    Wahnsinnsapostel Avatar von Buchdrucker47
    User seit
    Aug 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    541
    Zitat Zitat von bikeopi Beitrag anzeigen
    ein fahrrad gestohlen??
    in der tat: krass.
    man wird dich versohlen,
    ich sage dir das.

    eine wolke geklaut,
    ja ist denn das moeglich?
    den himmel versaut,
    jetzt lacht er taeglich.

    ein verbrechen bezeugt,
    ein andres begangen,
    dem gesetz nicht gebeugt,
    ein kuss auf die wangen.

    die welt nicht begradigt,
    den sinn nicht erkannt,
    man wird stets begnadigt,
    grinst weiter ins land.

    hinauf und hinunter,
    hinueber, zurueck,
    wir leben recht munter,
    bis zum ende vom stueck.


    Hallo Bikeopi!

    Du bist ein wahrer Nihilist,
    (ich sag` das, weil es so ist),
    schreibst zynisch was Du so hasst,
    in Reimform was Dir nicht passt,
    Bleib bitte so wie Du bist!

    Hans


    Alles Irdische ist vergänglich, nur der Kuhschwanz, der ist länglich.

  13. #13
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von Buchdrucker47 Beitrag anzeigen
    Lieber Feri!

    ... letzte Strophe: Zwei Mal "gern"?

    Hans

    hoppa, ist mir entgangen. der gedanke ans bier macht mich ganz unliterarisch.
    vielleicht wird's überarbeitet ...

    so oder so ähnlich müssen bauchredner sprechen. ich hab das nie beobachtet, aber sie lassen ihre puppen vielleicht nur sätze ohne lippenlaute sprechen. mal sehen ob ich auf der englischen Du-Röhre was finde.

    nein. man sieht trotzdem fast keine mundbewegungen. hmm.
    Geändert von feristelli (07-08-2010 um 18:11 Uhr)

  14. #14
    Wahnsinnsapostel Avatar von Buchdrucker47
    User seit
    Aug 2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    541

    Donauinsel

    Liebe Boardies!

    So isses leider nun mal:

    Auch in den schönsten blauen Teichen,
    schwimmen manchmal Wasserleichen.


    Luftballons und Damenbinden
    kann man in den Büschen finden,
    Babykreischen, Rheumakissen,
    grad hat mich ein Hund gebissen.

    Türkisch spricht man und kroatisch,
    Strache schielt dazu sympathisch,
    von dem neuen Wahlplakat,
    weil er blaubraune Augen hat.

    Schleimig grinst der Vorstadtkönig,
    Schwanz sehr lang und Hirn sehr wenig
    und sein Flitscherl das grinst auch,
    mit dem Hirschgeweih am Bauch.

    Vollgeschmiert mit Sonnencreme,
    Cellulitis, Beinödeme,
    Ghettoblaster, Rockgedudel,
    auf den Radweg kackt ein Pudel.

    Mütterchen ihr Kindlein stillt,
    während sie a Bratwurst grillt,
    Karzinome, Sonnenbrand,
    nacktes Fleisch verbrennt am Strand.

    Weiter oben, dort im Norden,
    lauern schon die Gelsenhorden,
    sehr gemütlich ist es hier,
    Vati trinkt sein zwölftes Bier,

    im Auge wächst ein Blutgerinnsel....
    Willkommen auf der Donauinsel!

    Herzliche Grüße,

    Hans


    Alles Irdische ist vergänglich, nur der Kuhschwanz, der ist länglich.

  15. #15
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.052
    Zitat Zitat von Buchdrucker47 Beitrag anzeigen
    im Auge wächst ein Blutgerinnsel....
    Willkommen auf der Donauinsel!
    letztens dacht ich, als ich fuhr
    durch die freikörperkultur,
    (nackte beiderlei geschlechts ):
    kopf nach unten, kette rechts!

+ Antworten
Seite 1 von 14 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 29-10-2010, 21:25
  2. Bike-Gedichte gesucht
    Von Scarecrow im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08-03-2006, 21:24
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28-12-2005, 15:34
  4. Zitate, Gedichte, Märchen, Kurzgeschichten, Lehrsätze, whatever
    Von fullspeedahead im Forum BBlauderstübchen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14-03-2005, 22:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!