Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 3 von 662 12345653 ...
Ergebnis 31 bis 45 von 9925
  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    http://www.cycle-frames.com/bicycle-frame-tubing/
    find ich auch nicht schlecht.
    keine ahnung wie ceeway und reset racing preislich sind, aber ich find nova cycles nicht allzuteuer, auch mit versand...

  2. #32
    satanicmechanic Avatar von fixedG
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    39°32'42,44"E/6°18'41,61"S und 16°22'E/48°12'N
    Beiträge
    1.369
    bei ceeway zahl ich weniger, weiß nicht wie bei nova der versand funktioniert, aus den staaten.
    koehn ist auch ok - ist halt bei columbus am besten sortiert.

  3. #33
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    dieser thread kommt für mein vorhaben fast ein wenig zu früh, ich befinde mich momentan mitten in der planungs- und vorbereitungsphase.
    zur zeit kann ich euch noch keine fotos von rahmenteilen oder arbeitsvorgängen zeigen.
    allerdings möchte ich euch einen einblick in die werkstätte und eindrücke von den nötigen werkzeugen und maschinen geben.
    übers wochenende werde ich eine kleine fotoserie zusammenstellen und euch daran teilhaben lassen.

    ideen und vorschläge sind gerne jederzeit willkommen !

  4. #34
    non parlo italiano Avatar von Noize
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    1210 war einmal...
    Beiträge
    5.927
    macht nix.

    Ich bin auch erst beim Design der Rahmenlehre.
    Links zu italienischen Rahmen- und Komponentenherstellern
    ---------------------------------------------------
    Meine Räder:

    Casati Laser Carbonio 2007 - Colnago CT2 2005 - Colnago Master X-Light 1995 - PUCH Mistral Professional 1984 - Colnago Super 1983

  5. #35
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    ich hab das material für die rahmenlehre schon zusammengesammelt, feinstes aluminiumprofil .......

  6. #36
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    aluminiumprofil für den bau der rahmenlehre, eine kiste mit abfallmaterial, für mein vorhaben genau richtig, zubehör inklusive:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0053.jpg
Hits:	964
Größe:	62,5 KB
ID:	120042   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0055.jpg
Hits:	985
Größe:	71,1 KB
ID:	120043   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0047.jpg
Hits:	959
Größe:	65,8 KB
ID:	120044  
    Geändert von LemonLipstick (02-11-2010 um 10:12 Uhr)

  7. #37
    non parlo italiano Avatar von Noize
    User seit
    Aug 2004
    Ort
    1210 war einmal...
    Beiträge
    5.927
    Michael, wir sollten ganz dringend miteinander reden..

    Ich bin nämlich drauf und dran mir solche Profile zu bestellen und du hast sie in der Abfallkiste..
    Links zu italienischen Rahmen- und Komponentenherstellern
    ---------------------------------------------------
    Meine Räder:

    Casati Laser Carbonio 2007 - Colnago CT2 2005 - Colnago Master X-Light 1995 - PUCH Mistral Professional 1984 - Colnago Super 1983

  8. #38
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    wir werden miteinander reden
    Geändert von LemonLipstick (02-11-2010 um 10:13 Uhr)

  9. #39
    ArtWooD
    User seit
    Aug 2010
    Ort
    Giessen
    Beiträge
    12
    Ich habe zwar keine Ahnung vom Gabelbau, aber vielleicht kannst du mir eine Frage beantworten?

    Ich möchte einen Rahmen muffenlos Löten und stehe vor der Frage welches Lötgerät ausreichend ist. Es gibt ja relativ billige Geräte in der Art: http://cgi.ebay.at/Profi-Hartloetset...-/250640808655
    Und dann gibt es solche mit Sauerstoffzufuhr, aber bedeutend teurer, sodass man gleich ein Autogenschweißgerät kaufen könnte.

    Für das Muffenlose löten braucht man ja bekanntlich Messinglot mit einer Arbeitstemperatur von 900°C und die Frage ist ob man diese Temperatur mit einer 2000°C Flamme erreichen kann?
    Oder gibt es vielleicht ein anderes Lot was ähnliche Festigkeiteigenschaften wie Messinglot hat, nur mit einer niedrigeren Arbeitstemperatur?

  10. #40
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    Zitat Zitat von ArtWooD Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar keine Ahnung vom Gabelbau, aber vielleicht kannst du mir eine Frage beantworten?

    Ich möchte einen Rahmen muffenlos Löten und stehe vor der Frage welches Lötgerät ausreichend ist. Es gibt ja relativ billige Geräte in der Art: http://cgi.ebay.at/Profi-Hartloetset...-/250640808655
    Und dann gibt es solche mit Sauerstoffzufuhr, aber bedeutend teurer, sodass man gleich ein Autogenschweißgerät kaufen könnte.

    Für das Muffenlose löten braucht man ja bekanntlich Messinglot mit einer Arbeitstemperatur von 900°C und die Frage ist ob man diese Temperatur mit einer 2000°C Flamme erreichen kann?
    Oder gibt es vielleicht ein anderes Lot was ähnliche Festigkeiteigenschaften wie Messinglot hat, nur mit einer niedrigeren Arbeitstemperatur?
    das von dir gepostete lötgerät ist für deine anforderungen sehr grenzwertig, wird vielleicht so halbwegs funktionieren, glücklich wirst du damit mit sicherheit nicht, sauerstoff vereinfacht die sache sehr! ich würde ein stärkeres gerät bevorzugen.

    bezüglich hartlote gibt es noch die möglichkeit silberlot zu verwenden, silberlot hat einen schmelzpunkt von 600-800 grad, messinglot dagegen 800-1000 grad, silberlot bitte mit cadmium verwenden, ist zwar giftig, bei einem fahrradrahmen aber völlig wurscht, fliesst viel besser als cadmiumfreies silberlot.

    bei einem gemufften rahmen kannst du problemlos silberlot verwenden, in deinem fall würde ich unbedingt messinglot verwenden!

    hartlöten mit ein paar kurzen worten meinerseits erklärt, wenn du dir detailiertes fachwissen aneignen willst, empfehle ich folgendes handbuch:
    http://www.castolin.de/wCastolin_de/.../Handbuch6.pdf

  11. #41
    das taschenfahrrad
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    1020 wien
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von Michael M. Beitrag anzeigen
    ..... silberlot bitte mit cadmium verwenden, ist zwar giftig, bei einem fahrradrahmen aber völlig wurscht, fliesst viel besser als cadmiumfreies silberlot.

    bei einem gemufften rahmen kannst du problemlos silberlot verwenden, in deinem fall würde ich unbedingt messinglot verwenden!
    lote gibts viele, je nachdem welche anforderung du stellst, enger spalt, fuge, kleine oder größere kehlnaht. mit oder ohne cadmium.
    du atmest es ein, da es beim löten verdampft. viele rahmenbauer haben deshalb viel zu früh das zeitliche gesegnet.
    du brauchst eine maske oder ein gutes absauggerät.
    es gibt auch gute cadmiumfreie lote, sowohl für spalt als auch fuge.
    silberlot ist teuer, das ist der einzige grund der für messinglot oder neusilberlot spricht.
    nur ein mit silberlot gelöteter rahmen ist reparabel, sonst leidet das material enorm.

  12. #42
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    stimmt natürlich alles was du schreibst, wollte nicht zu kompliziert werden.

  13. #43
    das taschenfahrrad
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    1020 wien
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von ArtWooD Beitrag anzeigen

    Ich möchte einen Rahmen muffenlos Löten und stehe vor der Frage welches Lötgerät ausreichend ist. Es gibt ja relativ billige Geräte .......
    Für das Muffenlose löten braucht man ja bekanntlich Messinglot mit einer Arbeitstemperatur von 900°C und die Frage ist ob man diese Temperatur mit einer 2000°C Flamme erreichen kann?
    Oder gibt es vielleicht ein anderes Lot was ähnliche Festigkeiteigenschaften wie Messinglot hat, nur mit einer niedrigeren Arbeitstemperatur?
    du brauchst acetylen und sauerstoff, regulierbare brenner, verschiedene düsen.
    die festigkeit einer lotverbindung hängt von vielen faktoren ab, die festigkeit des verwendeten hartlotes ist dabei zweitrangig.

  14. #44
    Selberbruzzler
    User seit
    Oct 2008
    Ort
    Langenzersdorf
    Beiträge
    1.813
    Zitat Zitat von fliehkraft Beitrag anzeigen
    du brauchst acetylen und sauerstoff, regulierbare brenner, verschiedene düsen.
    die festigkeit einer lotverbindung hängt von vielen faktoren ab, die festigkeit des verwendeten hartlotes ist dabei zweitrangig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0013.jpg
Hits:	783
Größe:	71,8 KB
ID:	120051   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PICT0043.jpg
Hits:	776
Größe:	42,4 KB
ID:	120052  

  15. #45
    das taschenfahrrad
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    1020 wien
    Beiträge
    117
    das schaut schon besser aus, die dicken düsen laß gleich in der schlosserei,
    rahmenbau ist feinarbeit, mit silberlot sind die leichten rohre schnell auf betriebstemperatur.

+ Antworten
Seite 3 von 662 12345653 ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15-06-2007, 18:54
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09-06-2007, 21:51
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01-12-2006, 12:36
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01-09-2005, 13:51
  5. ist eine v-brake ohne noodle eine nudlerei?
    Von NoJoke im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25-06-2005, 22:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!