Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Bürgerl. Name: Paolo Quer Avatar von Gatschbiker
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    Wien & Waldviertel
    Beiträge
    6.353

    Lenkertyp für ein Fully

    Hallo mitsammen,

    jetzt hab ich auch mal eine technische Frage:

    Werde mir ein Fully kaufen (ein schwarzes ), will aber keinen gebogenen DH-Lenker, also einen geraden Lenker mit Hörnchen.

    Ich bin Hobbybiker, der neben Touren auch gelegentlich (lange) Marathon's (1-3 im Jahr) und auch mal ein XC fährt.

    Auf meinem bestehendem KTM Hardtail hab ich tendentiell ein raciges Setup. (und fühle mich auch für lange Sachen drauf wohl)

    Also Frage an den Erfahrenen und Profi:
    - Welche Vorteile hat ein DH-Lenker und würde ich ihn vermissen?
    - Warum sind die DH- Lenker breiter, was bringts?
    (Beim Testsitzen und fahrem im Geschäft war der breite Lenker für mich megakomisch!)

    much gatsch
    Paul
    Gatschbiker ist offizieller Sponsor von: Die kleine Fahrradwerkstatt, Bikestore.cc, Hubertus Pils, Schneider Weisse, Blaufränkischland und Cafe Falk, sowie Giant, Ridley, KTM, Simplon, Colnago, Wilier, RIH, Bianchi, Puch, Canyon und Specialized!

    www.free-eagle.at
    QUERulanten, Ausdauersüchtler und andere frohsinnige Zeitgenossen....

  2. #2
    BigMountain for BigRider Avatar von Roadrookie
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    1.740
    Amoi (ok a bisserl Gewöhnung muas sein) gfoan - nie wieda hergebn.
    Die Winkel sind besser (für's Handgelenk) und die Breite bringt wesentlich mehr Feeling am Trail, besonders wenn's knifflig wird.

    vg
    Franz
    2RC # 275

  3. #3
    Moderator Avatar von NoWin
    User seit
    Jul 2002
    Ort
    mallorca & weinviertel
    Beiträge
    26.514
    X-Fach probiert mit gebogenem Lenker - immer nach kürzester Zeit heruntergegeben - habe mich einfach nicht wohlgefühlt, weiters schauen Barends fürchterlich komisch aus - einzig meßbarer Vorteil war die gesteigerte Lenkfähigkeit bergab

  4. #4
    NACHTAKTIV Avatar von hubschraufer
    User seit
    May 2003
    Ort
    1120 WIEN
    Beiträge
    3.602
    ...beginne bei der letzten frage:
    breite lenker machen die lenkung träger
    lange vorbauten ebenso
    beim dh wird ein mix aus stummeligen vorbau und breiten lenker als
    standard angenommen, die lenkerbreite gilt als faustregel die
    schultergelenkbreite, (nicht schulterbreite wie man oft liest).
    die sitzposition ist viel aufrechter für die Talfahrt, denk an zahnradbahn-
    lokomotiven.
    dh lenker dämpfen mehr.
    deine bisherige austattung läßt auf ein quirliges, agiles sportbike schließen, leider hast du deine vorbaulänge und steigung nicht genannt.
    deine muskulatur, rücken/nacken, hat sich auf die sportposition einge-
    stellt und entwickelt da du ja selbst auf langstrecke keine probs hast.
    bei einer radikalen umstellung der ausstattung wirst du sicher kleinere
    probleme haben.
    ich würde fast sagen, bleib bei deiner racing ausstattung, weil du darauf
    trainiert bist und weil sie biomechanisch ökonomischer ist, versuchsweise einmal einen geraden breiteren lenker montieren...
    RECTA SEQUI

    EMERITUS

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    GU@stmk.at
    Beiträge
    508
    Und hier ist die Loesung:



    Die ECO-Variante ist etwas billiger, dafuer schwerer.
    >>| www.syntace.com

    Mir geht es wie dem Roadrookie - einmal montiert, niemehr was anderes.

  6. #6
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335
    @gatschbiker:
    ich hab' das gleiche race force, wie du
    und hab' letzten sommer aufgerüstet:

    zuerst eher tourengeometrie - beim ersten marathon halb gestorben -
    irgenwie hat's net gepasst - radl wieder verkauft -
    jetzt ein cube airwing mit ca. der gleichen geometrie wie das ktm, grader lenker, eher gestreckte position - passt - bin wieder glücklich!

    (und mit'm ktm fahr ich zwischendurch immer noch gerne.)

  7. #7
    und: Hände weg von unten! Avatar von NoLiver
    User seit
    Mar 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.803
    Hallo Paul!

    Hab vor dem DH Lenker (Low Riser um genau zu sein) auch einen geraden gehabt. Beim Bergauffahren war der etwas angenehmer, aber die Kontrolle, die Du als Hobbybiker beim Downhill hast, ist einfach kein Vergleich - meiner Meinung nach. Und wennst Dich erst einmal dran gewöhnt hast, ist das Bergauffahren auch kein Problem mehr.
    Länger ist mein geschwungener Lenker aber nicht....
    Ich fühl mich einfach sicher mit Kohlefaser!

  8. #8
    Laufradler Avatar von Newcomer
    User seit
    Feb 2002
    Ort
    Steyr
    Beiträge
    326
    Wenn du keinen Rizer möchtest und trotzdem die Ergonomie verbessern willst würden sich noch die Duraflite Lenker von Syntace anbieten.
    Durch die stärkere Kröpfung von 9° bzw. 12° wird eine bessere Gelenksabstützung erreicht. Ich hatte früher immer Schmerezen in den Handgekenken durch meinen geraden Lenker. Mittlerweilen bin ich ihn gewohnt. Aber ich werde mir trotzdem den Duraflite genauer ansehen.

    Ciao
    Im Falle eines Falles ist richtig Fallen alles!!

    Askö Eybl Laufrad Steyr

    www.pi-bikes.at

  9. #9
    2RC °142 Avatar von HAL9000
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    aus Obertraun, wohne in Wien 21
    Beiträge
    11.061
    Original geschrieben von Newcomer
    Wenn du keinen Rizer möchtest und trotzdem die Ergonomie verbessern willst würden sich noch die Duraflite Lenker von Syntace anbieten...
    das kann ich bestätigen... - auf meinem fully habe ich auch einen
    9° duraflite und auf mein neues fully kommt auch ein duraflite, aber in
    carbon...

    CU,
    HAL9000
    member of "gfeanzte briada"™
    ----------------------------------------------
    "Der beste Beweis für intelligentes außerirdisches Leben ist
    die Tatsache, dass sie noch nicht hier waren."
    - Sir Arthur C. Clarke

  10. #10
    Speedpack Rider One
    User seit
    Dec 2002
    Ort
    wien 1020
    Beiträge
    199

    je nach

    also ich hab das auch schon zig mal getestet von gerade und mal Rizer.ich denke es wird vor alle, immer auch persöhnliches Empfinden sein,das entscheidet was dir mehr taugt!
    Selber ist für mich beim Riser einfach sehr leiwand die bessere Kontrolle im anspruchsvollen Gelände,und je nach geometrie des betroffenen Bikes,stört er auch kaum beim klettern.Selbst eingefleischte CC Racer wie Weiß und Soukop hab ich schon oft mit Risern mit leichter Biegung gesehen!wird wohl einen Sinn haben wenn solche profis das auch für gut befinden denk ich mal!
    Trägheit mit breitem Lenker kann ich persöhnlich nicht empfinden,eher stört mich beim kurzen Flatbar bei schnellen harten Abfahrten schon mehr das nervöse Lenkverhalten.

    Aber wie erwähnt sieht und erlebt das sicher jeder verschieden
    alias Cowan
    Team Mountainbiker Wien 9

  11. #11
    Bürgerl. Name: Paolo Quer Avatar von Gatschbiker
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    Wien & Waldviertel
    Beiträge
    6.353
    Vielen Dank für euren Input, hab eben mein neues Bike geordert.

    Mit geradem Lenker und Carbonstummerln und dazu.
    Das Bike ist übrigens matt schwarz und kommt aus Ö.

    Kennt's euch aus?!


    much gatsch
    Paul
    Gatschbiker ist offizieller Sponsor von: Die kleine Fahrradwerkstatt, Bikestore.cc, Hubertus Pils, Schneider Weisse, Blaufränkischland und Cafe Falk, sowie Giant, Ridley, KTM, Simplon, Colnago, Wilier, RIH, Bianchi, Puch, Canyon und Specialized!

    www.free-eagle.at
    QUERulanten, Ausdauersüchtler und andere frohsinnige Zeitgenossen....

  12. #12
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335
    S . . . . . .?

  13. #13
    Moderator Avatar von adal
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.083
    Original geschrieben von Gatschbiker
    Vielen Dank für euren Input, hab eben mein neues Bike geordert.

    Mit geradem Lenker und Carbonstummerln und dazu.
    Das Bike ist übrigens matt schwarz und kommt aus Ö.

    Kennt's euch aus?!


    much gatsch
    Paul
    So viel zum Thema ...und ich überlege schon seit Wochen ob ich nicht mal die Schläuche wechseln sollt, oder obs eh noch ein Jahr halten.....

    Da hat jemand ziemliches understatement betrieben oder ???
    Weg

  14. #14
    Bürgerl. Name: Paolo Quer Avatar von Gatschbiker
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    Wien & Waldviertel
    Beiträge
    6.353

    my gatsch

    @adal: uuups, darwuschn! (c) Der Standard
    Du hast ein echt gutes Gedächtnis!

    @mx-o:

    much gatsch
    Paul
    Gatschbiker ist offizieller Sponsor von: Die kleine Fahrradwerkstatt, Bikestore.cc, Hubertus Pils, Schneider Weisse, Blaufränkischland und Cafe Falk, sowie Giant, Ridley, KTM, Simplon, Colnago, Wilier, RIH, Bianchi, Puch, Canyon und Specialized!

    www.free-eagle.at
    QUERulanten, Ausdauersüchtler und andere frohsinnige Zeitgenossen....

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    GU@stmk.at
    Beiträge
    508

    Re: my gatsch

    Original geschrieben von Gatschbiker
    ... uuups, darwuschn! ...
    dawuschn oder darwuschn?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!