Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 27 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 400
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von vertigo69
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    im villenviertel
    Beiträge
    629

    Rahmen-Import aus China - Antidumping?

    ich bin doch hoffentlich nicht das opferlamm. doch für alle die wissen wollen wie der hase läuft.
    ihr landet definitiv beim ma2412 oder im büro von der schottermitzi!
    ich habe berufung eingelegt schaint aber laut rechtsbehelfbelehrung, wozu ich eine belehrung für das allgemeine verständnis bräuchte, für die frau h. zu sein.

    gegen diesen bescheid kann innerhald eines monats nach seiner zustellung (kein rsb-kein datum) beim vorbezeichneten amt der rechtsbehelf der berufung eingebracht werden. die berufung ist zu begründen.

    und jetzt kommt´s

    durch die einbringung einer berufung wird die wikrsamkeit des angefochtenen bescheids gemäß artikel 244 unterabsatz 1 zollkodex in verbindug mit §254 bundesabgabenordnug nicht gehemmt.

    was soll das? um meine tochter zu zitieren ich kannkein beamtisch! kann das hier jemand (vom zoll)?

    anbei ein vorabzug meines protestschreibens
    Geändert von vertigo69 (16-01-2012 um 22:01 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von vertigo69
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    im villenviertel
    Beiträge
    629
    Sehr geehrte damen und herren

    Hiermit lege ich berufung gegen das zollverfahren 11at100900ipdhyru9 ein.
    Die von mir gekauften gegenstände wurden mit dem taric-code 8712008090 bewertet, was ich leider nicht nachvollziehen kann. da es diese nummer nicht gibt! Demnach wäre der bescheid ungültig.
    Es handelt sich auch nicht um ein fahrrad und teile davon, wie es in der beschreibung des taric-codes 8712 steht (zweiräder und andere Fahrräder) sondern um teile eines fahrrads (Taric-code 8714911011 bzw. 8714913011)
    Damit man von einem fahrrad sprechen kann fehlt bei meiner lieferung etwas entscheidendes die, zumindest, laufräder. Es handelt sich bei einem rahmen (steuersatz) und einer gabel, zwar sicher um zwei grundlegende elemente eines fahrrads. Meinetwegen dem grundgerüst. Um das ganze jedoch zu einem fahrbaren vehikel zu machen braucht es jedoch einiges mehr. Als da wären die laufräder, bestehend aus felgen, naben, speichen, nippel, schläuchen, reifen und schnellspannern. Der antrieb, der sich wie folgt zusammensetzt kurbel, innenlager, kette, umwerfer, schaltwerk und schalthebel. Nicht zu vergessen die bremseinheit, dazu gehören, weil zumeist separat zu bestellen. Die bremse an und für sich, nebst adapter und bremsscheiben (sofern scheibenbremsen zum einsatz kommen). Doch um das ganze auch montieren zu können muss man sich einen steuerbereich schaffen. Das heißt spacer, lenker und vorbau. Desweiteren wären die sattelstütze und der sattel an und für sich zu erwähnen damit es noch fahrbarer wird, die sattelklemme um dieser einheit halt zu verleihen. Es hat sich auch noch nie als nachteil erwiesen pedale zu montieren. Wenn all diese teile vorhanden sind und fachgerecht montiert wurden, spricht man von einem fahrrad.
    Der taric-code 8712 trifft demnach nicht zu! Ich habe, siehe die ausführungen oben, kein zweirad bestellt. Auch kein anderes fahrrad. Selbst im zusammengebauten zustand handelt es sich nicht um ein anderes fahrrad sondern um ein 29er carbon hardtail mtb. Welches den heutigen marktbegebenheiten entsprechend nicht als anders gilt, sondern als vom standart leicht abweichend.
    Der taric-code 8714 beschreibt in teilen, vielleicht bewusst, die zugehörigkeit der von mir bestellten komponenten.
    8714 rahmen und gabeln sowie teile davon
    8714911011 rahmen mit farbe versehen… mit ursprung in china… in mengen unter 300 stück…
    8714913011 gabeln mit farbe versehen… mit ursprung in china… in mengen unter 300 stück…
    Desweiteren habe ich mich vorab telefonisch beim zoll erkundigt mit welchem zollsatz zu rechnen sei. Wird der bürger hier absichtlich in die irre geleitet um mit großen bestellungen im wert von knapp 300 usd und dem zu entrichtendem antidumpingzoll das staa-tsbudged zu sanieren? Der österreichischen (europäischen) wirtschaft entgehen dadurch knapp 190 euro an kaufkraft. Die co2 bilanz fällt wird auch nicht besser ausfallen da ich für dieses geld die mir fehlenden komponenten wie lenker, vorbau, sattelstütze, sattel usw. nicht mehr kaufen kann. Der rest ist noch vorhanden! Deshalb werde ich weiterhin mit dem auto zur arbeit fahren (mineralölsteuer), jedoch keinen cent in bekleidung und zubehör für das fahrrad (rahmen und gabel) investieren können (mehrwertsteuer) da ich nun fortan unter akutem bewegungsmangel leiden werde, werde ich der volkswirtschaft über jahre hinaus großen schaden zufügen. Frühpension mit 75, da mein rücken nach 59 jahren bildschirmarbeit nicht mehr mag.
    Es tut mi leid. Ich war beim fußball schon im abschluss schwach!

  3. #3
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    19.919
    rechtschreibung, satzzeichen usw. würde ich nochmal in ruhe übergehen.
    ich glaub auch, dass insgesamt ein sachlicherer ton mehr helfen würde (die fakten hast du eh gut dargelegt). be den letzten sätzen kommts halt schon sehr drauf an, an welchen sachbearbeier du kommst

    den ärger kann ich allerdings verstehen. viel glück.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von vertigo69
    User seit
    Nov 2006
    Ort
    im villenviertel
    Beiträge
    629
    die letzten sätze würden auch nicht so rausgehen. sarkasmus! zweckpessimismus.

  5. #5
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    11.065
    worum gehts überhaupt?

    Dass ein Zoll berechnet wird?
    Dass ein "zu hoher" Zollsatz berechnet wird?
    Darf der Rahmen nicht abgeholt werden?


  6. #6
    "Seki" Avatar von bartali
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    708
    Zitat Zitat von yellow Beitrag anzeigen
    worum gehts überhaupt?
    Vermutlich um den 50% Antidumping Zuschlag

  7. #7
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    6.596
    antidumping zoll 48,5 %
    ich hatte vorher am zollamt angerufen. die hatten mir bestätigt das sowohl auf fahrräder als auch auf teile für dieses bei einfuhr in die EU der antidumpingzoll fällig wird. habs natürlich daraufhin unterlassen, obwohl, wenngleich sehr wenig, immer noch ein preisvorteil besteht.

    ich denke nicht das du dich da rauswinden wirst können.
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  8. #8
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335
    Ich versteh's nicht ganz - zitat www.bmf.gv.at:
    Eine Ware gilt als gedumpt, wenn ihr Preis oder der Preis einer gleichartigen Ware bei der Ausfuhr in die Gemeinschaft niedriger ist als der Preis, der im Ausfuhrland im normalen Handelsverkehr zum Verbrauch bestimmt ist. Durch einen Vergleich zwischen dem im Ausfuhrland gezahlten oder zu zahlenden Preis (Normalwert) und dem Preis, der bei der Ausfuhr in die Gemeinschaft für eine verkaufte Ware gezahlt wird, oder zu zahlen ist (Ausfuhrpreis), wird die Dumpingspanne ermittelt und im eingeleiteten Prüfungsverfahren die Schädigung für einen Wirtschaftszweig der Gemeinschaft festgestellt. Wenn eine Schädigung festgestellt wird, so können Zölle eingeführt werden.
    d.h. wenn ich den Rahmen in china auch um den Preis kaufen könnte (und davon gehe ich mal aus) liegt kein Dumping vor, oder?
    Autotüren sollten nach innen aufgehen!

  9. #9
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    11.065
    Wenn also ein Händler auf den Preis, zu dem er das Zeug irgendwo im Ausland oder von seinen Gebietsvertreter , kauft,
    spaßhalber 200 % draufhaut
    (das war ursprünglich der Grund warum ich begonnen habe im Internet einzukaufen, damals halt Messer und Lampen und so Zeug, und bei unseren lieben Waffengeschäften waren die 200 eh schon wenig und üblich. Ich erinnere mich z.B. an eine kleine Handarmbrust, die hat in US 20,-- gekostet und die gabs hier für nicht unter 150,-)
    also wenn der Preis von hier auf irgendwelchem Quatsch beruht, den möglichen Kunden über den Tisch zieht und man sich daher woanders bedient,
    dann ist diese Ungerechtigkeit schützenswert?
    Cool.
    Wasser auf die Mühlen der EU-Gegner

    (denn bei Qualitätswaren wird kaum so ein Unterschied herrschen können, das geht ja schon wirtschaftlich nicht
    Die Spannen bei Rädern + Zubehör sollen ja sehr gering sein)

  10. #10
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.278
    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:261:0002:0018E:PDF

    Zoll-News
    Antidumpingzoll auf Fahrräder aus China für weitere 5 Jahre
    Im Zuge der Auslaufüberprüfung des Antidumpingzolls auf Fahrräder mit Ursprung in China hat die Europäische Kommission festgestellt, dass weiterhin Dumpingpreise vorliegen.

    Seit 7. Oktober 2011 gilt daher weiterhin ein Antidumpingzoll von 48,5% bei der Einfuhr von Zweirädern und anderen Fahrrädern ohne Motor mit Ursprung in der Volksrepublik China.


    Details dazu finden Sie in der VO (EU) 990/2011 vom 3. Oktober 2011.

    edit: Ich kann den link nicht abbilden, weil aus irgendeinem Grund nach dem Speichern der link ganz anders ausschaut und z.B. vorne dann auch pdf. dazu gebastelt wird. Der Link beginnt bei http und endet bei pdf. Bitte händisch kopieren und einfügen oder in Google die VO Nummer abfragen .

    EditEdit: Der link oben geht jetzt trotz smily....oida...

    E:PDF" rel="nofollow" target="_blank">http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/...neimg" />E:PDF
    Geändert von NoDoc (17-01-2012 um 18:00 Uhr)
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  11. #11
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.278
    auch interessant:

    ANTRÄGE AUF BEFREIUNG DER PARTEIEN, DENEN ZUVOR EINE AUSSETZUNG DES ZOLLS
    GEWÄHRT WURDE
    1. Zulässige Anträge auf Befreiung
    (3) Von den in Tabelle 1 genannten Parteien erhielt die Kommission alle Informationen, die sie benötigte,
    um über die Zulässigkeit der Anträge zu befinden. Diesen Parteien wurde nach diesem Tag die
    Aussetzung gewährt. Die übermittelten Angaben wurden analysiert und falls erforderlich in den
    Betrieben der betroffenen Parteien überprüft. Anhand dieser Angaben stellte die Kommission fest,
    dass die Anträge der in Tabelle 1 genannten Parteien gemäß Artikel 4 Absatz 1 der Befreiungsverordnung
    zulässig waren.
    Tabelle 1
    Name Anschrift Land
    TARICZusatzcode
    Blue Ocean Hungary Ltd Sukorói u. 8, 8097 Nadap HU A858
    Canyon Bicycles GmbH Koblenzer Straße 236, 56073 Koblenz DE A856Euro Bike Products ul. Starołęcka 18, 61-361 Posen PL A849
    KOVL Spol. s.r.o. Choceradská 3042/20, 14100 Prag CZ A838
    MICPOL ul. Myśliborska 93A/62, 03-185 Warschau PL A839
    N&W Cycle GmbH Mühlenhof 5, 51598 Friesenhagen DE A852
    Radsportvertrieb Dietmar Bayer GmbH Zum Acker 1, 56244 Freirachdorf DE A850
    Special Bike Società Cooperativa Via dei Mille n. 50, 71042 Cerignola (FG) IT A533

  12. #12
    Asphalt ist Teufelswerk Avatar von muerte
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    milchstraße
    Beiträge
    6.596
    ich hab mir eingebildet das ich pinarello in diesem zusammenhang auch mal gelesen habe.... jaja so ist das in der EU
    .
    Flatine ... mein Blog
    ____________________________________________

  13. #13
    Stan die Laus Avatar von Stonydesert
    User seit
    May 2004
    Ort
    Wien 23
    Beiträge
    662
    für taiwan gilt der strafzoll aber nicht? ist das korrekt?

  14. #14
    resignierter benutzter Avatar von Schwacholdi
    User seit
    Jan 2011
    Ort
    eastern austria....
    Beiträge
    1.030
    jedenfalls soviel zu Handmade in USA, etc....

  15. #15
    Bird of Prey Avatar von prolink88
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    nähe Graz
    Beiträge
    1.092
    möchte denn Thread nochmals hervorheben

    hab mich beim Zoll erkundigt wegen import von Carbon Rahmen von Fernost
    dieser meinte Antidumpingzoll ist nur für das Land China
    kennt jemand Adressen zb. Tawain wo man Carbon rahmen bekommt?

+ Antworten
Seite 1 von 27 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. suche mtb-rahmen
    Von im Forum 2RadChaoten.com
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29-04-2002, 08:40
  2. Rahmen Teile
    Von zymotik im Forum Extreme Biking
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-03-2002, 23:57
  3. Rahmen
    Von maa im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17-01-2002, 20:31
  4. Rahmen???
    Von Flo im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28-11-2001, 23:32
  5. DEKERF-Rahmen
    Von 007 im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-10-2001, 16:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!