Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14

    Angry Scheibe schleift

    Hallo Leute!
    Und zwar es geht um folgendes:
    Die Hintere scheibe Schleft an den Bremsbacken. Unter schleifen mein ich nicht ein bisschen sondern schon störend und immer an der selben Stelle. An der Scheibe kann es nicht liegen weil ich die ausgetauscht habe. Glaube auch nicht, dass es an der Narbe liegt da ohne Bremsbacken die Scheibe meines erachtens sehr gerade läuft( die Scheibe wurde auch nach Montagevorschrift von Hayes montiert)
    Ich habe auch mich schon 2 Nachmittage damit rumgespielt die Bremsbacken gerade einzustellen aba es hilft nix..
    Hoffe ihr könnt mir helfen!

    thx im vorraus Freerider2k4

    PS: Es sind Hayes Mag von 2000. sind aba wenig benützt worden die bremsbeläge sind original HAyes und neu und die scheiben sind auch orig. Hayes.
    PPS: Hoffe ich hab das ins richtige Forum geschrieben wenn niht bitte verschieben.

  2. #2
    Blattschneiderameise Avatar von Zap
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.310
    Wenn die Scheibe nur an einer Stelle schleift, dann liegt es an der Scheibe, die wie alle anderen neuen Scheiben nicht hundertprozentig gerade sind.
    Gerade im Neuzustand der Bremspacken kommst du um ein penibles einstellen des Bremssattels nicht herum.
    Die Mittigkeit einzustellen nach der von Hayes vorgeschriebenen Methode ist logisch, aber wenn man den Sattel festschrauben will 'verdreht' sich der Bremssattel wieder und die Beläge schleifen an der Scheibe. Ich kontrolliere den Abstand immer mit Hilfe einer Taschenlampe, mit der ich von der anderen Seite durchleuchte. Dabei erkennt man sehr genau wieviel Zehntel-Millimeter noch zwischen Scheibe und Beläge Platz sind.
    SUCHE: Fox DHX Dämpfer als Ersatzteilspender (Coil oder Air --> egal) // VERKAUFE: Zeugs

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    Hmm najo die Scheibe is ned neu. Mit ausgetauscht hab ich gemeint, dass ich die Scheibe von vorne nach hinten montiert habe und mir vorne ne 200er montiert habe
    die alte hab ich nach hintengegeben weil ich dachte die die vorher hinten war ist verbogen...

    Die Methode mit der Lampe hab ich auch scho probiert und da hab ich gesehen, dass die Scheiben leicht nach innen sich an der besagten stelle biegt..
    vielleicht isses die Narbe... wüsst aba ned wiso weil ich das Rad auch noch ned so richtig ausgefahren hab... :confused
    hmm...

  4. #4
    Premium-User Avatar von EineDrahra
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    cosmos.world.at/NÖ/2380
    Beiträge
    5.647
    hast du schon versucht die scheibe gerade zu biegen?

    anderer ansatz:
    du sagst du hast sie schon seit 2000. gehen die bremsbeläge bzw. die kolben wieder weit genug hinein, wenn du den bremshebel loslässt?
    nein??
    dann könnten die dichtungen der kolben schon etwas hart geworden sein. --> neue dichtungen!
    greets, ED
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    __________________

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    das is ne idee darann hab ich no ned gedacht.. hmm könnt sein muss mal prob.. wenn wer noch ne andere idee hat dann plz posten bin über jeden Vorschlag glücklich.
    thx
    Freerider

  6. #6
    Blattschneiderameise Avatar von Zap
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.310
    Geradebiegen könntest mal versuchen, wie es der EineDrahra schon geschrieben hat. Aber bevor du mit der Zange 'rangehst, leg' ein fettfreies Tuch unter, sonst zerkratzt du die Scheibe. Allerdings kann es sein, dass sich die Scheibe nach dem ersten heißwerden in ihre ursprüngliche Form zurückbiegt(..bzw auch ganz andere Formen annehmen kann)
    SUCHE: Fox DHX Dämpfer als Ersatzteilspender (Coil oder Air --> egal) // VERKAUFE: Zeugs

  7. #7
    Premium-User Avatar von EineDrahra
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    cosmos.world.at/NÖ/2380
    Beiträge
    5.647
    Original geschrieben von Zap
    Geradebiegen könntest mal versuchen, wie es der EineDrahra schon geschrieben hat. Aber bevor du mit der Zange 'rangehst, leg' ein fettfreies Tuch unter, sonst zerkratzt du die Scheibe. Allerdings kann es sein, dass sich die Scheibe nach dem ersten heißwerden in ihre ursprüngliche Form zurückbiegt(..bzw auch ganz andere Formen annehmen kann)
    was sich auch als praktisch erwiesen hat:
    einen langen inbus, schraubenzieher, oder ähnliches "stangl" (natürlich auch schön gereinigt) an der richtigen stelle zwischen die speichen der scheibe stecken, und dann vorsichtig biegen (kamma auch nix zerkratzen).
    wegn heiß werden: jo, das kann leicht sein.

    Original geschrieben von Freerider2k4
    wenn wer noch ne andere idee hat dann plz posten bin über jeden Vorschlag glücklich.
    um die wirtschaft zu beleben: ein neues scheibenbremsset kaufen! okay, okay, das wär a bissi a overkill...
    greets, ED
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    __________________

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    müsste zuerst mich wer mit 150 euro beleben dann kann ich die wirtschaft beleben *gg*

  9. #9
    Premium-User Avatar von EineDrahra
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    cosmos.world.at/NÖ/2380
    Beiträge
    5.647
    aba schwerz ohne: glaub das wird nicht nötig sein!
    greets, ED
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    __________________

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    Bin begeistert wenn mei9ne disc dann wie n Pringls aussieht dann pinn ich sie mir an die Wand hehe

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    najo geht ned wirklich mim biegen Vielleicht doch Narbe weil heit war a Freund da der meinte, dass die Narbm ned ganz rund läft hmm najo mal schaun trotzdem thx für eure Tipps

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Komote
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien 13
    Beiträge
    4.833
    wenn´s an der scheibe nicht liegt, dann bleibt nur der nabenflansch über. wenn der nicht plan läuft, muss die scheibe einen seitlichen schlag aufweisen.
    lg,
    Komote

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Feb 2004
    Ort
    W
    Beiträge
    14
    was macht man dann neue narbe?

  14. #14
    Premium-User Avatar von EineDrahra
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    cosmos.world.at/NÖ/2380
    Beiträge
    5.647
    Original geschrieben von Freerider2k4
    was macht man dann neue narbe?
    oder die fanatiker-variante: laufrad ausspeichen, achse ev auch noch raus, und auf einer passenden drehmaschine plan fräsen (lassen), und dann auch die passenden distanzscheiben erzeugen... keine ahnung ob das wirklich geht, is nur a blöde idee...
    greets, ED
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯
    __________________

  15. #15
    Blattschneiderameise Avatar von Zap
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.310
    Original geschrieben von Freerider2k4
    najo geht ned wirklich mim biegen Vielleicht doch Narbe weil heit war a Freund da der meinte, dass die Narbm ned ganz rund läft hmm najo mal schaun trotzdem thx für eure Tipps
    Was hat er damit gemeint, dass die Nabe "nicht ganz rund läuft"?
    Um welche Nabe gehts eigentlich?

    Noch eine Idee(EineDrahras Idee ist auch spitze): Bau die Scheibe aus und leg' sie auf eine plane Unterlage und leuchte wieder mit der Taschenlampe durch... Dann solltest sehen, wie stark sie eiert. 1 bis 0,5 mm sind normal.
    SUCHE: Fox DHX Dämpfer als Ersatzteilspender (Coil oder Air --> egal) // VERKAUFE: Zeugs

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!