Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    WN
    Beiträge
    7

    Bikeversicherung

    Jetz kann man sich also bei der Anmeldung zu einem Challenge-Marathon gleich auch eine Unfallversicherung verschaffen. - Praktische Idee der Veranstalter. Über Für und Wider lässt sich sicher streiten.

    Beim Durchlesen der Ausschreibung habe ich mir aber eine ganz andere Frage gestellt: Bei Bikes mit einem Wert von ausgewachsenen Mittelklasseautos (inkl. einiger km am Tacho) würde sich eine Versicherung nicht auch rentieren ?

    Habt Ihr Euer Bike verischert ? Gibt es so etwas überhaupt und gegen welche Schäden oder sonstigen Dinge (Diebstahl, ...) kann man sein Rad eigentlich versichern ?

    LG
    jojo

  2. #2
    Hüter der Moral/G.O.a.D. Avatar von LoneRider
    User seit
    Feb 2002
    Ort
    Tiroler Oberland
    Beiträge
    3.222

    Versicherung...

    Die einzig mir bekannte versicherung die Schäden an Rahmen, Einzelkomponenten udgl und Diebstahl versichert ist

    http://www.bikersave.de

    -Thomas
    Gefundene Tipp- und Rechtschreibfehler bitte behalten. Ich brauch' Sie nicht mehr!

    Inzwischen zum "nur noch im Urlaub bikenden" Vollzeit-Buggler aufgestiegen

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!