Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.569

    Kitzbüheler Horn rennmäßig befahren

    Hallo,

    ich werde heuer am 1. Juli das Kitzbüheler Horn im Rahmen der Kitzhorn Challenge befahren. Da die Streckenlänge zwar nur 7,5 Km beträgt aber doch 920 HM zu bewältigen sind habe ich doch Respekt vor dieser Herausforderung zumal Rennfahrer wie Rohregger eine halbe Stunde für die "paar Kilometer" benötigen (durchschnittl. Steigung 12,5% max.Steigung 22,3%). Ich selbst habe heuer - trotz des Sch..... Wetter`s - bis jetzt rund 35.000HM in den Beinen und somit schon ein wenig Bergerfahrung.

    Ich kenne diesen Berg nicht, darum meine Frage: Wer kennt diesen Berg, welche Erfahrungen habt ihr gemacht und vor allem fährt von euch auch jemand mit????

    Danke

    LG BMC Racer

  2. #2
    form = zylindrisch
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    XX
    Beiträge
    10.799
    Freiwillig fahr ichs nie wieder.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.569
    Warum??

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2013
    Ort
    Steyregg
    Beiträge
    24
    Hallo! Kenn´ das Horn; bin seinerzeit mit´n MTB in ca. 55 min gefahren, auf der Automatenzeitmessung; war und bin eigentlich sehr zufrieden mit der Zeit; wobei meine Motivation nicht darin lag in einem selbstzerstörerischem Tempo den Berg zu bezwingen, sondern auch noch Spaß an der Sache zu haben. Geplant war aufgrund meiner langen Autoanreise 2x hintereinander hinauf zu fahren, dieses Vorhaben schlug ich mir dann jedoch schnell wieder aus dem Kopf!! Zum Berg selbst kann ich folgendes sagen. Der untere Teil geht gleich mal steil weg, dann wieder gemäßigter(nicht übermotiviert agieren, eigentlich von beginn an!!) denn der letzte Teil hat es dann wirklich in sich; nicht umfallen! HART HÄRTER HORN
    Geändert von moso (05-06-2013 um 07:50 Uhr)

  5. #5
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.274
    Dafür wirst du mit feinstem Panorama belohnt.
    Compactkurbel wäre zu empfehlen, außer du bist so a viech!!
    Wenn du jetzt schon 35000Hm hast würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.Zum Schaffen ist es allemal für einen halbwegs gut trainierten Biker.
    Target 2019:

    Sportful Dolomiti Race
    24h Grieskirchen
    Transalp
    Montafon M3
    .....

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Maxxis
    User seit
    Nov 2007
    Ort
    Bruck
    Beiträge
    122
    @BMC Racer: die Daten des kitzbühler horns sind natürlich der hammer und mir ging es voriges Jahr gleich wie dir hatte keine Ahnung von der Steigung und bin einfach drauf los gefahren und im Gegensatz zu vielen anderen hat mir das Rennen gefallen auch wenn es eine harte Schinderei war :-)...

    Meiner Meinung nach ist es am wichtigsten einen guten Rhythmus zu finden und sich nicht nach den anderen zu richten außer du bist so gut und kämpfst um den Sieg mit. Im Prinzip sind 2-3 kurze extrem steile Stücke (zum Beispiel die 22% Rampe etwa 1km vor dem Ziel) drin und sonst ist es halt konstant steil mit 10-12%...wie gesagt wenn du nicht schon unten überziehst kommst du sicher gut rauf.
    -RC Elektro Merl Bruck-

    powered by: Cervélo, Scott, Simplon, KTM, Carbon Sports, Schmolke, AX Lightness, Tune

  7. #7
    neuerdings specialized!
    User seit
    Mar 2005
    Ort
    1020
    Beiträge
    483
    ich bins vor 4 jahren mal gefahren, beginnt ziemlich steil und wird bis oben hin brutal steil, kein meter flach, immer stetig ansteigend, ein paar kehren vorm alpenhaus hab ich schon gezweifelt und mir gedacht, wozu tu ich mir das an, aber das 1km schild hat mich angespornt, den rest auch noch zu fahren. da bist schon bei ca 20%. oben hatte ich dann 49 minuten am polar und war recht stolz. der glockner an tag danach war dann richtig easy. und ich würds horn nochmal fahren, sollte ich mal wieder in der gegend sein.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von revilO
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Forchtenstein
    Beiträge
    7.511
    für alle, die sich auf's Alter ausreden wollen, Ulrich Mattersberger hat das Horn im Vorjahr in 36:06 bewältigt als 54er Jahrgang

    noch erstaunlicher ist allerdings sein Trainingspensum 2011:

    40.120 Kilometer am Ergometer
    3.450 Kilometer am Rennrad
    1.260 Kilometer am Mountainbike
    1.870 Kilometer Nordic Walking

  9. #9
    Benutzter Avatar von ventoux
    User seit
    Jun 2004
    Ort
    Neuhofen an der Krems
    Beiträge
    2.274
    Die 40000 am Ergometer sind aber ein Tippfehler ????
    Target 2019:

    Sportful Dolomiti Race
    24h Grieskirchen
    Transalp
    Montafon M3
    .....

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von bastl
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.067
    Das Horn is dehalb ein Kracher, weil es keine Stellen zum ausrasten gibt, und dann oben wo es unter der Seilbahn durch geht noch einmal die Hammer Steigung drinnen hat. Kraft einteilen ist also angesagt. Aber das Panorama ist ein Traum! Und nicht zu spät am Tag wegfahren. Ist ein Sonnenhang, und an warmen sonnigen Tagen "lahnt" sich die Sonne dort ordentlich hin! Sollte es heuer noch einmal Sommer werden...

    Ich empfehle auch gerne das mit dem MTB anzugehen und dann vom Alpenhaus weiter Richtung Hornköpfl - Raintalalmen und dann Richtung Grieswirt runter und über St. Johann zurück nach Kitzbühel. Is eine super Runde aber halt MTB....

    LG
    Bastl

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.569
    @all: Danke einmal vorab für eure Eindrücke.


    Zitat Zitat von bastl Beitrag anzeigen
    Und nicht zu spät am Tag wegfahren. Ist ein Sonnenhang, und an warmen sonnigen Tagen "lahnt" sich die Sonne dort ordentlich hin!
    @bastl: Start bei dieser Veranstaltung ist 12:00 Mittag , also voll in der Mittagssonne (wenn sie scheint).

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Flo
    User seit
    May 2009
    Ort
    nähe Linz
    Beiträge
    1.043
    Das Horn is super. Unten fährst rein, 12, 14%, du denkst da "wow - gute Beine heute, rollt ja richtig". Nach 1km
    spürst das erste Mal das die Beine zacher werden, nach 2km denkst da jetzt wärs gut mal 100 Meter rauszu-
    nehmen, aber anstelle flacher zu werden kommen dann immer wieder noch steilere Wellen. Man eiert nur mehr
    so hoch, bis letztendlich irgendwas mit 22% kommt, jetzt schon leichte Schlangenlinien, Trittfrequenz
    Zeitlupe. Oben noch mal ein paar Hundert Meter "etwas flacher", anschließend Koma


    Also, kleine Übersetzung und unten (auch wenn es gut geht) langsam fahren, die gesparten Körner werden
    bis zum letztem Meter noch dringend benötigt!
    Geändert von Flo (02-06-2013 um 20:04 Uhr)
    Aktuellste Infos von OÖs größtem Nachwuchsverein - 100% aktuell

    www.radclub-walding.at
    Radclub Walding auf Facebook

  13. #13
    rund und gsund Avatar von NoFlash
    User seit
    May 2006
    Ort
    Rust
    Beiträge
    3.392
    Blog-Einträge
    12
    Horn ist ein schöner Berg.
    Wichtig ist nur, dass du die richtige Übersetzung drauf hast. Je nach Leistungslevel würde ich als kleinsten Gang schon 36-28, oder sogar 34-28 empfehlen. Dann kannst auch oben im steilsten Stück locker kurbeln, wenn man das so behaupten kann

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von revilO
    User seit
    Mar 2003
    Ort
    Forchtenstein
    Beiträge
    7.511
    das steilste Stück am Horn fährt man als ambitionierter Hobbyfahrer bei einer Endzeit um die 40min unter 8km/h, also bei einer Übersetzung von 34/28 unter 53U/min

    die meisten sind dort allerdings mit unter 5km/h unterwegs und kämpfen mit dem Absteigen

    Untersetzung absolut empfehlenswert
    Geändert von revilO (03-06-2013 um 09:22 Uhr)

  15. #15
    UNSCHULDSVERMUTER Avatar von NoControl
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Krems
    Beiträge
    8.653
    drecks-hügel

+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Im Land des Regenbogens - Kitzbüheler Alpen/Brixental
    Von NoMan im Forum Redaktion/Bildberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23-07-2013, 16:01
  2. Waldviertel/Horn, Suche Mountainbiker
    Von domrott im Forum Bike Treff
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-07-2013, 08:58
  3. Rechtliche Frage betreffend Befahren Wanderweg
    Von RADLERIN im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 18-01-2013, 16:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!