Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Tria-Lenker

  1. #1
    Am Weg zurück zur Form Avatar von Tirolermädel
    User seit
    May 2004
    Ort
    Tirolerin in Wien lebend
    Beiträge
    665

    Question Tria-Lenker

    Bin gestern das erste Mal in meinem Leben mit einem Tria-Lenker gefahren und es hat mir eigentlich recht gut getaugt.

    Derzeit fahre ich noch mit dem uralt RR meines Mannes (Erwerb in den frühen 90er) und der Tria-Aufsatz ist auch dementsprechend alt (aber für mich Neuling sicher ausreichend).

    In zwei Wochen bekomme ich endlich mein eigenes neues Rad vom Capo und da möchte ich mir natürlich auch über kurz oder lang einen guten (und natürlich schönen*gggg*) Tria-Aufsatz zulegen.

    Könnt Ihr mir da was empfehlen?? Im besonderen ginge es mir um die Schaltung (eventuell auch Bremsen), ich hab es nämlich ziemlich irritierend gefunden, beim Schalten immer die Position wechseln zu müssen.

    Danke und LG
    das Tirolermädel

  2. #2
    Moderator Avatar von adal
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.083
    Empfehle die Schaltung und Bremsen am RR dort zu lassen, wo sie hingehören, am Lenker. (Lies dazu: http://www.slowtwitch.com/mainheadin...r/basebar.html) Als Aufleger am Renner war mir der C2 am angenehmsten.

    Details unter:

    http://www.slowtwitch.com/mainheadin...r/clipons.html
    Weg

  3. #3
    Bergradwanderer | 2RC#111 Avatar von ingoShome
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    South of MUC
    Beiträge
    2.061
    Tria-Lenker tät mir au super g'falln - aber bin zum Schluss gekommen, dass das verdammt anstrengend wierden könnte für normales R-Radln und hab mi schweren Herzend doch zu einem normalen RR-Lenker entschlossen ...

    Tria-Aufsatz dagegen schon! und mit adals meinung sitmm ich überein - wichtig wär für mich - hab i nöd - eine gewisse Verstellbarkeit - anfänglich wird Dir ein recht tiefer zu tief und später ein weniger tiefer zu hoch sein - vermut ich mal - im besonderen, wenndu das Ding auch noch auf einen Hometrainer verwenden willst: Da ist flach dann ganz unangenehm ....

    lg!ingo // der mit einem zu tiefliegenden den ganzen Winter höchst aerodynamisch durchs Wohnzimmer gerauscht ist ...

  4. #4
    www.leiti.at Avatar von Leiti
    User seit
    May 2004
    Ort
    Linz
    Beiträge
    1.583
    Hallo,

    könnt ihr auch einen Triaaufleger für ein MTB mit Downhill Lenker empfehlen?

    Lg

  5. #5
    Moderator Avatar von adal
    User seit
    Oct 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.083
    Original geschrieben von Leiti
    Hallo,

    könnt ihr auch einen Triaaufleger für ein MTB mit Downhill Lenker empfehlen?

    Lg
    Profile Jammer - aber ist die Frage ernst gemeint? Wobei wär cool, Kaprun mitm Aufleger runter tät mir imponieren
    Weg

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Hawaii
    User seit
    Jan 2004
    Ort
    graz
    Beiträge
    1.487
    würde den PROFILE Century nehmen. hab so mit so einem im vorigen Winter unzählige Kilometer auf Straßen absolviert.
    ich hätt einen (sehr gut erhaltenen) zu verkaufen. 30€.

    ---------------------------------------
    (go fast, go hard or go home)
    Over 53 Great Years in Business

  7. #7
    Am Weg zurück zur Form Avatar von Tirolermädel
    User seit
    May 2004
    Ort
    Tirolerin in Wien lebend
    Beiträge
    665
    Danke für Eure Tipps!

    Es ist ein C2 geworden, außerdem hab ich heute endlich mein neues Radl bekommen und mir dann gelich noch (Tria) Schuhe, (RR)Pedale und einen neuen Helm gekauft *kaufrausch* und

    Jetzt sollte nur mehr diese blöde Bronchitis weggehen, dann kann ich all meine neuen Sachen endlich ausprobieren

    Bis dahin häng ich weiter vorm PC herum
    LG
    das Tirolermädel

  8. #8
    Bürgerl. Name: Paolo Quer Avatar von Gatschbiker
    User seit
    Oct 2001
    Ort
    Wien & Waldviertel
    Beiträge
    6.257

    Question

    Und wie werden wir dich auf deiner Trainigsstrecke (wo?) erkennen?

    Gute Besserung und viel Spaß beim Kilometer machen!

    LG
    Paul

    PS: Bei einem Mädl schreibt man nicht "Asphalt fressen", oder?
    Gatschbiker ist offizieller Sponsor von: Die kleine Fahradwerkstatt, Hubertus Pils, Schneider Weisse, Blaufränkischland und Cafe Falk, sowie Giant, Ridley, KTM, Simplon, Colnago, Wilier, RIH, Bianchi, Puch, Canyon und Specialized!

    www.free-eagle.at
    QUERulanten, Ausdauersüchtler und andere frohsinnige Zeitgenossen....

  9. #9
    Am Weg zurück zur Form Avatar von Tirolermädel
    User seit
    May 2004
    Ort
    Tirolerin in Wien lebend
    Beiträge
    665
    Original geschrieben von Gatschbiker
    Und wie werden wir dich auf deiner Trainigsstrecke (wo?) erkennen?

    Gute Besserung und viel Spaß beim Kilometer machen!

    LG
    Paul

    PS: Bei einem Mädl schreibt man nicht "Asphalt fressen", oder?
    Tja, Ton in Ton natürlich

    Nachdem ich mir ja den Rahmen vom Capo hab machen lassen, habe ich mir die Farbe und das Design natürlich aussuchen können. Mein Radl ist daher Antrazitgrau mit grauen Campangnolo Komponenten (Centaur 3x10, damit ich am Berg nicht "verhungere", die schwarze Record war mir leider zu teuer) und mit roten Lenkerband, Sattel und Flaschenhaltern und passend dazu gibt es nun auch noch einen roten Helm (Met Stradivarius)

    Meine KM mache ich meistens im Westen Wiens, also Richtung Rekawinkel, Neulengbach, Riederberg oder im Tullnerfeld. Ich hatte bis jetzt nur 2x8 Gänge und bin daher meist im Flachen getreten, mit meinen neuen Renner werde ich jetzt meinen "Horizont" sicher erweitern und auch verstärkt das Tiroler Unterland erobern.

    Sobald ich ein Digi-Foto von meinem Renner habe, stelle ich es eh ins Board.

    Bin heute den ersten Tag fieberfrei und hoffe morgen auf nettes Wetter für eine kleine Runde
    LG
    das Tirolermädel

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!