Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 68
  1. #1
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335

    OT.: wer kennt sich mit HiFi-Technik aus

    und kann mir folgende Frage beantworten:

    wie kann ich ein gerät, welches nur einen kopfhörerausgang besitzt
    (mp3-player, laptop etc.) in meine stereoanlage einspeisen (also aux-in)

    geht das?
    gibt's da vielleicht einen filter zum vorschalten oder sowas???

  2. #2
    Voll der honk! Avatar von TomCool
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    20.330
    Ganz normal mit einem Kabel von Klinke auf Chinch. Das geht!

    Billigstversion: 3 Euro
    2014: 10 kg weniger, 10 kg to go.

  3. #3
    antediluvian Avatar von Fuxl
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Kirchstetten
    Beiträge
    20.512
    lautstärke halt eher beim mp3 player zurückdrehen.

    mfg
    Fuxl
    Is mir egal, .....ich lass das jetzt so!!!

  4. #4
    Voll der honk! Avatar von TomCool
    User seit
    Aug 2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    20.330
    ahso, wenn Du mit Akku spielst hast fast nie ein Problem, wenn Du's an's Netz anschließt hast fast immer ienen Brumm, DANN brauchst Du einen Filter.
    2014: 10 kg weniger, 10 kg to go.

  5. #5
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335
    Und eine lösung mit vernünftiger klangqualität!

  6. #6
    overequipped, untrainiert Avatar von mx-orange
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    wien, wald- u. most4tel
    Beiträge
    1.335
    hab's mit batteriebetr. mp3-player auf meinen sony-verstärker versucht
    und das ergebnis ist echt "berauschend"

  7. #7
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.120
    Original geschrieben von mx-orange
    hab's mit batteriebetr. mp3-player auf meinen sony-verstärker versucht
    und das ergebnis ist echt "berauschend"
    Nimm amal eine andere Klinke, vielleicht hat die was...
    Ich kenn das Problem eigtl. nur mit Klinkensteckern. Brummen sollte da nix wenn die Stecker gscheit gemacht sind.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    94
    Und eine lösung mit vernünftiger klangqualität!
    MP3 und Klangqualität ist in sich schon ein Widerspruch.....

    Wenn Du wirklich auf Klang Wert legst, dann mußt Du schon zusehen daß die Geräte die Du Dir anschaffst mit mehr aufwarten können als nur einem Kopfhörerausgang. Ansonsten ist der Kabeladapter die einzige und auch gar nicht sooooo schlechte Lösung.

  9. #9
    sonnenverschmäher Avatar von AFX
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Linz, Kleinreifling
    Beiträge
    3.673
    ich hab meinen mobilen minidisk schon oft über professionelle P.A.'s gespielt (da ist kaum ein unterschied zu CD)

    allerdings hat mein minidisk einen seperaten Line-out-klinkenstecker
    (line-out bedeutet in diesem fall genormter pegel bzw. signalstärke)

    normalerweise hat ein laptop auch so einen "line-out", beim mp3-player (wenn's ein halbwegs professionelles gerät ist) kannst du den kopfhörer-ausgang vielleicht im menü auf line-out-preferences umschalten.
    dann müsste es funzen...

    wenn trotzdem nicht funkt, dann liegts wahrscheinlich an deiner HiFi-anlage oder am kabel...

    wenn du nichts umschalten kannst, hast du pech gehabt...
    Geändert von AFX (16-06-2004 um 18:14 Uhr)
    Eins...Zwe...Drü...Los!!!


    "In der Realität ist es ganz anders als in der Wirklichkeit!"

  10. #10
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.120
    Original geschrieben von AFX
    ich hab meinen mobilen minidisk schon oft über professionelle P.A.'s gespielt (da ist kaum ein unterschied zu CD)
    Über eine PA wirst du auch nie den Unterschied hören können
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  11. #11
    sonnenverschmäher Avatar von AFX
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Linz, Kleinreifling
    Beiträge
    3.673
    Original geschrieben von GrazerTourer
    Über eine PA wirst du auch nie den Unterschied hören können
    über die HiFi-anlage allerdings auch nicht
    Eins...Zwe...Drü...Los!!!


    "In der Realität ist es ganz anders als in der Wirklichkeit!"

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    94
    Über eine PA wirst du auch nie den Unterschied hören können
    Voll zustimm'

    über die HiFi-anlage allerdings auch nicht
    möglich, bei einer High-End-Anlage hörst Du es aber schon, sofern Deine Ohren darauf "trainiert" sind.

  13. #13
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.120
    Original geschrieben von AFX
    über die HiFi-anlage allerdings auch nicht
    hehe - das kommt natürlich auf die Anlage drauf an.
    Also ich sag amal, daß meine Minidiscs sogar besser als die CDs klingen, weil mein CD-Player einfach nicht gut ist. Darum hör ich CDs auch oft einfach nur durch den D/A Wandler vom MD-Player. *gg*
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    94

    An GrazerTourer

    Also ich sag amal, daß meine Minidiscs sogar besser als die CDs klingen, weil mein CD-Player einfach nicht gut ist. Darum hör ich CDs auch oft einfach nur durch den D/A Wandler vom MD-Player. *gg*
    Das kann stimmen, wobei es sich aber um schlechte bzw. billige Wandler im CD-Player handeln muß. Wenn Du die CD-Signale digital in den MD-Player schickst, ohne daß diese vom MD-Datenreduzierungsalgorithmus "zerstört" werden, so ist das die beste Lösung - du nutzt die Stärken beider Geräte.

  15. #15
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    17.120

    Re: An GrazerTourer

    Original geschrieben von fletcher
    Wenn Du die CD-Signale digital in den MD-Player schickst, ohne daß diese vom MD-Datenreduzierungsalgorithmus "zerstört" werden, so ist das die beste Lösung - du nutzt die Stärken beider Geräte.
    Und genau so mach ich das auch!
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

+ Antworten
Seite 1 von 5 1234 ...

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!