Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 56 von 56 ... 653545556
Ergebnis 826 bis 829 von 829
  1. #826
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    vienna city
    Beiträge
    228
    Ich war heut in Orth und dort unten isses auch sehr schön. Wegen der Hochwasserdammsanierung müsste man aber noch 5€ für die Süd Umfahrung hinlegen und deswegen haben wir dort Kehrt gemacht. Am Anlegeschiff des Fährmannes ein Bier getrunken und beim Bezahlen kam ein Tanker vorbei der Wellen schlug. "Euer Bier fahrt aber ordentlich ein" meinte ich. Mein Freund zur Rechten sah aus der Börse auf, in der er nach Kleingeld suchte und wurde etwas bleich. Er sah mich fragend an, hat dann aber schnell erkannt, dass nicht er - sondern das ganze Boot torkelt. Das fand ich toll.

    Nationalpark Donauauen - Radwegsperre.pdf (ab 2.7.2017 bis Ende 2020)

    Die Gegend um Tulln ist mir ehrlich gesagt viel lieber. Weil ich pers. schneller draussen bin und so gern Wasser im Blick hab. "Unten" verschwindet man nachm Ölhafen in div. Umfahrungen und ist zwar nicht so sehr dem Wind ausgeliefert, sieht aber auch weniger. Ein Belgier hat mir mal erklärt, Wind sei charakterbildend und seither stemme ich mich auch nicht mehr so vehement dagegen und komm besser damit klar. Womit ich nicht richtig klar komme sind die Eurovelo-Radrouten. Wenn ich die Brünnerstraße an die Nordgrenze fahr, sinds 65 km und am entsprechenden Radweg 110 km. Eine Nord-Süd-Verbindung im Stile der Bernsteinstraße? - Heisse Luft. Das ist das reinste Oktoberfest. Von einem Wirtshaus zum Nächsten, von einer Kellergasse in die Nächste...

    Radreisende mögen zwar die Fahrt mehr geniessen als Andere, aber lieber würden wir doch schneller am Ziel ankommen, bzw. weiter entfernte Ziele anfahren können, oder wie siehst Du- bzw. ihr diese Eurovelo Verwindungen?
    Geändert von kel (16-07-2018 um 17:19 Uhr)

  2. #827
    Registrierter Benutzer Avatar von obajetsd
    User seit
    May 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    299
    Hi -

    Beim Thema Radreisende, bin ich vermutlich der falsche Ansprechpartner.

    Ich fahre wirklich nur aus Gründen der allgemeinen Fitness/Gesundheit, zur Gewichtskontrolle und weil mein Blutdruck drauf steht
    und natürlich mittlerweile
    aus Gefallen an der Radlerei.

    Wenn ich irgendwo nicht mehr fahren darf (Umleitung etc.) nehm' ich es sportlich/gelassen.
    Das passiert ja öfters, wenn man auf unbekannten Routen unterwegs ist, dann werden es eben ein paar Kilometer mehr.

    Richtung Hainburg, bin ich schon mehrmals auf die Bundesstrassen ausgewichen, der glatte Asphalt ist die Mehrkilometer wert.

    Die "Ostroute" nehme ich aber selten und nur dann, wenn ich keinen Bock darauf habe, von der Reichsbrücke bis zum Einlaufwerk,
    durch die Inselzombies zu manövrieren!

    Grundsätzlich taugt mir die Tulln-Richtung auch wesentlich mehr, entweder Ri.Norden, ein wenig ins Gemüse, oder dann über Zwentendorf/Grafenwörth ....

    Derzeit bin ich natürlich immer noch in Opa-Manier unterwegs, an manchen Tagen spüre ich die Folgen der Lungenentzündung immer noch,
    an manchen ist es fast weg.
    Da fehlen wahrscheinlich noch ein paar tausend Trainingskilometer

    Der erste 100er steht auch noch aus, schau'n wir mal - ein Windberuhigter Tag wäre mal nicht schlecht.

    Solange es so warm wird, bin ich lieber zeitiger unterwegs, das passt besser zur derzeitigen Form.
    I foa nua im Floch´n - oba dafia laungsaum!!

  3. #828
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    vienna city
    Beiträge
    228
    Ich bin heute auf einen echten Kindergeburtstag eingeladen (14h) und werde davor noch ein bisserl Ruhe tanken. Werd um 10:30-11h (nachträglich geändert) Richtung Norden fahren und wohl automatisch in Greifenstein wenden. Bin aber für Alles zu haben was sich um den Ruhepuls abspielt. Um 16h30 ist heute ne critical mass. Nach den Strapazen beim Zusehen der Tour de France gestern, ist heute Schrittempo, bzw. lockeres Traben angesagt.
    Geändert von kel (Heute um 08:05 Uhr)

  4. #829
    Registrierter Benutzer Avatar von obajetsd
    User seit
    May 2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    299
    Zitat Zitat von kel Beitrag anzeigen
    Ich bin heute auf einen echten Kindergeburtstag eingeladen (14h) und werde davor noch ein bisserl Ruhe tanken. Werd um 10:30-11h (nachträglich geändert) Richtung Norden fahren und wohl automatisch in Greifenstein wenden. Bin aber für Alles zu haben was sich um den Ruhepuls abspielt. Um 16h30 ist heute ne critical mass. Nach den Strapazen beim Zusehen der Tour de France gestern, ist heute Schrittempo, bzw. lockeres Traben angesagt.
    TdF-Strapazen

    Da sind wir ziemlich sicher aneinander vorbeigefahren,
    ich habe die heutige Tulln-Runde um ca.11.30 beendet!


    Der "Blasius" hat wieder für eine längere Bergetappe gesorgt !


    Wo ist das viele Wasser hin?


    Donaukreuzfahrer ....


    Aber mit uns, kann man's ja machen!
    Geändert von obajetsd (Heute um 13:42 Uhr)
    I foa nua im Floch´n - oba dafia laungsaum!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-01-2014, 11:45
  2. Wien, Donauinsel/Marchfeldradler ( MTB) gesucht!
    Von Steirerman78 im Forum Bike Treff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-01-2014, 18:01
  3. Fahrtechnik - Workshop in Wien (Donauinsel/Bisamberg)!
    Von speedy-gonzalez im Forum Training, Leistungsdiagnostik & Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29-02-2012, 18:03
  4. 3. Donauinsel RLM Wien Kriterium Trainings-Cup 2010
    Von mraudi im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27-02-2012, 18:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!