+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Undertaker
    User seit
    Nov 2008
    Ort
    Eisenstadt
    Beiträge
    54

    Salzkammergut Trophy Strecke C (76km)

    Hallo ans Forum,
    bin heuer zum ersten Mal dabei und nehme die C-Strecke in Angriff.
    habe mir dafür ein 29er HT mit 1-fach Schaltung gekauft:


    http://www.specialized.com/at/de/bikes/mountain/stumpjumper/stumpjumper-expert-carbon-world-cup


    Frage: hier ist Vorne original ein 32-er montiert - ich habs für den Wienerwald auf 34 umgerüstet.

    Wäre für die Trophy vorne ein 30er OK ?! (Thema Salzberg...bzw. flache Verbindungstücke...)

    Danke für Eure Inputs

  2. #2
    W.W.M.T.B. Avatar von NoGo
    User seit
    Dec 2006
    Ort
    Wien West
    Beiträge
    649
    Salzberg wirst ohnehin nicht leicht "datreten". Generell wäre ein 30iger auf jeden Fall empfehlenswert. Ich bin aber froh dort 2-fach unterwegs sein zu können.
    Bergab ist es steil genug, dass du nicht unbedingt mittreten musst.
    2RadChaoten.com

  3. #3
    Geht scho! Avatar von FloImSchnee
    User seit
    Jul 2004
    Ort
    Salzburg | Bad Ischl
    Beiträge
    8.135
    Allgemeine Anmerkung als Denkanstoß: der Grazertourer hat mir erzählt, dass er bei seinem A-Antritt den Salzberg bewusst geschoben hat, und danach fast alle, die ihn in der Zeit tretend überholt haben, anschließend zurücküberholt hat. Die haben offenbar dort einfach zu viel Kraft verheizt.
    Hier kaufe ich ein: Bike-Station Bad Ischl

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.235
    Zitat Zitat von FloImSchnee Beitrag anzeigen
    Allgemeine Anmerkung als Denkanstoß: der Grazertourer hat mir erzählt, dass er bei seinem A-Antritt den Salzberg bewusst geschoben hat, und danach fast alle, die ihn in der Zeit tretend überholt haben, anschließend zurücküberholt hat. Die haben offenbar dort einfach zu viel Kraft verheizt.
    Da hast du aber auch schon 4500 Hm in den Beinen bevor sich der Salzberg vor dir aufstellt

    Ich war vergangenes Jahr froh die A Strecke altmodisch mit 3fach gefahren zu sein und werde es heuer (auf der B) auch wieder wieder tun.
    Mit 42/32/ und extra mit 22! sowie 11-36 hinten
    2017: 295:05:00 Std. im Sattel, bei 5.537 Km und 123.864 Hm - per 31.7.
    2016: 452:37:00 Std. im Sattel, bei 8.287 Km und 193.021 Hm
    2015: 370:11:00 Std. im Sattel, bei 6.307 Km und 152.233 Hm

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

  5. #5
    sucht das Glück...
    User seit
    Apr 2003
    Ort
    Vöcklabruck
    Beiträge
    1.466
    Die letzten 20km sind überwiegend flach und bergab. Je nachdem wie gut du drauf bist würd ich da lieber ein paar meter bergauf schieben einkalkulieren als am Ende komplett zu verhungern. In der Ergebnisliste wird nur deine Fahrzeit stehen, aber keinerlei Haltungsnoten oder so

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von g-rider
    User seit
    Sep 2009
    Ort
    Fehring
    Beiträge
    1.912
    Am Salzberg schieben ist keine Schande und man ist in guter Gesellschaft
    Carbon im Radl und Power im Wadl

  7. #7
    Carboloading everyday! Avatar von BikeBär
    User seit
    Apr 2010
    Ort
    B'Furt
    Beiträge
    136
    Also ohne Deine Kaufentscheidung anzweifeln zu wollen (Trophy is ja nur ein Tag im Jahr), finde ich, dass die Trophy eine Paradedisziplin für 2 bzw. 3fach vorne ist: Der Salzberg als wohl eines der steilsten Stücke MTB-Strecke weit und breit (und wir reden ja nicht nur von einer 20m-Rampe) kombiniert mit aslphaltierten Flach- bzw. Bergabstücken in Gosau bzw. nach Goisern rein, wo ma als C-Streckler schon noch ordenlich heizen kann.
    Aber zur Frage: Wennst kein Viech bist (Wahlweise Bergziege oder Kraftmeier), würd ich jedenfalls das 30er nehmen. Da wirst als "Normalverbraucher" im oberen Teil trotzdem schieben, wie 90% aller Kollegen im Mittelfeld auch.
    Als Teststrecke im Raum Wien empfiehlt sich die Eiserne, da legst dann noch ein Schäuferl drauf

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.235
    Zitat Zitat von g-rider Beitrag anzeigen
    Am Salzberg schieben ist keine Schande und man ist in guter Gesellschaft
    Genau so ist es!
    2017: 295:05:00 Std. im Sattel, bei 5.537 Km und 123.864 Hm - per 31.7.
    2016: 452:37:00 Std. im Sattel, bei 8.287 Km und 193.021 Hm
    2015: 370:11:00 Std. im Sattel, bei 6.307 Km und 152.233 Hm

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von g-rider
    User seit
    Sep 2009
    Ort
    Fehring
    Beiträge
    1.912
    @BMC Racer wir haben heuer die gleiche Challenge
    Carbon im Radl und Power im Wadl

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von BMC Racer
    User seit
    Mar 2012
    Ort
    Reichenau an der Rax
    Beiträge
    1.235
    Zitat Zitat von g-rider Beitrag anzeigen
    @BMC Racer wir haben heuer die gleiche Challenge
    Was ist dein Ziel?
    2017: 295:05:00 Std. im Sattel, bei 5.537 Km und 123.864 Hm - per 31.7.
    2016: 452:37:00 Std. im Sattel, bei 8.287 Km und 193.021 Hm
    2015: 370:11:00 Std. im Sattel, bei 6.307 Km und 152.233 Hm

    Es gibt kein Versagen, nur Resultate

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von g-rider
    User seit
    Sep 2009
    Ort
    Fehring
    Beiträge
    1.912
    Durchkommen Sub 8h .. da wäre ich schon zufrieden. Voriges Jahr waren's noch 10 Minuten darüber.
    Carbon im Radl und Power im Wadl

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Undertaker
    User seit
    Nov 2008
    Ort
    Eisenstadt
    Beiträge
    54
    Danke an alle fuer die Infos!

    @bikebaer: deine Aussage bestätigt mich :-)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    172
    Bin 3 oder 4 Mal die C gefahren. Letztes Jahr mit 2-Fach Kurbel. Vorher 3-Fach. A Busserl a Reserve is ned blöd. Salzberg schieben ist keine Schande. Es kommen ja nachher noch ein paar Höhenmeter ;-)

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von g-rider
    User seit
    Sep 2009
    Ort
    Fehring
    Beiträge
    1.912
    Bei der C kommst ja relativ frisch zum Salzberg. Da kann man ruhig ein wenig hinhalten. Bei den beiden längeren Strecken stellt sich die Frage für den Großteil der Starter nicht, ob man fährt oder schiebt.
    Carbon im Radl und Power im Wadl

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2014
    Ort
    Windhaag
    Beiträge
    5
    Hallo Undertaker, da die flachen Verbingsstücke sehr wenig sind wäre bei der C das 32er auch OK naja und der Salzberg ist sowieso ein Thema. Wenn du nicht vorne wegkommst oder es bis Hallstatt vorne schaffst dan bist sowieso im Schiebepulg.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Salzkammergut Trophy (A Strecke) - Ausschilderung
    Von Bike_R im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15-07-2014, 12:22
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-07-2014, 08:01
  3. Salzkammergut Trophy D Strecke
    Von phlipnow im Forum Streckenbeschreibungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-06-2014, 06:13
  4. Salzkammergut Trophy 2014 Strecke D / E
    Von michael_90 im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30-04-2014, 09:05
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22-07-2013, 15:50

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •