Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 3 123
Ergebnis 1 bis 15 von 45
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien-umgebung
    Beiträge
    644

    Wunschgrundstück gefunden - und jetzt?

    Hallo,
    haben nach nicht allzulanger Suche ein bzw. unser Wunschgrundstück gefunden.
    Besitzer ist ein Privater, den uns die Gemeinde, bei der wir primär angerufen haben, vermittelt hat.

    Wir sollen wir jetzt weiter vorgehen? Wer weiß was bzw. wer hat all die schriftlichen Sachen (Bauklasse, Bebauungsplan, Bauzwang, Bebauungsvorschriften, Grundbuch, Flächenwidmungsplan, Notar...)

    Welche Kosten gibt es abgesehen vom Grundstück? Was hat mit der Grunderwerbssteuer auf sich, kommt die noch dazu? Müssen Aufschließungskosten bzw. Anschlusskosten sofort bei der Gemeinde nach Erwerb bezahlt werden?

    Kredit wird keiner benötigt, zumindest mit dem Thema muss ich mich NOCH nicht beschäftigen

    Sorry, ich weiß, das ist ein sehr umfangreiches Thema, bin aber für alle Hinweise und Tips dankbar, die ich selbst weiter recherchieren kann.

    lg
    Geändert von gif0061 (08-07-2015 um 09:32 Uhr)

  2. #2
    langsam alt Avatar von hermes
    User seit
    May 2004
    Ort
    1210 und 3643
    Beiträge
    20.048
    geh zu einem notar, den brauchst du ohnehin und der weiß das alles.
    bauklasse, bebauungsplan usw. bekommst du vom bauamt der gemeinde.
    Grunderwerbsteuer kommt extra dazu, im nachhinein.
    2RC°395

    www.selberbruzzler.at
    www.facebook.com/Selberbruzzler

    i tät gern so gscheit radlfahrn können, wie i deppat reden kann

  3. #3

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...te.210150.html
    Hier steht einiges... Aufschliessungskosten hängt von Grundstücklage und Gemeinde ab, abenso Infos zu Bebauung, Bauvorschriften etc... da ist die Gemeinde dein Ansprechpartner...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien-umgebung
    Beiträge
    644
    Noch was zu den kosten:
    Zum leichteren rechnen angenommen das Grundstück kostet 100.000 €, kommen da noch
    3% Grunderwerbssteuer
    1% grundbucheintrag und
    1% notarkosten dazu?

    Stimmt das ungefähr?

  6. #6
    Back2Blech Avatar von Siegfried
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Most4tel
    Beiträge
    18.680
    Über die erwartbaren Kosten usw. kann dir am besten ein Notar Auskunft geben.
    Ich würde mich relativ zeitnah um einen Rechtsbeistand kümmern, der dich da durch begleitet, denn ganz ohne ist das nicht.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    Zitat Zitat von gif0061 Beitrag anzeigen
    Noch was zu den kosten:
    Zum leichteren rechnen angenommen das Grundstück kostet 100.000 €, kommen da noch
    3% Grunderwerbssteuer
    1% grundbucheintrag und
    1% notarkosten dazu?

    Stimmt das ungefähr?
    Grundbucheintrag ist bissl mehr als 1%, und falls du einen Kredit ins Grundbuch einträgst, zahlst du nochmal.
    10% Nebenkosten sind eine Daumenregel, Aufschliessungskosten sind auch schnell einmal 20-30k€ je nach Lage usw.

  8. #8
    Jalla Jalla! Avatar von bs99
    User seit
    Apr 2007
    Ort
    Beiträge
    9.368
    Notariatsgebühren sind im Übrigen verhandelbar...

    Wenn Du auch einen Hausbau planst, würde ich mich ruckzuck mit den Rahmenbedingungen wie Gebühren, Steuern, Bau/Bebauungsvorschriften, Finanzierungsmöglichkeiten etc. auseinandersetzen.

    Wenn Du niemand vertrauenswürdigen hast den Du dafür bezahlen kannst/willst, erspart Dir das eine Menge Geld und Nerven.
    Das ist ein guter Startpunkt für Recherchen:
    https://www.bmf.gv.at/steuern/immobi...ndstuecke.html
    https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...e.2300100.html
    Geändert von bs99 (08-07-2015 um 11:32 Uhr)
    SUCHE: Carbon Hochprofilfelge Clincher 24h
    VERKAUFE: Hope Mono RS Nabe HR NEU

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Hie und da
    Beiträge
    24.873
    Witzig find ich noch, dass man erst ein Grundstück sucht bzw. aussucht und sich dann Gedanken über die Nebenkosten macht...

    Ob überhaupt ein Kanalanschluss usw. möglich ist, darüber habt ihr euch schon erkundigt?

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von CoFFeeCup
    User seit
    Mar 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    595
    Wenn du auch finanzieren musst, rechne mit 11%-13% Nebenkosten.

    EDIT: ah du ersparst dir den Makler, bitte 3,6% von obigen abziehen
    “You never know. You commit, train and pray”- Gordo Byrn
    www.andreasfreitag.org

  11. #11
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.325
    3,5% Grunderwerbsteuer
    1,1% Eintragungsgebühr
    Bei Krediteintragung noch 1,2% Eintragungsgebühr von der Hypotheksumme + Kosten der Bank
    Vertragserrichtungs- und Abwicklungskosten (zumindest bei mir) bei Kaufpreis € 100.000,-- 1.750,-- (inkl. Ust. Beglaubigung, Treuhandschaft, Gerichtsgebühr und sämtliche "Nebengeräusche")

    lG

    Michael
    www.grupo.at
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien-umgebung
    Beiträge
    644
    schauts her - so würds ausschaun - meins wäre das mit den 718m²
    Leitungen muss ich nochmal dezidiert nachfragen - scheinen aber gelegt zu sein, oder?
    dieses BW-A17, wisst ihr was das heißt? nämlich die zahl 17 vor allem

    tmp_13021-IMG_20150708_152859_1-574419306.jpg

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von miki9
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien (1160) & NÖ (Kamptal)
    Beiträge
    246
    Schnell mal gegoogelt:

    Darstellung im Flächenwidmungsplan:
    Man erkennt eine Aufschließungszone daran, dass im Flächenwidmungsplan nach der Buchstabensignatur
    für das Bauland (zum Beispiel BW für Bauland-Wohngebiet) nach einem Bindestrich der Großbuchstabe A
    folgt (z.B. BW-A); gibt es mehrere Aufschließungszonen, werden diese nummeriert (beispielsweise BW-A 13).
    Achtung: Nicht verwechseln!
    Der Kleinbuchstabe a im Zusammenhang mit einer Baulandwidmung (BW-a) regelt die Einwohnerdichte
    je Hektar.
    Wirkungen:
    Aufschließungszonen bewirken, dass Grundstücke vorerst nicht zum Bauplatz erklärt, keine Baubewilligungen
    erteilt und auch die Grundstücksgrenzen nicht verändert1 werden dürfen. Dies ist erst möglich,
    wenn nach Eintritt bestimmter Voraussetzungen der Gemeinderat durch einen Beschluss die Aufschließungszone
    frei gibt.
    Diese Voraussetzungen („Freigabebedingungen“) legt der Gemeinderat per Verordnung gleichzeitig mit
    der Widmung der Bauland-Aufschließungszone fest. Die Freigabebedingungen müssen sachgerecht sein und
    können im Verordnungstext nachgelesen werden. Mitunter (bei neuen Flächenwidmungsplänen immer) sind
    sie auch in der Planlegende enthalten.
    Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen, Besserwissen. Kann Spuren von Ironie enthalten.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von miki9
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien (1160) & NÖ (Kamptal)
    Beiträge
    246
    Wasserleitung und Kanal sind im Plan eingezeichnet.
    Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen, Besserwissen. Kann Spuren von Ironie enthalten.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2007
    Ort
    Wien-umgebung
    Beiträge
    644
    Zitat Zitat von miki9 Beitrag anzeigen
    Wasserleitung und Kanal sind im Plan eingezeichnet.

    d.h., primäre aufschließungstätigkeiten sind schon gemacht worden, oder?

    handelt es sich bei diesem plan um den sogenannten Flächenwidmungsplan?

+ Antworten
Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Gefunden / verloren
    Von antares im Forum 2RC SQ - Zwergenhochburg
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15-07-2017, 21:06
  2. GEFUNDEN: Fox Ellbogenprotektor
    Von beli im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23-11-2013, 15:13
  3. verloren & gefunden
    Von fahrbar im Forum Sonstige Bikethemen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27-06-2012, 13:02
  4. was gefunden
    Von soulman im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-05-2002, 15:37
  5. gefunden in ORF ON
    Von Bernd67 im Forum Off Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13-04-2002, 09:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!