Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 22 1234 ...
Ergebnis 1 bis 15 von 330
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    616

    Doping per E- Motor: Skandal bei Rad- WM in Belgien

    Allein, mir fehlt der Glaube! Kann das wirklich sein?

    Ist man wirklich so unverfroren?

    Der Fahrradsport ist seit Jahren für Doping- Skandale berüchtigt. Bei der Querfeldeinrennen- WM, die derzeit in Belgien abgehalten wird, zeichnet sich nun eine neue Dimension der Schummelei ab. Eine U23- Athletin soll nicht mit aufputschenden Mitteln, sondern mit einem im Rahmen des Fahrrads versteckten Hilfsmotor betrogen haben.

    Bei der Kontrolle ihres Fahrrades haben die Turnierveranstalter einen im Fahrradrahmen versteckten Elektromotor entdeckt, hat der Weltverband UCI mittlerweile bestätigt .

    Die junge Athletin, der das Rad gehören soll, bestreitet, damit gefahren zu sein. Sie hatte zuvor ein Rennen wegen technischer Gebrechen abbrechen müssen und gibt an, das beschlagnahmte Rad sei nicht ihres. Es gehöre einem Freund und Trainingspartner, der Techniker habe es wohl versehentlich eingepackt.

    Quelle:
    http://www.krone.at/Sport-Mix/Doping...t-Story-493987

    Puh, ist es zu fassen?

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Donnie Donowitz
    User seit
    Sep 2010
    Ort
    Mödling
    Beiträge
    602
    Guten Morgen [emoji6]
    Nix gibts was net gibt

  3. #3
    Jetzt auch in 29 Zoll Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    10.967
    "das Mistding geht nimmer, muss aufgeben"
    --> technisches Gebrechen

  4. #4
    Chaot #9 Avatar von NoDoc
    User seit
    Dec 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.130
    Laut Standard ist das Hinterrad selbst Teil des Motors, es gibt daher keine mechanischen Teile. Leistung 20 bis 60 Watt (!).....


    ...Und € 200.000,--- pro Laufrad.



    Und möglicherweise baut das Canyon, weil die Wartezeit beträgt 6 Monate. ;-)
    So einfach wärs.....

    (1) 1 Jedermann darf auf Privatwegen in der freien Natur wandern und, soweit sich die Wege dafür eignen, reiten und mit Fahrzeugen ohne Motorkraft sowie Krankenfahrstühlen fahren.

    Art 28 Abs 1 BayNatSchG

  5. #5
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.167
    Gefunden wurde ein Tretlagermotor.

    Die Standardgeschichte bezieht sich auf eine Edelvariante, die angeblich existiert, angeblich 200.000 Euro kostet und 1.200 Mal verkauft wurde. Mhm... 1.200, dann würden aber weltweit alle Profi Pelotons damit unterwegs sein.

  6. #6
    the new kid on the block Avatar von newmie
    User seit
    Jan 2007
    Ort
    OÖ/NÖ
    Beiträge
    809
    Schon allein der damit erzielte Umsatz

  7. #7
    fatti con le mani Avatar von NoAhnung
    User seit
    Jun 2005
    Ort
    Kloburg
    Beiträge
    2.613
    Zitat Zitat von NoPain Beitrag anzeigen
    Gefunden wurde ein Tretlagermotor.

    Die Standardgeschichte bezieht sich auf eine Edelvariante, die angeblich existiert, angeblich 200.000 Euro kostet und 1.200 Mal verkauft wurde. Mhm... 1.200, dann würden aber weltweit alle Profi Pelotons damit unterwegs sein.

    musst aber noch die ganzen edelhobbetten abziehen, die damit in hintertupfing und gigiritzbotschn gwinnen

    ich schreib diese sache eher der regen phantasie eines einzelnen zu, ebenso die verkaufszahlen und die kosten
    „Wo woa mei Leistung?“

    das Schöne ist ebenso nützlich wie das Nützliche
    powered by selberbruzzler und fahrradwerk.at




  8. #8
    Keine Panik! Avatar von marty777
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    2.587
    Da fällt mir nur ein "Lost in Translation".
    Wobei, hat jemand die italienische Fassung in der Gazetta gelesen?

    Hier die englische Version über die ("sauteure" - Danke, DerStandard) Edelvariante http://www.cyclingnews.com/news/elec...a-dello-sport/
    Da steht
    “I’ve sold 1,200 [of the old system] in Italy in the last few years. I can only laugh when I read the Gran Fondo results, I could rewrite almost all of them,” Gazzetta dello Sport quotes its ‘Mister X’ source as saying.
    Also vom Nabenmotor will er 1200 Stück verkauft haben.
    Übrigens: Laut Homepage von Gruber Assist (neu Vivax) waren 2014 die Verkaufszahlen ihres Nabenmotors nach Italien 500 Stück (1/3 aller Bestellungen).
    Wenn also kaum eine ganze Firma im Jahr 1500 Stück produzieren kann, wie sollte dann so eine Produktion unbemerkt bleiben?

    und hier die Gegendarstellung von Femke http://www.cyclingnews.com/news/femk...championships/
    Van den Driessche offered up a potential reason for the bike’s presence, saying that it was owned by someone she’d been training with. “That bike belongs to a friend of mine,” she said. “He trains along with us. He joined my brothers and my father. That friend joined my brother at the reconnaissance and he placed the bike against the truck but it’s identical to mine. Last year he bought it from me. My mechanics have cleaned the bike and put it in the truck. They must’ve thought that it was my bike. I don’t know how it happened.”

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von 10Speed
    User seit
    Oct 2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    578
    Zitat Zitat von NoPain Beitrag anzeigen
    Gefunden wurde ein Tretlagermotor.

    Die Standardgeschichte bezieht sich auf eine Edelvariante, die angeblich existiert, angeblich 200.000 Euro kostet und 1.200 Mal verkauft wurde. Mhm... 1.200, dann würden aber weltweit alle Profi Pelotons damit unterwegs sein.
    Womit dann zumindest wieder Gleichstellung erzielt wäre

    P.S. Ich hoffe, Dir geht's gut und die Reha läuft nach Plan.

  10. #10
    Keine Panik! Avatar von marty777
    User seit
    Sep 2006
    Ort
    Wien 22
    Beiträge
    2.587
    Zitat Zitat von NoAhnung Beitrag anzeigen
    ich schreib diese sache eher der regen phantasie eines einzelnen zu, ebenso die verkaufszahlen und die kosten
    +1

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2011
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von marty777 Beitrag anzeigen
    Da steht Also vom Nabenmotor will er 1200 Stück verkauft haben.
    Übrigens: Laut Homepage von Gruber Assist (neu Vivax) waren 2014 die Verkaufszahlen ihres Nabenmotors nach Italien 500 Stück (1/3 aller Bestellungen).
    Wenn also kaum eine ganze Firma im Jahr 1500 Stück produzieren kann, wie sollte dann so eine Produktion unbemerkt bleiben?[/URL]
    Ich glaub auch nicht dass das unbemerkt geblieben wäre. Zumindest über Mundpropaganda muss er ja ein Vielfaches an potentiellen Käufern ansprechen. Wenns denn wirklich viele GranFondo Fahrer sind, dann wussten einige tausend Leute davon. Undenkbar, dass das nicht aufgekommen wäre.

    PS: bei den Profis kann ich mir das ebenfalls kaum vorstellen. Jedes Team hat andere Laufradpartner. Man kann nicht ausschliessen, dass einige hier geschummelt haben, aber flächendeckend wär das zu kompliziert und vor allem mit den Laufradpartnern zu riskant. Die Laufräder werden ja zur Verfügung gestellt und müssten danach zum Umbau. trotzdem werden diese ja dann weiterhin durch die Laufradlieferanten beobachtet und weiterentwickelt, die Vertreter von Mavic und Co sind ja auch Vorort bei den Rennen.
    Wenn dann einer einen reifendefekt hat und das Laufrad getauscht werden muss - viel zu hohes Risiko erwischt zu werden. Ich halte die Geschichte für einen Hoax.
    Geändert von wifi (02-02-2016 um 09:15 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von DietmarH
    User seit
    Nov 2008
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    40
    Geändert von DietmarH (02-02-2016 um 09:32 Uhr)

  13. #13
    Frohnatur Avatar von NoPain
    User seit
    Aug 2001
    Ort
    Schönberg am Kamp
    Beiträge
    9.167
    Die Trinkflasche darfst vorm letzten Anstieg aber nicht wie gewohnt wegschleudern. ;-)

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von j.c. epogrande
    User seit
    May 2009
    Ort
    Schwarzau/Geb.
    Beiträge
    142
    tja das ist nicht wirklich neu

    https://www.youtube.com/watch?v=nqhX8-dazOo

    kenne auch einen mtb-marathonfahrer, der die Elektrik perfekt verstaut hat und die
    Batterie im trinkrucksack hat.
    die eav hats schon immer gewusst

    https://www.youtube.com/watch?v=h2VgqJfPFiA

  15. #15
    ich weiß zwar nicht wohin Avatar von derDim
    User seit
    Jun 2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.441
    "ich bin für eine totale freigabe von motordoping
    nur so wird die sportart weiter attraktiv bleiben
    der technische fortschritt sollte nicht aufgehalten werden
    außerdem benutzen es inzwischen schon fast alle
    und wenn du zur absoluten spitze gehören willst..."
    wo sind all die
    die solche dinge fordern bei normalem doping
    wundert mich fast ein bisschen
    kommt vielleicht noch

+ Antworten
Seite 1 von 22 1234 ...

Ähnliche Themen

  1. Ultra 1300 Motor
    Von devum im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08-09-2015, 08:20
  2. TEST: Focus Jarifa Cross mit BionX-Motor
    Von AIR-MARKY im Forum eBike Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-05-2014, 08:07
  3. Lesestoff: Motor bin ich selbst
    Von NoMan im Forum Redaktion/Bildberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20-07-2013, 12:50
  4. grosser E MOTOR in eine 20 zoll Felge einspeichen?
    Von mechaniker01 im Forum Service-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20-08-2012, 06:38
  5. Skandal!!!
    Von werner im Forum Drahteselteam Salzkammergut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03-03-2002, 14:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!