Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 4 von 4 1234
Ergebnis 46 bis 58 von 58
  1. #46
    Schwarzfahrer Avatar von zwartrijder
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Spitz/Innsbruck
    Beiträge
    3.446
    Irgendwie haben wir den TO vergessen!
    Was meinst du zu den vielen Inputs?
    Oder wird es hier nur wieder eine "interne" Diskussionsrunde
    Rettet die Wale...esst mehr Japaner!

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von 123mike123
    User seit
    Apr 2005
    Ort
    St. Pölten
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von 202rider Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch immer wichtig das mann Überzeugt das Training durchführt für welches mann sich entschieden hat, und nicht ständig hin und her überlegen !
    Damit hast du sicher recht, da das viele Überlegen viel Zeit und Energie kostet und das Ziel schwerer zu verfolgen ist.

  3. #48
    Registrierter Benutzer Avatar von Karl_rudolf
    User seit
    Sep 2011
    Ort
    Neulengbach
    Beiträge
    616
    Ich breche eine Lanze zu Gunsten der Intervalle:
    Wenn das Zeitbudget begrenzt ist, dann kann das ein gutes Werkzeug zum Trainieren sein Grundlage vorausgesetzt. MMn muss hierbei auch der Trainingszeitraum/der Beobachtungszeitraum betrachtet werden. Ein Allheilmittel ist es trotzdem nicht. UNd letztendlich macht die Dosis das Gift.

    Und ja: Die leistungsorientierte Gesellschaft hat nicht nur positives. Immer weiter, schneller, immer stärker. . . . Für ein persönliches Ziel ist das vielleicht eine Motivation. Aber irgendwann holt einen Hobbyfahrer seine Realität ein und die Möglichkeiten zur Steigerung gehen einem aus - und das zunehmende Alter erledigt den Rest ;-)
    RR fahren ist: Wenn du bei der Ortstafel Angst vorm Radar hast!
    .... für alles andere gibt es MTB!

  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Scuta
    User seit
    Jun 2011
    Ort
    Feldbach
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von Karl_rudolf Beitrag anzeigen
    Ich breche eine Lanze zu Gunsten der Intervalle:
    Aber irgendwann holt einen Hobbyfahrer seine Realität ein und die Möglichkeiten zur Steigerung gehen einem aus - und das zunehmende Alter erledigt den Rest ;-)
    Meist wird aber zu wenig hart trainiert und man schiebt es aufs alter weil man einfach zu "Kopffaul" ist um härtere trainings zu machen. Sicher kann irgendwann der Ofen aus sein...oft wird mehr geredet als trainiert .

    Wenn man harte Intervalle fährt sollte man die Umfänge auf keinen Fall hinten anstehen lassen. Nur beides macht Sinn....was ich so gelesen hab.

  5. #50
    Schwarzfahrer Avatar von zwartrijder
    User seit
    Sep 2003
    Ort
    Spitz/Innsbruck
    Beiträge
    3.446
    Ich glaub, dem TO interessiert das schon länger nicht mehr...
    Rettet die Wale...esst mehr Japaner!

  6. #51
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Sep 2016
    Ort
    Wolkersdorf
    Beiträge
    375
    Ich würd den TO zu einem Leistungstest raten, da ja nicht nur die Werte an den Schwellen zählen, sondern auch der Kurvenverlauf, daraus ergibt sich das weitere Training..
    Meine Kurve zu Saisonbeginn sah immer anders aus als in dann während der Saison...

    Auch interessant wie er den Berg rauffährt... alles sitzend, oder wechsel zwischen Sitzen und Stehend...
    oder wie fährt er steile Serpentinen ? "Sprintet" er da rauf und erholt sich in den Kehren oder ungekehrt fährt er sitzend und versucht nicht zu überdrehen und holt in den Kehren Schwung...

  7. #52
    powered by STP-Stiftung Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    9.364
    Ser interessanter und sicher von den experten kontrovers zu sehender beitrag über krafttraining/trittfrequenz/intervalle/gewichtung von trainingsformen....

    Keep calm and carry on

  8. #53
    powered by STP-Stiftung Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    9.364
    sehr cool was so nötig ist um schnell raufzukommen

    Keep calm and carry on

  9. #54
    früher mal Weltmeisterin Avatar von NoMan
    User seit
    Apr 2002
    Ort
    Wien Süd, gelegentlich Bad Hall (OÖ)
    Beiträge
    1.661
    sehr cool was so nötig ist um schnell raufzukommen
    ohrringe und make-up?
    na, im ernst: total arg die frau ... 12,5 w/kg, 500 w avg, 700 max, quasi kein fett usw.usf. ... echt interessant, danke für den link!
    NoMan

  10. #55
    powered by STP-Stiftung Avatar von 6.8
    User seit
    Mar 2007
    Ort
    Werndl-City
    Beiträge
    9.364
    Zitat Zitat von NoMan Beitrag anzeigen
    ohrringe und make-up?
    ganz zu schweigen von dem Pudel am Kopf..........

    unglaublich aber was die in ihren jungen jahren schon erreicht hat, der extreme Tanz auf der Rasierklinge ist nur noch was für die absolute Weltspitze.
    .
    .
    .
    noch so eine, wenn auch aus einer anderen Sportart
    Keep calm and carry on

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2014
    Ort
    Eggendorf
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von 6.8 Beitrag anzeigen
    Sehr interessanter und sicher von den experten kontrovers zu sehender beitrag über krafttraining/trittfrequenz/intervalle/gewichtung von trainingsformen....


    +1
    MMn ein sehr guter Beitrag, welcher endlich mal mit einigen bestehenden Mythen aufräumt.

  12. #57
    ' Avatar von feristelli
    User seit
    Aug 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.875
    Zitat Zitat von mhovorka Beitrag anzeigen
    +1
    MMn ein sehr guter Beitrag, welcher endlich mal mit einigen bestehenden Mythen aufräumt.
    Mehr als eine halbe Stunde Gelaber für ungefähr drei Aussagen:
    - Krafttraining (mit Gewichten) ist für Leute, die wenig Zeit zum Traineren haben, eher ungeeignet;
    - Niedrige Trittfrequenzen im Training (das nennen sie etwas irreführend auch Krafttraining) sind eine effektive Abwechslung, im Rennen und sonst wird man aber eher die höheren Frequenzen Treten; und
    - die beiden kennen einander aus irgendwelchen Blogs (was mir persönlich völlig egal ist).

    Ein Dreieinhalb-Minuten-Video hätte auch gereicht.

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2014
    Ort
    Eggendorf
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von feristelli Beitrag anzeigen
    Mehr als eine halbe Stunde Gelaber für ungefähr drei Aussagen:
    - Krafttraining (mit Gewichten) ist für Leute, die wenig Zeit zum Traineren haben, eher ungeeignet;
    - Niedrige Trittfrequenzen im Training (das nennen sie etwas irreführend auch Krafttraining) sind eine effektive Abwechslung, im Rennen und sonst wird man aber eher die höheren Frequenzen Treten; und
    - die beiden kennen einander aus irgendwelchen Blogs (was mir persönlich völlig egal ist).

    Ein Dreieinhalb-Minuten-Video hätte auch gereicht.
    Naja, Dennis Sandig versucht hald die Dinge auch zu erklären. Und ich bin durchaus der Meinung, dass es wichtig ist zu wissen warum man etwas macht oder eben nicht!

+ Antworten
Seite 4 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Kurze Frage, kurze Antwort
    Von NoBizarro im Forum Rennrad
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08-02-2016, 22:01
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01-02-2014, 16:17
  3. kurze oder lange 26" Reifenschläuche ?
    Von Kraeuterbutter im Forum Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02-12-2010, 00:10
  4. Schaltwerk, lange oder kurze Version ?
    Von LoneRider im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11-03-2002, 16:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!