Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Goldstück unter Steinen Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    10.599

    Matadown - Downhillrennen Matajur (Kobarit / SLO)

    ich frage mich ernsthaft, wie sowas hier:
    http://www.vallimpiadi.it/index.php/matadown-2017/
    ohne hohen Verschleiß an Teilnehmern laufen kann?

    .
    Wir warn am Freitag dort oben und da haben die Veranstalter gerade die Markierungen für den Start am Sontag angebracht.
    Lt. Info Massenstart mit 2 Blöcken à ca. 100-150 Leuten,
    innerhalb der Blöcke Aufstellung nach Zeit eines Quali-laufs (also die schnellen vorne, macht auch viel Sinn)
    .
    Und angeblich schon Leute aus dem ersten Block, die die lustige Stufe ganz am Beginn (nach 3 Metern) runterschieben (müssen)
    .
    .
    fährt da jemand von hier mit?
    .
    .

    PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von MalcolmX
    User seit
    Aug 2003
    Ort
    Chur
    Beiträge
    24.307
    Zitat Zitat von yellow Beitrag anzeigen
    ich frage mich ernsthaft, wie sowas hier:
    http://www.vallimpiadi.it/index.php/matadown-2017/
    ohne hohen Verschleiß an Teilnehmern laufen kann?

    .
    Wir warn am Freitag dort oben und da haben die Veranstalter gerade die Markierungen für den Start am Sontag angebracht.
    Lt. Info Massenstart mit 2 Blöcken à ca. 100-150 Leuten,
    innerhalb der Blöcke Aufstellung nach Zeit eines Quali-laufs (also die schnellen vorne, macht auch viel Sinn)
    .
    Und angeblich schon Leute aus dem ersten Block, die die lustige Stufe ganz am Beginn (nach 3 Metern) runterschieben (müssen)
    .
    .
    fährt da jemand von hier mit?
    .
    .

    PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft
    Dann schnuppere mal ausserhalb deiner "Blase" mit flotten Leuten rein in sowas.
    Rennen ist anders, und wenn man immer gemütlich fährt, kann man sich das nicht wirklich vorstellen... Klar braucht man für das nötige Tempo auch ein anderes Fitnesslevel als man es als Freizeitbiker hat.

    Meiner Erfahrung nach hats bei solchen Rennen Ausfallsquoten (menschlich) im niedrigen einstelligen Bereich.

    Runterschieben im ersten Block im Sinn von Teilnehmern um den 100. Qualiplatz - glaub ich sofort... wenn du ein fitter, ambitionierter Freizeitbiker bist, fährst bei sowas circa am Ende vom vorderen Drittel mit.
    Wenn du wirklich sehr schnell bist, sind noch 5-10% der Teilnehmer vor dir...

    Natürlich fährt man so ein Rennen nicht in dem Sinn, dass man "Gegner" schlägt... da gibt's kaum unfaire Aktionen, schneiden usw... meistens wird fair überholen gelassen an geeigneten Stellen...
    Geändert von MalcolmX (07-08-2017 um 10:21 Uhr)
    Amsterdam and Copenhagen have long ago reached what the bike advocates refer to as "critical mass." (Not the ride you do on your old crappy ten speed as an excuse to look for a date, but the actual state of having lots and lots of bike commuters, which is what ultimately makes cycling safer.)

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von ekos1
    User seit
    Sep 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    918
    PS: wir haben für die Abfahrt kuschelige 3 Stunden gebraucht (da insgesamt 4 Patschen und 1 abgerissenes Schaltauge), aber wie das durchgefahren werden kann, auf Zeit, ohne Pause, mit "Gegnern" die zu schlagen sind ... und das ganze ohne dabei drauf zu gehen ... da fehlt mir jegliche Vorstellungskraft
    Klassement von den Mädls

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Klassement.JPG
Hits:	30
Größe:	62,1 KB
ID:	188426
    Geändert von ekos1 (11-08-2017 um 19:28 Uhr)

  4. #4
    Goldstück unter Steinen Avatar von yellow
    User seit
    Jun 2002
    Ort
    Baden
    Beiträge
    10.599
    Wau,
    und 1. und 2. haben sich ja beinahe gesehen,
    schön knapp.

Ähnliche Themen

  1. Downhillrennen Ivarčko (Slowenien)
    Von Atina im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11-08-2009, 17:08
  2. CAIDOM2007-eines der längsten Downhillrennen der Welt
    Von kroun im Forum Extreme Biking
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09-09-2007, 19:52
  3. eines der längstes Downhillrennen der Welt
    Von kroun im Forum Wettkämpfe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16-08-2007, 14:18
  4. Downhillrennen
    Von Rude_Rider im Forum Extreme Biking
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11-07-2006, 08:52
  5. Downhillrennen in Aspang 23-24.April
    Von bruchpilot im Forum Extreme Biking
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 05:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!