Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 1 von 2 12
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Akku Nachbau?

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2017
    Ort
    Groß-Enzersdorf
    Beiträge
    4

    Akku Nachbau?

    Hallo zusammen,

    ich bin heute zum ersten Mal hier, da ich mir erst vor kurzer Zeit ein E-Bike vergönnt habe. Es hat einen Bosch performance line Mittelmotor und einen Rahmnenakku Powerpack 400. Da ich auch weitere Strecken zurücklegen möchte, habe ich einen Powerpack 500 erworben (neu von Privat) es ist mir aufgefallen, dass dieser, im Gegensatz zu meinem 400er, kein Typenschild auf der Unterseite hat. Kann es sein, dass da einen Nachbau erwischt habe, oder gibt es von diesem Akku-Typ noch keinen Nachbau?

    l.g. Wolfgang

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    278
    Willkommen im Forum Wolfgang,

    Hat der von dir erworbene Akku zumindest irgendwo ein CE-Prüfzeichen?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2017
    Ort
    Groß-Enzersdorf
    Beiträge
    4
    Hallo,

    nein. Außer dass auf den Gehäuse "Bosch Powerpack 500" steht, ist sonst kein Aufdruck vorhanden. Er zeigt im Display die Softwareversion V1100 an. Mein Original 400er Akku die Version V1520. Der 500er zeigt auch die gleiche Reichweite an wie der 400er. Funktionieren tut er einwandfrei. Ich hatte halt eine größere Reichweite erwartet. Kannst du mit den Softwareversionen was anfangen?

    Gruß, Wolfgang

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2012
    Ort
    krieglach
    Beiträge
    278
    Mit der Softwareversion kann ich leider auch nix anfangen, nein. Aber zugelassene Akkus haben in der Regel ein CE-Prüfzeichen irgendwo.

  5. #5
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.049
    Ich würde mich sehr genau erkundigen. Mit Nachbauakkus ist meiner Meinung nicht zu spaßen. Unbeaufsichtigtes Laden würde ich unterlassen.
    Notfalls mit Bosch Kundendienst abklären.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2017
    Ort
    Groß-Enzersdorf
    Beiträge
    4
    Danke für den Hinweis. Ich bin draufgekommen, dass ein Bekannter meiner Tochter in einem Sportgeschäft arbeitet und dort den Akku an den Computer anschließen und auslesen bzw. updaten kann. Wenn es sich tatsächlich um inen Nachbau handelt, werde ich versuchen den Akku zurück zu geben.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    70
    Frage wie sieht es generell aus mit neuen Akkus für E-Bikes?
    Ich habe das gefühl das bei vielen Marken irgend welche Chinesischen Hersteller dahinter stehen und nur die "Traditionsmarke" gekauft haben und das nach kurze zeit das geschäft eingestellt wird.

  8. #8
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    1.943
    Welche Traditionsmarken gibts bei Akku's????

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    70
    E-Bike Hersteller. Da gibt es für Fahrräder die einen bekannten Marken Namen haben auch 0 Akku und Ersatzteile weil die das Handtuch geschmissen haben.

  10. #10
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    1.943
    Jetzt machst mich neugierig, welche Marken meinst da?

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    70
    Die Post hat ihre alten E-Bikes verkauft und dafür gibt es keine Akku und die Firmen die das Importiert haben bzw. die Hersteller sind einfach tot bzw nicht auffindbar.
    Die stammen von bekannten Marken Namen.

  12. #12
    zu schwach Avatar von stef
    User seit
    Jan 2002
    Ort
    graz
    Beiträge
    1.943
    naja, die Fahrräder der Post sind wieder ein Sonderfall, weils eine eigene Produktion war....

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    70
    Jain die E-Bike Akkus wurden von der "normalen" Linie genommen.

  14. #14
    Jetzt mit ALUHUT Avatar von der Markus
    User seit
    Jan 2011
    Ort
    Neunkirchen
    Beiträge
    2.029
    Zitat Zitat von kaufenodernicht Beitrag anzeigen
    Jain die E-Bike Akkus wurden von der "normalen" Linie genommen.
    Zitat Zitat von kaufenodernicht Beitrag anzeigen
    Die stammen von bekannten Marken Namen.
    Magst verraten von welchen normalen Linien, welcher bekannter Marken Namen, damit der Thread nicht ähnlich sinnlos wird wie Dein letzter?

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Aug 2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    70
    Puch zb.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Lupine nachbau aus China
    Von hubi im Forum Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24-11-2010, 21:30
  2. smx nachbau, hilfe!!!
    Von Dirt Biker im Forum Extreme Biking
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02-02-2010, 22:31
  3. Akku-schnell-ladegerät für AA Akku´s gesucht
    Von Austrian Beduin im Forum Foto- und Videoforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10-01-2009, 14:26
  4. Kaffeekannen-Nachbau
    Von Isa_tu im Forum Off Topic powered by TREK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07-09-2008, 10:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!