Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2015
    Ort
    Sierning
    Beiträge
    50

    Elite Direto/ERG/kurze Inveralle

    Hallo alle zusammen!

    Hab mir, wie wahrscheinlich viele andere heuer, den Elite direto gegönnt und jetzt 6 Wochen im Einsatz.

    Bei Trainerroad hab ich initial das Sweet spot training absolviert - hat mit dem Trainer eigentlich gut funktioniert.
    Heute hab ich mit einem anderen Trainingsplan begonnen, wo auch kurze Intervalle mit 15s und 150% FTP drin sind - dazwischen sinkt dann das Ziel auf 50% FTP ab.

    Jetzt kommt mein Problem: Es ist eigentlich in den 15sec nicht möglich die angegebenen Watt Werte im ERG Modus zu erreichen. Erstens regelt der Trainer viel zu langsam nach, zweites regelt er dann zum Ausgleichs des Durschnitts viel zu schwach, wenn man am Beginn gleich absochtlich mit viel Watt ins Intervall hinein kommt.

    Habt ihr da ähnliche Erfahrungen/Lösungen? Hatte das Problem bei meinem Tacx Vortex auch, nur ist der Elite doch in einer anderen Preisklasse ... da hätte ich mir das schon erwartet.


    lg
    und Danke
    TOM

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von mahatma
    User seit
    Dec 2009
    Ort
    Graz
    Beiträge
    738
    Das Problem hat nichts mit dem Trainer ansich zu tun, sondern ein bisschen mit der verwendeten Software und ganz viel damit wie der ERG Modus funktioniert.

    3 Tipps:
    1. Für kurze Intervalle eine Software nehmen, die den Trainer schon ein paar Sekunden davor leicht hochzieht, damit der Sprung dann nicht so groß ist. PerfPro kann das. Zwift nicht. Was Trainerroad macht weiss ich nicht.

    2. Die Kadenz stabil halten. Wenn du das Belastungsintervall mit einer 95er Kadenz fährst, dann schon 15s vorher auf die Kadenz hochkurbeln und dann bis zum Ende des Intervalls konstant halten. Dadurch fällt eine Variable in der Berechnung der Bremsleistung weg und die Watt schwingen sich viel schneller ein.

    3. Intensive Intervalle im Steigungsmodus fahren. D.h. Trainer auf 2% Steigung stellen und sich manuell an die Vorgaben des Trainings halten. Geht bei noch intensiveren Sachen sowieso nicht anders. 150% ist vermutlich ziemlich die Grenze wo ERG noch geht, wenn man sich bei der Kadenz zusammenreißt.
    "Without action, you aren't going anywhere" - http://blog.jpansy.at

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2015
    Ort
    Sierning
    Beiträge
    50
    Danke für deine Anwort! Das mit der gleichmäßigen Kadenz hab ich schon versucht, hat aber leider trotzdem nicht wirklich gut funktioniert...

Ähnliche Themen

  1. Elite DIRETO und Steckachse
    Von grenus im Forum Indoor Cycling
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10-09-2018, 09:52
  2. Kurze Frage, kurze Antwort
    Von NoBizarro im Forum Rennrad
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09-02-2016, 00:01
  3. kurze kurbeln für dh
    Von Dirt Biker im Forum Extreme Biking
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17-05-2010, 11:29
  4. Kurze Strecke
    Von TomCool im Forum Triathlon
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10-05-2003, 11:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!