Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2013
    Ort
    Saalfelden
    Beiträge
    12

    Schrauberhilfe Umwerfer

    Gerade dabei den Umwerfer neu auszurichten, Höhe past, aber wenn ich ihn parallel zum großen Kettenblatt ausrichten will dreht die Schraube hinten am Rahmen und verschiebt mir so den Umwerfer in der Halterung. Hat jemand eine Lösung?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7DEC61C5-D725-4497-8932-59375CBE0146.jpg
Hits:	84
Größe:	861,6 KB
ID:	193409   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	48933587-D5AC-4952-ADB9-DAC0473F9442.jpg
Hits:	84
Größe:	892,0 KB
ID:	193410   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D2E9CBBA-BB4E-4C3D-9403-B86A0FD196D0.jpg
Hits:	88
Größe:	1,23 MB
ID:	193411  

  2. #2
    Rockstar in Austria Avatar von Essi
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Stammasdurf
    Beiträge
    1.992
    Die Schraube dient zur Abstützung des Umwerfers und ist natürlich einstellbar. Wo ist das Problem?

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2013
    Ort
    Saalfelden
    Beiträge
    12
    Ja aber wenn ich die Schraube rein drehe, damit der umwerfer nach außen kommt und parallel zum großen Kettenblatt steht dann geht der Schrauben auf den Rahmen und somit dreht es mir den Umwerfer in der Halterung komplett schräg. Dieser Schrauben ist jedoch am Bild nicht ersichtlich.
    Geändert von hoerli (11-04-2018 um 19:29 Uhr)

  4. #4
    Rockstar in Austria Avatar von Essi
    User seit
    Oct 2007
    Ort
    Stammasdurf
    Beiträge
    1.992
    Blödsinn. Du mußt den Umwerfer mal mit der Hand in Position bringen, ist er dann in korrekter Position schraubst du den fest. Normal sollte es reichen, Shimano hat aber aufgrund der Kräfte durch die Vorspannung diese Wurmstützschraube als Sicherheit. Diese schraubst du mit dem Inbus (glaub a 2,5er od 3er ist es) sanft gegen das Sitzrohr des Rahmens. Da kann nix mehr verrutschen! Jetzt kannst dich der Seilspannung widmen...

    Falls sich der Werfer verdreht, ist eventuell der Anlötsockel defekt/deformiert/verbogen.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2014
    Ort
    Sankt Augustin
    Beiträge
    356
    auch zu empfehlen

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    User seit
    May 2013
    Ort
    Saalfelden
    Beiträge
    12
    Super danke! Habs jetzt hinbekommen, hatte de stützschraube einfach immer zu weit reingedreht.

Ähnliche Themen

  1. Typen Bezeichnung bei Shimano Umwerfer? (3x9 Anlöt Umwerfer macht Probleme)
    Von Blackhofen im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03-09-2006, 00:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!