Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19

    Hilfe bei Bike Wahl

    Hallo. Ich bin neu hier. Ich fahre seit 4 Jahren ein Canyond Aeroad CF 7.0 Di2. Jetzt würde ich gerne nächstes Frühjahr oder schon heuer, falls ich meine Frau überreden kann, ein Triathlonbike kaufen. Mein Budget ist bis 7000€. Mir gefallen: Canyon SPEEDMAX CF SLX 8.0 SL.
    Cube Aerium C68 SL mit Xentis Mark 1 TT oder Zipp Laufräder.
    Bmc Time Machine 01.
    Cervelo P5 Six

    oder auch das Agenar Kukio 18.
    Das ist ein österr. Erzeugnis und bietet echt viel für das Geld.
    http://agenar.com/produkt/kukio-disc/

    Nur, es gibt noch keine Erfahrungsberichte im I-Net und ich will nicht die Katze im Sack kaufen.

    Was meint ihr, welches Bike wäre zu empfehlen - taugt das Agenar etwas?

    Vielen Dank, Marc

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Norbert75
    User seit
    Jun 2016
    Ort
    Krems
    Beiträge
    203
    Wenn ich wechseln würde, wären wahrscheinlich bei mir das Wilier Twin Blade oder das Airstreeem Super TT weit vorne in der Wahl. Agenar höre ich zum erstem Mal...Ich glaube unser Geschmack ist nicht der Gleiche. Mir gefallen die von dir angeführten überhaupt nicht

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Muku
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    Rankweil
    Beiträge
    98
    Die Qual der Wahl! Ich fahre selbst keines der angeführten Räder, bzw. das Agenar noch nie gehört, sieht aber aus wie ein Standard TT Rahmen wie auch beim Stevens Super Trofeo, ich glaub Scott hatte den auch mal im Programm und noch ein paar andere Anbieter. Den Rahmen kenne ich und finde ich ganz gut.
    Entscheiden ist auch welche Distanzen du Starten willst. Für Langdistanz finde ich es gut wie beim Canyon mit Werkzeug Case und integriertem Trinksystem ähnlich Cube und BMC, das gibt's beim Cervelo P5 oder Agenar nicht, ist aber nachrüstbar mit Xlab oder Profiledesign Zubehör, dann hast ein Rad für Sprint und/oder Langdistanz.
    Ich würde immer ein Rad nehmen wo ich einen kompetenten Händler in der Nähe habe. Gerade für Triathlon ist die Sitzposition Aeroposition Einstellung wichtig, da sind sehr viele Spezial Teile in einem Aerolenker verbaut, ich kann bei meinem Händler die Teile ausleihen z.b. auf der Rolle testen 2-3 Wochen und dann umtauschen falls ich was anderes brauche (z.b. Spacer, Schrauben in div. Längen, Extension ...)
    Mein Favorit ist das BMC . Cube/Canyon zu deutsch , Cervelo zu stark verbreitet, Agenar Kukio kenne ich nicht. Gute alternative, Scott Plasma.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Norbert75 Beitrag anzeigen
    Wenn ich wechseln würde, wären wahrscheinlich bei mir das Wilier Twin Blade oder das Airstreeem Super TT weit vorne in der Wahl. Agenar höre ich zum erstem Mal...Ich glaube unser Geschmack ist nicht der Gleiche. Mir gefallen die von dir angeführten überhaupt nicht
    Hi, danke für deine Tipps. Diese Räder würden mir natürlich auch gefallen. Nur, mein Budget ist mit 6500 bis höchstens 7000€ limitiert und bei diesen Rädern fehlen noch gute Laufräder. (Ultegra DI2 muss es schon sein.) Da komm ich finanziell nicht hin......

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    [QUOTE=Muku;2795169]Die Qual der Wahl! Ich fahre selbst keines der angeführten Räder, bzw. das Agenar noch nie gehört, sieht aber aus wie ein Standard TT Rahmen wie auch beim Stevens Super Trofeo, ich glaub Scott hatte den auch mal im Programm und noch ein paar andere Anbieter. Den Rahmen kenne ich und finde ich ganz gut.
    Entscheiden ist auch welche Distanzen du Starten willst. Für Langdistanz finde ich es gut wie beim Canyon mit Werkzeug Case und integriertem Trinksystem ähnlich Cube und BMC, das gibt's beim Cervelo P5 oder Agenar nicht, ist aber nachrüstbar mit Xlab oder Profiledesign Zubehör, dann hast ein Rad für Sprint und/oder Langdistanz.
    Ich würde immer ein Rad nehmen wo ich einen kompetenten Händler in der Nähe habe. Gerade für Triathlon ist die Sitzposition Aeroposition Einstellung wichtig, da sind sehr viele Spezial Teile in einem Aerolenker verbaut, ich kann bei meinem Händler die Teile ausleihen z.b. auf der Rolle testen 2



    BMC gefällt mir eigentlich gut. Ich wolle mich auf OD spezialisieren. Also weiter als 100 km fahre ich mit dem Triathlonrad eh nicht. Was hältst du vom Argon 18 E 119 Tri?

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Muku
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    Rankweil
    Beiträge
    98
    Argon 18 natürlich auch super Maschine. Ich finde bei den Rahmen keine großen unterschiede aller bekannten Hersteller, je nach Einsatz Langdistanz oder Sprint gibt es da bezüglich Sitz Position und Trinksystem, Tool case usw.. unterschiede. Die Laufräder finde auch noch entscheiden, ja keine no Name, und wenn keinen eigenen Wettkampf Laufradsatz mit Schiebe dann lieber einen etwas robusteren. Ich habe gute Erfahrungen mit Profiledesign. Vorne 80mm hinten 60mm oder 60 mm hinten und vorne.
    Evt. gibt's Präferenzen bezüglich Komponenten Sram oder Shimano als Entscheidungsgrundlage.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Muku Beitrag anzeigen
    Argon 18 natürlich auch super Maschine. Ich finde bei den Rahmen keine großen unterschiede aller bekannten Hersteller, je nach Einsatz Langdistanz oder Sprint gibt es da bezüglich Sitz Position und Trinksystem, Tool case usw.. unterschiede. Die Laufräder finde auch noch entscheiden, ja keine no Name, und wenn keinen eigenen Wettkampf Laufradsatz mit Schiebe dann lieber einen etwas robusteren. Ich habe gute Erfahrungen mit Profiledesign. Vorne 80mm hinten 60mm oder 60 mm hinten und vorne. Evt. gibt's Präferenzen bezüglich Komponenten Sram oder Shimano als Entscheidungsgrundlage.
    Vom Geld her Shimano :-)Hätte die hier ins Auge gefasst:Mavic Comete Pro Carbon SL UST WTS Laufradsatz mit Yksion Pro Drahtreifen - Schwarz oder Xentis Mark 1 TT

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    Hallo. Ich bräuchte eure Hilfe. Ich tendiere bei meiner Bikewahl zum Argon 18 E 119 Tri. Ich habe Größe 1,86, Schrittlänge 88 cm, Torso 65 cm, Armlänge 71 cm, Schulter 44 cm. Welche Größe soll ich da nehmen? Bitte einfach erklären, ich bin da ein Neuling.*

    https://www.argon18bike.com/en/bikes...hlon/e-119-tri

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Muku
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    Rankweil
    Beiträge
    98
    was fährst du aktuell am Rennrad für eine Größe und welche Marke?

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    Canyon Aeroad CF 7.0Di2 von 2014. Größe L.

    Ich habe jetzt nochmals alles nachgemessen: Gröse: 186 cm. Schrittlänge: 89 cm. Torso: 68 cm.
    Armlänge: 69-70 cm.
    Schulterbreite: 44 cm.

    Da alles vergriffen ist, wird es wohl ein Canyon Speedmax CF SLX 8.0 SL werden. Canyon rechnet mir mit dem PPS ein M aus. Ist das nicht zu klein?

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Muku
    User seit
    Apr 2009
    Ort
    Rankweil
    Beiträge
    98
    ich denke du bist genau dazwischen, dann ist der kleinere Rahmen besser und mit Vorbau und Sparern den Rest einstellen. Ist aber nicht immer so einfach bei den Aero Eigenprodukten von Canyon. Darum meine Empfehlung bei einem lokalen Händler kaufen.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Jun 2018
    Ort
    Siegendorf
    Beiträge
    19
    Das hatte ich auch vor, nur meine gewünschten Räder sind nichteinmal mehr bestellbar. So wirds das Canyon, das gibt es lagernd, nur kann ich es nicht ausprobieren. Aber das war bei meinem Aeroad auch so und dass passte perfekt.

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Rad-wahl
    Von riddler im Forum Extreme Biking
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06-01-2011, 17:12
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12-08-2010, 09:16
  3. Die Bike-Wahl
    Von Bergmadl im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02-05-2008, 16:35
  4. 6 Bikes zur Wahl - Hilfe gesucht
    Von baracus im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27-04-2006, 21:16
  5. Brauche hilfe bei der wahl eines Bikes
    Von Mantis^^ im Forum Extreme Biking
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17-08-2005, 20:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!