Bikeboard.at Logo
+ Antworten
Seite 2 von 3 123
Ergebnis 16 bis 30 von 33
  1. #16
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    14.630
    Zitat Zitat von m0le Beitrag anzeigen
    Hab auch immer wieder mit Kreuzweh zu kämpfen und mach jetzt Physiotherapie. Bin nach der ersten Behandlung fast schmerzfrei heimgegangen. Das bissl Geld ist es mir absolut wert!
    Cool!

    Ich hab auch so einen Therapeuten der das kann. Der ist unglaublich gut beim Vorsichtigen Lösen von kleinen Blockaden. Ich geh danach echt immer viel viel viel besser raus aus vorher. Als ich den Vorfall hatte, hab ich mich weit nach vor gebeugt auf Krücken zu ihm geschleppt. Nach 60min Behandlung konnte ich wenigstens wieder in halbwegs aufrechten Schonhaltung mit Krücken gehen und im Haus ein paar Schritte ohne machen *gg*

    Fun Fact:
    - nach der Geburt vom ersten Kind hat's mich auf der DH Strecke am Schöckl zerlegt und ich bin auf allen Babyfotos mit Gipshand drauf
    - nach der Geburt vmo zweiten Kind hab ich sie alle mit Krücken vom Krankenhaus abgeholt *ggg*
    Fazit: besser keine Kinder mehr.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von outmen
    User seit
    Feb 2008
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.489
    Zitat Zitat von flughund Beitrag anzeigen
    und ich habe das Gefühl, dass eine ausgeprägtere Rücken- und Bauchmuskulatur Rückenschmerzen auch vorbeugt. Momentan fühle ich mich eher ausgelaugt und schlaff
    Steigungen von mindestens 10% mit verschränkten Armen (Oberkörper) in simulierter Oberlenkerhaltung fahren. wenn das nicht möglich ist, die Fäuste am Oberlenker liegen lassen, weil es darum geht nicht am Lenker zu ziehen und alles aus dem Rumpf zu fahren! beim Zähneputzen und auch sonst so oft wie möglich, bei jeglichen Tätigkeiten im Alltag, auf einem Bein stehen und ausbalancieren!

    Steigungen zu fahren, sollte auch gegen das ausgelaugt sein helfen, weil an der frischen Luft und gut für den Kreislauf.
    Geändert von outmen (09-11-2018 um 07:26 Uhr)

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    User seit
    Nov 2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6
    Ich halte auch die richtigen Sportübungen für sehr sehr wichtig. Diese solltest du dir, wie auch schon von den anderen empfohlen, unbedingt im Fitnesscenter von einem professionellen Trainer zeigen lassen. Alternativ wurde eh auch der Physiotherapeut genannt. Würde denke ich auch auf dasselbe kommen.
    Und dann solltest du etwas Geduld in die Sache legen. Was auf jeden Fall nicht klappen wird, sind starke Veränderungen von heute auf morgen. Dein Muskel muss sich erst einmal aufbauen. Du kannst das Ganze aber ein bisschen unterstützen, indem du eben auch wärmende Cremes immer wieder nimmst, damit die Stelle gut durchblutet ist. Auch Welldisc hilft hier unterstützend sehr gut.
    Und was ich auch für sehr sehr wichtig erachte, ist immer wieder auf die Haltung beim Sitzen und beim Gehen zu achten. Besonders wenn du weißt, dass du sehr viel sitzen wirst. Dann achte hier sehr darauf und steh öfters auf – strecke dich mal richtig durch und bewege dich ein bisschen.

    Du musst dir dabei immer vor Augen halten, dass der menschliche Körper für Bewegungn ausgerichtet ist. Nicht Sitzen und Büroarbeit

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von kupi
    User seit
    Apr 2006
    Ort
    Hügelland östl. v. Graz
    Beiträge
    1.349
    Zitat Zitat von outmen Beitrag anzeigen
    Steigungen von mindestens 10% mit verschränkten Armen (Oberkörper) in simulierter Oberlenkerhaltung fahren. wenn das nicht möglich ist, die Fäuste am Oberlenker liegen lassen, weil es darum geht nicht am Lenker zu ziehen und alles aus dem Rumpf zu fahren!
    feine Übung - habe ich am Wochenende probiert.
    "quäl dich, du sau"


    suche:

    biete:

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von flughund
    User seit
    Jul 2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    34
    Vielen Dank euch für die vielen Ratschläge, sorry, dass ich erst jetzt wieder zum Antworten komme. Wie gesagt, ich habe momentan deutlich mehr um die Ohren, als mir lieb ist. Zwischendrin war es mit den Beschwerden wieder besser, heute habe ich aber wieder stärkere Rückenschmerzen, die bis in den Kopf ausstrahlen.

    Ich werde mir am Wochenende verschiedene Physiotherapeuten raussuchen und Anfang kommender Woche versuchen einen Termin zu vereinbaren. Für Rückenübungen habe ich gefühlt zwar keine Zeit, aber die werde ich mir einfach nehmen, das mit der Kräftigung der Rücken- und Bauchmuskulatur muss einfach sein.

    Zitat Zitat von NoFatMan Beitrag anzeigen
    In meinem Physioinstitut Kienbacher kannst du einen Rücken bzw Bauchmuskeltest machen. Danach wird dir einiges klar. Ich War bei 40 Prozent Normleistung. Ich gehe jetzt 9 Jahre hin und halte seit 8 Jahren etwa 125 Prozent. Wenn das Wetter super ist schwänzt ich ein paar Wochen und die Schmerzen kommen langsam wieder. Dann gehe ich ein paar Wochen 2 bis 3 Mal pro Woche und es wird wieder besser.

    . Die Probleme vervielfachen sich im Alter , wenn du nicht gegensteuerst.
    Das mit dem Rücken- und Bauchmuskeltest klingt interessant. Wie wird das getestet? Und ist Kienbacher ein Fitnessstudio oder ein Zentrum von Physiotherapeuten?

    Damit, dass die Beschwerden im Alter nicht weniger werden, hast du sicher recht. Deshalb will ich auch jetzt schon dagegen vorgehen und nicht warten, bis ich es gar nicht mehr aushalte.

    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Ich hatte selbst einen recht umfangreichen Bandscheibenvorfall. Dehnen und Training. Das hilft.
    ti
    Was oft bei Radfahrern ein Problem macht sind verkürzte Hüftbeuger und die Oberschenkel Rückseite. Dadurch kippt dein Becken "nach hinten", was aufs Kreuz geht. Gut beim Radfahren ist aber, dass du deine Rückenstrecker dehnst.
    Uff, da hast du aber auch ganz schön was hinter dir! Dass man durch das Radfahren ohne Ausgleichssport auch Fehlhaltungen bekommen kann, war mir gar nicht klar. Macht aber beim drüber nachdenken Sinn!

    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    Wenn die Schmerzen in der LWS akut sind, folgendes in der Früh machen, noch bevor man irgendwie aktiv ist (ja, auch aufs Klo gehen nachher! Glaubt mir. Es ist besser).

    Nach dem Aufstehen:
    - flach auf den Boden legen (harter Boden)
    - entspannen
    - das Beckenvor und zurück kippen. das kann anfangs weh tun. Vorsichtig.immer mehr und weiter.
    - so lösen sich Verspannungen und die Nerven bekommen mehr Platz um einen Vorfall oder eine Vorwölbung.

    Wenn ich das mache wenn ich ein bisserl Kreuzweh habe ,hab ich danach gar keine Probleme. Wenn ich das nicht mache und kleine Schmerzen ignoriere, kann es sein, dass mir beim Sockenanziehen was einfährt. Diese 30sekunden reichen aus, um alles geschmeidig zu machen.
    Klingt ziemlich unkompliziert und eine halbe Minute ist ja wirklich kaum Zeit. Das werde ich in den nächsten Tagen direkt nach dem Aufstehen ausprobieren!

    Zitat Zitat von maitrise Beitrag anzeigen
    Und dann solltest du etwas Geduld in die Sache legen. Was auf jeden Fall nicht klappen wird, sind starke Veränderungen von heute auf morgen. Dein Muskel muss sich erst einmal aufbauen. Du kannst das Ganze aber ein bisschen unterstützen, indem du eben auch wärmende Cremes immer wieder nimmst, damit die Stelle gut durchblutet ist. Auch Welldisc hilft hier unterstützend sehr gut.
    Und was ich auch für sehr sehr wichtig erachte, ist immer wieder auf die Haltung beim Sitzen und beim Gehen zu achten. Besonders wenn du weißt, dass du sehr viel sitzen wirst. Dann achte hier sehr darauf und steh öfters auf – strecke dich mal richtig durch und bewege dich ein bisschen.

    Du musst dir dabei immer vor Augen halten, dass der menschliche Körper für Bewegungn ausgerichtet ist. Nicht Sitzen und Büroarbeit
    Geduld ist tatsächlich keine besondere Stärke von mir, aber ja, ohne wird es nicht gehen. Sport werde ich regelmäßig in meinen Alltag einbauen, ob Planking wirklich was für mich ist, weiß ich nicht. Aber ich werde spätestens im neuen Jahr wieder eine Mitgliedschaft in einem Fitnesscenter abschließen und es dann, wenn es angeboten wird, vielleicht auch mal mit Yoga probieren. Wenn man wieder mehr Muskeln am Rücken und Bauch hat, wird dadurch ja auch das Skelett von Außen gestützt. Dieses Welldisc habe ich mir mal angeschaut, das ist wohl ein natürliches Mittel, das von Innen heraus zusätzlich unterstützt, oder? Hast du damit selbst Erfahrungen?

    Dass mein Körper nicht ausschließlich zum Sitzen gemacht ist, sagt er mir wohl auch durch die Beschwerden. Den Tipp von der ersten Seite den Arbeitsplatz so umzumodeln, dass man auch mal im Stehen arbeiten kann, werde ich versuchen umzusetzen.

    Zitat Zitat von kupi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von outmen Beitrag anzeigen
    Steigungen von mindestens 10% mit verschränkten Armen (Oberkörper) in simulierter Oberlenkerhaltung fahren. wenn das nicht möglich ist, die Fäuste am Oberlenker liegen lassen, weil es darum geht nicht am Lenker zu ziehen und alles aus dem Rumpf zu fahren!
    feine Übung - habe ich am Wochenende probiert.
    Werde ich bei Gelegenheit auch ausprobieren, danke!

  6. #21
    Registrierter Benutzer Avatar von miki9
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien (1160) & NÖ (Kamptal)
    Beiträge
    199
    Kienbacher und Kieser sind gesundheitsorientierte Fitnessstudios. Also nicht cool, nicht hip, keine Musik. Dafür aber sehr effizient. 30 Minuten 1x oder besser 2x pro Woche sind ausreichend, um die wichtigen Muskelgruppen ausreichend zu stärken. Geräte sind andere als in normalen Studios.
    Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen, Besserwissen. Kann Spuren von Ironie enthalten.

  7. #22
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.340
    Zusätzlich hast du bei Kienbacher eine ärztliche Voruntersuchung, eine Einschulung und einen anwesenden Therapeuten, welchen du Fragen kannst, bzw der/die herumgeht und schaut ob die Übungen ordnungsgemäß ausgeführt werden. Die Additionsfunktion der Übungen ist für mich Leistungsanalysierer auch wichtig.

    Kieser, wird ähnlich sein.
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von miki9
    User seit
    May 2005
    Ort
    Wien (1160) & NÖ (Kamptal)
    Beiträge
    199
    Kieser hat rein mechanische Geräte, keine elektronische Aufzeichnung.
    Inhaltsstoffe: Kompetenz, Erfahrung, Halbwissen, Hörensagen, Besserwissen. Kann Spuren von Ironie enthalten.

  9. #24
    for a better now Avatar von m0le
    User seit
    Jan 2005
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    10.296
    Ich kann den Roman Pallesits und sein Team nur wärmstens empfehlen! http://physiotherapeuten.at/

    "Don't drink, don't smoke, don't fuck! At least you can fucking think!"
    Ignore-List: 35

    Suche: 35mm Film, 120er Rollfilm, 600er Polaroid Film

    Biete: Canon 50mm f1.8 II

  10. #25
    Neu mit "Alter-Lego-Ego" Avatar von GrazerTourer
    User seit
    Oct 2003
    Ort
    Schöckl
    Beiträge
    14.630
    Kieser und wie sie alle heißen -> ALLES hilft!

    Am wichtigsten ist aber, dass man raus findet was einem am besten hilft und dass man das dann so verpackt, dass es einem Spaß macht. Bzgl. Zweiterem hat mir geholfen:
    - ich schau definitiv besser aus wenn ich Stabi- und Krafttraining mache
    - ich mach's in einem günstigen Fitnessstudio 2,5x pro (freitags nur zirka jede zweite Woche, sonst Mo und Mi) wo ich am Weg zur Arbeit in der Früh für 30-50min einkehre.

    So ist das für mich praktikabel und mir taugt's! Kieser wäre mir viel zu teuer und zu wenig sportlich orientiert. Ich find's mit freien Gewichten viel viel lustiger. Bei Kieser würd sicher gleich einmal einer mit mir schimpfen, wenn ich ein bsiserl individueller trainieren will.
    Meine Ausflüge auf: www.trickytrails.com - Danke an everyday26.de

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von GerhardS
    User seit
    Aug 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    Zum Thema Kreuzschmerzen, die von den Lendenwirbeln bis ins Bein ausstrahlen:
    Dazu gibt es auf Youtube sehr gute Videos, die mir und vielen anderen Menschen geholfen haben:
    1.) https://youtu.be/FhfKTe3w1JA
    2.) https://youtu.be/EVBCymCs9SU

    Hier auch ein sehr guter Beitrag:
    https://www.sozialversicherung.at/cd...=10007.689714#

  12. #27
    Freude am Fahren :) Avatar von Andreas E-M
    User seit
    Dec 2003
    Ort
    AUT
    Beiträge
    1.296
    Shiatsu ist auch eine gute Möglichkeit. www.oeds.at

  13. #28
    Schwergewicht Avatar von NoFatMan
    User seit
    Jun 2003
    Ort
    Wien 22 Aspern
    Beiträge
    6.340
    Ja wie im Artikel von Gerhards angeführt macht der piriformas echte Probleme. Kämpfe gerade mit Massagen und Gymnastik dagegen an. Konnte tagelang nicht stehen, sitzen gehen......

    Die gute Nachricht, es wird wieder besser......
    So es ist soweit, NoFatman schreibt jetzt selbst ein bisschen: https://www.bikestore.cc/blog/

  14. #29
    Trailfox 01+ Scalesized Avatar von artbrushing
    User seit
    Sep 2005
    Ort
    Parndorf (Bgld.)
    Beiträge
    4.003
    Piriformisprobleme sind in der Regel recht schnell zu beheben, ich finde man sollte bei Ischiasbeschwerden zuerst nen guten Masseur aufsuchen, erst wenns nicht schnell besser wird zum Arzt gehen wegen Röntgen MRT etc.
    Hatte jetzt erst wieder ein schönes Erfolgserlebnis. Jemanden der beim Chiropraktiker und Arzt war (konnten beide keine Verbesserung erzielen) und mit Massieren war nach der zweiten Behandlung alles wieder schmerzfrei, da waren die Probleme aber eher Cervical.
    Starke Schmerzen (Hals Nacken), Schlafprobleme, Kopfschmerzen
    Taugt mir total was man mit Massage alles erreichen kann.
    Geändert von artbrushing (05-12-2018 um 10:58 Uhr)
    Verkaufe:

    Einige Sättel (10,- Stk) Selle Italia, fizik ....

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von flughund
    User seit
    Jul 2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von miki9 Beitrag anzeigen
    Kienbacher und Kieser sind gesundheitsorientierte Fitnessstudios. Also nicht cool, nicht hip, keine Musik. Dafür aber sehr effizient. 30 Minuten 1x oder besser 2x pro Woche sind ausreichend, um die wichtigen Muskelgruppen ausreichend zu stärken. Geräte sind andere als in normalen Studios.
    Kieser hat mir vom Namen her was gesagt, Kienbacher bislang nicht. Gesundheitsorientiert klingt aber top. Direkt um die Ecke ist keines von den beiden Fitnessstudios von mir, aber ein Kienbacher ist ganz gut zu erreichen. Das werde ich mir in neuen Jahr mal gönnen. Massagen habe ich mir zu Weihnachten gewünscht.
    Zitat Zitat von GrazerTourer Beitrag anzeigen
    So ist das für mich praktikabel und mir taugt's! Kieser wäre mir viel zu teuer und zu wenig sportlich orientiert. Ich find's mit freien Gewichten viel viel lustiger. Bei Kieser würd sicher gleich einmal einer mit mir schimpfen, wenn ich ein bsiserl individueller trainieren will.
    Kann ich verstehen! Für mich ist es zum Einsteigen jetzt so erst mal besser, denke ich. Vielleicht wechsle ich aber langfristig auch in ein näher gelegenes Studio.

    Zitat Zitat von GerhardS Beitrag anzeigen
    Zum Thema Kreuzschmerzen, die von den Lendenwirbeln bis ins Bein ausstrahlen:
    Dazu gibt es auf Youtube sehr gute Videos, die mir und vielen anderen Menschen geholfen haben:
    1.) https://youtu.be/FhfKTe3w1JA
    2.) https://youtu.be/EVBCymCs9SU

    Hier auch ein sehr guter Beitrag:
    https://www.sozialversicherung.at/cdscontent/?contentid=10007.689714#
    Danke dir!

+ Antworten
Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. immer wieder Reifen
    Von christrasher im Forum Technik & Material powered by ROSE Bikes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08-08-2009, 20:32
  2. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10-07-2009, 10:52
  3. immer wieder , immer wieder , immer wieder herberti !!!
    Von ducatus im Forum Team Bikestore.cc
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13-11-2007, 10:11
  4. Immer wieder Dienstags
    Von Faily im Forum Bike Treff
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 29-05-2006, 23:45
  5. immer wieder dienstags..........
    Von tommy d. p. im Forum Bike Treff
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18-05-2005, 15:14

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

  • Teile es!